Sponsoren

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von iTz_Proph3t, 8. Juni 2015.

  1. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.117
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Da es ja leider in (fast) jedem Sponsoren Thread vorkommt, möchte ich nun eine kleine Diskussion zu dem Thema starten. Vorweg noch, bitte haltet das OT so gering wie möglich ;)

    Es gibt ja viele Server, die Sponsoren suchen, was ja schön und gut ist. Jedoch sieht man dann leider sehr oft, wie Personen einem Sponsor als Gegenleistung den Rang [Sponsor](<- Hier beliebige Farbe einsetzen) mit extra Rechten anbieten. Jedoch darf er diese nicht ausnutzen oder sich OP wünschen.

    Hierzu ein zwei Zitate, bevor ich zu meinem Diskussionsthema komme:
    Anm.: Das war aus den obersten 6 Threads, wobei bei manchen nichtmal Gegenleistungen angeboten wurden.

    So nun zum Thema:

    Was denken sich eigentlich die Leute, die Sponsoren suchen, was ihre "Gegenleistung" erreichen soll?
    Ein Rang auf einem Server, der ja dem Sponsor(in den meisten Fällen) gehört. Ist ja nicht so, als ob er sich nicht einfach selbst alle Rechte geben kann, da er ja eh vollen Zugriff auf die Einstellungen/Konsole/Dateien etc. hat.

    Meiner Meinung nach ist die geringste Gegenleistung, die man als Sponsor erwarten annehmen kann, eine, natürlich merkbare, nicht irgendwo versteckte, Erwähnung auf der Website und vlt. dem Server. Zudem sollten alle Einnahmen, die ein Server macht, zu 100% an den Sponsor gehen. Wenn überhaupt darf ein gesponsortes Team erst selbst Geld aus dem Server erhalten, wenn die Kosten des Sponsors für einen gewissen Zeitraum gedeckt sind.

    Nun würde ich mich über deine Meinung freuen. Wie denkt ihr über das Thema, was habt ihr schon an Erfahrungen gemacht?
     
    #1
    Sabbertran und Malte gefällt das.
  2. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Achja das übliche Bashing von Leuten die sich nicht so schlau anstellen :)

    Was genau erhoffst du dir von der jetzt folgenden "Diskussion"?
     
    #2
  3. Thor
    Offline

    Thor

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Guten Tag,

    Ich habe mich extra nur wegen dieses Threads hier Registriert.

    Prinzipiell gilt Meinung nach etwas ganz wichtiges bei einen Sponsoring zu beachten.
    Das Wort "Sponsoring"

    Sponsoring = Unter Sponsoring versteht man die Förderung von Einzelpersonen, einer Personengruppe, Organisationen oder Veranstaltungen, durch eine Einzelperson, eine Organisationoder ein kommerziell orientiertes Unternehmen, in Form von Geld-, Sach- und Dienstleistungen mit der Erwartung, eine die eigenen Kommunikations- und Marketingzieleunterstützende Gegenleistung zu erhalten. Dabei spielen „Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle“ dieser Maßnahmen und eine vertragliche Beziehung zwischen Sponsor und Gesponserten, in welcher Leistung und Gegenleistung definiert sind, eine wichtige Rolle.
    Quelle: Wikipedia

    Zu Deutsch auch übersetzt für jüngere Generation. Man schafft eine Win - Win Situation für beide Parteien.
    Gerade in der heutigen Zeit wo "Server" relativ "günstig" zu haben sind haben die Leute den irrglauben anscheinen Angenommen das die, die Server besitzen diese auch verschenken. Das ist aber nicht der Fall immerhin bezahlen wir "echtes" Geld für unsere Hostsysteme und wenn wir diese euch bereitstellen dann sicherlich nicht weil wir damit nicht auch was anderes tun könnten.

