Server klau, was kann ich tun, wie kann ich mcih absichern ?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Baummitnüssen, 26. Juli 2016.

  1. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Hallo liebe Leser,

    ich wollte mal fragen wie ich mich gegen Leute absichern kann die meinen Server gehackt haben oder wenn zum Beispiel Teammitglieder in den höheren Rängen sich gegen mich verschwören und sagen es ist ihr Server, kann mir einer sagen was ich dann machen kann ?


    Würde mich über eine Antwort freuen ;)
     
    #1
  2. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Könntest du bitte nicht mehrere Threads mit gleichen Thema erstellen? Das stört mich persönlich.
     
    #2
  3. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Das ist doch nicht das gleiche, bei dem anderen Thema geht es darum das wenn man einen Modis kopiert, also ums kopieren.

    Hier geht es um stehelen, wenn der KOMPLETTE Server geklaut wird.

    Eine etwas nettere Antwort würde ich mir hier doch wünschen.
     
    #3
  4. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Was meinst du überhaupt damit? Letztendlich gehört der Server demjenigen, dem das Benutzerkonto beim jeweiligen Hoster gehört (oder eben dem der den Server in seinem Keller stehen hat).
     
    #4
  5. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Und das Benutzerkonto ist unhackbar ?
     
    #5
  6. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Sicher es ab.

    2FA, gutes Passwort...
     
    #6
  7. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Nur weil ein Benutzerkonto "gehackt" wird, wechselt es nicht den Besitzer. Du hast immer noch jedes Recht deinen Anspruch darauf geltend zu machen, sei es über den Betreiber, der oft persönliche Verifikationsmöglichkeiten bietet, oder gerichtlich.
     
    #7
    SilberRegen gefällt das.
  8. SilberRegen
    Offline

    SilberRegen

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    579
    Minecraft:
    SilberRegen
    Passwörter nicht weitergeben und Permissions nicht wie Bonbons verteilen im vorneherein.
    Und im Fall, dass man es aus irgendeinem Grund doch gemacht hat und dann auch noch fragwürdige Charaktere eingestellt hat, siehe @Inkemann s Antwort.
    Server und Accounts und alles andere sowieso "wechseln" durch Diebstahl nicht den Besitzer.
     
    #8
  9. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Solange du offizieller Eigentümer des Servers und der Domain bist, kann niemand den Server übernehmen. Selbst wenn diese Sachen gehackt oder durch ein Teammitglied geklaut werden, kannst du dir den Zugang im Zweifelsfall immer wieder holen. Für einen Server ist die Domain am wichtigsten, da die Community am Ende an der Domain hängt, die gleichzeitig dem Namen des Servers entspricht.

    Trotzdem kann dein Team natürlich großen Schaden anrichten oder dich samt Community verlassen. Dagegen kannst du nichts machen und das ist auch gut so, denn jeder Menschen sollte die Freiheit haben, ein Projekt zu verlassen. Wenn du das nicht möchtest, musst dich nicht nur wichtig machen, sondern auch wichtig sein und darfst nur vertrauenswürdige Menschen in dein Team aufnehmen.

    Wenn du dir die Frage stellst, ob sich dein Team möglicherweise gegen dich verschwört, ist es wahrscheinlich schon zu spät. Ich habe mir diese Frage nie gestellt, weil ich nie das Gefühl hatte, mein Team würde mich gerne übergehen. Wieso sollten sie auch? Nimm ihnen die Gründe, dich zu übergehen.
     
    #9
  10. gencapd
    Offline

    gencapd

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Münsterland
    Minecraft:
    gencapd
    Du sprichst hier zwei Gefahren an, auf die ich mal getrennt eingehen werde.

    Deinen Server solltest du natürlich nach Möglichkeit nicht "hacken" lassen.
    Das erreichst du erstmal dadurch, dass du sichere (!) Passwörter nutzt und ggf. Zusatzmaßahmen wie z.B. die Zwei-Faktor-Authorisierung einrichtest - besagtes Passwort und die Backup-Codes für die 2FA solltest du dann natürlich nicht weitergeben, und zwar an absolut niemanden. Teammitgliedern, die, aus welchen Gründen auch immer, einen Zugang auf das Interface des Hosters benötigen sollten, kannst du sicher Gast-Accounts erstellen.
    Und sollte irgendjemand dennoch in der Lage sein, dein Konto zu knacken, kannst du dich immer noch an den Hoster wenden und um eine Zurücksetzung des Passworts bitten - was natürlich bedeutet, dass das Passwort des Email-Kontoos ebenfalls sicher sein und über zusätzliche Maßnahmen gesichert sein sollte.

    Und was eine Kontrollübernahme durch dein Team angeht: Stell neue Leute mit Bedacht ein, wenn du jedem, der danach fragt, Adminrechte gibst, brauchst du dich über solche Aktionen auch nicht zu wundern.
    Ansonsten solltest du halt ein gewisses Sozialverhalten dem Team gegenüber an den Tag legen, derzeit gibt es dazu ja einen recht interessanten Guide hier im Forum. Wenn man dem Team keinen Grund gibt, sich gegen einen zu wenden, wird es das erfahrungsgemäß auch nicht tun.
    Aber wenn sie es doch tun, dann hast du anscheinend Fehler gemacht. Nur ist es dann auch zu spät, denn letztlich haben alle User die Freiheit, den Server zu wechseln, wenn sie wollen.
     
    #10