Sparsame Server-CPU

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von o0Julia0o, 24. September 2015.

  1. o0Julia0o
    Offline

    o0Julia0o

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    3
    hi, ich kenne mich nur mit Windows aus - daher soll auf dem Server Windows10 drauf laufen(der ist auch noch für ein paar andere Anwendungen da). Der Stromhunger soll dabei möglicht gering gehalten werden. Aber trotzdem noch ein wenig Luft nach oben sein - das Spiel wird ja nicht unaufwändiger. 10 Leute sind drauf. Aber Nachts ist meist nix los. Es laufen aber einige Mods/Plugins. Sicher auch mal eines, was mehrere Kerne unterstützt. Aber da Minecraft davon grundsätzlich nicht profitiert braucht das keine große Beachtung zu finden.

    Welche CPU wäre da empfehlenswert?

    lieben Dank

    Julia :)
     
    #1
  2. Vanityra
    Offline

    Vanityra

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Heidelberg
    Minecraft:
    Vanityra
    Und was ist jetzt die Frage? ^^
     
    #2
  3. CaptAim
    Offline

    CaptAim

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Hamburg
    Minecraft:
    kinglibero
    Wahrscheinlich sucht sie eine möglichst sparsame Server CPU für bis zu 10 Leute auf dem Server. ;)
     
    #3
  4. o0Julia0o
    Offline

    o0Julia0o

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    3
    oh ja genau - habe das mal oben ergäntzt :) Vielleicht ein Skylake?
     
    #4
  5. Kroseida
    Online

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    Hallo Julia,

    ggf. solltest du uns erst mal sagen, was für ein CPU willst du?(Server-CPU[ggf. sogar Dual], oder einen Desktop-CPU).
    Wie viel Geld steht dir bereit -> 50€, 100€, 150€, 200€, 250€, 300€? Was für RAM-Modulle willst du -> DDR2, DDR3 oder DDR4? Sockel Wünsche?

    Ich persönlich empfehle:
    Intel Pentium G3260T
    - Mindfactory
    sollte das zu knapp werden:
    Intel Core i3-3220
    - Mindfactory

    Hier noch ein vergleich: Klick
    (Sehr nervig ist die tatsache das du Windows 10 nutzt, da dieser schon genug CPU-Leistung aufnimmt, meine empfehlungen basieren auf Linux Systemen.)
     
    #5
  6. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    657
    Als erstes würde ich erstmal klären was du überhaupt willst. Die Server CPU wär jetzt nicht die Komponente, die ich zuerst kaufen würde. Da fängt man erstmal damit an sich zu überlegen was man überhaupt will und was man für Anforderungen hat. Grad wenns energiesparend sein soll bieten sich noch Lösungen mit integrierter CPU an aber da du ja nicht gesagt hast was du überhaupt brauchst wird dir da auch niemand helfen können.
     
    #6
  7. Cookiestalker29
    Offline

    Cookiestalker29

    Registriert seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    4
    @Kroseida Welches Linux vergleichst du da mit Windows 10?

    Linux, am besten sogar eine Server Distribution, würde ich nehmen/empfehlen. Die Skylake i3 Prozessoren sind aktuell nur 20-50 Euro teurer und lohnen sich daher sogar etwas mehr, weil diese einfach mehr Power haben und auch Stromsparender sind. Mit einem i3 würdest du jedenfalls nix falsch machen, wenn das Geld dafür reicht...
     
    #7
  8. Kroseida
    Online

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    Ich meine dammit eher, das was ich schreibe basiert auf Linux System wissen, ich weiß nicht wie es auf Windows 10 reagiert.
    Ich gehe hier von Linux Debian aus.

    Da hat er recht, hab mir gerade zwei Skylake i3´s angeschaut, die scheinen für dich ideal.
     
    #8
  9. o0Julia0o
    Offline

    o0Julia0o

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    3
    ...welchen i3-Skaylake meinst du genau, Kroseida?

    Dankeschön. Naja, was ich will, habe ich im 1. Post geschrieben:
    -MC-Server (10 Leute, einige Mods/Plugins - Nachts so gut wie nie etwas los) 7*24
    -Musik soll wiedergegeben werden können
    -Grafik benötige ich nur zur Serverwartung/ Installation
    -oberste Priorität hat geringer Stromhunger - wobei ein wenig Luft nach oben(für die Zukunft) sein soll Leistungstechnisch
    -Win10 ist das OS
    -vollständig passiv gekühlt

    Preisvorstellung: 700€-1000€ für das Gesamtsystem inklusive Gehäuse, die CPU wird davon aber wohl nicht mehr als 180€ verschlingen.

    Also welche Mainboard-CPU-Kombi ist leistungssparend im Betrieb & auch mal(nachts) nahe dem IDLE. Aber quält sich nicht schon sofort sondern hat noch ein wenig Spiel. Eine integrierte Grafikikeinheit auf der CPU ist denkbar sinnvoll.

    Im Grunde interessiert mich auch besonders die CPU. Ich denke 2 Kerne sind schon ganz gut. Da auch andere Aufgaben vom OS/Musik betrieben werden. Aber eine gute Single-Threaded-Leistung ist für den MC-Server natürlich auch wichtig, daher sind mehr Kerne kontraproduktiv.