    Gemäß also der eigentlich zu erfüllenden Pflicht als "Sponsornehmer", ist es eure Aufgabe, "uns" dem "Sponsoringgeber" eine des Sponsorings entsprechenden Ausgleich zu schaffen. In dem Fall solltet ihr Benutzerränge auf euren Server´n verkaufen wollen wir ohne nachfragen zu müssen den entsprechenden Gewerbeschein sein, euren Finanzplan sehen und natürlich auch eine Schriftliche Erklärung das ihr nicht gegen geltendes Recht verstoßt (Minecraft EULA).
    Der nächste Schritt ist es die Serverkosten zu decken bzw anteilig zu decken bevor in die eigene Tasche Wirtschaftet, denn immerhin hättet ihr ohne Sponsor niemals die Möglichkeit gehabt Geld zu verdienen - wieso also sollten wir unser Geld dafür ausgeben damit ihr welches verdient? Ergibt kein sinn richtig!

    Desweiteren unabhängig der Gängigen Umgangsformen wie man sich gegenüber seinen Sponsor zu verhalten hat können wir zumindest von euch ein "Umfangreiches, ausgearbeitetes Konzept verlangen" immerhin würde ihr auch nicht jeden der dahergelaufen kommt 50€ im Monat in die Hand drücken weil er sagt ich brauch das Geld. Wir sind sehr interessiert an jeder Info die wir bekommen können, umso mehr Info´s wir besitzen umso leichter fällt es uns euch einzuschätzen, zu vertrauen und eher zu euren Projekt "ja" zu sagen.

    Zum Schluss welche Gegenleistungen ihr nicht mehr Vorschlagen solltet sind.

    - Ränge auf dem Server (Uns gehört das ganze System wir haben Zugriff auf alles und brauchen keine Ränge)
    - Werbung von YT oder ähnlichen (Die bald vllt, irgendwann, unter Umständen auf dem Server spielen, uns interessieren nur Gegenwärtige dinge die aktuell vorhanden sind) sollte sowas jedoch zum aktuellen Projekt aktuell gehören (Desweiteren Nutzerstatistiken, YT Channel Links etc mit anfügen)
    - Irgendwelche Prozentangaben von Einnahmen die wir bekommen (Es gilt !IMMER! als erstes die Kosten des Sponsors zu senken bevor in die eigene Tasche gewirtschaftet werden darf. Es sei den es wurde anders vereinbart.)
    - "Alpha-Beta" Zugänge (- Bezug 1.ter Stichpunkt)


    Ich hoffe das dass Zukünftig ein paar Leute hier lesen und man etwas mehr Qualität in den Threads findet.
     
    #3
    Kazero, Sabbertran und iTz_Proph3t gefällt das.
  4. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.117
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Genau sowas, was über mir steht ;)
    Leute, die argumentieren, wieso etwas sein sollte/nicht sein sollte. Weil vlt. bin ich ja ein querdenker, was das angeht, mich interessiert halt die Meinung anderer.

    Gegenfrage: Was erhoffst du dir dann von so einem nichtsaussagenden und vollkommen überflüssigen Post?
     
    #4
  5. Kurlux
    Offline

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Der Sponsor hat ja wahrscheinlich sowieso auf dem Server vollen Zugang, da er diesen ja einstellen muss. Ich persönlich würde natürlich sofort zuschlagen wenn mir jemand auf einem Server einen höheren Rang anbietet weil der bringt ja unendlich Vorteile.. auch wenn mir keine einfallen. Vermutlich weil es keine gibt.
     
    #5
  6. meytro
    Offline

    meytro

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Ich erhoffe mir davon dich zur Einsicht bewegen zu können das es halt Leute gibt die halt einfach nicht nach denken bevor sie irgendwas machen. Deine Fragen kannst du dir selber beantworten und das weisst du auch selber, aber wie du in der Chatbox schon geschrieben hast: "erstmal mal dampf in nem fred ablassen"
     
    #6
  7. azgahal
    Offline

    azgahal

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Hallo allerseits,

    ich möchte jetzt gerne mal auf eure Erfahrungswerte zurückgreifen, wenn ihr sie schon so freundlich anbietet. :)
    Das unten ist natürlich vor dem Hintergrund zu verstehen, dass ja eventuell mal jemand anderes kommen könnte, der an Sponsoring interessiert ist und vor dieser Problematik steht...

