Reicht das als Root-Server ?

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von LibertyMinecraft, 27. Oktober 2013.

  1. LibertyMinecraft
    Offline

    LibertyMinecraft

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    82
    Minecraft:
    Dadzne
    Guten Tag,
    ich habe mal eine frage ob der Root-Server reicht für ca 50 - 100 User und sehr viele Plugins
    und unterschiedliche welten.

    Betriebssystem: Debian 7
    CPU: AMD FX-8150 EIGHTCORE
    RAM: 32GB DDR3 1833Mhz
    HDD: 500GB S-ATA3

    Würde mich um Rückantwort freuen.
     
    #1
  2. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Traffic Limit?
    Anbindung?
    Hoster?


    Wenn du bei einem Hoster den Root server mietest immer darauf schauen, dass das Traffic Limit unbegrenzt ist.
     
    #2
  3. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Eine AMD CPU ist für große Server ungeeignet, da er nicht sehr stark ist. Er eignet sich für viele kleine Server, da er viele Kerne hat. Für einen großen Server empfiehlt sich ein Intel I5/I7/E3. Zum Beispiel diese hier:
    http://hosting.living-bots.net/rootserver

    - - - Aktualisiert - - -

    Muss nicht begrenzt sein. 1 TB reicht locker. Solche "Trafficflats" haben den Nachteil, dass nach einer bestimmten Menge gedrosselt wird, zb auf 10Mbit/s. Dann kannst du die garnicht mehr gebrauchen.

    Der Hoster ist wahrscheinlich g-portal.
     
    #3
  4. LibertyMinecraft
    Offline

    LibertyMinecraft

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    82
    Minecraft:
    Dadzne
    Welche Hoster sind den zum empfehlen die gute Root-Server anbieten wo man
    auch was mit anfangen kann und.
     
    #4
  5. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Wie bereits geschrieben: Living-Bots.net

    Die Rootserver haben starke Xeon E3-CPUs, EEC Ram (verhindert Abstürze durch automatische Fehlerkorrektur, Server funktioniert auch wenn ein RamRiegel defekt ist), Servermainboards (sehr zuverlässig und viele Zugriffsmöglichkeiten welche normale Mainboards nicht bieten (zb. IPMI und KVM-over-IP integriert), SSD und Sata3 vorhanden und sind sehr zuverlässig, sind im Raid 1, sodass alle Daten auf der SSD auf die Sata gespiegelt werden.
    Der Support ist fast immer erreichbar, kompetent und freundlich. :)
    Die Server stehen in einem Top-Rechenzentrum und sind mit 1Gbit/s angebunden, das Trafficlimit liegt bei 2TB, die du aber kaum erreichen wirst. ;)
     
    #5
  6. LibertyMinecraft
    Offline

    LibertyMinecraft

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    82
    Minecraft:
    Dadzne
    Was schaft den die kleinste Maschine bei denen so als User anzahl 16GB Ram etc...

    Und der Preis ist ja schon mega! Aber wenn es sehr Gut ist dann kann man
    sich das ja überlegen.
     
    #6
  7. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Du darfst eins nicht vergessen - das ist Serverhardware - und die ist einiges teurer als Desktophardware welche von vielen Hostern verbaut wird. Vorteil der Serverhardware ist, dass sie sehr zuverlässig ist und eigentlich fast nie ausfällt. Auch das Rechenzentrum und der Traffic ist teurer.

    Der E3-1230v2 sollte ohne Probleme 80 Slots und mehr schaffen. Du kannst ihn in etwa mit einem I7-3770 vergleichen, von der Leistung ähnlich. Ich weiß, dass einige größere Server auf einem I7-2600 (älteres schwächeres Modell) 120 Slot Server und mehr hosten. Ich weiß ja nicht, ob du Bungeecord verwendest und wie viele Server mit wie vielen Slots du hast. Dann kann man das schon eher sagen. :)
     
    #7
  8. LibertyMinecraft
    Offline

    LibertyMinecraft

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    82
    Minecraft:
    Dadzne
    Bei mir wäre das der Fall ein Großer Server mit vielen Plugins etc..
     
    #8