[Unterhaltung]iPhone 5

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von gruener_kaktus, 22. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gruener_kaktus
    Offline

    gruener_kaktus

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    385
    Minecraft:
    Gruener_Kaktus
    Guten Morgen zusammen

    Ein bisschen was zum lachen und diskutieren

    Was haltet ihr vom neuen Iphone?


    Hier ein video dazu
     
    #1
  2. ChristianG
    Offline

    ChristianG

    Sehe jetzt nicht, warum ich 890€ für das Teil abdrücken sollte..!
     
    #2
  3. Soeren1987
    Offline

    Soeren1987 Administrator

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    331
    Ort:
    VS
    Minecraft:
    soeren1987
    Zumal das Iphone ja eh kaum etwas in der Herstellung kostet.

    HTC bietet ja ähnliche Leistungsmerkmale für die Hälfte des Geldes.

    Ich besitze jedoch ein IPAD 1 mit dem ich echt zufrieden bin, andere Hersteller taten sich vor 2 Jahren als ich mir das IPAD 1 geholt habe, noch schwer. Damals war das Maß der dinge!
     
    #3
  4. Ersetze Heute noch dein Leben durch ein Iphone5, ersetze also dein Leben durch Command 3.0 - und alles wird besser schlechter in der Welt.
     
    #4
  5. TooliaMc
    Offline

    TooliaMc

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    159
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    LukeTheMast3r
    Ich verstehe nicht wie man auf so etwas "stehen" kann. Ehrlich gesagt finde ich es echt übertrieben. Ein Smartphone eines Konkurrenten sag ich mal kostet nur die Hälfte aber kann doppelt so viel. Nagut das Iphone hat schon ein "gutes" Design. Aber heutzutage bekommt man doch gleichwertiges viel günstiger. Außerdem muss gesagt werden das das Iphone warscheinlich in der Herstellung nicht mal 1/10 vom Verkaufspreis kostet. 8| Also Ich werde mir Niemals NICHT ein Produkt aus dem Hause Apple kaufen.

    Gruß
     
    #5
  6. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    vor allem nutzen 95% der käufer nur nen bruchteil der funktionen.
    ist in dem sinn nichts anderes als ein statusobjekt um sich von anderen abzuheben.
     
    #6
  7. bformine
    Offline

    bformine

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    329
    Ort:
    join.mc-skyblock.eu
    Minecraft:
    bformine
    Habe mir heute mal im Apple Store das Stück Scheiße angeschaut...
    Also es ist wirklich nicht anders, als das iPhone 4S.
    Dieses "neue" Display ist auch total überflüssig.
    Wer es kauft ist selber schuld!
    Ich bin mit meinem One X zufrieden!
     
    #7
  8. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Ich verstehe diesen Smartphone Hype sowieso nicht.
    Ich habe auch eines (Motorola xt720) aber ich benutze eigentlich nur den Browser um ab und zu was nachzuschauen,
    ansonsten ist es immer noch ein Telefon nicht mehr und nicht weniger. Die feature phones waren doch völlig ausreichend.

    Und apple ist sowieso ein Witz.
    Patenttrolle die nichts anderes machen als überteuertes zeug zu verkaufen.
    Man bezahlt locker 300€ oder mehr nur dafür das hinten auf dem Handy/Laptop ein apfel drauf ist.
     
    #8
  9. Gamefortec
    Offline

    Gamefortec

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Frankfurt
    Ein Apple Fanboy Spricht

    Also ich finde das Iphone 5 eigentlich ganz gut und ich würde es mir auch kaufen wenn ich genug cash hätte.
    Ich finde Folgende punkte am Iphone 5/Apple gut:

    1.Das Iphone 5 hat im gegensatz zu vielen Samsung handys einen Bildschirm der groß ist, man aber mit einer Hand bedienen kann. Ich persönlich betrachte es als Nachteil aller Handys mit Riesendisplays wie dem S3 dass sie unpraktisch groß, schlecht zu bedienen und unhandlich sind. Das Iphone 5 umgeht alle diese Mängel und ist damit für mich das Handy bei dem am meißten über die Verwendung und nicht über Hype nachgedacht wurde. Pluspunkt +

    2. Das iphone 5 ist im Gegensatz zu vielen anderen Handys hochwertig verbaut und gefertigt, was natürlich den Preis immernoch nicht rechtfertigt. Ich habe aber ein gutes Gefühl wenn ich ein Handy in der Hand habe was nicht aus Plastik und oder Abwandlungen davon besteht (Wie beim S3) Die Qualität von HTC kommt der von Apple schon sehr nahe, aber die Exklusivität des Iphones ist einfach unübertrefflich. (Auf HTC handys wartet keiner, auf apple Handys hingegen schon)

    2.2/3. Einer der wesentlichsten Punkte für das Iphone ist, das Apple nur einmal pro Jahr ein Iphone herausbringt, wärend alle anderen Firmen Quasi im Monatstakt neue Handys herausbringen. Ich fühle mich also wohler ein Handy zu haben, über dass ein Jahr ausgiebig nachgedacht wurde als eins das einfach nur aus purem Hype herauskommt und mit "Riesen Display" und "Quadcore antrieb" uworben wird. An diesem Punkt kann aber jeder selbst entscheiden ob Quantität vor Qualität geht, ich bevorzuge Qualität.

