• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Ständige Zeitüberschreitung bei BungeeCord ohne erkennbaren Grund

gencapd

Schafhirte
Mitglied seit
19 Januar 2014
Beiträge
133
Minecraft
gencapd
Servus.

Ich habe vor zwei Tagen ein BungeeCord-Netzwerk aufgesetzt. Nicht, dass wir es derzeit bräuchten, aber es interessierte mich einfach.
Am Tag der Installation selber funktionierte alles tadellos, ich konnte über den Bungee in die Lobby und von dirt aus auf allen Servern joinen. Ich war einigermaßen zufrieden mit mir und habe das Netzwerk heruntergefahren - man möchte schließlich die Ressourcen sparen, falls mal wieder Betrieb auf dem Hauptserver sein sollte.
Am nächsten Tag wollte ich das Netzwerk dann einem Kollegen vorführen, habe alles hochgefahren und auch keinerlei Fehler in der Konsole gehabt.

Problem: In der Serverübersicht steht jetzt ewig das Wort "Abfragen", und wenn ich mich verbinden will, dauert es einen Moment, bevor ich mit der Fehlermeldung "Zeitüberschreitung" wieder rausfliege.
Ich bin alle Dateien (okay, nur die config.yml) mehrmals durchgegangen, kann aber beim allerbesten Willen keinen Fehler ausmachen.
Was mir allerdings auffällt: Wenn ich beginne, mich über meinen Client mit BungeeCord zu verbinden, taucht dieser Vorgang nicht in der Konsole desselben auf.

Eine Fehlerquelle auf Seiten des Benutzers konnte ich insoweit ausschließen, dass mittlerweile fünf Leute an der Verbindung aus den oben genannten Gründen gescheitert sind - dabei hatten wir alle ganz unterschiedliche Voraussetzungen bzgl. Bandbreite, Provider, PC-Hardware etc.

Der einzige Punkt, den ich mir als Fehlerquelle auch nur entfernt vorstellen könnte, ist folgender: Ich habe das Netzwerk ursprünglich mit der regulären BungeeCord von der Spigot-Seite aufgesetzt, was ja auch lief.
Hinterher habe ich jedoch alle Bungee-Dateien gelöscht und den Vorgang mit Waterfall wiederholt, was ja im Prinzip identisch funktioniert, zumal ich Waterfall wahrscheinlich auch als Fork hätte einfügen können.
Falls es daran liegt, wäre meine Frage allerdings, wie man das beheben kann, ich persönlich weiß es nämlich beim besten Willen nicht.

Hier einmal die config.yml von Waterfall (bestimmte Stellen habe ich verfremdet, um den Servernamen nicht zu nennen):
YAML:
connection_throttle_limit: 30
online_mode: true
log_commands: true
network_compression_threshold: 256
listeners:
- query_port: 35577
  motd: '&l&6SERVERNAME&r&7 || &fWeiterer Text'
  tab_list: GLOBAL_PING
  query_enabled: false
  proxy_protocol: true
  forced_hosts:
    meine-domain.net:35565: lobby
  ping_passthrough: false
  priorities:
  - lobby
  bind_local_address: true
  host: meine-domain.net:35565
  max_players: 50
  tab_size: 50
  force_default_server: false
connection_throttle: -1
groups:
  gencapd:
  - admin
  Name 2:
  - admin
  Name 3:
  - admin
  Name 4:
  - admin
log_pings: true
ip_forward: true
prevent_proxy_connections: false
forge_support: false
stats: abb9f75d-1e07-4e0d-9a00-3102ddcc0e74
disabled_commands:
- disabledcommandhere
timeout: 30000
permissions:
  default:
  - bungeecord.command.server
  - bungeecord.command.list
  admin:
  - bungeecord.command.alert
  - bungeecord.command.end
  - bungeecord.command.ip
  - bungeecord.command.reload
servers:
  lobby:
    motd: '&l&6SERVERNAME&r&7 || &fWeiterer Text'
    address: meine-domain.net:35566
    restricted: false
  skyblock:
    motd: '&l&6SERVERNAME&r&7 || &fWeiterer Text'
    address: meine-domain.net:35567
    restricted: false
  freebuild:
    motd: '&l&6SERVERNAME&r&7 || &fWeiterer Text'
    address: meine-domain.net:35568
    restricted: false
  creative:
    motd: '&l&6SERVERNAME&r&7 || &fWeiterer Text'
    address: meine-domain.net:35569
    restricted: false
player_limit: -1
Über Support würde ich mich wirklich freuen, mit meinem Latein bin ich nämlich am Ende.

