ProxTube - Alle YouTube Vieos gucken!

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Skytriqqer, 25. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skytriqqer
    Offline

    Skytriqqer Gesperrt

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    284
    Ihr kennt sicherlich dass,ihr wollt ein Musikvideo angucken!
    Dann kommt aber:
    Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.

    Mit ProxTube geht das weg!
    Dann kommt nämlich diese Meldung;
    Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.
    ProxTube entsperrt dieses Video nun...
    Guckt einfach bei Google: ProxTube Firefox/Google Chrome
    Ich wünsche dir Viel Spaß!
    LG Sky
     
    #1
  2. H4RDC0REx3
    Offline

    H4RDC0REx3

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    888
    Bleibt es legal?
     
    #2
  3. Darkrael
    Offline

    Darkrael

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Nordraien - Der Weltenpalast
    Minecraft:
    Darkrael
    Nein, sonst würden die GEMA ja sinnlos sein...
     
    #3
  4. Skytriqqer
    Offline

    Skytriqqer Gesperrt

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    284
    Nein aber
    Die GEMA hatja vor mit ACTA und noch so nem Dreck dass Internet zu stoppen!
    Würdest du da noch legal bleiben ... ?
     
    #4
  5. Liberty1234
    Offline

    Liberty1234

    Registriert seit:
    29. November 2011
    Beiträge:
    27
    Jetzt geht das wieder los


    Acta macht das Internet zu!
    Oder zerstört ist
    Oder Youtube usw wirds dann nicht mehr geben


    Wenn es der fall sein würde würde man nix mehr verdienen!
    Überlegt doch mal Facebook geht an die Börse wenn sie wüssten das Acta so schlimm wird wie "Es Youtube Videos" sagen würde es sich nicht lohnt
    Da Facebook viele Lücken hat.

    Auf einer Art finde ich es ja gut.
    Fangt an Sachen zu Kaufen und ladet nicht alles Illegal runter!

    Aber wenn man nur Videos kuckt und jedes mist gleich glaubt :pinch:

    Und ich glaube nicht
    Das das hier auch erlaubt ist.
    Auf einen Öffentlichen Forum Illegale Sachen zu Posten oder?
     
    #5
  6. IchHalt
    Offline

    IchHalt Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    1.262
    Die Rechtliche Frage ist nicht so einfach.

    Es ist legal auf nicht klar ersichtlich illegalen Seiten (Youtube) Musik zu hören. Es ist für den User nicht klar ob der Uploader über die nötigen rechte verfügt, dieses Lied hochzuladen.
    Es kann keiner nachvollziehen, ob du das Video anschaust, oder Downloadest, um ein Video anzuschauen braucht man dafür erst eine Lokale Kopie. (Meinem Wissen nach, ist das sogar nicht einmal illegal)
    Es ist außerdem Legal Proxys zu verwenden und so (mehr oder weniger) anonym zu Surfen.

    Das Programm selbst ist nicht illegal. Die einzigen Programme, die meinem Wissen nach Illegal sind, sind Viren, Trojaner und co.
    Die Verwendung des Programms ist folglich auch nicht (zwangsläufig) illegal. Da aber klar ersichtlich ist, dass das Video nicht verfügbar sein sollte, könnte das schon wieder anders aussehen.
     
    #6
  7. Gaming-District
    Offline

    Gaming-District

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    315
    "Es ist legal auf nicht klar ersichtlich illegalen Seiten (Youtube) Musik zu hören. Es ist für den User nicht klar ob der Uploader über die nötigen rechte verfügt, dieses Lied hochzuladen."

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Man sollte diese Seiten mit einer gewissen Vorsicht genießen.


    "Es kann keiner nachvollziehen, ob du das Video anschaust, oder Downloadest, um ein Video anzuschauen braucht man dafür erst eine Lokale Kopie. (Meinem Wissen nach, ist das sogar nicht einmal illegal)"

    Hier möchte ich gerne auf Kino.to verweisen, das anschauen ist ebenfalls Downloaden auch wenn es nur temporär ist. Nun hat uns Kino.to auch gezeigt das die Betrachter der hochgeladenen zur Rechenschaft gezogen werden sollen. (ob es ihnen gelingt ist eine andere Sache )

    So, nun guckt man sich durch GEMA-gesperrte Videos trotzdem an durch Proxys.
    Die GEMA sperrt sie aus urheberrechtlichen Gründen, also nicht ohne Grund, dass zeigt doch schon das Uploader gegen das Urheberrechtsgesetzt verstoßen hat.
     
    #7
  8. Skytriqqer
    Offline

    Skytriqqer Gesperrt

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    284
    Jajajajajaj
    Deutsche sind dumm oder wie?
    Warum wird es dann bei uns gesperrt und z.B bei den Japanern nicht?
    Sagt doch mal o_O
    LG Sky
     
    #8
  9. Gaming-District
    Offline

    Gaming-District

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    315
    Weil Japan vielt nicht soetwas wie die GEMA besitzt? - Ich zweifel das etwas an.

