Statement: 10.01.2015

Dieses Thema im Forum "Ankündigung" wurde erstellt von Daniel, 11. Januar 2015.

  1. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    [​IMG]

    Liebe Community,

    zu allererst möchten wir uns bei euch für eure Geduld bedanken. Man kann nicht bestreiten, dass wir als größte deutschsprachige Serverliste viele Konkurrenten und Nachahmer haben. Umso mehr freut es uns daher zu sehen, dass zumindest ein Großteil unserer Community aus Respekt uns und unserer Freizeit gegenüber, die wir in das Projekt investieren, sich nicht von den zahlreichen Anschuldigungen und Spekulationen beeinflussen ließ. Es liegt sehr wohl in unserem Interesse, die ganze Situation schnellstmöglich aufzuklären und auch euch, die Community, von der natürlich Minecraft-Server.eu abhängt und die es zu dem macht, was es ist, über die aktuellen Vorkomnisse zu informieren.

    Wenn man ein Statement verfasst, kann man dies auf zwei Arten tuen: Entweder, man dementiert negative Vorkommnisse oder man deckt alles auf, Kompromisse gibt es nicht. Aus der Verantwortung gegenüber unseren Nutzern und aus der Vereinbarung mit dem eigenen Gewissen heraus haben wir uns für letzteres entschieden.

    Wie wahrscheinlich viele gemerkt haben, waren unsere Dienste gestern Abend und Nacht nicht erreichbar. Dem lag zugrunde, dass unser Betreiber Matthias aufgrund einiger Informationen über Vorkommnisse (wieter unten) den Server hatte ausschalten lassen. Infolgedessen entstand eine Reihe an Missverständnissen aufgrund mangelnder Informationen und Kommunikation. Das Team tat sein bestes, die aktuelle Situation unter Kontrolle zu bringen und euch über Facebook auf dem Laufenden zu halten, handelte jedoch leicht verfrüht und löste anscheinend mehr Verwirrung als Klärung aus. In der anschließenden Nacht konnten wir uns dann endlich mit Matthias zusammensetzen und Beweggründe sowie Ursachen bereden. Wir distanzieren uns von der alternativen Domain, die auf ein angebliches Alternativprojekt in 2015 hinwies. Dies war eine Handlung von @Thomas.

    Bei diesem Gespräch wurden wir über Handlungen informiert, die uns zu tiefst schockierten und sowohl einen Vertrauensbruch gegenüber der Community als auch gegenüber dem Team bedeuteten. Die Rede ist von einem Einzelfall, bei dem unser Administrator und Techniker @Thomas einem Serverprojekt eine bessere Position in der Liste gegen Geldbeträge verkauft hat. Dieser zwei Monate währende Vorgang ist mit unseren Richtlinien einer kostenlosen, unabhängigen und vor allem fairen Serverliste unter keinen Umständen vereinbar. Thomas zieht daher die Konsequenzen und verlässt das Team von MCSEU. Wir hoffen, uns im Guten trennen zu können. @manf wusste um die Handlungen unseres Technikers und tritt daher als Administrator zurück. Da er jedoch niemals aktiv dazu beigetragen hatte, sondern nur als Mitwisser involviert war, bleibt uns jedoch weiterhin als Entwickler der Liste erhalten, worüber wir sehr glücklich sind und auch als Team geschlossen hinter ihm stehen. Die beiden haben eigene Schreiben verfasst, in dem sie ihre Situation erklären und ihre Konsequenzen ziehen. Dieser Vorfall ist selbstverständlich nicht verantwortbar und wird deswegen auch weiterhin untersucht. Der entsprechende Server wird aufgrund seines schweren Betruges von allen von uns angebotenen Diensten ausgeschlossen.