    4. Zu guter Letzt bin ich der Meinung das das Iphone genau diesen Punkt richtig angeht: Es springt nicht auf den Hype auf sondern bleibt sich selbst treu.
    Und stellen wir uns mal vor was alle erwartet hätten: Das Iphone hätte eine 4.5 retinamoled++++ Display und einen 5core Antrieb, eine 12megapixel Kamera, wäre noch dünner, keine Seitenränder, 120 gb Speicher und Siri kann dir erklären wie du richtig scheißen gehst. -Mal im ernst: Diese ganzen Features würden im erstem Moment natürlich klasse klingen... Aber es wäre in wirklichkeit nur unhandlicher unpraktischer, ein reines Hype Produkt. Und wenn ich ehrlich bin brauche diese ganzen Features nicht Ich meine was sollen denn immer bessere Prozessoren und Auflösungen? Irgendwann starten die Spiele wenn du nur dran denkst und du musst dir ein neues Auge kaufen weil die Auflösung zu hoch ist. Wozu 12mp Handykameras? Ich kaufe mir lieber eine Richtige.

    Wie gesagt, das ist ausschließlich meine eigene Meinung!
     
    #9
  10. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Benni hier mal ein paar Features die ich nutze:
    GPS-basierte Telefonprofile (bin ich auf m Unigelände werden anrufe ohne klingeln abgelehnt und sms machen auch keinen sound, handy ist komplett lautlos)
    Kompletter Terminkalender der Uni um im zug noch nachzugucken wohin ich muss
    Dropbox um die Vorlesungsfolien/anderes zeug immer griffbereit zu haben
    Grafische Anzeige der Serverauslastung meines Servers
    Naja und Telefonieren/SmS Schreiben geht damit auch.

    Zeig mir mal wo man das mit nem feature phone hinkriegt
     
    #10
  11. ChristianG
    Offline

    ChristianG

    Ich weiß, dass alle jetzt auf mich einschalgen werden, aber ich stehe dazu:

    Ich habe ein iPhone4S und bin damit voll und ganz zufrieden. Ich hab' dafür 50€ gezahlt mit einem Vertrag (den ich auch wirklich brauche und nutze).
    Für mich ist ein iPhone auf keinen Fall ein Statusobjekt, sondern viel mehr mein zentrales Kommunikations- und Mangement-Zentrum. Ich nutze intensiv den Kalender mit der bisher einzigartigen Einlade-Funktion zu bestimmten Ereignissen. So kann man ganz schnell und einfach Termine versenden und Meetings planen. Auch die anderen Funktion meines Handys werden genutzt. Z.B. die Notizen-App ist momentan zentrale Ideen-Sammlung für anstehende Drehs und Arbeiten, aber auch die gute Kamera ist ein Plus. Schnell Fotos schießen, ohne ständig eine Digi-Cam mitzuschleppen (ich weiß, dass das iPhone nicht das einzige Handy mit einer Kamera ist).
    Besonders die Musik-App und der AppStore sind spitze. Ich habe auf keinem anderem Handy eine so gute Musikverwaltung gesehen, wie mit dem iPhone und iTunes!

    Und ich komme jetzt zum nächsten Punkt (nach dem werde ich wohl aus diesem Forum gebannt...):

    Ich besitze auch einen Mac (eigentlich sogar mehrere)!

    Ja ich habe einen iMac bei mir stehen und schreibe diesen Text gerade auf einem. Nicht nur das, ich habe sogar noch 2 MacPros und einen G4 bei mir im Betrieb...
    Ja und? Was ist daran so schimm. Hier in diesem Forum haben wohl 99,9% einen RIESEN HASS auf dieses Unternehmen, hat aber schon jmd an die vielen Vorteile des Apples OS X gedacht? Die sichere Dateisystem-Struktur? Das beste Software basierte Back-Up-Tool "normale" Nutzer?

    Schon seit Jahren werden in Redaktionen, Design-Studios, VFX-Studios, Editing-Studios Macs eingesetzt! Dies nicht ohne Grund. Mac OS X bietet eine einfache und zugleich funktionstüchtige Oberfläche, auf der man nicht alle 24h die Cache leeren muss, damit der Rechner schnell läuft oder ein Anti-Viren Programmen installieren oder sich umbringen, da sich ein Programm mal wieder zu viel gegönnt hat und der BlueScreen of Death freundlich "Hallo" sagt.

