Server im Gilden-PvP-Stil, was haltet ihr davon?

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Mariusmak, 20. November 2013.

  1. Mariusmak
    Offline

    Mariusmak

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,
    Ein paar Freunde und ich sind momentan dabei, einen Server zu entwickeln, der als Grundkonzept das Gilden-PvP aufweist. Wir möchten nun gerne wissen, ob es Leute gibt, die sich am Aufbau beteiligen oder aber nach der Fertigstellung des Servers dieses Konzept gerne spielen würden. Am liebsten haben wir konstruktive Kritik. :D

    Also erstmal möchte ich euch das Team und die Voraussetzungen etwas genauer vorstellen. Es besteht ein Servertechniker, welcher sich um den von ihm gesponsorten Root-Server kümmert sowie die Homepage auf und umbaut. Desweiteren gibt es mich als Developer von Plugins, die das Konzept erst ermöglichen. Zu guter letzt gibt es noch ein paar Moderatoren bzw. Spieler aus dem Bekanntenkreis, die bereits programmierte Plugins testen sowie die Map aufbauen.

    Auf dem Root-Server läuft ein Linux-Betriebssystem. Der Server besitzt momentan 8Gb Ram ist aber durch 8 vorhandene Ram-Slots noch erweiterbar.

    Nun kommen wir zum Konzept. Wie bereits erwähnt soll dies ein Gilden-PvP-Server werden. Generell gefällt uns das PvP sehr gut, wir würden dies aber nun etwas erweitern und Gilden gegeneinander kämpfen lassen. Wir möchten aber nicht, dass sich die Gilden 24 Stunden die Köpfe einschlagen, weshalb wir uns ein bestimmtes Eroberungssystem ausgedacht haben. Angelehnt ist dieses Eroberungssystem an das Rollenspiel 4Story. Es gibt jeden Tag zu einer gewissen Uhrzeit ein großes Serverevent an dem die Gilden teilnehmen können. Sinn dieser Eroberungen ist es gewissen Dörfer einzunehmen und zu verteidigen, was nur in dieser Eroberungszeit möglich ist. Die Gilde, die ein Dorf besitzt, muss versuchen das Dorf zu verteidigen sowie zusätlich versuchen anderen Gilden Dörfer abzunehmen, welche auch versuchen ihre Dörfer zu verteidigen. Es kann jeden Tag nur eine Aktion an jedem Dorf ausgeführt werden, entweder es wird von einer anderen Gilde erobert oder aber von der Besitzergilde erfolgreich während der Eroberungszeit verteidigt. Die Gilde hält dann ihr Dorf einen weiteren Tag, es ist auch möglich mehrere Dörfer gleichzeitig zu halten.

    Was bringt mir denn ein Dorf?

    Ist ein Dorf eingenommen, bekommt die Besitzergilde Ressourcenunterstützung. Die Art der Ressourcen hängt vom Typ des Dorfes ab, besitzt die Gilde zum Beispiel ein Holzfällerlager im Urwald, bekommt sie alles was dort geerntet wird also zum Beispiel Kakaobohnen, Urwaldholz, Eichenholz, Laub. Besitzt die Gilde eine Farm, bekommt sie Ressourcen die dort geerntet werden also zum Beispiel Fleisch, Weizen und anderes. Am umkämpftesten werden deshalb wahrscheinlich die Minen sein, da es dort sehr wertvolle Gegenstände gibt, es ist schwierig eine Mine zu erobern und es ist auch schwierig sie dann bei der nächsten Eroberung zu verteidigen, um weiterhin Ressourcen zu bekommen. Die Ressourcen werden zufällig in ein Gildenlager(eine virtuelle Truhe, die jedes Gildenmitglied mit einem Befehl öffnen kann) eingezahlt und können dort von jedem Gildenmitglied entnommen werden. Sie erscheinen dort in zufälligen Zeitintervallen und einer zufälligen Menge (zum Beispiel nach 3 Sekunden kommen 3 Kohle in das Lager und nach weiteren 10 Sekunden kommt ein Diamant ins Lager).

    Die Gilden

    Die ganze zeit rede ich von Gilden doch worum handelt es sich dabei eigentlich? Gilden sind ein Zusammenschluss von Spielern, die zusammen kämpfen möchten. Umgesetzt ist dies mit einem eigenen Plugin, welches dauerhaft um- und weiterentwickelt wird. Es können bereits Gilden gegründet/gelöscht werden, Mitglieder eingeladen bzw rausgeschmissen werden, die Gilde besitzt ein eigenes Konto auf das Spieler Geld einzahlen können, Gildenmitglieder machen sich im PvP gegenseitig keinen Schaden, es ist möglich sich mit anderen Gilden zu verbünden, Spieler verbündeter Gilden werden im PvP ebenfalls nicht verletzt, Gilden besitzen ein Gildenlager, in welches sie Gegenstände einlagern können.

    Grundstückssicherung

    Ich habe eine Gilde und möchte zusammen bauen aber nicht, dass andere meine Gebäude zerstören. Um dieses Problem zu lösen, wurde von mir ein weiteres Plugin entwickelt, welches es Gilden ermöglicht mittels Goldblöcken( jeweils einen Goldblock in 2 Ecken des Grundstückes) ein Reich zu bestimmen, welches dann gesichert wird. Gildenmitglieder können nun dort bauen, andere Leute jedoch nicht.

    Wie nehme ich als Gilde an den Eroberungen teil und wie erobere ich ein Dorf?

