• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

TS3 oder Discord server ?

DJKhaled

Kuhfänger
Mitglied seit
29 Mai 2016
Beiträge
77
Diamanten
0
ich nutze TS3 oder Skype. bei TS3 habe ich meine "Gamingmates" und in Skype sind es eher die Reallife-Kollegen

Discord habe ich mir zwar runtergeladen aber noch nie wirklich benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Filewalker

Ehemaliges Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2014
Beiträge
41
Diamanten
50
Minecraft
Filewalker
Ich finde Discord eine sehr gelungene Alternative zu den herkömmlichen Diensten wie TS etc. mich würde aber mal interessieren wie verbeitet Discord tatsächlich schon ist. Man muss einfach sagen, dass TS fast jeder hat, wie das mit Discord aussieht weiß ich nicht.
 

MrJack_15

Schafhirte
Mitglied seit
5 März 2016
Beiträge
125
Diamanten
0
Minecraft
Caphalor1632
Ich selbst nutze Discord mittlerweile gerne (Und auch oft).
Warum?
Keine Ahnung :D
 

Filewalker

Ehemaliges Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2014
Beiträge
41
Diamanten
50
Minecraft
Filewalker
Ich möchte die Frage mal ein bisschen ausweiten: Denkt ihr für einen Minecraft-Server lohnt es sich mehr einen TS3 oder Discord Server anzubieten?
 

MrJack_15

Schafhirte
Mitglied seit
5 März 2016
Beiträge
125
Diamanten
0
Minecraft
Caphalor1632
Ich möchte die Frage mal ein bisschen ausweiten: Denkt ihr für einen Minecraft-Server lohnt es sich mehr einen TS3 oder Discord Server anzubieten?
Ich denke mal, da gibt es kein besser und schlechter, sondern eher, was die Mehrheit nutzt und auch installiert hat. Hier hat Discord aber auch den Vorteil, dass es eine kostenlose Handy App hat und auch im Browser nutzbar ist, was eine Installation nicht zwingend notwendig macht.
Würde einfach eine Umfrage auf der Server Website machen, wer was nutzt. Sollten Discord viele kennen, würde ich einen Discord Server (Der sowieso kostenlos ist und schnell per Domain erreichbar gemacht werden kann) erstellen.
 

Filewalker

Ehemaliges Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2014
Beiträge
41
Diamanten
50
Minecraft
Filewalker
Absolut richtig, aber mich interessiert ja wie die Community hier dazu steht ;) Ich persönich sehe bei Discord auch viele Vorteile, aber bin mir eben nicht sicher, ob das auch in der Community bereits verbreitet genug ist.
 

gencapd

Schafhirte
Mitglied seit
19 Januar 2014
Beiträge
144
Diamanten
5
Minecraft
gencapd
TS3 oder Discord ist im Moment wirklich so eine Frage - ein entsprechender Thread wurde ja bereits verlinkt, aber nichts desto trotz kann man sich da immer wieder mit beschäftigen.

Klar ist natürlich, dass TS3 im Moment fest im Sattel sitzt.
Wirklich jeder, den ich kenne, hat den TS3-Client auf dem Rechner installiert - evtl. noch nie wirklich genutzt, aber er ist vorhanden und TS3 damit faktisch betriebsbereit. Und wenn ich einem Kumpel die Welt des Online-Zockens mal näher bringen möchte, dann empfehle ich ihm im selben Atemzug TS3, weil das im Moment einach das Pogramm ist, das alle nutzen.
Zumal TS3 technisch ja wirklich einen super Job macht: Was es verspricht, hält es, und verbraucht dabei auch noch wenig RAM. Na gut, die Rechteverwaltung mag kompliziert sein, aber damit hat der gewöhnliche User ja nichts zu tun - und für den geneigten Serve-Administrator gibt es ja Tutorials auf YouTube usw.
Ein weiterer großer Pluspunkt für TS3 ist aus meiner Sicht aber auch, dass ich es auf meinem eigenen Server installieren kann und damit die Kontrolle darüber behalte, wo die Daten landen und was damit passiert.
Und die kostenlosen Lizenzen reichen ja für den Normalverbraucher auch aus...

