Spaß am Hacken

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Kurlux, 15. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Ich weiss ja nicht was ihr so denkt, aber ich äußere jetzt hier mal meine Meinung zum Thema hacken.

    Bei gemütlichen Runden mit meinen Kumpels auf irgendwelchen Servern begegnen einem ja häufig mal ein paar coole Kiddies, die es offensichtlich nicht zustande bringen, ohne Hacks und Mods zu gewinnen. Deshalb mal gleich 20 Hacks reinhauen!!

    Ich habe vor kurzem Mal auf Youtube so ein bisschen nach Belustigung gesucht und stieß auf Kanäle, die Videos veröffentlichen, in denen Leute voller Stolz ihre Hacks präsentieren.

    Nach unzähligen darauffolgenden Shit-Storms und Ban-Drohungen in den Kommentaren kommt dann meistens nur eine dumme Antwort und natürlich eine Gegenbeleidigung.

    Ich finde das teils schon sehr erbärmlich, Leuten den Spaß zu verderben und Tausende Hacks zu haben, nur weil man ohne diese qualvoll untergehen würde. Was haltet ihr so davon ?
     
    #1
  2. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Aber du musst schon zugeben das solche Videos einen gewissen Entertainmentfaktor haben. Also die, in denen die Server zerstört werden, und die Serverbesitzer überfordert sind mit der Situation und völlig ausrasten. Ich hatte selber mal eine Zeit da hab ich manche Videos geschaut, aber inzwischen eher naja.

    Videos in denen Server zerstört werden die nur so lange Erfolg haben, wenn sie unter den neuesten 5 Servern sind, haben irgendwo ihre Daseinsberechtigung. Das ganze dient ja schließlich zur Unterhaltung.

    Und wenn sie die Hackclients vorstellen, dann bist du wahrscheinlich einfach nicht die "Zielgruppe" von solchen Videos.

    Das in den Kommentaren nur Shit steht ist klar, denn so was zieht massenhaft Kiddys an, die meinen sie seien damit cool.
     
    #2
    jensIO gefällt das.
  3. Äpfelchen
    Offline

    Äpfelchen

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Tau'ri
    Minecraft:
    Apfelforscher
    Ich muss mich mal irgendwo über diese Leute auslassen.


    Von Hackern halte ich absolut nichts; sie sind erbärmlich (sry an Hacker, die dies hier lesen). Man erschafft sich einen Vorteil gegenüber anderen Spieler, nur um zu zeigen 'Ich bin der Beste' und so und so...
    Eigentlich sind es immer die Leute, welche es einfach nicht können und alles für nix wollen.
    Man kann zum Beispiel genauso gut üben oder am besten gar nicht erst machen. Man sollte ALLE Clientseitigen Hacks aus Microsoftrichtung (sprich EULA bzw. AGBs) verbieten.


    LG
    ~Schorle
     
    #3
    Kurlux gefällt das.
  4. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Bitte was, mach dich nicht lächerlich :D
     
    #4
  5. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Das ist was ganz anderes.. Das ist wirklich extrem lustig :D

    Ich meine aber so Leute die dei Bedwars etc. Flyhacks, Aura und sonst was drin haben
     
    #5
    Malfrador gefällt das.
  6. JTK222
    Online

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Also von Cheatern/Bugusern (je nach hack client) halte ich nichts.
    Leute die jedoch Serverbesitzern zeigen dass sie am besten ihren Server schließen sollten weil der eh müll ist, finde ich nicht ganz so schlimm (dass hält die Server liste ein wenig sauberer von Kiddy (mit Kiddy meine ich keine bestimmte Altersgruppe) Servern). (Dies beinhaltet auch Hacker die gemeinen/<hier negative Eigenschaft einfügen> Serverbesitzern etwas heimzahlen)
    Leute die ihren fehlenden Skill jedoch durch Hacks wie Noclip,Aura usw. ausgleichen finde ich erbärmlich.
    Das einzig gute spätestens mit Sponge sind wir 80% dieser "Hacker" los,
    weil die kein plan haben dass man deren Mods sehen kann xD
     
    #6
  7. Äpfelchen
    Offline

    Äpfelchen

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Tau'ri
    Minecraft:
    Apfelforscher
    Ich mache mich hier nicht lächerlich.
    Ich stehe vollkommen zu meiner Meinung.[emoji49]
     
    #7
  8. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Ein Verbot von bestimmten Mods nur aus dem Grund dass sie eventuell deinem Interesse schaden + die nicht mögliche Überprüfung dieser sinnlosen Regelung macht deine Aussage aber extrem lächerlich.
     