    Ich hätte da nämlich die Frage, wie ihr eine bereits vorhandene Homepage oder auch nur eine bereits registrierte Domain bewerten würdet: Einerseits zeigt das doch dem Sponsor, dass der potenzielle Sponsoringnehmer sich schon ins Projekt kniet und ggf. sogar ein Grundverständnis bzgl. solcher Technologie mitbringt; kurz - er bringt schon mal was mit, ähnlich wie bei einer Map.
    Andererseits bestehen dann ja aber meistens auch schon Abhängigkeiten besagten potenziellen Sponsoringnehmers gegenüber Dritten, in diesem Fall dem Webhoster.
    Bei einem Webspace dürfte das ja nicht so schlimm sein, damit schont man auch nur die Ressourcen des Sponsors, aber eine existierende Domain wird ja gewöhnlicherweise auch für den Server genutzt und da könnte ich vorstellen, dass einige Sponsoren bevorzugte Registrars haben.
    Nun mag es ja kein Beinbruch sein, eine Domain von A nach B zu übertragen, aber flexibel sieht ja auch wieder anders aus ... und ich kann auch nicht einschätzen, wie das aussieht, wenn man Webspace und Domain im Paket erworben hat.

    Wenn mir hierbei jemand helfen könnte, wäre ich schon recht dankbar.

    MfG,
    azgahal

    P.S.: Ich meine natürlich nicht .TK und Free-Webspace von bplaced - das sagt ja schon genug aus.
     
    #7
  8. Yellowphoenix18
    Offline

    Yellowphoenix18

    Registriert seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    YellowPhoenix18
    So einen Thread hatte ich doch sogar schonmal verfasst, vlt. sollte man den mal anpinnen :D
     
    #8
  9. Lapura
    Offline

    Lapura

    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Beiträge:
    59
    OMG, rang Youtuber?! Das ist echt bissl dumm.. EIn Sponsor sollte mindestens Admin bekommst, alle Rechte (Konsole usw) sonst würde ich Garnichts zahlen
     
    #9
  10. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.117
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Ein Sponsor hat automatisch alle Rechte, da er ja vollen Zugriff auf den Server hat. Außer er hilft nur in Form von Geld aus, wobei man dann nie weiß, wie das verbraucht wird.
     
    #10
  11. Thor
    Offline

    Thor

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Dann gehen wir mal auf deine Worte von hier oben ein.
    Prinzipiell wird eine Homepage sofern dieser "fertig" ist als eine Wertung wahrgenommen, wie du schon selber schon gut erkannt hast sagt dies aus das der User bereits arbeit in sein Projekt investiert hat und somit nicht mit komplett Leeren Händen bei uns auftaucht. Wobei hier auch natürlich nach der Qualität der Homepage differenziert werden kann. Es ist schon das eine Klick-Bunti Seite bei einen der Baukasten Hoster in 5 Minuten zu Schustern oder eben eine selbst zu Designen und zu Coden. Der Mittelweg bildet hier die CMS Klasse deren Projekte einzeln man bewerten müsste da ja ein fertiges System bereitgestellt wird jedoch aber auch dort Arbeit reingesteckt werden kann um es vernünftig herzurichten.

    In der heutigen Zeit sagen ersteres und letzteres nichts über ein Technologisches Verständnis aus da diese zu hauf im Internet frei verfügbar sind und ebenso das Wissen dafür in 2-5 Minuten erlangt werden kann.
    Prinzipiell gilt jegliche Arbeit die bereits im Voraus geleistet wurde aber als Positiv zu bewerten jedoch muss sie im Gesamtkonzept ein rundes Bild abgeben und im Verhältnis zu der Forderung stehen.

    In Sachen Domain´s ist es eh immer so eine Sache, Prinzipiell empfehle ich immer Webspace und Domain´s getrennt voneinander zu beschaffen, das hat mehrere Gründe. Hoster die diese im Paket anbieten Verwalten diese meist selbst und bieten kein oder nur ein eingeschränkten DNS Zugang an, was wiederum zu Problemen führen kann bzgl des Ansteuern von Voice-,Game-, oder anderen Servern.
    Desweiteren sollte man irgendwann ein bessere Angebot finden kann man selten beides getrennt voneinander weiterhin beziehen meist muss der besagte AUTH Code angefordert werden und beim neuen Hoster eingereicht werden. Bei einer externen gehosteten Domain ändert man nur seine Records auf die entsprechenden Daten und die Sache wäre erledigt.

