Probleme mit dem Starten eines Minecraft-Servers auf Root!

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von KevKillerx33, 19. Januar 2013.

  1. KevKillerx33
    Offline

    KevKillerx33

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Emsdetten
    Minecraft:
    KevKillerx3
    Hallo! ;)

    Mein Kumpel hat einen Windows-Root und er bekommt den Server wohl nicht zum laufen wegen der fehlenden Batch-datei!

    Kann mir da vlt. einer weiter Helfen? :eek:

    Info : Er hat Java7! :)

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus! :p
     
    #1
  2. KgB2305
    Offline

    KgB2305

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    schreibt er eine fehlermeldung?
    was steht in der start datei?

    ich würde einen Debian root empfehlen
     
    #2
  3. AchtungTroll
    Offline

    AchtungTroll

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Erfurt
    Minecraft:
    Xusiy
    Google > bukkit starter datei java 7
    [​IMG]
     
    #3
  4. KevKillerx33
    Offline

    KevKillerx33

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Emsdetten
    Minecraft:
    KevKillerx3
    das steht drin : KlickMich
     
    #4
  5. Dean
    Offline

    Dean Administrator Entwickler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    DeanR
    gib dem Server mal weniger Ram, ich glaub Java kommt mit den 6GB nicht klar.
     
    #5
  6. KgB2305
    Offline

    KgB2305

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    ich vermute du hast die 32bit version von Java und nicht die 64bit
     
    #6
  7. C64
    Offline

    C64

    ALTER! Bist du des Wahnsinns???
    Kommt nichtmal mit simplem Batches von Windows aus und du kommst mit einer konsolengesteuerten Lösungs daher?

    Nicht persönlich gegen dich, sondern eher ein Schock dass noch ein Server ohne Fachwissen läuft.
    Wenn wirklich ein 32bit-Java läuft untermauert es nur noch meine Ansicht.

    Abgesehen davon an TE: ES IST KEIN ROOT!!! Root ist der Adminaccount vom Linuxsystem.

    EDIT:

    Noch was Hilfreiches:

    Es ist Schwachsinn, Minimalram bei 6GB zu setzen, wenn dann -Xmx6144
    Hat das System überhaupt 6GB Luft? Und zwar LUFT !!! nicht insgesammt, schließlich will das OS auch ein Stück vom Kuchen
     
    #7