    Unser primäres Ziel ist es, euer nun wahrscheinlich angeschlagenes Vertrauen in unser Projekt wieder herzustellen. Ein Großteil des Teams arbeitet daher seit über 27 Stunden durch und bespricht, diskutiert und berät. Nachdem sich die ersten Schlafringe unter den Augen bemerkbar machen, sind wir uns in jedem Fall einig, die Team- und Projektstruktur zu revolutionieren und entscheidend umzubauen. Mit @LachCraft und @Soeren1987 haben wir nun zwei fähige und erfahrene Projektleiter, die MCSEU einen neuen Kurs verpassen. Ebenfalls werden viele Projekte und Optimierungen, die 2014 geplant und beschlossen wurden, innerhalb der nächsten Wochen und Monate umgesetzt.

    Das hier Gesagte entspricht zu 100% unserem aktuellen Wissenstand. Sollten bei unseren Recherchen weitere Vorfälle bekannt werden, wird das Team natürlich nicht zögern, euch darüber in Kenntnis zu setzen. Wir bemühen uns um eine schnelle und transparente Aufklärung. Die gestrigen Störungen bitten wir zu entschuldigen und hoffen, dass dadurch nicht all zu viele Unannehmlichkeiten entstanden sind.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel & das MCSEU-Team
     
    #1
    jensIO, MissLuana, Fipoki und 15 anderen gefällt das.
  2. Hallo liebe Community,

    ich möchte mich voll und ganz bei euch entschuldigen. Mein Verhalten war offensichtlich falsch und es ist definitiv ein großer Vertrauensbruch – Mein passives Verhalten, eine derartige Aktion für sich zu behalten ist den Verantwortungen eines Administrators unangemessen.

    Ich übernehme für meine Taten selbstverständlich die Verantwortung.

    Das Team räumte mir großzügigerweise eine zweite Chance als Entwickler – unter besonderen Einschränkungen – ein. Ich verliere jegliche moderative und administrativen Privilegien, außerdem werden meine Änderungen am System von nun an kontrolliert. *

    Abschließend möchte ich noch hinzufügen, dass die Serverliste für meine (und die Taten von anderen) nicht verantwortlich ist und unser Verhalten nicht das Verhalten des restlichen Teams wiederspiegelt.

    * Ich möchte hier jedoch explizit anmerken, dass ich mir keinen aktiven Rechtemissbrauch zu schulden habe kommen lassen.

    Ich bereue definitiv meine Taten und werde euch in Zukunft nicht weiter enttäuschen.
    Mit freundlichen Grüßen
     
    #2
  3. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Hallo liebe Community,

    auch ich muss mich bei euch entschuldigen. Es war falsch, die genannten Aktionen auszuführen. Die Beweggründe dafür möchte ich nicht weiter hier nennen. Allerdings muss ich sagen, dass nicht nur @manf in den Aktionen beteiligt war - es waren mehrere Teammitglieder die davon wussten und/oder relativ direkt beteiligt waren. Namen möchte ich nennen, ich denke die betroffenen Teammitglieder wissen selbst, dass sie involviert waren und kommen vielleicht zu dem Schluss, die Konsequenzen dafür zu ziehen. Ansonsten hatte ich ein sehr feiges Team um mich, weshalb ich manf's Konsequenzen sehr schätze.

    Ich bedauere die Umstände, wie es hierzu gekommen ist. Enttäuscht bin ich von einigen Administratoren, dass nicht alle Schuldigen in diesem Fall entsprechend bestraft werden, da diese der Seite immens geschadet haben. Für die Aktionen trage ich nun hauptsächlich die Konsequenzen, womit ich aber auch kein allzugroßes Problem habe. Ich könnte es mit meinem Gewissen nicht vereinen, alle Vorwürfe abzustreiten und die Konsequenzen nicht freiwillig zu tragen.

    Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern, bei dem Team, vorallem bei @Matthias und bei @Soeren1987 für die tolle Zeit hier und für die netten Erfahrungen. Ich wünsche euch noch viel Spaß in der Minecraft-Welt. Meine Wenigkeit wird sich in Kürze daraus zurückziehen. :)

    Euer Thomas

    PS: Hiermit haben alle involvierten Personen gezeigt, dass wir nicht besser sind als fast alle anderen Serverlisten, da diese auch für entsprechende Geldsummen verschiedene Gegenleistungen bieten. :)
    PPS: Die Gelder sind nicht in meine eigene Tasche geflossen, sondern wurden für verschiedene Dinge des Projektes investiert.
     
    #3
    TheAweCrafter gefällt das.
  4. wbk.kramer
    Offline

    wbk.kramer

    Registriert seit:
    11. Januar 2015
    Beiträge:
    5
    Herzlichen Glückwunsch. Ich kann mich noch an den Tag erinnern als ich als Moderator Thomas gebannt hatte. Das ganze ist schon 2 oder 3 Jahre her aber ich habe immer befürchtet das etwas passieren könnte, was der Serverliste schaden wird. Nun nach langen warten haben wir die Bestätigung.

    Beste Grüße
    wbkramer
     
    #4
    jensIO, Malfrador, HighEndZocker und 9 anderen gefällt das.
  5. MrPyro13
    Offline

    MrPyro13

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    829
    Minecraft:
    MrPyro13
    Das so eine negative Seite in dir steckt @Majoox...
    Jedoch denke ich auch, dass Thomas hier keinen Anschluss mehr finden wird.
     
    #5
    minecraftboy gefällt das.
  6. BuildingDave
    Offline

    BuildingDave

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    321
    Vertrauen weg?

    NEIN!

    Genau jetzt kann man das Gefühl haben, DASS man euch vertrauen kann!
    Ihr habt ohne etwas schön zu reden die Fakten auf den Tisch gelegt.
    Finde ich spitze und freue mich auf euer weiteres wirken.

    Mir ist bewusst, dass ich mir bei der ganzen Aktion auch einige Feinde gemacht habe... das bereue ich allerdings nicht. (Das Team weis ja bescheid)

    Happy Mining
    Dave
     
    #6
  7. minecraftboy
    Offline

    minecraftboy

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    336
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    gamemaster1511
    Traurig, einfach nur traurig, erst wird von "fairer" behandlung gesprochen und dann sowas... Vorallem finde ich traurig, dass noch andere involviert sind, die sich bisher nichtichtmal geäußert haben, ich frage mich aber, wie das ganze so lange unerkannt geblieben werden konnte?
     
    #7
    MrPyro13 gefällt das.
  8. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Leider müssen wir Thomas hier widersprechen. Es waren in der Votegeschichte nur manf und Thomas involviert. Das ist das Statement des ganzen Teams. Es waren nur zwei Personen involviert, diese haben ihre Konsequenzen schon daraus gezogen. An dem, was passiert ist, können wir leider nichts ändern. Wird können allerdings darauf achten, dass in Zukunft soetwas nichtmehr passiert. Und das werden wir!
     
    #8
  9. Taschenbuecher
    Offline

    Taschenbuecher

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Sachsen
    Minecraft:
    M0ndlicht
    Hey Ho Community,

    Also ganz ehrlich, ich fände es nur fair, wenn der Server, der sich höhere Positionen gekauft hat, auch genannt wird. Die Admins die das durchgeführt haben wurden hier ja auch zurecht genannt und das was der Server gemacht hat finde ich persönlich noch schlimmer. Klar kann das dazu führen, dass die dann einen Shitstorm herauf beschwören aber a) würden sie das eh durch den Ban hier machen und b) die Community hier sollte stark genug sein, sowas abzukönnen.

    Würde mich über ne' Rückmeldung freuen.
     