Discord hingegen ist für mich so ein typischer Herausforderer: Eigentlich ist TS3 nicht zu schlagen, aber versuchen kann man es ja mal.
Die Grafik ist hier sicherlich besser als bei TS3 und die Rechteverwaltung deutlich vereinfacht, ohne dabei aber zu viel Tiefe eingebüßt zu haben.
Technisch sehe ich die Programme auf einem ähnlichen Stand - Discord macht ebenfalls das, was es soll, und dass der RAM-Verbrauch viel höher wäre als der von TS3, konnte ich nicht feststellen (hab's aber auch nie speziell gemessen).
Discord hat den großen Vorteil, dass es nicht auf einen Client angewesen ist, sondern auch aus dem Browser heraus betrieben werden kann - und die Smartphone-App ist, im Gegensatz zu TS3, auch kostenlos.
Aber einen Nachteil hat das Ganze natürlich: Discord läuft auf eigenen Servern, die irgendwo auf der Welt stehen, während das Unternehmen vermutlich seinen Sitz in den USA hat - kein deutscher Datenschutz also und auch keine echte Kontrolle meinerseits darüber, was mit den Daten geschieht, die da so anfallen.
Aber es ist kostenlos. Und diesen Punkt sollte man nicht unterschätzen.

Abschließend möchte ich ehrlich gesagt ungerne ein Fazit aussprechen - es gibt Punkte für beide Systeme und keines macht den Job wirklich besser als das andere.
Die Grafik von Discord ist gut und schön, aber faktisch laufen diese Programme doch eh vor allem im Hintergrund.
TS3 kann man auf dem eigenen Server besser kontrollieren, aber wenn man keinen hat, muss man sich einen Voiceserver mieten und zahlt doch wieder extra - und interessiert sich der User wirklich für diese Datenschutzfaktoren?
Im Moment ist TS3 halt der Platzhirsch, an dem sich Discord messen lassen muss, aber verstecken muss sich der Newcomer auch nicht - und hey, ICQ war auch mal Platzhirsch.
 

Denise262

Minecrafter
Mitglied seit
18 November 2016
Beiträge
16
Alter
24
Diamanten
0
Minecraft
Denise262
Ich habe Discord zwar noch nie selbst benutzt, denke aber das TS für Server momentan wichtiger ist, weil es einfach weiter verbreitet ist. Vorallem gilt das wohl für Server, bei denen die Community speziell im Vordergrund steht. Es ist für die meisten doch auch einfacher mal kurz das altbewährte TS zu starten, als sich erst mit etwas Neuem auseinanderzusetzen (und sei es auch nur aus reiner Faulheit).
Ob Discord sich auf die Dauer gegen TS durchsetzen kann oder wie so manche soziale Netzwerke wieder im Erdboden verschwindet, wird uns wohl nur die Zeit verraten.
 

Malfrador

Threadripper
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
1.388
Diamanten
201
Minecraft
Malfrador
Ich würde, wenn es um einen neuen Server und eine neue Community geht, Discord nutzen. Es bietet gegenüber TS keinerlei Nachteile, aber viele Vorteile. Der einzige Grund, weshalb viele Server TS3 nutzen, ist der Umstieg. Eine gesamte Community zum Umstieg zu bewegen ist schwer. Da diese aber erst aufgebaut wird, würde ich Discord als solide Plattform dafür nutzen.
 

Baba43

Ehem. Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
5 November 2012
Beiträge
850
Diamanten
23
Es bietet gegenüber TS keinerlei Nachteile, aber viele Vorteile.
Dann nenne uns die doch mal. Ich habe im verlinkten Beitrag einige Nachteile genannt, von denen ich nicht weiß, ob diese heute noch existieren. Mir ist aber schon damals kein einziger Vorteil aufgefallen, da Teamspeak alles bietet, was man sich von einem gemeinschaftlich genutzten Voice- und Chatserver erwartet.
 

Filewalker

Ehemaliges Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2014
Beiträge
41
Diamanten
50
Minecraft
Filewalker
Alleine, dass es keine Möglichkeit gibt, den Server selber zu hosten, finde ich ist ein Nachteil. Dass es also keine Nachteile gibt, würde ich nicht behaupten.
Die vielen Vorteile würden mich aber auch interessieren @Malfrador.
 

SeeYellow

Minecrafter
Mitglied seit
21 Dezember 2016
Beiträge
7
Alter
20
Diamanten
50
Minecraft
SeeYellow
Schnelle Antwort:
I' m a Teamspeakfanboy. :D
Grüße
SeeYellow
 

Malfrador

Threadripper
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
1.388
Diamanten
201
Minecraft
Malfrador
Alleine, dass es keine Möglichkeit gibt, den Server selber zu hosten, finde ich ist ein Nachteil
Unter anderem im Server-Hosting sehe ich einen Vorteil, keine Lizenzen, keine Kosten.

