1. Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Plugins verschlüsselt=?

Dieses Thema im Forum "Server Plugins" wurde erstellt von Porfesssore251000, 5. Oktober 2013.


  1. Porfesssore251000
    Offline

    Porfesssore251000

    Registriert seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Hallo erstmal :D meine heutige Frage : Ich möchte anfangen mit dem Coden und schreiben von Plugins dafür möchte ich mir auch mal ein Normales Plugin anschaue(mit dem programm eclipse) zb.s Votifier wenn ich open File mache bei Eclipse und dann das Plugin auswähle kommt diese Naricht :

    Failed to Load Main-Class manifest from C:\ ...

    Ich verstehe das er eine Datei nicht laden konnte aber woran liegt das ? Diese naricht kommt bei jedem Plugin sind die Plugins verschlüsselt oder ssoo bzw. wurde mir das mal soo gesagt und wenn wie kann man sie "entschlüsseln" ??
     
  2. Werbung
    Online

    Werbung

  3. oOFlaashOo
    Offline

    oOFlaashOo

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    111
    Minecraft:
    oOFlaashOo
    mit jd-gui zum Beispiel
     
  4. Chrisliebaer
    Online

    Chrisliebaer

    Zu deinem eigentlichen Problem kann ich dir nur so viel sagen: Es ist vermutlich falsch, wie du es machst.

    Es gibt im Grunde 2 Möglichkeiten, wie man sich ein Javaprogramm ansehen kann.

    Quellcode runterladen: Dazu muss das Plugin natürlich überhaupt quelloffen sein. Auf der Pluginseite bei bukkit.dev findest du normalerweise auch ein Link zum Quellcode, sollte dies der Fall sein. Den Quellcode von Votifer findest du z.B. hier: https://github.com/vexsoftware/votifier

    Jar dekompilieren: Da Java nicht in Maschienensprache übersetzt wird, sondern in s.g. Bytecode vorliegt, sind in den .jar-Dateien nahezu alle Informationen enthalten, die man benötigt um den Quellcode wiederherzustellen. Man nennt diesen Vorgang Dekompilieren und ein Programm, das dies kann ist z.B. JD. Möglichkeiten um den Quellcode trozdem zu verschleiern gibt es zwar, jedoch wird dies von vielen Plugins nicht angewandt. Ggf. untersagen auch die Lizenzbedingungen das dekompilieren der Datei. Wie das allerdings aussieht, wenn du das nur privat für dich machst um dir etwas anzusehen, weiß ich nicht. Im Endeffekt bekommt es eh keiner mit.

    Nun zu deinem eigentlichen Ziel: Du möchtest Bukkit Plugins entwickelt. Ich empfehle dir für den Anfang nicht, dass du dir bestehende Plugins ansiehtst. Du verstehst ohnehin nichts davon und bist dann frustriert. Außerdem scheinst du noch keine Ahnung von Java zu haben. Es wäre daher sicherlich hilfreich, wenn du dich erstmal mit den Grundlagen von Java befasst.