    #9
    LordRazen gefällt das.
  10. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Wir werden uns keinesfalls auf das Niveau begeben, hier Server öffentlich anzuprangern und gegen unsere eigene Regel zu verstoßen. Das ist einfach daneben und dem Projekt, wenn auch in seinem Ruf leicht angeschlagen, nicht angebracht. Wir haben uns bemüht, unsere eigenen Fehler aufzudecken und so transparent wie möglich der Community beizubringen. Für den Server können wir weder entscheiden, noch liegt es in unserem Interesse, das zu tun. Ich bitte euch, das zu beherzigen. Für seinen Betrug wurde ja von unserer Seite die entsprechende Konsequenz getroffen.
     
    #10
    jensIO, Xhadius und DASPOT gefällt das.
  11. LordKaktus
    Offline

    LordKaktus

    Registriert seit:
    31. Dezember 2014
    Beiträge:
    66
    Fraglich ist dann nurnoch ob der involvierte Entwickler noch im Team ist, weil er wie in diesem Statement propagiert nur passiv daran beteiligt war oder einfach kein passender Ersatz da ist bzw. gefunden wurde.
    Für mich allerdings fast erschütternd, dass eine Seite die ich als Fair wahrgenommen habe, jetzt doch nicht besser ist, als andere konkurierende Listen, bei denen man sich sicher sein kann, dass dort nur jene auf Seite 1 zu finden sind, welche ihre User am meisten melken
     
    #11
  12. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Unser Entwickler war nie daran beteiligt. Er wusste um das Vergehen und hätte uns natürlich benachrichtigen müssen, dennoch ist er zu keinem Zeitpunkt "Mittäter".

    Auch bitte ich, hier zwischen Projekt und Person zu unterscheiden. Der Betrug ist durch eine Einzelperson zu verantworten, nicht durch das gesamte Team. Natürlich wurde der Ruf der ganzen Seite geschädigt, aber wären wir nicht an Ehrlichkeit und auch Fairness interessiert, würde dieses Statement ziemlich anders aussehen.

    Wir gehen der Sache weiterhin nach, um das ganze Ausmaß verstehen zu können. Momentan scheint der besagte Server aber ein Einzelfall gewesen zu sein.
     
    #12
    LordKaktus gefällt das.
  13. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    "Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gebe ihm Macht."

    - Abraham Lincoln
     
    #13
    jensIO, Malfrador, wbk.kramer und 6 anderen gefällt das.
  14. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Ich hoffe auch, dass diese Missstände der Vergangenheit angehören.

    Denn durch solch ein Verhalten wird der Serverliste geschadet und somit auch ihren Benutzern. Es ist auch nicht möglich, das Fehlverhalten einzelner Personen mit der Serverliste zu vergleichen.
    Das diese Taten von einer Person ausgingen, die die meisten als Vertrauenswürdig eingeschätzt hätten, ist es umso schokierender zu erfahren, das es selbst in den eigenen Reihen schwarze Schafe gibt.

    Nichts desto trotz geht der Betrieb der Liste weiter, auch wenn die hinterlassenen Wunden erstmal heilen müssen. Das Team arbeitet bereits an neuen Projekten, die der Community, die unsere Serverliste ausmacht, weitere Möglichkeiten bietet.

    Ich hoffe, dass es in Zukunft nie wieder derartige Probleme geben wird und das Team sich von Korruption abwendet. Wir sind sicher nicht die einzige Serverliste, bei der sowas passiert, doch das ist keine Entschuldigung für dieses Verhalten.

    Ich danke allen, die sich weiterhin an diesem Projekt beteiligen. Dem Team, das uns überhaupt erst diese Seite ermöglicht und der Community, durch die die Seite überleben kann, und ich denke, das wird sie auch!

    Viele Grüße, Mario52.
     