    #8
    Malfrador gefällt das.
  9. JTK222
    Online

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Naja Mojang könnte diese ja möglich machen ^^
    Snooper Settings gibts bereits und diese senden an mojang auch ob man Mods hat vielleicht auch welche man hat dass weiß ich aber nicht genau.
     
    #9
  10. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    @Äpfelchen macht sich nicht lächerlich, er sagt nur seine Meinung (der ich im übrigen zustimme).
    Lächerlich machen sich eher die Hacker, die nicht einsehen wollen, dass gerade das erbärmlich ist, was sie tun.
    Und du reagierst ja schließlich auch nur so, weil du wahrscheinlich ebenfalls etliche Hacks installiert hast ;)
     
    #10
    McBuilderLP, Äpfelchen und iTz_Proph3t gefällt das.
  11. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Ich bin Administrator auf einem Server und spiele so gesehen gar kein Minecraft mehr. Ich habe "früher" auch keine PvP Spiele gespielt und erst recht habe ich keine Hacks verwendet in den paar Spielen die ich gemacht habe.
    Dass er seine Meinung sagt hat nichts damit zu tun ob sie lächerlich ist oder nicht. Weder habe ich ihm verboten seine Meinung zu sagen noch muss er sie aufgrund meiner Antwort ändern.

    Snooper Settings kann man deaktivieren, spätestens dadurch dass man den Traffic blockt, willst du dann Spielern verbieten Minecraft Multiplayer zu spielen nur weil sie bestimmten Traffic blocken?

    Außerdem wie soll die Überprüfung über Mojang funktionieren? Gibt es eine Blacklist für Mods die nicht verwendet werden dürfen? Dann nenne ich meinen Mod einfach anders. Soll es eine Whitelist für Mods geben? Das wäre nicht umsetzbar ohne einem nicht zu verachtendem Teil der Modder zu schaden.

    Es soll zu dem auch Server geben wo tatsächlich Hacks geduldet, erlaubt und sogar erwünscht sind. Kann jetzt leider dazu keinen direkten Link liefern, vielleicht findet ihr was durch googlen.
     
    #11
  12. JTK222
    Online

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Nö, wieso sollte Mojang den Servern jedoch nicht die Möglichkeit geben dies selbst zu entscheiden?
     
    #12
  13. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Was soll Mojang die Server entscheiden lassen? Ob sie eins von den beiden System verwenden wollen? Dann ja wahrscheinlich das mit der Whitelist: Einfach Mod "umbennen" (Codestrukturen ändern) und die Sperre wird umgangen.
    Übrigends merkt ihr ja gerade selber dass das nichts mehr mit EULA und AGB zu tun hat (da es die Server ja jetzt selber entscheiden können sollen) und da einfach nicht reingehört. Aber erstmal mich als Hacker bezeichnen :)

    Alternativ könnte Mojang auch gleich den Code verbessern und einige Berechnungen dem Server und nicht dem Client überlassen.
     
    #13
    Eisphoenix gefällt das.
  14. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Das ist ja wieder etwas anderes! Da steht in der Beschreibung dass dies ein Server für Hacker ist. Aber auf anderen Servern ist dies nicht der Sinn. Um es auf den Punkt zu bringen: Hacken auf Servern ist erbärmlich. Punkt.
     
    #14
  15. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Schön, dass das geklärt ist. Soll ich das Thema nun schließen?