Beste Grüße
gencapd
 

ZertixX

Minecrafter
Osterei Experte
Mitglied seit
9 Februar 2019
Beiträge
8
Minecraft
ZertixMX
Ein log wäre sehr hilfreich :D
 

gencapd

Schafhirte
Mitglied seit
19 Januar 2014
Beiträge
133
Minecraft
gencapd
Da hast du vermutlich Recht. Mein Fehler.
(Alle angehängten Logs stammen aus der Zeit nach dem Umstieg auf Waterfall; durch meine häufigen Restarts sind es einige Dateien mehr...)
 

Anhänge

ZertixX

Minecrafter
Osterei Experte
Mitglied seit
9 Februar 2019
Beiträge
8
Minecraft
ZertixMX
Hast du etwas in denn Logs verfremdet?
 

gencapd

Schafhirte
Mitglied seit
19 Januar 2014
Beiträge
133
Minecraft
gencapd
Abgesehen von der Domain nicht.
Hatte ich nicht erwähnt, da es ja dieselbe Verfremdung ist wie in der Config.
 

ZertixX

Minecrafter
Osterei Experte
Mitglied seit
9 Februar 2019
Beiträge
8
Minecraft
ZertixMX
Auf was läuft der Server KVM oder VPS? Am besten denn kompletten Server nochmal neustarten. Das hier ist auch noch wichtig "94.23.47.82: 35565, please ensure this listener is adequately firewalled." Wahrscheinlich ist deine Firewall noch nicht richtig eingestellt.
 

gencapd

Schafhirte
Mitglied seit
19 Januar 2014
Beiträge
133
Minecraft
gencapd
So, nach einer klassichen Verzweiflungstat sind wir jetzt auf die Lösung gestoßen.

Das hier ist auch noch wichtig "94.23.47.82: 35565, please ensure this listener is adequately firewalled." Wahrscheinlich ist deine Firewall noch nicht richtig eingestellt.
Die Firewall hat vermutlich auch eine Rolle gespielt, behoben haben wir es aber nicht an der Stelle, sondern indem wir unsere Domain in der Config durch localhost ersetzt haben.
Die Config sieht nun folglich so aus:
YAML:
connection_throttle_limit: -1
online_mode: true
log_commands: true
network_compression_threshold: 256
listeners:
- query_port: 35577
  motd: '&1Another Bungee server'
  tab_list: GLOBAL_PING
  query_enabled: false
  proxy_protocol: false
  forced_hosts:
    meine-domain.net: lobby
  ping_passthrough: false
  priorities:
  - lobby
  bind_local_address: true
  host: 0.0.0.0:35565
  max_players: 50
  tab_size: 60
  force_default_server: false
connection_throttle: -1
groups:
  gencapd:
  - admin
log_pings: true
ip_forward: true
prevent_proxy_connections: false
forge_support: false
stats: 3762ead1-3b15-41d4-bb19-cbe4e3dad68b
disabled_commands:
- disabledcommandhere
timeout: 30000
permissions:
  default:
  - bungeecord.command.server
  - bungeecord.command.list
  admin:
  - bungeecord.command.alert
  - bungeecord.command.end
  - bungeecord.command.ip
  - bungeecord.command.reload
servers:
  lobby:
    motd: Lobby
    address: localhost:35566
    restricted: false
  skyblock:
    motd: Skyblock
    address: localhost:35567
    restricted: false
  freebuild:
    motd: Freebuild
    address: localhost:35568
    restricted: false
  creative:
    motd: Creative
    address: localhost:35569
    restricted: false
player_limit: -1
Letzten Endes ist es so auch logischer konfiguriert. In der bisherigen Config wurde die Anfrage erst von unserem Server ins Internet geschickt und dann wieder auf unseren Server geleitet, jetzt bleibt sie quasi auf dem Server.

MfG
gencapd
 
Allgemein
Hilfe Benutzer
    HardSoul HardSoul: Guten Morgen Milchstraße
    Oben