    Solltest du bzgl dessen noch weitere Fragen haben immer her damit.

    Lg Thor
     
    #11
  12. azgahal
    Offline

    azgahal

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Hallo Thor,

    danke für deine Antwort.
    Es ist natürlich klar, dass komplette selbst geschriebene und gestaltete Seiten, die evtl. sogar schon spezielle Funktionen unterstützen, mehr Eindruck auf einen Sponsor machen, weil eigene Entwicklungskenntnisse oder zumindest die Anwesenheit eines DEVs im Team vermutlich immer gut aussehen.
    Das Thema betrachte ich dann mal als geklärt. :)
     
    #12
  13. Kazero
    Offline

    Kazero

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Minecraft:
    Kazero1
    Servus zusammen,
    das Thema ist zwar schon etwas älter aber ich möchte es gerne nocheinmal aufgreifen.

    Ich habe selber, zeitweise mit Partnern, zwei Jahre im Bereich Vserver/Gameserver aktiv gesponsort und habe es im Herbst 2015 endgültig eingestellt.

    Doch woran lag das? An den finanziellen Mitteln? Die Antwort lautet nein.

    Eher aufgrund der Minderwertigkeit der Bewerbungen. Fast täglich trudelten unerfüllbare Forderungen von 16-64 GB RAM Rootservern/V-Servern rein. Jeder wollte alles haben für nichts. Jeder wollte der allerbeste sein und nur sein Konzept und seine Plugins waren das Wahre.

    Tatsächlich sieht die Wahrheit anders aus, hier einmal eine kurze Zusammenfassung*:
    1. Konzepte werden billig nachkopiert und Gedanken darüber sind verpönt.
    2. Fast jeder hat angegeben, dass er eigene Plugins hätte. In echt hat er sie einfach bei Spigot oder Bukkitdev runtergeladen und sie maximal konfiguriert (oder auch garnicht).
    3. Der Zeitfaktor wurde meistens unterschätzt. Ein gutes Projekt braucht seine Zeit um erfolgreich zu werden. Damit wären wir auch beim Thema Durchhaltevermögen. Wenn man innerhalb eines Monats oder gar einer Woche nicht mindestens 50 Spieler hat, gibt man es gleich komplett auf.
    4. Technische Kompetenz ist meistens nur lückenhaft vorhanden und die Systeme werden nicht richtig abgesichert.
    5. Die Teammitglieder werden meistens wahllos ohne Vorprüfung übernommen. Eben solche können ein ganzes Projekt zum Scheitern verurteilen. Denn gibts im Team Unstimmigkeiten leiden alle.
    6. Zum Thema Motivation: Was ebenfalls unterschätzt oder gar vergessen wird ist der Faktor Motivation. Viel starten einen Server um erfolgreich zu sein und können nur irgendein Glücksgefühl haben wenn viele Leute sie geil finden. Aber selbst das flaut sehr schnell wieder ab. Anstatt einfach mal das zu tun woran man Spaß & Lust hat macht man einfach genau das Gegenteil... Und da wundern sich viele warum sie dann keinen Bock mehr haben?
    7. Die Gegenleistungen sind meistens nicht angemessen. Wenn dir schon jemand einen Server sponsort solltest du ihn auch wie einen Geschäftspartner behalten. Beispiele.: Sollte der Server einnahmen generieren sind immer zuerst die Kosten des Sponsors zu decken, der Sponsor bekommt Werbeplätze für seine Seiten und einen Ingamerang mit den jeweiligen Rechten (Nur wenn er will, die meisten interessieren Ingame Rechte nicht ^^)
    *Wichtige Stichwörter sind unterstrichen.

    Statistisch gesehen wurden mir über 300 Bewerbungen zugesendet, davon waren ca. 270 Trash, die anderen 30 sind mangels Durchhaltevermögen offline gegangen.

    Und da wundert sich jemand weshalb man heutzutage fast nichts mehr gesponsort bekommt? ^^
    Rechtschreib und Denkfehler sind gewollt und dürfen behalten werden :)
     
    #13
    jensIO gefällt das.