    Es gibt zwei Wege um an einer Eroberung teilzunehmen, entweder man versucht selbst ein Gebiet zu erobern oder sein eigenes zu verteidigen oder aber man hilft anderen Gilden, in dem man sich mit ihnen verbündet und sie im Kampf unterstützt, ein Gebiet zu erobern oder aber zu verteidigen. Es ist also für jede Person auf diesem Server möglich an den Eroberungen teilzunehmen, es werden keine Spieler ausgeschlossen. Während der Eroberungszeit erscheint an einem bestimmten, vorher definierten Position im Dorf ein Diamantblock, welcher von der Dorfbesitzergilde beschützt und von Angreifern abgebaut werden muss. Ist dieser Block von einer angreifenden Gilde zerstört, erhält diese Gilde das Gebiet. Steht dieser Block aber am Ende der Eroberungsphase immernoch an dem definierten Fleck, hat die Besitzergilde das Dorf erfolgreich verteidigt.

    Ich habe nun ein Gebiet erobert, was nun?

    Hast du ein Dorf erobert, bekommst du einen Gebietspunkt. Wenn du es nun in der nächsten Eroberung schaffst, das Gebiet zu verteidigen, erhälst du 2 Punkte. Jedes neu eroberte Gebiet bringt also einen Punkt, jedes verteidigte Gebiet 2 Punkte. Die Gilde, die am Ende der Woche am meisten Gebietspunkte gesammelt hat, erhält die Chance eine Burg anzugreifen. Die Burg wird von der Gilde verteidigt, welche sie bei der letzten Burgeroberung eingenommen hat. Die Angreifergilde muss sich also Unterstützergilden suchen, die sie im Kampf gegen die Verteidigergilde unterstützt, die Verteidigergilde muss sich genauso Leute suchen, die sie unterstützen. Ist eine Burg eingenommen, erhält die Besitzergilde dreifach Ressourcen für alle ihre Gebiete, es ist also sehr lohnenswert, eine socleh Burg zu erobern.

    Das Handelssystem
    Um das Leben ausserhalb der Eroberungszeiten möglichst angenehm zu gestalten, haben wir ein eigenes Handelssystem entwickelt. Spieler können hier mit anderen Spielern handeln. Aufbauen tut dies auf virtuellen Inventaren mit Gegenständen in diesen Inventaren, die als Knöpfe dienen. Bei einem Klick auf einen gewissen Gegenstand(der Name wurde auch geändert) wird eine gewisse Aktion ausgeführt. Der Handel ist also mit sehr wenigen Befehlen möglich( einen Befehl zum öffnen des Shops, einen Befehl zum verkaufen bestimmter Gegenstände). Aufgebaut ist der Shop wie ein Kreativ-Modus-Inventar, Gegenstände sind unter Hauptmenüpunkte(Baumaterialien, Kampfgegenstände...) sortiert, klicke ich also z.B. auf Kampfgegenstände erhalte ich eine Liste von Gegenständen, die als Kampfgegenstände zählen wie zum Beispiel Schwerter Rüstungen und so weiter. Es gibt hier wieder jeden Gegenstand einmal als Knopf. Also eine Eisenbrustplatte, eine Eisenhose, ein Diamantschwert usw. Klicke ich nun z.B. auf das Diamantschwert, erhalte ich ein neues Inventar, in dem alle Diamantschwerter aufgelistet werden, die von Spielern verkauft werden. Die Schwerter sind nun automaitsch nach dem Preis sortiert und haben ausserdem als Name unter dem eigentlichen Namen (Wie zum Beispiel die Verzauberungen) den Preis, die Gesamtmenge, den Verkäufer usw. stehen. Klickt man nun auf eines dieser Schwerter, wird dieses Schwert für den Preis gekauft und aus dem Shop entfernt.
    Ich hoffe man versteht einigermaßen wie ich das meine :D, es wird durch ein eigenes Plugin umgesetzt.


    Ich hoffe nun, dass ich nichts in meinem Roman hier vergessen habe und würde nun gerne von euch wissen, was ihr davon haltet.
    Würdet ihr das gerne einmal spielen oder sogar beim Aufbau helfen?
    Wenn ihr Fragen habt, einfach fragen :D
    Habt ihr nicht verstanden, wie ich das zum Beispiel mit dem Shop meine? Dann kommt doch mal auf unseren Testserver. Ich zeige euch dann wie alles funktioniert und führe euch etwas rum. Ihr könnt mich dazu einfach anschreiben :D

    Mit freundlichen Grüßen,
    Marius Makswitis
     
    #1
  2. xXYabloXx
    Offline

    xXYabloXx

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    2
    Klasse

    Nach meiner sieht gefällt es mir sehr gut ich wurde sofort spielen wenn der server online ist :3
     
    #2
  3. Arko93
    Offline

    Arko93

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    529
    Minecraft:
    Arko93
    Gilden bekämpfen sich, erobern Dörfer, handeln und protecten ihren kram mit groefpervention.

    An sich nichts neues, wird bei mir teilweise auch schon umgestzt...städte erobern sich gegenseiteig usw.

    aber gut umgestzt könnte das was werden
     
    #3
  4. LukBukkit
    Offline

    LukBukkit

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    79
    Minecraft:
    LukBukkit
    Ich würd auch sofort auf dem Server spielen. Das Konzept hört sich super an. Mit einem Modpack, war der Server noch interessanter, aber machne Plugin funktionieren nicht richtig bei Modpacks.
     
    #4