    Spaß beiseite.
    Jeder vernünftige Mensch wird nun seine negative Meinung gegenüber Cheatern, Hackern, Schummlern usw. auslassen. Es ist ja auch schließlich total offensichtlich. Man verschafft sich Vorteile gegenüber anderen, die dem normalen Spielablauf folgen, nur um sein Ego ein bisschen zu pushen. Dies finde ich lächerlich und dabei werden mir möglicherweise 99% zustimmen, sogar diejenigen die cheaten, weil sie meist selbst nicht bemerken, dass sie diejenigen sind, die den Spielspaß anderer verderben.

    Das Thema läuft auf eine nie endende "Die-Sind-Doof"-Schleife hinaus, in der jeder jeden in seiner Meinung bestätigt und im Grunde das wiederholt, was andere schon gesagt haben. Das wollte ich nur mal anmerken.
     
    #15
    Kurlux gefällt das.
  16. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Triffts auf den Punkt. Wer was auszusetzen hat kann ja gerne weiterflamen :D
     
    #16
  17. Äpfelchen
    Offline

    Äpfelchen

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Tau'ri
    Minecraft:
    Apfelforscher
    Ich werde zu diesem Thema mal meine Finger ruhig halten. Habe genug mitbekommen ^^
     
    #17
  18. Wenn man sich einen Vorteil zu anderen beschaffen kann, weil man es kann, dass hat das $w4g. - Hat aber rein gar nichts mit Hackern zu tun. Jemand der einen Mod installieren kann ist kein Hacker, genausowenig ist jemand, der ein Programm startet ein Programmierer, eben sowenig ist jemand, der ein Käsebrot schneidet Metzger.

    Davon mal abgesehen, dass die meisten Generalisierungen hier einfach nur schlecht sind und Realitätsfern sind. Jemand der eine Modifikation installiert um einen Vorteil zu erlangen, mag vielleicht sein geringes Selbstwertgefühl ausbessern, oder aber einfach seine Möglichkeiten Ausschöpfen - Gier ist bei Menschen weit verbreitet.

    Von den selbst erklärten "Experten" mal abgesehen: Unzulässige Modifikationen des Client wird niemals verhindert werden können. Serverseitige Manipulation ist und wird immer möglich sein - Alles andere ist blauäugig.
     
    #18
    Malfrador und Kurlux gefällt das.
  19. motte_55
    Offline

    motte_55

    Registriert seit:
    1. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Minecraft:
    motte_55
    Also ich hab ja erfahrung mit hacken da ich bis vor 5 Monaten dies auch auf Server gemacht habe die auf anderen Server für sich geworben haben.
    Ich hasse es nähmlich wenn irgentsone Voll*****en auf sonem guten Server (Keine Werbung) Serverwerbung machen.
    Dann hab ich jeden 5 Server zerstört und das wars ich bin weiter spielen gegangen.
    Als ich aufgehört habe hatte ich auch einen Grund: Es wurde langweilig von jedem du**en Kiddy den Server zu griefen

    Also ich schätze auch das Kommentar passt nicht in die Reihe xD
     
    #19
  20. SilberRegen
    Offline

    SilberRegen

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    579
    Minecraft:
    SilberRegen
    Das ausnutzen von Fehlern im Code finde ich teils eigentlich ganz nützlich.
    Die Leute, die solche Modifikationen entwickeln, beschäftigen sich intensiv mit diesem und durch ihre "Schadsoftware" oder wie man es auch nennen möchte, machen sie früher oder später aufmerksam auf Mängel und auch schwerwiegendere Sicherheitslücken, die wiederum gefixt werden können.

    Auch "Zerstörungsvideos" fand ich eine Zeit lang recht unterhaltsam, zumindest von den Leuten, die das ganze klever angegangen sind und sich ihre Clients auch selber umgeschrieben oder besonders interessantes "Socialengineering" präsentiert haben. Deutschsprachige Videos waren nicht dabei, die fand ich bis jetzt allesamt unterirdisch.

    Die ganze Horde an Scriptkiddies (jung und alt), die sich einen Mod installieren und dann auf dicke Hose machen finde ich extrem langweilig. Kann ich schließlich auch, wenn ich's wollte, da seh ich weder "Talent" noch Arbeit dahinter, die es das wert wären bewundert zu werden. Nervig wie die Schmeißfliegen.
     
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.