Web Ubuntu/Linux auf Windows

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Nicolin, 28. Januar 2013.

  1. Nicolin
    Offline

    Nicolin

    Registriert seit:
    18. Januar 2013
    Beiträge:
    22
    Hayo, liebe User! Heute zeige ich euch ein Tutorial, wie ihr auf einem Windows PC/Laptop auch Linux benutzen könnt!


    Also, zuerst geht ihr auf: http://www.ubuntu.com/download/desktop

    Dort wählt ihr euer BIT-System aus! Dann ladet ihr es auf einen USB Stick! Das wisst ihr hoffentlich wie es geht! Ihr könnt auch eine neue Partition erstellen, aber das zeige ich in einem anderen Tutorial! Also, dann öffnet ihr die Wubi.exe! Dort drückt ihr auf Innerhalb von Windows installieren! Dann installiert es, danach kommt so ein Fenster, dort müsst ihr auswählen wieviele GB ihr für Ubuntu brauchen wollt! Es gibt 5-9 GB, und dann gebt ihr den Speicher von eurem USB Stick an, und euren Benutzernamen und Passwort mit dem ihr euch dann einloggt!Danach müsst ihr den Pc/Laptop neustarten! Dann installiert es Ubuntu nochmals, und dann startet der PC wieder neu! Dann ist es fertig! Sobald ihr den PC Startet könnt ihr immer auswählen ob ihr mit Ubuntu oder Windows starten wollt!

    Das war es! Hoffe ich konnte euch helfen.

    Ein Tutorial für Partitionen folgt noch.

    Ich habe nicht auf meine Rechtschreibung geachtet, also bitte mekert nicht . xD

    MFG Nicolin
     
    #1
  2. Gleydar
    Offline

    Gleydar Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    443
    Ort:
    player.getHome()
    Minecraft:
    Gleydar
    Sorry wenn das jetzt nen bissl komisch klingt, aber das einzige, was du hier wirklich erklärst, ist, wie man sich Ubuntu downloaded.... (Ich weiß zwar wie das geht, aber...)
     
    #2
  3. Nicolin
    Offline

    Nicolin

    Registriert seit:
    18. Januar 2013
    Beiträge:
    22
    Ja ich bessere es noch aus.

    eigentlich, ist das alles so richtig, einfach die Partitionen fehlen noch.

    Und dann ist Ubuntu ja schon auf Windows
     
    #3
  4. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    hey,

    mal so nebenbei für die die Ubuntu nutzen, nehmt auch, wenn euer system 64bit ist, die 32bit version. Ubuntu und 64 Bit ist die reinste katastrophe.

    Kumpel von mit hat 64 bit und hat 64 bit ubuntu drauf>GEHABT<. Nur lauter Fehlermeldungen. Mit 32bit geht alles.

    lg

    p.s.
     
    #4
  5. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Komisch hier auf m laptop etc läuft alles astrein. ich würde eher sagen, dass es an den fehlenden kentnissen deines freundes lag
     
    #5
  6. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    hab ich installiert. daran liegts nich. hat mich auch immer gefragt wenn was nicht ging. Habs auf meinem laptop (32bit) funktioniert auch spuper. das einzige was is das es hin und wieder hängt (egal welches system) nach nem *haudrauf* läufts wieder. Komischer fehler ;)

    aber ich plädiere lieber auf 32 Bit ;)

    lg

    --offtopic wuhuu bin Redstoneengineer :D Parteey :D--
     
    #6
  7. Hecke29
    Offline

    Hecke29

    Soweit ich das jetzt richtig sehe, zeigst du uns wie man Ubuntu neben Windows auf der Festplatte installiert und den GRUB-Bootloader statt des Windows-Bootloaders benutzt.

    "Ubuntu auf Windows" ist das aber nicht; das wäre zum Beispiel VirtualBox von Oracle, wo man kein zweites Betriebsystem auf der Platte installiert...
     
    #7
  8. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    #8
  9. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Ich fände es besser wenn du erklären würdest, wie man Ubuntu, eher generell Linux, neben Windows installieren kann.

    Man sollte aber dazu sagen, dass Linux nicht so einfach zu bedienen ist wie Windows :)
     
    #9
  10. GER_Jan
    Offline

    GER_Jan

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    15
    Wenn ihr mit Ubuntu nur ein wenig rumexperimentieren wollt, würde ich euch empfehlen einen Virtuellen Rechner zu erstellen. Das geht z.B. mit "Viruall Box" oder anderen Programmen.
    Da könnt ihr dann ein Betriebssysteme nach Wahl installieren, also z.B. Ubuntu oder andere Linux Varianten.
     
    #10