    Sollte es aber doch der Fall sein, glaubst du das Japan bei Youtube kotrolliert ob die Charts rechtens sind?
    Die kümmern sich doch lieber um deren Charts. - Meine Vermutung
     
    #9
  10. IchHalt
    Offline

    IchHalt Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    1.262
    Weil es in Japan die GEMA nicht gibt. Die haben andere Firmen, die diese Aufgaben übernehmen. Diese haben dann einen Vertrag mit Youtube, die ihnen gestatten die Videos zu zeigen.

    "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Man sollte diese Seiten mit einer gewissen Vorsicht genießen." - Korrekt. Soweit ich weiß, ist es nach der aktuellen Gesetzes Lage Trotzdem nicht illegal.

    "Hier möchte ich gerne auf Kino.to verweisen, das anschauen ist ebenfalls Downloaden auch wenn es nur temporär ist. Nun hat uns Kino.to auch gezeigt dass die Betrachter der hochgeladenen zur Rechenschaft gezogen werden sollen. (ob es ihnen gelingt ist eine andere Sache )" - Hier kommt es meines Wissens nach stark davon ab, wie man es gemacht hat. Soweit ich weiß sind reine Streaming-Angebote nicht illegal gewesen. Nur solche, bei denen man (Torrent-Mäßig) gleichzeitig für andere Leute Streamt.
     
    #10
  11. Gaming-District
    Offline

    Gaming-District

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    315
    Ich denke man könnte da noch ewig weiter Argumentieren, jeder wird immer und immer wieder ein FÜR und WIDER zum diesem Thema finden.
    Da ich mich aber mit der Gesetztesmaterie in dem Punkt nicht perfekt auskenne und keine 100% richtigen Aussagen treffe kann, sag ich nur:

    Jemand der die GEMA-Sperre durch solche Seiten bewusst umgeht sollte wissen was er macht.
    Legal oder illegal, ab einem bestimmten Punkt ist es sicherlich illegal.
    Wozu würde es sonst gesperrt werden.
     
    #11
  12. Cabraca
    Online

    Cabraca

    zum fall kino.to: Es ist noch nicht geklärt ob Streams legal sind oder nicht.
    man könnte argumentieren, dass im Ram eine kopie erstellt wird und das damit gleichzusetzen mit einem download ist.
    demnach wären sämtliche streamingangebote illegal, da man ja im normalfall ohne die nötigen rechte eine kopie erstellt.

    zum thema unwissenheit schützt vor strafe nicht: wie ichhalt schon gesagt hat kommt es hier immer auf die plattform an.
    Seiten, die von einem der größten IT-Konzerne geführt wird sollten im Normalfall keine illegalen sachen enthalten.
    außerdem stellen viele bands ihre songs mittlerweile auch für die deutschen Zugänglich auf youtube. (seeed z.B.)
    Demnach kann ein 0815-User nicht mehr zweifelsfrei sehen ob das was er gerade sieht legal oder illegal ist.

    das umgehen der "Gema-Sperre" ist denk ich mal legal.
    Google sperrt nur IP-Bereiche aus. Man macht nichts anderes als sich einem anderen IP-Bereich zuordnen zu lassen indem man nen Proxy nutzt.
     
    #12
  13. Gaming-District
    Offline

    Gaming-District

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    315
    Unwissenheit:

    Das ist das Problem, was ist richtig oder falsch?
    Ab wann sind bestimmte Inhalte illegal?

    Wegen der GEMA:

    Das umgehen einer IP-Sperre sollte meiner Meinung nach nicht illegal sein.
    Nur ist das Betrachten eines Inhalts der gegen das Urheberrecht verstößt legal?

    Ps: Es ist angenehm sich auch mal über andere Themen zu "unterhalten" und es Personen gibt mit denen dies möglich ist.
    dickes "Like it* für das Forum.
     
    #13
  14. Zahl
    Offline

    Zahl

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    214
    Illegal ist es nicht, da

    a) Die Uploader idR die Rechte dazu haben, sonst würde das Video komplett gelöscht, und nicht nur in bestimmten Regionen gesperrt werden.

    b) Youtube in der Pflicht steht, das Anschauen der geschützten Werke in Deutschland zu verhindern, und nicht der User verpflichtet ist, die geschützten Videos nicht anzuschauen. Wenn die GEMA oder sonstwer ein Problem in der Nutzung von Proxyservern sieht, wird sie Google dazu anhalten, technische Maßnahmen zu ergreifen, oder möglicherweise versuchen gegen ProxTube und Konsorten vorzugehen, aber auf keinen Fall den Endbenutzer bedrängen.

    Der Vergleich mit kino.to ist absolut unpassend, da es sich dort um ein komplett illegales Angebot handelte. Die Musikvideos auf Youtube werden zum größten Teil von den Urhebern selbst (oder in deren Auftrag) hochgeladen.


