1. Achtung Gast: Es ist verboten Beiträge zu erstellen, dessen einziger Zweck eine Kontaktanfrage sind. Die Themenersteller sind für Kontaktmöglichkeiten verantwortlich Es ist immer möglich unsere Unterhaltungsfunktion zu verwenden Diese Meldung verschwindet mit 250 Beiträgen.
  2. Hallo Gast, Minecraft ist ein Spiel und das soll es auch bleiben. Um Minecraft spielen zu können ist es nicht nötig anderen Spielern deinen echten Namen, deinen Wohnort oder dein Alter zu verraten. Fast alle Minecraftspieler sind Leute wie du die einfach nur bisschen Zeit in Minecraft verbingen wollen um Spaß zu haben. Es gibt jedoch auch ein paar wenige, die gezielt versuchen dich nach diesen Informationen zu befragen in der Hoffnung dass du ihnen antwortest. Gib diesen Personen keine Möglichkeit dir gefährlich zu werden in dem du dich an die einfache Regel hältst deinen Wohnort weder öffentlich noch in privaten Nachrichten oder Skype zu nennen und auch persönlichen Treffen nicht zustimmst! Sollte dich dennoch jemand hartnäckig danach fragen, informiere uns über unser Kontaktformular.

Suche Suche Minecraft-Server-Sponsor!

Dieses Thema im Forum "Sponsoring" wurde erstellt von UniverseGamerGER, 5. Januar 2015.

  1. UniverseGamerGER
    Offline

    UniverseGamerGER

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    0
    Hallo erstmal!

    Wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt, suche ich einen (oder mehrere) Minecraft-Server-Sponsor(en). Wäre sehr nett, wenn sich jemand bereitstellen würde meinen entstehenden Server zu sponsern.

    Was ist das denn für ein Server?
    Der Server wird ein (wie ich ihn nenne) "AllInOne"-Server. Das heißt, dort gibt es Minecraft Survival, Creative, Minigames, PvP, Roleplay, ...

    Und wie viel hast du dir vorgestellt als Spende?
    Für den Start (Aufbauphase) bräuchte ich 19€/Monat. Später, wenn der Server fertig ist, wird logischerweise auch etwas mehr Geld benötigt. Aber bis dahin haben wir Zeit.


    Was ist für die Sponsoren drin?
    Natürlich darf man die Leute, die den Server am Leben halten, nicht leer ausgehen lassen. Jeder Sponsor bekommt einen Sponsor-Rang. Die Permissions für diesen werden noch ausdiskutiert. Außerdem werden (wenn vorhanden) YouTube Kanal und Facebook / Twitch / Instagram Account am Server immer wieder als Nachricht im Chat angezeigt und auf Schildern niedergeschrieben. Außerdem wird es einen Server-Trailer geben, der auf YouTube hochgeladen wird. Sponsoren, die einen YouTube-Kanal besitzen, werden in eine Szene aufgenommen und in der Beschreibung und im Video per Anmerkung verlinkt. (Also eine kleine Werbung)

    Warum überhaupt sponsern?
    Warum, fragst du dich? Nunja, zuerst mal bekommt ihr den "Sponsor"-Rang am Server. Zweitens helft ihr damit einem Server bei seiner Entstehung, was auch nicht unbedingt alltäglich ist. Drittens Gebt ihr den Minecraftern da draußen einen neuen Server voller neuer Ideen und Spielen.

    Wie funktioniert das alles?
    Da gibt es 2 Möglichkeiten:

    - Über die Nitrado-Spendenfunktion
    - Per PayPal-Überweisung

    Dabei wäre die Nitrado-Spendenfunktion noch besser. [​IMG]

    Was passiert mit den Spenden?
    Die Spenden werden einzig und allein zur Erhaltung und Verbesserung des Servers verwendet. Ein Spende wird auf keinste Weise für private Zwecke verwendet!

    Warum kann ich dir nicht einfach einen Server zur Verfügung stellen?
    Das liegt kurz gesagt an der Sicherheit. Wer den Server hat, hat die Konsole. Und wer die Konsole hat, "hat die Macht".

    Danke an alle "potenziellen Sponsoren"!
     
    #1
  2. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Problem an der Sache ist, dass viele Sponsoren einen eigenen Server haben und ungenutzte Ressourcen zur Verfügung stellen.

    Einmal abgesehen davon gibt es mehr all in one server, als Spieler, um diese zu füllen.

    Um einen Sponsor zu finden, der auch dauerhaft ist, empfehle ich, ein ordentliches Konzept zu entwerfen, ein paar beeindruckende Bauwerke aufzustellen und dann noch mal zu kommen.

    So wirkt ihr wie ein Haufen Kiddies, die auch mal Admin sein wollen.

    Und 20 Euro im Monat zu verschenken ist verdammt viel Geld. 240 Euro im Jahr, nur damit irgendwer da draußen happy ist.

    Da könnte man auch gleich einen Server eröffnen und die Mitarbeiter bezahlen. Ist günstiger, wenn man potenzielle Spenden mit einberechnet.
     
    #2
    TheAweCrafter und CoLu gefällt das.