    Hast du ein Beispiel?
     
    #9
  10. Cookiestalker29
    Offline

    Cookiestalker29

    Registriert seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    4
    1. Minecraft profitiert von mehreren Prozessorkernen. Das liegt daran, das es in Java programmiert wurde und threads nutzt. Jeder Spieler kriegt seinen eigenen thread. Außerdem gibt es einen hauptthread. Also bei 10 Spielern werden 11 threads betrieben. Dadurch können bis zu 11 Kerne genutzt werden, auch wenn nicht alle Kerne die selbe Leistung aufbringen müssten. Also 4 gute Kerne wären sogar besser.

    2. kriegst du wirklich so viel Geld zusammen? Wenn ja dann guck dir den Intel core i5 6600t und ein asus mainboard mit dem Chipsatz h170 oder b150 an.
    Der i5 braucht noch weniger Strom und sollte noch mehr power haben.

    3. jeder core i Prozessor taktet auf 500 MHz wenn er richtig eingestellt ist und gerade nicht gefordert wird. Dadurch reduziert sich der Stromverbrauch nochmals.
     
    #10
  11. Victini151
    Online

    Victini151

    Es werden z.T. tausende Threads betrieben. Die aufwändigen blockenden IO-Operationen finden jedoch im Hauptthread statt (Netzwerk-IO mit Spielern ausgenommen) weswegen man als Faustregel sagen kann, dass Minecraft hauptsächlich in einem Thread läuft.
     
    #11
  12. Cookiestalker29
    Offline

    Cookiestalker29

    Registriert seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    4
    Minecraft selbst erzeugt keine 1000 threads, das würde minecraft extremst verlangsamen. Die io Operationen würden ehr was mit der Festplatte zutun haben, aber nicht mit der CPU. Wenn der hauptthread zulange blockiert wird, wird der Prozess beendet oder für tot erklärt. Deshalb glaube ich nicht das der hauptthread für io aufgaben genutzt wird.

    Könntest du mir einen link schicken, wo das so steht?
     
    #12
  13. Kroseida
    Online

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    Bukkit verwendet nur 1nen Kern deiner CPU, allerdings werden einige Sachen auf zusätzliche Threads ausgelagert.
    Du kannst das ganze allerdings per Spigot und mit anderen Startparametern optimieren.

    Hier:
    Mein Vorschlag für ~800€

    Wieso habe ich das System gewählt?
    CPU - Ein CPU mit geringem Stromverbrauch
    RAM - Kingstone @ 8gb sollte reichen, sogar bissel zu viel sein
    Netzteil: Platinum 80+ sollte alles erklären
    SSD: Es handelt sich um eine SSD die sogar für Server genutzt wird
    Kühler: Mit dem FX100-Kühler hat Zalman ein ganz besonderes Konzept Wirklichkeit werden lassen, von dem zuvor viele Silent-Freunde nur zu träumen gewagt haben: einen vollständig passiven Tower-Kühler mit ausreichend Leistung und null Betriebsgeräusch. Realisiert wurde das ganze mittels zehn Heatpipes in kluger Anordnung als Grundgerüst.

    Solltest du an diesem CPU keinen gefallen finden kannst du ihn natürlich mit einem anderen i3/i5/i7 austauschen, solltest du eine extra HDD einbauen empfehle ich eine HP Festplatte welche eig. für Server gedacht ist.
    Es handelt sich hier vor allem um Desktop Hardware, daher empfehle ich jede woche das System abzukühlen, 10min abschalten sollte reichen.
    Nach möglichkeit solltest du einen extra Kühler einbauen, da das System rein Passiv gekühlt wird.(Nicht Notwendig, aber empfehlenswert)


    Max. Strom Verbrauch: 100 - 110 Watt
     
    #13
  14. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Hier wird eine CPU gesucht und es wird ein ganzes System empfohlen. Mit passiv wird wohl eher gemeint werden, dass die CPU so wenig Wärme produziert damit sie nicht gekühlt werden muss, wie z.B. bei einem Intel Atom. Und jetzt empfielst du so ein fettes Teil? Der ist größer als der Dark Rock Pro 3, und der nimmt schon 30% des Mainboards und der Rambänke in Beschlag.
     
    #14
  15. Cookiestalker29
    Offline

    Cookiestalker29

    Registriert seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    4
    Ich habe mich nochmal informiert. Bukkit nutzt zwar mehrere Kerne (muss es auch weil Java Anwendungen nur über einen weiteren Thread eine TCP Verbindung aufbauen können), aber nur ein Prozessorkern wird richtig belastet.

    Mit Spigot kann man das Problem anscheinend zum teil lösen.

    Den Asrock mainboard würde ich durch eins von asus ersetzen und den ram würde ich durch einen von gskill mit passiv kühlern ersetzen, aber sonst ist das System in Ordnung.
     
    #15
  16. Kroseida
    Online

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    EDIT
    Du hast wohl recht,
    ich habe mal schnell ein System zusammen gestellt welches noch weniger Strom benötigt und sogar full passiv gekühlt ist, eine Bewertung deinerseits wäre nett @Majoox
    Hier muss ich aber sagen, das System ist nicht weiter ausbaubar.

    Meine 2. Vorschlag

    Max. Stromverbrauch: 60 Watt
     
    #16