Sind Die Top Server überhaupt noch schlagbar in Sachen Spielerzahl ?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Baummitnüssen, 2. August 2016.

  1. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Überschrift ist Thema, ich würde gerne mal eure Meinung darüber hören auf Server Wie gom_e oder hypixxell überhaupt noch schlagbar sind in Sachen Spielerzahl ?

    Und welcher Minecraft Bereich sowas überhaupt machen könnte ( selbst Minigames RPG oder sonst irgendwas ) !

    MFG Baum
     
    #1
  2. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Das musst du dir selber überlegen. Für mich klingt das eher so, generell deine Beiträge, dass du unbedingt einen Top-Server machen willst, was für mich insoweit keinen unbedingten Sinn macht, aber ist ja deins...

    Und wenn ich das wüsste, naja, ich würds dir nicht sagen, sondern mein Glück selber versuchen.

    Um meine Meinung noch zum Ausdruck zu bringen, klar geht das. Du kannst das selbe ja auch auf YouTube finden.
     
    #2
  3. MrJack_15
    Offline

    MrJack_15

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    MrJack_15
    Klar, mit einem guten Konzept, eventuell neue (gute) Minigames kann jeder der anderen Server überholt werden. Allerdings benötigt man dafür dann schon ein Quäntchen Glück mehrere bis viele Youtuber und auch ein gutes Team ( @PlayHadde - Guide) mit Motivation.

    Es gibt meiner Meinung nach nicht das Konzept, das jeden anderen Server übertrumpfen könnte. Es kommt eher auf Qualität an:)
     
    #3
    Baummitnüssen und PlayHadde gefällt das.
  4. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.117
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Die Frage ist doch:

    MUSS man diese Server in Sachen Spielerzahlen schlagen?
    Ich persönlich hätte viel lieber einen Server, der aus einer treuen Community mit 20-30 regelmäßig aktiven Leuten besteht, als einen Server, der mit 100 mir vollkommen unbekannten Menschen gefüllt ist.
    Klar sind hohe Spielerzahlen schön, aber es ist eben nicht alles ;)

    Und mit einem gut umgesetzten Konzept kann man viel erreichen als Server.
     
    #4
    Matthias, stopfi, MysticRunes und 3 anderen gefällt das.
  5. MysticRunes
    Offline

    MysticRunes

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    40
    Genau, das Konzept ist das wichtigste. Nicht 0815, sondern was anderes neues, das Aufsehen erregt. Natürlich braucht so etwas Zeit. Man kann nicht innerhalb eines Tages, einer Woche, eines Monats oder eines Quartals einfach so einen Server mit ausgearbeitetem Konzept erstellen. Man muss sich Gedanken machen, umsetzen und Mühe ins Detail stecken. Sonst hast du einen Server der maximal mit Factions, Prison oder anderen standard Gamemodes Spieler erhält. Leider gibt es davon aber zu viele und dies mindert deine Chancen mit diesen Spielmodi noch viel zu erreichen. Und wenn man dann bereit ist, sein neues Konzept zu zeigen und sich Mühe gibt aktiv zu sein und Werbung zu machen, dann spricht sich das schnell rum. Ich gehe persönlich oft mal auf neue Server in Serverlisten oder von denen ich höre, aber nur bei den wenigsten sage ich anderen Leuten aus unserem Team oder meinem Umfeld bescheid, dass der Server interessant ist.
     
    #5
    Baummitnüssen und MrJack_15 gefällt das.
  6. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Qualität ist schon lange kein Indikator für Erfolg mehr. Es gibt unzählige Projekte, die verglichen mit anderen deutlich schlechter umgesetzt sind. Manchmal ist ein gut ausgearbeitetes Konzept, das komplex und facettereich ist, sogar abschreckend, denn es erfordert Geduld und eine langfristigere Beschäftigung mit dem Server, man muss sich etwas erarbeiten.

    Wer wiklich auf hohe Spielerzahlen hinarbeiten will, der kann nicht erwarten, dass er mehrere hundert "Qualitätsuser" um sich schart, die aktiv und mit Herzblut dabei sind. Viele von denen haben bereits vor langer Zeit einen / mehrere Server gefunden, auf den sie spielen. Wenn man einen neuen Massen-Server zur jetzigen Zeit eröffnen will, muss man sich auf eine junge Zielgruppe einstellen, die schnell Erfolge erzielen will und sich nicht etwas mühselig aufbauen will. Minigames- oder PvP-Server sind immer noch so beliebt, weil sie keine Freischaltung oder Einführung benötigen, man kann einfach drauf los spielen und sich bei bleibendem Interesse sowie steigendem Suchtfaktor gewisse Ziele stecken, die jedoch nicht von Nöten sind. Außerdem muss man diese Spieler, wenn sie nicht am nächsten Tag schon wieder das Weite gesucht haben sollen, bei Laune halten und sie regelmäßig mit Updates und Belohnungen versorgen. Um den Start erfolgreich zu schaffen, wären natürlich bestimmte Werbebeziehungen unabdingbar, zumal gerade noch die unentschiedenen Spieler immer mehr ihren YouTube-Idolen hinterherrennen und auf den Servern spielen, auf denen die Möglichkeit besteht, sie anzutreffen.

