Root-, v- oder Gameserver?

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von CRUZ3R, 4. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CRUZ3R
    Offline

    CRUZ3R

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Österreich
    Minecraft:
    LegendaryCruzer
    Da mir neulich aufgefallen ist dass manche nicht ganz den Unterschied zwischen Root-, v- und Gameserver verstehen, schreibe ich hier mal ne kurze Erklärung!

    Dezidierter Server (Root Server):
    Ein Root Server ist eigentlich ein Root-Nameserver wird aber von vielen Hostern als fälschlicherweise als Begriff für dezidierte Server mit Superuser Zugriff verwendet. Daher gilt in diesem Fall: Ein Root-Server ist eine dezidierte Maschine die in einem Rechenzentrum steht. So ähnlich wie euer Computer bei euch Zuhause.

    Ein dezidierter Server ist für einen Server ab ca. 70 wirklich genutzen Slots (Kann auch 500 haben, es geht um die Spieler die wirklich gleichzeitig online sind) empfehlenswert, aber auch entsprechend Teuer.

    Bitte beachtet dass es auch gewisse Kenntnisse erfordert einen Server zu administrieren!

    Gute Anbieter:
    - Hetzner.de
    - Server4you.de
    - pioneers-hosting.de
    - Strato.de

    vServer:
    Ein vServer ist ein virtueller Server, auch Container gennant. Einige kennen vielleicht das Programm VirtualBox oder VirtualPC, so ähnlich ist es auch hier: Die Leistung eines dezidierten Servers wird auf mehrere vServer aufgeteilt. Auch hier hat man meißtens Superuser Zugriff und kann sich wie bei einem dezidierten Server auch noch eine Homepage oder einen Teamspeak Server darauf installieren.

    Ein vServer ist je nach Leistung für jeden Server der nicht über ca. 50 Slots geht empfehlenswert, da muss man aber auf den RAM achten (Bsp: vServer mit 4GB RAM - ~500MB für das System (+evtl HP und TS) = 3,5 GB für Minecraft).

    Bitte beachtet dass es auch gewisse Kenntnisse erfordert einen Server zu administrieren!

    Gute Anbieter:
    - netcup.de
    - pioneers-hosting.de
    - noviconcept.com
    - ispone-business.de
    - jamatitec.com

    Gameserver:
    Ein Gameserver ist die geläufigste Art einen Minecraft Server zu Betreiben. Dabei bekommt man nichts weiter als eine Minecraft Server Instanz mit Start/Stopp Webinterface und FTP, wohl bekanntester Hoster dieser Art ist Nitrado. Der größte Vorteil dabei ist, dass man auch ohne Serverkenntnisse einen sicheren und einfach konfigurierbaren Minecraft-Server hat.

    Ein Gameserver ist generell immer verwendbar allerdings ist es sinnvoll ab ca. 70 Spielern auf einen Dedicated Server umzusteigen, da es einfach günstiger ist.

    Gute Anbieter:
    - nitrado.net
    - rock-server.de
    - gamed.de
    - xtream-server.de
     
    #1
  2. ChristianG
    Online

    ChristianG

    Toll ausgearbeitet!
    (Vielleicht bei der Root Server Section auf das Risiko eingehen...!)
     
    #2
  3. DerHolzhacker
    Offline

    DerHolzhacker

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    DerHolzhacker
    Gut erklärt!
    Wusste das früher auch nie aber letztens habe ich es mitbekommen :D
    Trotzdem Daumen hoch! :thumbup:

    Mfg DerHolzhacker
     
    #3
  4. Cabraca
    Online

    Cabraca

    Der RAM ist bei VServern das kleinste Problem.
    Es kommt immer drauf an wie der Provider den Host mit VServern belegt.
    Wird dir bei nem VServer ein CPU-Kern zugesichert ist es ok.
    Wird dir nur rechenzeit zugesichert, kanns passieren, dass minecraft durchgängig laggt.
    Zu deiner Info:
    - netcup.de - Garantiert nur Rechenzeit, kommt auf den Node an ob minecraft läuft
    - pioneers-hosting.de - garantiert nur Rechenzeit
    - noviconcept.com - webseite offline
    - ispone-business.de - machen garnicht erst angaben über die cpu
    - jamatitec.com - garantiert nur Rechenzeit

    Damit kannst du alle angegebenen "guten" Anbieter für minecraft vergessen.

    Anbieter bei denen du Kerne garantiert bekommst sind:
    sysprovide.de
    serverway.de
    bei beiden wurde mir vom Support versichert, dass grundsätzlich mc-server akzeptiert werden.
     
    #4
  5. CRUZ3R
    Offline

    CRUZ3R

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Österreich
    Minecraft:
    LegendaryCruzer
    Das stimmt nicht, bei vServern kommt es genauso auf den RAM an, und ich empfehle diese Anbieter aus persönlichen Erfahrungen und aus Erfahrungen von Leuten die ich kenne. Natürlich steht es jedem selber frei wo er seinen Server mietet, es gibt auch gute Test- und Vergleichsseiten. z.B.: http://www.dodisco.de/server/vserver/vserver-mieten.html

    Außerdem hatte ich auf fast allen dieser Anbieter bereits einen Minecraftserver laufen kenne einen der das hatte.

    Was noviconcept.com angeht - Ich habe dort gerade einen vServer, die Webseite ist zwar offline aber ich habe dort im Moment einen vServer, man muss nur eine Mail schreiben, dann bekommt man ein Angebot zugeschickt.
     
    #5
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.