Als weitere Vorteile sehe ich die Weboberfläche, ein Schritt weniger mit einem neuen Nutzer zu reden. Auch der Client ist deutlich schöner, schneller und moderner als der von TeamSpeak.

Die Sprachqualität ist besser, vernünftige Freundeslisten existieren, Server sind verlinkbar, das Rechtemanagment ist einfacher zu verstehen, Channels sind übersichtlicher, Bilder einfach zu teilen, Linkvorschau, Emojis, Design, keinerlei Slotbegrenzung, bessere Uptime als viele TS-Server, Vernünftige Privat und Globalchats...

Einziger Nachteil den ich sehe, ist das man nicht seine Server vollständig kontrolliert, sondern sie immer beim Discord-Anbieter liegen. Zumindest persönlich stört mich das aber kein bisschen.
 

Baba43

Ehem. Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Mitglied seit
5 November 2012
Beiträge
850
Diamanten
23
Sind denn Sprachkanäle immer noch von Textkanälen getrennt und ist es nach wie vor so, dass man mehrere Channel kaum übersichtlich verwalten kann, weil nur eine flache Hierarchie unterstützt wird? Dann sehe ich Discord nach wie vor im Bereich von Clans und überschaubaren Communities (so wie Slack), aber nicht von größeren und öffentlichen Communities, denn dort ist mit Discord einfach keine Strukturierung möglich.

Die anderen Sachen, die du ansprichst, kann ich nur bedingt nachvollziehen, denn das meiste gibt es auch in Teamspeak. Das einzige Argument, was für mich wirklich zählt, ist wenn eine Community nicht bereit ist, Geld in die Hand zu nehmen. Dann ist Discord möglicherweise die bessere Alternative, aber irgendwie reicht mir das noch nicht, zumal die 10-20€/Monat nicht viel Geld sind, wenn man schon fast 200€ für den Server bezahlt.

An der Stelle würde mich mal interessieren, ob irgendein größeres Projekt bereits auf Discord setzt? Vielleicht gibt es die von mir gewünschten Möglichkeiten ja doch oder die Projekte bekommen es anders in den Griff, Discord übersichtlich zu gestalten?
 

sacaa

Minecrafter
Mitglied seit
26 Dezember 2016
Beiträge
20
Diamanten
0
Sind denn Sprachkanäle immer noch von Textkanälen getrennt und ist es nach wie vor so, dass man mehrere Channel kaum übersichtlich verwalten kann, weil nur eine flache Hierarchie unterstützt wird? Dann sehe ich Discord nach wie vor im Bereich von Clans und überschaubaren Communities (so wie Slack), aber nicht von größeren und öffentlichen Communities, denn dort ist mit Discord einfach keine Strukturierung möglich.
An der Stelle würde mich mal interessieren, ob irgendein größeres Projekt bereits auf Discord setzt? Vielleicht gibt es die von mir gewünschten Möglichkeiten ja doch oder die Projekte bekommen es anders in den Griff, Discord übersichtlich zu gestalten?
Ist leider immernoch so, überzeug dich einfach mal: https://discord.pogodev.org/ und die Comm is noch relativ klein mit ca. 1600 Membern.
Ich hab moment immer mal wieder das Problem, dass der Sprachchat nicht funktioniert. echt klasse sowas

Die anderen Sachen, die du ansprichst, kann ich nur bedingt nachvollziehen, denn das meiste gibt es auch in Teamspeak. Das einzige Argument, was für mich wirklich zählt, ist wenn eine Community nicht bereit ist, Geld in die Hand zu nehmen. Dann ist Discord möglicherweise die bessere Alternative, aber irgendwie reicht mir das noch nicht, zumal die 10-20€/Monat nicht viel Geld sind, wenn man schon fast 200€ für den Server bezahlt.
Eine Comm die kein Geld in die Hand nehmen will ist keine Comm.
 

McLive

Kuhfänger
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
81
Diamanten
0
TS3 natürlich.

Auf meinem Server sehe ich ständig die Frage "Wie ist die TS3-Adresse?". Wie man uns denn in Discord findet, hat noch nie jemand gefragt. Da gibts einfach überhaupt keinen Bedarf.
 
Oben