    Ich persönlich finde soetwas weniger prickelnd und bevorzuge auch kleinere, ruhige Server mit gemütlicher und dafür vernünftiger Atmosphäre. Als Lückenfüller sind z.B. Minigames prinzipiell nicht verachtenswert, aber nur selten zur langfristigen Beschäftigung geeignet. Wer freiwillig auf Spielermassen verzichtet und nicht über den freundlichen 100.000-Abonnenten-Youtuber von nebenan verfügt, um einen gescheiten Server mit einer Stammcommunity aufzubauen, der sollte sich dann mehr Gedanken in Richtung Konzept und Qualität machen.
     
    #6
  7. Granatapfel
    Offline

    Granatapfel

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Der_Granatapfel
    Also, sagen wir es mal so:

    Wir waren vor etwa 3 Monaten noch ein leerer Server mit zwischen 10-20 Spielern, wo es nichts wirklich besonderes gab.
    Inzwischen sind wir meist gut gefüllt und haben ein sehr aktives Forum so wie eine tolle Community.

    Wie haben wir das geschafft?
    -Votes: Durch relativ hohe Votebelohnungen begeben sich meist mehr als 2/3 der Spieler täglich auf die Voteseite und stimmen ab
    -R e g e l m ä ß i g e Updates: Wir machen oft Abstimmungen und entscheiden daran welche Features wir hinzufügen oder ändern
    -Einzigartige Features: Wir haben viele Dinge wie z.B. die U-Bahn die man auf keinem anderen Server finden wird. Viele sind einfach schon vom Tutorial so geflasht, dass sie bleiben ;) Kann nur jedem empfehlen sich mit Sachen wie Custom Resourcepacks auseinander zu setzen!
    -Schöne Bauwerke: Es ist schwer Leute zu finden die das gut können, der Server sollte aber einen guten ersten Eindruck machen. Vorallem der Spawn ist wichtig!

    Mfg,
    Philip
     
    #7
    Baummitnüssen gefällt das.
  8. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Nice, wieviel Spieler habt ihr den jetzt durchschnittlich drauf wenn man fragen darf ?

    Kannst mir ja per Pn das Server Forum schicken



    Hmmmm, ein gut ausgearbeitetes Konzept kommt doch immer gut vorran ? Ein Konzept beträgt ja nicht nur dne Aufbau des Servers sondern auch die Werbung. Komplex ist nur gut wenn man es den Leuten einfach beibringen kann ;)))




    Recht hast du, aber auf´s glück alleine sollte man sich da nicht verlassen.
     
    #8
  9. Granatapfel
    Offline

    Granatapfel

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Der_Granatapfel
    Haben heute die Slots auf 70 erweitert und sind schon den ganzen Abend voll
    Hast ne PM
     
    #9
    MrJack_15 gefällt das.
  10. Playtoon
    Offline

    Playtoon

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Minecraft:
    Sliceman33
    Top Server kann man schlagen.
    Nach ner Zeit sind diese langweilig und ausgelutscht.
     
    #10
  11. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Sie bringen doch immer wieder was neues ? Ich mein Gomme hält sich seit 4 Jahren und ist im Deutschen Bereich der meist wachsende Server. Ne bessere Antwort hätte man da doch geben können !
     
    #11
  12. MrJack_15
    Offline

    MrJack_15

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    MrJack_15
    Hierbei ist es genauso. Auch diesen kann man schlagen. Neue Spielmodi kommen kaum, die Lobby sieht fast immer gleich aus (Bis auf Weihnachten oder Jubiläum oder oder oder). Bei GommeHD.net liegt es vor allem da dran, dass so viele YouTuber ihn kennen und darauf spielen, dadurch kommen eben dann die Spieler, weil da die Chance am größten ist, mit einem YouTuber zu spielen.

    Ich hoffe, das ist eine bessere Antwort.
     
    #12
    jensIO gefällt das.
  13. gencapd
    Offline

    gencapd

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Münsterland
    Minecraft:
    gencapd
    Grundsätzlich kann jeder jeden schlagen.
    Hätte mir vor der Saison jemand gesagt, dass Leicester englischer Meister wird, hätte ich das auch schwer für möglch gehalten, aber es ist dennoch passiert.
    Und genau so hat auch jeder die Chance, einen von den Großen zu überbieten - das klappt nicht von alleine, klar, aber es kann klappen. Ich meine, irgendwie müssen die ja auch groß geworden sein. ;)
     
    #13
  14. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.117
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Das würde ich so jetzt nicht unterschreiben.
    Klar kannst du die Server in dieser Liste hier schlagen, gibt ja auch genug Server, die erst viel später dazu gekommen sind und trotzdem ganz oben mitspielen.

