TS3 - Server stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von neo2012, 26. Juni 2014.

  1. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Moin,
    Ich habe einen vServer(Ubuntu) auf dem neben Anderem ein Ts3 server läuft bzw. laufen sollte.
    Der server läuft problemlos, bis ich meine iptables-regeln aktiviere. Sobald die iptables aktiv sind, lässt sich der Teamspeak nicht mehr starten und stürtzt random innerhalb von 24h ab. Ich hab den Prozess testhalber als root gestartet, was allerdings keine Auswirkungen auf das Problem hatte. Das ts-verzeichnis ist dem nutzer zugeordnet und das startscript ist auch ausführbar (-x). Der log zeigt, dass der Server die Lizenz und alle 3vts lädt/startet. Der Start und der ablauf wird geloggt allerdings keine spur eines crashes zu finden.

    In den iptables sind forwarding und input allgemein drop
    freigegeben im input sind für den Ts:
    ucp ts1-3port
    Tcp 30033 dateiupload
    Tcp 10011 lizenzport (eig nur im output nötig?)

    Zusätzlich ist psychokillers webinterface vorhanden, welches aber in den iptables nicht berücksichtigt wird, kann das interface den server zum abstürtzen bringen bzw den server am starten hindern?

    lG Neo
     
    #1
  2. _MusikFreak_xD
    Offline

    _MusikFreak_xD

    Registriert seit:
    24. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    MusikFreak_xD
    Ein Teamspeak3 Server benutzt folgende Ports:

    Default port (UDP eingehend): 9987
    Default filetransfer port (TCP eingehend): 30033
    Default serverquery port (TCP eingehend): 10011
    Default weblist port (UDP ausgehend): 2010
    Default tsdns port (TCP eingehend): 41144
    Default accounting port (TCP ausgehend): 2008

    Quelle; http://www.teamspeak.de/
     
    #2
  3. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Auch mit dem hinzugefügten tsdns-port 41144 besteht das problem weiterhin

    Betreffende Regeln:
    Code (Text):
    1. .........
    2. #locale Kommunikation
    3. iptables -A INPUT -i lo -j ACCEPT
    4. #ts
    5. iptables -A INPUT -p tcp -m multiport --dport 30033,10011,41144 -j ACCEPT
    6. iptables -A INPUT -p udp -m multiport --dport 9987,8000,8888 -j ACCEPT
    7. #alles andere sperren
    8. iptables -P INPUT DROP
    9. iptables -P FORWARD DROP
    10. iptables -P OUTPUT ACCEPT
    11.  
     
    #3
  4. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Meiner nutzt noch den 56638 UDP ausgehend für die Verbindung zum Teamspeak Lizenzserver
     
    #4
  5. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Für den Output brauche ich doch eigentlich keine Sonderregeln aufzustellen, da ich ihn doch nicht mit den allgemeinen Beschränke?
     
    #5