    Ansonsten muss man bedenken, dass ProxTube kurzzeitig einen Proxyserver global in Firefox aktiviert. Wenn genau in diesem Moment ein anderer offener Tab einen Request machen will, geht der eben auch über den Proxy. Man muss also wissen was man tut. Es gab übrigens schon vereinzelte Berichte von Benutzern, dass der Proxyserver (offensichtlich durch einen Bug) nicht wieder deaktiviert wurde nach dem Freischalten eines Videos, und fortan alle HTTP Verbindungen über den Proxy liefen. In so einem Fall bleibt nur zu hoffen, dass der Besitzer des Proxies, über den man da gesurft ist, keinen Schindluder mit dem Datenverkehr treibt.
     
    #14
  15. Ich würd mal sagen dass es nicht das Legalste ist.
     
    #15
  16. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Seit 1000 jahren gibt's hidemyass.com, was eigentlich absolut jeder ntuzt um YT Videos zu schauen,
    falls die Quali bumms ist.

    PS: Mir ist NICHT bekannt, dass es direkt illagal wäre nen Proxy zu nutzen ;)
    Ich kann ja auch einfach von nem anderen Telefon telefonieren, schon hab ich ne andere Nummer.... Es kommt immer darauf an was ich mache,
    nicht wie ich es mache.


    Achso, mir geht der ganze Quark übrigens gehörig gegn den Strich.
    Filme vom TV aufnehmen war auch schon immer verboten, genau wie vom Radio auf Tape recorden.
    Dennoch hat's früher JEDER gemacht, überall gabs Video und Kassettenrecorder zu kaufen, da gab's auch kein traraaa.

    Ob ich mir den Mist nun in YT Recorde oder Am Radio/TV (jeder Sender hat ja mittlerweile auch nen Onlinesender, oder eben Streamripper für den Sat-Receiver),
    die Qualität ist unterste Schublade, ja sogar bei gekauften Musiktiteln (mp3, mp4, Flag, ogg) ist die Quali Müll.
    Und das ist auch gut so! Will ich gescheite Musik, kauf ich sie mir, und zwar auf nem Datenträger. (oder kauf's im Netz als WAV/PCM)

    Und an die richtig gescheiten (kein p2p Crap) Rls kommen ja glücklicherweise nur die wenigstens ran,
    wobei das auch so bleiben soll, zudem dies dann zu 100% nicht legal ist.


    Anm.:
    Streams (mit nicht frei verfügbaren Inhalten) sind theoretisch genau so Illegal, weil du zu 100% ne Kopie oder Teile davon auf deiner Festplatte hast (wegen mir auch Ram, is ebenso nen Speicher),
    wie lange du den Kram besitzt ist ja egal, ob 5 Sekunden oder 5 Jahre...
    Klaust du nen Auto nur um wo hin zu fahren und stellst es wieder ab, hast du es ebenfalls geklaut, auch wenn'snetmehr in "deinem Besitz" ist.

    Aber sollte es illegal sein auf solch nen Strem zu verlinken (Siehe kino to)? Ich denke nicht,
    denn der betreiber/Hoster des Streams ist eigentlich verantwortlich was auf seinem Server so drauf ist.
    Diese wälzen aber die Schuld auf die Uploader ab, was eigentlich ja auch richtig ist. Wer Illegales hochläd, der hat auf'n Deckel zu bekommen!
     
    #16
  17. Stonehengeflk98
    Offline

    Stonehengeflk98 Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.256
    Ort:
    Mülltonne
    Minecraft:
    xLachFlash
    #17
  18. Cabraca
    Online

    Cabraca

    Bei den Streams muss ich dich leider enttäuschen. Es ist ein graubereich und kommt ganz auf die Ansicht des jeweiligen Richters an.
    Deiner argumentation folgend ist auch youtube illegal. Dort kannst du dir auch "nicht frei verfügbare inhalte" ansehen.
    Es ist nunmal so, dass ein zwischenspeichern technisch notwendig ist. Du lädst auch jedes bild, jeden text, usw von webseiten die du aufrufst in den ram.
    Wenn man wieder deiner argumentation folgt hat man damit ja auch wieder eine illegale kopie erstellt (ich gehe jetzt davon aus, dass der betreiber keine einwilligung gegeben hat).
    Wie du siehst kann man das drehen wie man will und es gab auch schon zig diskussionen drüber. Es ist nunmal ein graubereich.

    Ob ein Link illegal sein sollte... schwere frage. Normalerweise setzt man links bewusst und sollte im normalfall wissen ob der inhalt der verlinkten seite illegal ist oder nicht.
    Demnach denk ich mal wäre derjenige, der den link gesetzt hat zumindest teilweise dafür zu belangen.
    Bei den hostern ist das wieder was anderes. Die meisten kontrollieren kaum bis garnicht was hochgeladen wird.
    Das was hier für mich ausschlaggebend sein sollte ist, dass der hoster schnell reagiert wenn eine datei gemeldet wird.
    Das kann von mir aus eine aufrufsperre sein wenn mehr als 5mal gemeldet wurde. Hat youtube glaub ich auch so drin. Wird ein video oft gemeldet greift erstmal eine +18 sperre.
    Im endeffekt liegt die schuld auch bei den uploadern und diese sollten auch bestraft werden.

    mfg slapp
     
    #18
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.