Root oder VServer?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von CoredTV, 4. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CoredTV
    Offline

    CoredTV

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    68
    Hallo :D
    2 Freunde und ich haben ein Server Netzwerk. Im Moment laufen die einzelnen Server aber bei unterschiedlichen Anbietern, deshalb war ich der Meinung der wechsel auf einen gemeinsamen Root Server wäre von Vorteil, da die User Zahl immer mehr anwächst. Nun entstand aber die Diskussion was besser wäre, einen Vserver oder einen Root Server zu nutzen. Wir haben täglich 20-30 Spieler online und ca. 4 Server die Verbindet werden müssen. Ich selbst habe auch noch nie von einem Netzwerk gehört dass komplett auf einem VServer läuft. Nun zu meiner Frage. Was wäre hier für uns besser? Vserver oder Root Server?

    MfG
     
    #1
  2. Vanityra
    Offline

    Vanityra

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Heidelberg
    Minecraft:
    Vanityra
    Ich weiß eure finanzielle Situation nicht. Wenn ihr an Geld sparen wollt, aber trotzdem etwas Leistungsstarkes möchtet, empfehle ich einen vServer. Falls ihr jedoch Kohle ohne Ende habt, könnt ihr euch entscheiden: Entweder ihr mietet euch einen Root-Server, oder doch einen vServer und gebt mir was vom Geld ab. :D

    Ich weiß auch nicht, ob euer Netzwerk viel Leistung verbraucht. Falls ich es mal besuchen darf, um mir ein Bild davon machen, würde ich mich über die Verbindungsmöglichkeiten via PN-Funktion freuen.

    Mit herzlichen Grüßen, Vanityra. :)
     
    #2
    Majoox gefällt das.
  3. ShareLock
    Offline

    ShareLock

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    70
    Wenn man denkt man kann nicht noch dümmere Aussagen an einem Tag finden, dann bekommt man so eine "Diskussion".

    Ich bin zwar nicht unbedingt der Hardware Experte, aber was hier steht lässt mich mein Essen wieder hochkommen, aber es ist ja nicht eure Schuld, dass die meisten Unternehmen euch fadenscheinig informieren.

    1. VServer und "Root-Server" werden und können von diversen Unternehmen synonym verwendet.
    2. Was interessiert mich ob die Maschine ein V-Server oder ein "Root-Server" ist.

    Ein Server, der hoch skalierbar sein soll, sollte auch ein Angebot nutzen, bei dem man kurzfristig und ohne Probleme RAM, Festplatten und Bandbreite erhöhen oder verringern kann. [Das kann ein virtueller Server sehr leicht und effizient].

    Für Server, die das nicht brauchen und eine hohe Skalierbarkeit minder wichtig ist, die sollten sich einfach ein billiges System heraussuchen[mit den notwendigen Anforderungen] heraussuchen.

    Dedizierte Server, also physische Server, können diese auch, aber diese Techniken sind im heutigen Zeit immer weniger gefragt. Die Cloud und damit verbundene Virtualisierung, ist wesentlich wichtiger. - Google AppEngine lässt grüßen.
     
    #3
    [Dev] iTzSasukeHDxLP gefällt das.
  4. DeSynCCC
    Offline

    DeSynCCC

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    1
    Ich weiß nicht ob Ich das richtig weiß, aber hast du einen Rootserver, so gehört dir praktisch das komplette System. D.h. du alleine hast Zugriff auf Arbeitsspeicher, die CPUs, die Festplatten usw.. Dir gehört also physisch der Server, so wie dein eigener PC.

    Es können mehrere vServer auf dem gleichen Host-System laufen, d.h. mietest du dir ein vServer, so kannst du mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass noch andere vServer auf dem gleichen PC laufen wie deiner. Du bist also NICHT alleiniger Nutzer des Systems, sondern teilst dir den Arbeitsspeicher und sonstige Ressourcen mit anderen Benutzern. Was nicht unbedingt schlecht ist! Du mietest dir ja deinen fest reservierten Arbeitsspeicher, CPU Kerne und sonstiges!

    Beim Rootserver hast du halt einfach nur die Sicherheit, das er nicht virtuell ist, sondern physisch; Du dir sozusagen also deinen eigenen "PC" mietest. Und diesen musst du nicht teilen.

    Du kannst auf deinem PC auch virtuelle Server mit einer Software wie z.B. VMWare erstellen. Erstellst du mehrere, teilen sich diese vServer alle deinen gemeinsamen physischen Arbeitsspeicher. Würde jemand also einen Rootserver mieten, so würde er deinen kompletten PC bekommen. Mietet er sich einen vServer, so erhält er nur ein Teil deines PCs und die restlichen verfügbaren Ressourcen (z.B. Arbeitsspeicher) können weiteren vServern (für andere Benutzer) zur Verfügung gestellt werden.

    Auf jeden Fall ist ein vServer von der Leistung nicht schlechter wie ein Rootserver! Spart euch also den riesen Aufpreis denn für ein Minecraft Server ist ein Rootserver wirklich NICHT nötig.
     
    #4
    CoredTV gefällt das.
  5. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Herr ShareLock,

    Stimmt

    natürlich Interessiert es mich ob es sich um einen OpenVZ, KVM oder dedicated Server handelt.

    Wie gesagt stimmt das nicht.

    dann gib hier keine falschen Informationen.

    1. Wenn jemand(ggf. mehrere Leute) der/die auf dem selbem host ist/sind extrem hohe IO verursacht/en spürt das auch mein vServer.
    2. Ist das host-System überbucht, dann spüre ich das auch
    In diesem bereich gibt es noch viele beispiele.

    Nun zum richtigen Thema:
    solltet ihr "nur" 4 - 6 Minecraft Server @ ~40User haben reicht ein vServer mit ~ 12gb RAM locker.(Seeehr großzügig gesehen eig. würden auch 6gb reichen)

    EDIT
    Wie bereits DeSynCCC erwähnt hat, könntest du denn dedicated Server auch Virtualliesieren

    Viele dedicated Server besitzen eine 1gbit Netzwerkkarte + Anbindung, bei einem vServer wäre sowas garnicht/schwer möglich
     
    #5
    CoredTV gefällt das.
  6. ItZMichii
    Offline

    ItZMichii

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    20
    Minecraft:
    RevoxYT
    Also Root Server sind besser aber teurer und vServer sind in Ordnung aber halt billiger..
     
    #6
  7. CoredTV
    Offline

    CoredTV

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    68
    Danke, perfekte Aussage.
     
    #7
  8. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.118
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Da das ja geklärt ist, werde ich diesen Thread morgen um 18:00 Uhr schließen, sofern keine weiteren Fragen, die sich aufs Thema beziehen, ergeben. Sollte jedoch noch jemand meinen, sich hier ein Bashing mit jemand anders leisten zu können(die Angesprochenen wissen, wen ich meine), dann Bash ich mal mit dem Hammer durch ;)

    EDIT

    Closed
     
    #8
    CoredTV gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.