[Server] Der erste Eindruck (Image, Bild nach außen)

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Mario52, 4. Dezember 2014.

  1. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Hallo MCSEU-Community!

    Heute gibt es wieder mal ein sehr kleines Tutorial meiner "In kleinen Schritten zum erfolgreichen Server"-Reihe.
    Diesesmal behandeln wir den ersten Eindruck, also das Image oder das Bild nach außen deines Servers.

    Inhalt
    • Das Bild nach außen, der erste Eindruck und das Image, was ist das?
    • Wofür ist der erste Eindruck wichtig?
    • Wie kann ich ihn verbessern?
    Das Bild nach außen, der erste Eindruck und das Image , was ist das?
    Das Bild nach außen (Image) bezeichnet den Eindruck, den Spieler von deinem Server haben. Der wichtigste Eindruck entsteht meist beim ersten Betreten des Servers und ist entscheidend dafür, wie interessiert der Spieler am Server ist. Einfluss auf den ersten Eindruck haben z.B. der Spawn, Nachrichten im Chat, die Freundlichkeit (Leitung), die Spielmodi und die Gestaltung und Atmosphäre an sich. Es gibt aber noch durchaus mehr Gründe, die den ersten Eindruck beeinflussen.

    Wofür ist der erste Eindruck gut?
    Viele Spieler sehen schon beim ersten Betreten, ob es sich lohnt längere Zeit auf dem Server zu verbringen. Unerwünschte Gäste wie Griefer oder Troller werden von einem guten Eindruck abgeschreckt. Deshalb hilft ein besserer Eindruck vor allem bei der Usersuche und bei der Abwehr von Gefahren.

    Wie kann ich ihn verbessern?
    Es ist sehr hilfreich, sich vor dem Serverstart einmal in die Lage eines neuen Users zu versetzten und alle möglichen Ideen und Eindrücke zu sammeln. Jede Idee, jede Textnachricht soll überdacht sein. Sehr einfache Dinge wie Chatformate oder die Tablist können auch zur Verbesserung dienen. Gebt den Usern das Gefühl, ihr habt etwas besonderes geschaffen, und nicht einfach ein paar Plugins auf den Server geladen. Mit diesen einfachen Schritten kann man seinen Server sehr einfach überarbeiten.

    Ich z.B. habe auf meinem Server die Essentials Nachrichten ausgeschaltet und z.B. den /help Befehl selbstgeschrieben. Durch solch kleine Veränderungen kann man schon einen besseren Eindruck gewinnen.

    Schlussworte
    Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen, und ihr habt neue Ideen für euren Server gefunden.

    Ihr habt eine Idee oder einen Vorschlag? Ihr braucht Hilfe oder Rat bei einem Thema? Kein Problem, ihr könnt mir/mich jederzeit alles zum Thema Minecraft-Server schicken/fragen. Einfach eine private Nachricht an @Mario52 !


    Viele Grüße, Mario52!
     
    #1
  2. Drago
    Offline

    Drago

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    83
    Ort:
    #LetsSee
    Genau so ist das, und bitte lasst diese Auswahlsysteme gleich am Anfang, auf die hat man doch keine Lust, man möchte doch ersteinmal den Server kennenlernen, also lasst die Leute frei rumlaufen. Wenn sie dann darauf spielen wollen, kann man ja solche Fragen zu den Regeln o.Ä. einbauen.
     
    #2
    Spamversender gefällt das.
  3. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Ich muss dazu sagen, dass ich bei einem Server gerne alle Plugins angezeigt haben möchte. Denn so kann ich mir einen Überblick verschaffen, was alles Möglich ist auf dem Server.

    Auch die Sucherei auf der Website, irgendwelche "Tutorials" wie man sie nennt, verschrecken Spieler. Ich möchte Spielen, und nicht nach einem Passwort suchen. Verstehe gar nicht was das soll, die Regeln sind doch so wieso überall gleich. Wenn der Server eine Limitierung mit Tieren, Redstone etc. hat, ist das für mich so wieso uninteressant und verlasse den Server wieder. Solche Fragen wie groß das Grundstück ist -habe ich schon oft gesehen- interessieren mich überhaupt nicht. Oder ob man Griefen kann, das ist immer noch die beste Frage. Bescheuerter geht's eigentlich gar nicht. Ganz schnell den Server verlassen ;)
     
    #3
  4. Spamversender
    Offline

    Spamversender

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    118
    Besonders bei "seriösen" Servern ist das nicht immer so ohne weiteres möglich - die benutzen meistens einige selbstgeschriebene Plugins und Funktionen.
    Wenn dann ein Plugin namens "ServerCore" auftaucht, bist du auch nicht schlauer.
     
    #4
  5. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Ja, das ist klar. Dann aber wenigstens eine Erklärung was die alle machen ;)
     
    #5
  6. CaptAim
    Offline

    CaptAim

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Hamburg
    Minecraft:
    kinglibero
    Zudem sieht man, dass sie sich zumindest soweit mit ihren eigenen Server beschäftigen, dass sie eigene Plugins schreiben.
    Besser als wenn ich da eine fertige Liste mit den Top 10 Plugins aus irgendeinen Video wiederfinde ;)
     
    #6
  7. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Dir dürften keine Server bekannt sein, an denen griefen zumindest bedingt erlaubt ist...
     
    #7
    Spamversender gefällt das.
  8. Spamversender
    Offline

    Spamversender

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    118
    Naja, es gibt PvP-Server wo wirklich nur der Spawn protected ist da ist außerhalb des Spawns alles erlaubt was mit dem reinen Minecraftclienten und dem Server (keine Hacks o.ä., höchstens Minimap oder so) möglich ist.
     
    #8
  9. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Bei uns ist griefen im bedingtem Umfang auch erlaubt, also darf man am Server alles abbauen und mitnehmen und killen, was möglich ist (Ausnahme Spielertötung)

    Das erspart viel Supportaufwand ;)
     
    #9