[Root] SSD oder HDD

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von oOFlaashOo, 5. August 2013.

  1. oOFlaashOo
    Offline

    oOFlaashOo

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    112
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    oOFlaashOo
    Hallo Community!

    Wir haben zur Zeit den Root Server EX 4S vom Hoster Hetzner. Der Root hat 32 GB RAM, einen i7 2600k und kostet 59€ pro Monat.

    Wie einige bestimmt mitbekommen haben, hat Hetzner seine Produktreihen aktualisiert. Nun würden für uns der EX 40 für 49€ und der EX 40 - SSD für 59€ in Frage kommen.
    Beide Server laufen mit 32 GB RAM und einem i7 4770.
    Der Unterschied zwischen den beiden Server liegt bei den Festplatten. Der EX 40 hat 2 x 2TB HDD's und der EX 40 SSD 2 x 240 GB SSD's.

    Jetzt ist Frage: lohnen sich für Minecraft/TS/Webserver etc. SSD's oder ist der Unterschied zu HDD's ziemlich gering?


    Würde mich über zahlreiche Meinungen freuen! :)

    Gruß oOFlaashOo
     
    #1
  2. nickless
    Offline

    nickless

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    231
    Bei der Menge an Arbeitsspeicher wäre doch sicherlich eine Ramdisk möglich?!
    Anstelle des Wechsels (und der erneuten Setupgebühr?) wäre es doch auch Möglich eine SSD bei deinem Aktuellem Server zu Buchen.
     
    #2
  3. C64
    Offline

    C64

    Code (Text):
    1.  
    2.  
    3. EX4S:            59,-
    4. Flexipack:       15,-
    5. 2x SSD:          19,-
    6. ---------------------
    7. Monatlich       112,-
    8. =====================
    9. Kosten/Jahr    1344,-
    10.  
    11.  
    12.  
    13. EX-40-SSD        59,-
    14. ---------------------
    15. Server/Jahr     708,-
    16. + Einrichtung:   99,-
    17. =====================
    18. Kosten/Jahr:    807,-
    19.  
    20.  
    Noch Fragen?
     
    #3
  4. Chrisliebaer
    Offline

    Chrisliebaer

    Ich glaube das war anderst gemeint. Erstmal eine RAM-Disk verwenden, denn die sollte erstmal reichen und wenn es dann mal wirklich knapp wird, DANN kann man sich Gedanken darüber machen, ob man eine SSD zusätzlich einbaut, oder ob man auf einen anderen Server umsteigt.

    Ich würde auch die HDD Lösung + RAM-Disk verwenden. SSDs sind zwar sehr schnell, aber der RAM ist halt immernoch schneller. Und du hast genug davon.
     
    #4
  5. oOFlaashOo
    Offline

    oOFlaashOo

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    112
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    oOFlaashOo
    Was muss dann genau auf die RamDisk gelegt werden? Ist dafür genug RAM vorhanden?
     
    #5
  6. Chrisliebaer
    Offline

    Chrisliebaer

    http://wiki.ubuntuusers.de/RAM-Disk_erstellen

    Oder entsprechend für deine Distribution halt selbst Google verwenden. Das Wissen darüber sollte aber schon vorhanden sein, wenn man einen Rootserver administrieren will. Wirklich kompliziert ist das nämlich nicht.
     
    #6
  7. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Du kannst im prinzip den gesamten Server in die RAM disk legen. Die größe der RAM disk ist logischerweiße von der Größe deines Servers abhängig.
    Das einzige was du beachten musst ist das RAM ein flüchtiger Speicher ist, dh. du solltest die RAM disk in regelmäßigen Abständen auf die Festplatte syncronisieren um einen Datenverlust zu verhindern.
     
    #7
  8. BlueFreakLP
    Offline

    BlueFreakLP

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Eigentlich würde eine Normale HDD es auch tun! Nur ab 150 Spieler könnte es anfangen zu laggen.
     
    #8
  9. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Um mal kurz nachzuhaken:
    Ich lege mit:
    "sudo mke2fs -m 0 /dev/ram0 | sudo mount /dev/ram0 /pfad/zum/einhängepunkt"
    oder
    "sudo mkdir /verzeichnisA/Server1 | sudo mount -t ramfs ramfs /verzeichnisA/Server1"
    ein Verzeichnis im Arbeitsspeicher an, in welches ich dann die Serverdaten kopiere. und dann auch ganz normal benutzen/verwalten kann?

    Sobald der Server neustartet sind alle Daten weg, daher sollte ich quasi alle 10min die Daten auf die Festplatte kopieren um Datenverluste
    zu vermeiden

    die mke2fs*-Methode ist statisch also zum Beispiel 6GB groß. Falls also zu viele Daten entstehen stürtzt der Mc-Server ab oder es kommt zu Datenverlusten

    die ramfs-Methode ist dynamisch also sie passt sich der Datengröße an und zwingt das System im schlimmsten Fall dazu den virtuellen Festplattenspeicher zu nutzen?

    ist das so ansatzweise Richtig?
     
    #9
  10. netbreaker
    Offline

    netbreaker

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    19
    Ich habe diese Anleitung als Grundlage Verwendet. 10GB Reichen mir da Locker.
     
    #10
  11. Crafter6432
    Offline

    Crafter6432

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    686
    Ich hatte vor etwa 3 Monaten auch die Welten im Ram allerdings ist der Verbrauch bei großen Welten enorm und das Kopieren beim starten dauert lange, da die HDD nicht gut mit den mehreren tausend kleinen Spenderdateien klar kommt. Nachdem umstieg auf die SSD wurde die Performance nicht schlechter sondern sogar etwas besser, da jetzt alle Plugins ebenfalls im Ram liegen.
     
    #11
  12. oOFlaashOo
    Offline

    oOFlaashOo

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    112
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    oOFlaashOo
    Abgesehen davon das ich es nicht weiß, habe ich auch gar nicht danach gefragt wie es geht aber trotzdem danke für die Anleitung :D



    Das heißt wenn ich die 10 Euro mehr ausgeben kann lieber SSD's anstatt Ram Disk, richtig? Oder gehen hier die Meinungen wieder auseinander?
     
    #12
  13. nickless
    Offline

    nickless

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    231
    Hol dir lieber SSD, das wäre in deinem Fall wirklich einfacher :)
     
    #13
  14. oOFlaashOo
    Offline

    oOFlaashOo

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    112
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    oOFlaashOo
    Ok dann werde ich mal umsteigen :)
     
    #14