    #14
    jensIO gefällt das.
  15. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    Wenn ich mich dazu äußern darf, so missfallen mir zwei Punkte.
    1. Existieren "Gerüchte" um Schmiergelder an diese Serverliste schon ewig, somit besteht zwar nun zum ersten Mal Sicherheit, was das Thema angeht, allerdings ist es weniger schockierend, als teilweise dargestellt. Natürlich kann man das weder als Entschuldigung, noch als Rechtfertigung sehen, dennoch ist es wohl nicht unüblich für Serverlisten, auf diese Weise zu arbeiten. Der einzig zu beanstandene Punkt wäre, dass andere wenigsten damit offen umgehen.

    2. Verabscheue ich die, das sogenannte "Anprangern" betreffenden, Richtlinien. Ich bin selbst im Forum dieser Serverliste schon durch Anwerbung u.ä. in problematische Situationen gekommen, die hätten verhindert werden können, wenn beweisgestützte "Anprangerungen" von Seiten der Moderation nicht entfernt werden würden. Grundsätzlich bietet doch nur die offene Konfrontation mit dem Thema dem Täter die Möglichkeit, sich zu rechtfertigen. Sollte dieser sich nicht rechtfertigen können, weil er schlicht schuldig ist, so ist das meiner Meinung nach verdient. Beiträge, die rein dem Rufmord oder Verleumdungen entsprechen und dabei nicht der geringste Beweis enthalten ist, gilt es zu entfernen, nicht Beiträge, die Personen oder Teams bewiesener Maßen in das Licht rücken, in das sie gehören.
    Demnach halte ich es nicht nur für sinnvoll diese Regelungen zu ändern (vielleicht eher ein Feedbackpunkt), sondern auch für angemessen, die/den beteiligten Server publik zu machen. (Manche der "Gerüchte" sprechen von mehreren schmierenden Servern).
    Genauso würde ich es von @Thomas für angemessen halten, die Schuldigen, wenn nicht öffentlich, dann wenistens innerhalb des Teams, anzusprechen, sodass diese sich zu den Vorwürfen äußern können.
    Soetwas gehört zur Resultats- und Vertrauensfindung meiner Meinung nach dazu.
    Was allerdings den externen Server angeht, der beteiligt war, so könnt ihr euch in dessen Community wenig aktiv einmischen. Nichtsdestoweniger würde ich, sollte der Server sein Fehlverhalten nicht eigenständig eingestehen, anfangs Druck* machen und, sollte danach noch immer keine Stellungname seitens des Servers veröffentlicht sein, dies in eure Verantwortung fallen.

    *In einer eigenen Aussage könnte sich der Server noch rechtfertigen, und, wie sicherlich zu erwarten, die Tatsachen abmildern. Solltet ihr ihnen dagegen mit einer Veröffentlichung zuvorkommen, dürften sie weder auf Abmilderung noch eine enthaltene Rechtfertigung hoffen.

    Da die Serverliste bislang immer vertrauenswürdig war und meiner Meinung nach auch nicht durch diese Vorkommnisse an Qualität verliert, könnte es euch egal sein. Ich denke aber dennoch, dass ein Täter jeder Zeit (, sollten klare Beweise vorliegen,) zur Verantwortung gezogen werden muss. @Thomas und @manf habe sich dieser Verantwortung angemessen unterzogen. Dennoch fehlt der/die Server, sowie eine Untersuchung der von Thomas gebrachten Vorwürfe.
    Genauso erhoffe ich mir (schon seit Längerem) eine Änderung der Regelungen, die sogenannten "Anprangerungen" betreffend.

    MfG. Fischi
     
    #15
    jensIO und LordRazen gefällt das.
  16. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Hallo GerFisch,

    zum einen sind unsere Regelungen in Sachen Anprangerungen sehr eindeutig und vor allem kompromisslos. Wir möchten in unserem Forum weder Schuldzuweisungen noch Streitereien. Die Intention des Boards hier ist es, Serverbesitzern eine Anlaufstelle zu bieten und die Community über aktuelle Begebenheiten zu informieren.