    Für Leute wie mich, Creatives, ist ein Mac einfach, die beste Wahl.
    Und der Preis... Naja.
    Man kann nicht einfach vergleichen:
    Apple: i3 Prozessor
    Windows.Kiste: i7 Prozessor
    usw.

    Bei Apple zahlt man (neben dem Namen) auch den Dienst der Zusammenstellung mit.
    Die Hardware in den Apple Geräten ist perfekt untereinander und mit dem System abgestimmt! Dies nicht nur bei den Desktop Systemen!

    Auch wenn das iPhone nur einen Kern hat, ist es doch fühlbar schneller im Gebrauch als ein Android DualCore Handy von HTC oder Samsung und wie sie nicht alle heißen.
    Da Apple weiß, dass unter iOS immer nur ein Typ von Hardware genutzt wird, können sie das System besser gestalten, spezialisterter! Unter Android sind 100te von Kombinationsmöglichkeiten vorhanden, so muss das System viel offener sein, dadurch ist es auch nicht so schnell unterwegs wie iOS. (Artikel hier zu: http://www.techradar.com/news/phone...s-5-vs-android-4-0-ice-cream-sandwich-1035481)


    Aber ein weitere großer Punkt ist für mich iCloud. Ich kann sofort Notizen und Termine auf meinem Computer sehen, die ich zuvor auf dem Handy erstellt habe.
    Fotos werden sofort übertragen, genau so wie Dokumente, Mails uvm.
    So fangt an mich zu schlagen.
    Ich stehe dazu:

    ICH BIN APPLE-NUTZER
     
    #11
  12. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Feature Phones haben auch apps, diese schreibt man mit Java, alles was du hier aufgelistet hast kann man
    also einfach Programmieren (bis auf das gps zeugs).

    Und ich sehe auch keinen Sinn dahinter mir auf meinem Handy meine Serverauslastung anzuschauen.
     
    #12
  13. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Feature Phones haben aber meist proprietäre Betriebssysteme, die Anwendungen sind eingeschränkt und kaum ins UserInterface richtig integriert.
    Und ist ja schön, dass man das alles programmieren kann. Ich will aber in dem Fall einfach nur nutzen. Da ist es einfach bequemer mit entsprechende Apps aus dem Market runterzuladen und zu wissen "die apps kann ich auf nem anderen android phone auch benutzen". Das kann man nämlich bei featurephones kaum.
    Ganz einfach: Der Sinn ist, die Reaktionszeit zu verringern. Ich kenn die Anwendung die darauf läuft, ich weiß wie sich der Server normalerweise verhalten soll.
    Wenn irgendwas aus dem Ruder läuft erkenn ich das damit schnell ohne ständig über nen SSH Client zu müssen und kann die Kollegen informieren.
    Und nein ich rede hier ganz sicher nicht von Minecraftservern.
     
    #13
  14. hacky998
    Offline

    hacky998

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    hacky998
    Ich finde, es macht schon Sinn, die Serverauslastung seines Servers auf dem eigenem Smartphone einsehen zu können.
    Wenn man zum Beispiel wichtige Prozesse auf seinem Server am laufen hat und es Fehler gibt, macht es schon Sinn das immer im Blick zu haben.
    Wir haben einen Bekannten, der in einem Rechenzentrum arbeitet.
    Der muss immer zu erreichen sein, weil er der Cheftechniker ist.
    Von zu Hause aus muss er auch immer alles mit seinem Firmenlaptop überwachen und steuern können.
    Also ist Deine Behauptung, dass es unnötig sei, die Serverauslastung des eigenen Servers am Handy einzusehen nicht gerechtfertigt.
     
    #14
  15. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Genau dafür habe ich einen Laptop.
    Viele Leute realisiern auch nicht das es ein hohes Risiko darstellt sowas zu machen.
    Auf Computern gibt es Antivierenprogramme etc. um zumindest ein bisschen Schutz zu bieten, auf dem Smartphone
    gibt es sowas zwar auch aber nur sehr begrenzt. Damit nicht genug, die anzahl der android trojaner steigt rasend schnell an.
    Und wie oft hast du schon eine App installiert von der du nicht 100% sicher warst das sie nicht doch bösartig ist?

    Es ist unnötig.
    Ich kann einfach ein programm auf dem Server installieren das mir bei überschreitung einer Grenze eine Mail zukommen lässt.
    So bin ich auch informiert und brauche nicht dauernd meine app offen haben.
     
    #15
  16. bformine
    Offline

    bformine

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    329
    Ort:
    join.mc-skyblock.eu
    Minecraft:
    bformine
    Ich bin auch Apple Nutzer!
    :::Ich hatte einige Zeit ein iPhone 4 und fand es später eigentlich Schrott.
    Ohne den Jailbreak ist das Ding nutzlos!
    Da ich keinen JB hatte, lag das Phone nur in der Ecke...
    Vor ein paar Wochen habe ich es verkauft.