    Allerdings wirst du jetzt kaum einen Server, hinter dem YouTuber mit Abonennten in den 6 bis 7 stelligen Abozahlen stehen, ohne genau diese übertreffen können, was Spieleranzahlen angeht.
     
    #14
    jensIO gefällt das.
  15. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    589
    Ja. Wenn ein bekannter YouTuber einen/seinen Server vorstellt, hat der Server von jetzt auf gleich 1000-10000 Spieler. Insofern sind diese Projekte nicht mit "Startups" wie hier zu vergleichen, denn die müssen sich ihre Spielerbasis erstmal aufbauen.

    Vermutlich hast du am meisten Glück, wenn du nicht versuchst, ein bestehendes Konzept zu überbieten. Wie soll das auch funktionieren? Je länger ein Server besteht, desto mehr hat sich dieser entwickelt. Insofern wird es immer schwieriger, einen neuen Server auch nur ansatzweise auf das Level eines solchen Servers zu bringen. Und wer mit seinem Server zufrieden ist, wird auch nicht wechseln.

    Die Frage ist aber wirklich, was es bringt, einen gut besuchten Minigame-Server zu haben (außer Geld). Den Spielern solcher Server ist der Server relativ egal, weil jeder Server einfach ersetzbar ist. Man baut sich nichts auf, sondern springt von Server zu Server. Deshalb herrscht unter diesen Servern auch eine wirklich unangenehme Konkurrenzsituation. Es geht jeden Tag darum, irgendwie mehr Spieler online zu haben, als die Konkurrenz. Neue Server müssen schnell ausgebootet werden, da deine Spieler sonst von einem auf den anderen Tag verschwinden können. Eine richtige Community baut man mit solchen Massenabfertigungs-Servern in keinem Fall auf.

    In unserem Forum hat sich neulich ein Nutzer darüber beklagt, dass es keine vernünftigen Creative Server gibt. Vielleicht kann man überlegen, ein Konzept in diese Richtung aufzubauen. Am Ende hast du dann keine 10.000 Eintagsfliegen auf dem Server, dafür aber mitunter beeindruckende Bauten, die wiederum neue Spieler anziehen. Also irgendwie etwas besonderes. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, ob es solche Server nicht doch schon gibt.
     
    #15
    jensIO gefällt das.
  16. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Man kann auch ein YouTuber mit einer 6-stelligen Abonnentenzahl werden, dann hat man sicherlich ganz gute Chancen die aktuell großen zu erreichen oder sogar zu übertreffen, was die Größe/Reichweite angeht.
     
    #16
  17. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Na ja wenn man es genau nimmt bringt gomme eigentlich öffters Spielemodis raus als die meisten anderen Server. Und verbessert auch viel, es gibt spielerisch gesehen fast jede 2 Wochen eine game erneuerung, und damit hab ich andauernd neu kommende Maps nicht mitgerechnet, da kommt kein anderer Deutscher Server mit. Timolia bringt ab und an mal was raus. Rewi ein wenig öffter kommt aber trotzdem nicht ran, thevace verliert auch ejde menge Spieler und hat schon seit mehr als einen Monat nichts rausgebracht. Dust ist gut dabei kommt aber auch nicht an Gomme heran.
    Also ich denke mal das man da schon ein ausergewöhnliches Konzept benötigt und ein richtig gutes Team ( was ja alleine schon eine herausforderung ist ).


    Da ist was dran, aber ich glaub bis man an Gomme mit seinen 1.3 mille Spieler rankommt dauert das noch ein wenig, ist aber ein guter Start wie du schon sagtest.


    Jo stimmt, 4 Jahre kann man wirklich kaum überbieten. Alleine auch weil sie ebend die Leute haben um schnell gegen an zu reagieren, wenn der Server überhaupt mal kokurenz bekommen sollte ;(. An der Spitze hätte ich mir aber doch lieber ein Server gewünscht der sich selbst viel einfallen lässt ( mag den Gomme server trotzdem, sol nicht wie ein Diss klingen, wenn ja sry ).


    Ist in einer gewissen weise schon richtig, aber wie wikrlich richtig gute Spiele rausbringen wenn einem das Einkommen fehlt dafür ?
     
    #17
  18. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Einem "gewöhnlichen" Beruf nachgehen, Crowdfunding, usw.
     
    #18
  19. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Haha, nein so war das nicht gemeint von mir. Ich meinte nur das wenn man in Minecraft mal ein richtiges Spiel rausbringen will, was vom der Hardware viel Leistung braucht auch viel kosten tut. Und um sowas zu machen brauch man schon eine angemessene Spielerzahl schließlich ist nicht jeder Mensch Millionär ;) ) !
     
    #19
  20. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Ich weiß nicht worein du Millionen investieren würdest für ein Spiel in Minecraft. Wenn man sowas machen würde, könnte man das meiner Meinung nach locker mit einem gewöhnlichen Berufseinkommen abdecken. Und große Spielerzahlen kann man dann, wenn überhaupt, auch erst nach der Umsetzung bekommen, vorher hat man ja noch nichts was Spieler anziehen würde.
     
    #20