    Demnach liegt es auch nicht in unserem Interesse, hier den betroffenen Server anzuprangern und auf neudeutsch einen "Shitstorm" loszutreten. Ein Statement seitens des Servers, sofern dieses zur Abwechslung einmal ehrlich ist, lehnen wir keinesfalls ab, jedoch wollen wir es nicht erzwingen. Die Schuldfrage ist klar er- und bewiesen, das steht nicht zur Diskussion. Wir haben von unserer Seite aus die nötigen und möglichen Konsequenzen entsprechend gezogen.

    Den Vorwürfen von Thomas sind wir bereits nachgegangen. Wie @DASPOT weiter oben erwähnte, ist da nichts weiter dran. Die tatsächlichen Involvierten bleiben die selben, andere Behauptungen sind der Versuch, die eigene Verantwortungslast zu schmälern. So gesehen gibt es hoffentlich keine weiteren Befürchtungen.

    MfG Daniel
     
    #16
    jensIO und MissLuana gefällt das.
  17. Spamversender
    Offline

    Spamversender

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    118
    Also ich bin der Meinung wie @BuildingDave, dass man euch auch vertrauen kann in solchen Situationen die tatsächlichen Fakten und keine Geschichten auf den Tisch zu legen.
    Dennoch finde ich es auch nicht akzeptabel, so zu handeln. Aber hat Thomas das nicht (kam für mich so rüber) wegen der Finzanzierung der Serverliste und der Community gemacht?
    Und manf hätte über diesen Vorfall informieren sollen, keine Frage.

    Schade, dass so etwas passiert ist!

    Trotzdem finde ich es von beiden lobenswert, dass sie sich öffentlich für die Taten verantworten und sich auch entschuldigen. Gleiches hoffe ich auch von der Leitung des betreffenden Servers (muss ja kein Name genannt werden), wenn sie nicht als feige verkauft werden wollen.

    Irgendwie Schade und ungewohnt dass unter den Avataren der beiden kein gelbes "Administrator" prankt :(
    Ich hatte mit den beiden nie so richtig zu tun, hoffe aber, dass sie ihre Taten eingestehen und sich im Guten Gewissen abwenden.
     
    #17
    CaptAim gefällt das.
  18. ragehoch2
    Offline

    ragehoch2

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Kann ich nur unterschreiben.

    Und wie üblich streitet er alles ab und wälzt es auf andere ab.

    Und zu der unabhängigen Serverliste: Fragt euch mal warum nur Living Bots und Nitrado die "Premium" Hoster sind. Na weil Thomas mit sonst keinem anderen zutun hat. Da ist wohl auch einiges an Geld oder vergünstigungen geflossen. Außerdem kann man sich mit einem Premium-System nicht "unabhängige Serverliste" nennen.
     
    #18
    jensIO und wbk.kramer gefällt das.
  19. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Das ist eine haltlose Anschuldigung. Von keinem dieser Anbieter flossen Geldmittel oder "Vergünstigungen" als Gegenleistung zur Kennzeichnung als Premiumhoster. Dies ist wieder ein Beispiel für die oben genannten Spekulationen. Wir bitten euch, sachlich zu bleiben oder wenigstens Beweise für eure Äußerungen anzuführen.
     
    #19
    jensIO, matteoderva und Spamversender gefällt das.
  20. Valgonir
    Offline

    Valgonir

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    96
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    Valgonir
    Das ist schon übel, grade sowas hätte ich von dieser Serverliste nicht erwartet. Allerdings stecken ja gewisse Personen dahinter, nicht diese Serverliste an sich. An dem Beispiel kann man sehen, dass es einfach menschliches Versagen ist. Jeder Mensch hat seine Schwächen ;).
    @Daniel Ich habe großen Respekt davor, dass du bzw. ihr es uns (der Community) so offen und ehrlich mitgeteilt habt.
    Ich werde trotzdem aktiv auf dieser Seite sein :), da ich sie schon sehr lange kenne :D
     
    #20
    jensIO und Daniel gefällt das.