    Es gibt tatsächlich was von Apple, was durchaus sinnvoll ist.
    Das iPad!

    Wir hatten es mit im Urlaub und es war schon Praktisch. Man konnte mit der Cam Fotos machen und sie gleich nach Hause mailen. Und wenn man 3 Stunden am Airport sitzen muss, ist es nicht schlecht,
    einen Film zu schauen aber iPhone = Dreck!
    Spreche aus Erfahrung
     
    #16
  17. ChristianG
    Offline

    ChristianG

    Und nun mal BackToTopic!
    Das ist kein Thread über Android (Apps).
     
    #17
  18. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Schön, dass du dafür nen Laptop hast. Ich trag den leider nicht überall mit mir rum. Dafür ist er mir teilweise einfach zu sperrig.
    Außerdem kann ich dir versichern, dass keine der installierten Apps bösartige Software enthält.
    Die GPS-App hat ein Kollege von mir geschrieben. Da hab ich auch Zugriff auf den Quellcode.
    Die App zur Serverüberwachung wird von der Firma bereitgestellt. Da ist sicher auch nichts bösartiges dabei.
    Die Kalender-APP ist open-source und die Rechte von Dropbox wurden soweit eingeschränkt, dass da auch nichts passieren kann.

    Wer sagt denn, dass ich die App ständig offen hab. Ich kann Grenzen für verschiedene Dinge einstellen. Die werden dem Monitoring-Server durch die App mitgeteilt. Sollten die überschritten werden gibts ne Nachricht vom Server in der Notificationbar. Das läuft alles im Hintergrund.
     
    #18
  19. XXXBold
    Offline

    XXXBold

    Registriert seit:
    30. April 2012
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Schweiz
    Minecraft:
    XXXBold
    So, dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:
    Von Anfang klarzustellen: Ich mag Apple überhaupt nicht.

    Meine Meinung:

    Ein iphone bietet NICHTS(positives) was ein
    halb so teueres android nicht könnte, eher umgekehrt.
    Ich meine... es
    geht nicht mehr lange, und es kaufen nur noch appleboys n iphone... das 5
    ist ja sowas von.. nicht innovativ! wie das 4s davor... das 5 kann nur
    paar dinge mehr(die android schon lange kann) da hat selbst samsung mehr
    innovtaion bewiesen, nokia sowieso, die haben meiner meinung am meisten
    getan.. apple bleibt auf der selben geschichte hocken, weil sie ja
    getrost die fanboys melken können, egal ob sie jetzt was machen oder
    nicht, die ist eine TATSACHE.

    Auch sind die meisten iphoneuser wenn sie
    ein android kaufen, begeistert was sie jetzt alles machen können! und
    wenn man jetzt mit dem "zu kompliziert, nur für nerds" etc kommst, dann
    müssten ja 70% der erdbevölkerung IT-spezialisten sein, was aber
    bestimmt nicht der fall ist.

    der punkt ist: apple gibt dir ein OS,
    welches schon idr gut funktioniert(gebe ich zu), in dem alles abgesperrt ist und man in der "schönen, heilen applewelt" leben kann. Man kann sehr wenig verändern, darf jaa nix fremdes installieren etc.

    Und aktuell: Fand es lustig, als alle Fanboys es so "super toll und innovativ" gefunden haben, das apple jetzt ne eigene kartensoftware integriert. "Endlich verschwindet dieser blöde Konzern Google aus dem heiligen iphone" oder so.
    Weils aber gefailt ist, wollen nun plötzlich alle googlemaps zurück :p

    Was die Qualität angeht:

    Es werden wohl alle Handys im Osten produziert, von dem her dürfte die etwa bei allen gleich sein. Mag sein dass ein Telefon aus Glas für gewisse Leute schöner aussieht vie eins aus kunststoff, aber lass es jaaaa nie zu boden fallen.. dann ists nämlich kapputt.

    Falls wer was zu ergänzen hat, nur her damit!
     
    #19
  20. jemall
    Offline

    jemall

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Minecraft:
    CaDo257
    Um Gottes Willen Leute :D

    Es ist klar, dass die Produktionskosten nicht so hoch wie der Verkaufswert sein kann...
    Ihr müsst hier ja noch Support/Sonntagsprodukte/Werbungskosten/Vertrieb...etc. dazuzählen :/

    Außerdem hat Apple auch seine Vorteile und ist nicht gleich ein "Stück Scheiße" nur weil man es sich nicht leisten kann :/
    Ich würde mir sofort ein Iphone kaufen, wenn ich das Geld dazu hätte ;)
    Auch wenn ich warscheinlich bald das offene BS Android missen würde!

    Mfg
     
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.