Serverfragen - Ramdisk und co.

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von w3ll4s, 15. Januar 2014.

  1. w3ll4s
    Offline

    w3ll4s

    Registriert seit:
    11. November 2013
    Beiträge:
    13
    Hat sich erledigt, kann geschlossen werden danke :)
     
    #1
  2. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Nur wenn die Schreibgeschwindigkeit deiner Festplatten nicht ausreichen sollte und du das größere Risiko von Datenverlusten akzeptieren willst

    TPS=TicksPerSecond, kann man als Serverperformance ansehen. Langsame Datenbanken können deinen Server auch zum "laggen" bringen
    Ansonsten wie immer -> Log

    Scheint so als hättest du zuviel Geld was?

    Hängt von der Spielerzahl, der Mapgröße, den Perspektiven, dem Betriebssystem, den Erweiterungen, den Einstellungen usw. ab - kurzum: lass dich überraschen, denn es wird dir keiner sagen können

    Für Geld bekommt man ALLES
     
    #2
  3. Chrisliebaer
    Online

    Chrisliebaer

    Ja, das Lohnt sich in der Regel immer, wobei ich auch andere Welten in die RAM-Disk legen würde. Vor allem Welten, die viele Änderungen und viele gelandene Chunks haben. Natürlich muss man auch entsprechend die Daten immer wieder auf die HDD Syncen. Ich empfehle dafür immer abwechselnd mit 2 HDD Kopien zu syncen, so dass immer die jeweils andere Kopie im Falle eines unerwarteten Resets konsistent erhalten bleibt.

    Wenn das Problem nicht die CPU Auslastung ist, würde ich auf ein oder mehrere schlecht entwickelte Plugins tippen, die den Mainthread anhalten. Eine langsame Datenbank verursacht keine lags (wenn das Plugin sie richtig verwendet).

    Das hängt zu 100% von dem Aufbau des Servers ab und 64GB ist VERDAMMT viel.

    Erfahrungsgemäß unverhältnismäßig viel dafür, dass es ne statische Map genau so tun würde.

    Nein. Es gibt nen Haufen von Anfängern, die gerade "Hello World" können und dir dann für 20-200€ Plugins entwickeln. Überzeugen konnte mich bisher keiner davon. Die Leute, die es wirklich drauf haben, suchst du vergebens, da durch den eben erwähnten Haufen von Anfängern einfach keine Möglichkeit besteht auf dem Markt Fuß zu fassen. Außerdem sind die Kunden größtenteils Kinder, die ohnehin kein Geld für einen Entwicklungsauftrag hätten.
     
    #3
  4. Living-Bots
    Offline

    Living-Bots Verifiziert

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Bremen
    Minecraft:
    NickPicks
    Zu 3.

    Es gibt nicht DEN Rootserver der zu allem passt und erst recht nicht bei Minecraft. Je nachdem ob man hohe Spielerzahlen auf wenig Gameserver oder auf viele Gameserver verteilt hat, variiert das komplett und das bei CPU, RAM und Festplattenwahl.
    Somit müsste man erst einmal wissen wieviele Spieler du insgesamt hast, auf wieviele Gameserver die sich verteile (am besten auchnoch etwaige Angaben wieviele Spieler auf den jeweiligen Gameservern etwa sind) und die Art der Gameserver (PVP, Citybuild, Minigames etc).
    Und dann bräuchte man auchnoch Angaben zu den von dir ausgesuchten Rootserver. Der Ram ist nicht das einzige Kriterium.
     
    #4