Vorschlag an alle Serveradmins bis 32 Slots

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von FischBoy13, 27. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FischBoy13
    Offline

    FischBoy13

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    49
    Ich hatte eine Idee da es (aus meiner Sicht) zu viele MC-Server gibt. Dies benachteiligt vorallem kleinere Server welche dann oft nur 3, 4 oder 7 regelmäßige Spieler haben. Mein Vorschlag ist schräg, das gebe ich zu, aber ich denke dass das zumindest eine Grundidee ist.

    Und zwar ist meine Idee das sich ein Paar MC-Server Zusammentun und das Läuft vollgendermaßen: Die Serverkosten werden natürlich fair geteilt. Wenn jemand Z.B. einen TeamspeakServer sponsort, wird ihm etwas abgezogen. Jeder Server der mitmacht darf einen Admin stellen und natürlich hatte ich mir gedacht das mann sich als Mod bewerben kann. So hätten viele Admins weniger Aufgaben, das zeige ich euch hier:

    - A1: Zahlt 10€/mon. bei 24 Slots und ist gut im Webseiten Programmieren und im INGAME-Umgang mit Plugins. Doch bis jetzt muss er sich um alles kümmern und hat ca. 16 Spieler an einem Abend.

    - A2: Zahlt 6€/mon. bei 14 Slots und ist gut im Java Pgrammieren und im Einstellen von Plugins. Doch bis jetzt muss er sich um alles kümmern und hat ca. 6 Spieler an einem Abend.

    - A3: Zahlt 6€/mon. bei 14 Slots und ist gut im Bauen und Pflegen von Öffentlichen Häusern & Gebäuden. Doch bis jetzt muss er sich um alles kümmern und hat ca. 6 Spieler an einem Abend.


    Hier könnte man z.B. einen 32 Slot Server machen, unsd jeder könnte sich auf seinem 'Fachgebiet' beschäftigen. Ich weis das ist nur eine Idee und schreibt bitte was ihr davon haltet. Wenn Ihr Interresse habt, schreibt mir bitte eine PM. Ich warte bis Sonntag dan schreib ich hier das Ergebnis rein.
     
    #1
  2. Stonehengeflk98
    Offline

    Stonehengeflk98 Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.256
    Ort:
    Mülltonne
    Minecraft:
    xLachFlash
    ich find das eig ne nette idee ^^
    abgesehen vom finanziellen teil gibts sowas aber schon :D nennt sich "partnerserver" :p
    und mods werden normalerweise immer gesucht
     
    #2
  3. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Problem an der Sache: Erst mal nen Server finden, welche genau 1:1 vom Prinzip her ist,
    bzw. müssen sich welche finden, welche auch Kompromisse eingehen wollen, so dass alle zufrieden sind.

    Ansonsten passt ja Partnerserver. ServerPort samt ServerChat drauf uns Spieler können ingame zB zwischen Server switchen, oder minimum es Serverteam jeweils,
    gemeinsame Page und TS kann man ja dennoch machen.
     
    #3
  4. hosting-core.de
    Offline

    hosting-core.de

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    160
    Die idee ist nicht schlecht aber ich denke es ist schwer zu realisieren, da man den leuten ja auch 100% vertrauen können muss weil man denen ja auch was zahlt ect.
    Aber ich wünsche viel Erfolg.
     
    #4
  5. Gaming-District
    Offline

    Gaming-District

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    315
    Wenn das irgendwie ins Rollen kommen würde wäre das klasse.

    Nur wie hosting-core bereits sagte, die Umsetzung wird vielleicht unmöglich.
     
    #5
  6. H4RDC0REx3
    Offline

    H4RDC0REx3

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    888
    Richtig, und das ist nicht leicht.
     
    #6
  7. hosting-core.de
    Offline

    hosting-core.de

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    160
    Das haben Leute schon zu mir gesagt, dass sie wieder einen eigenen Server haben weil es häufig Streit gab weil auf einmal mehrere der "boss" sein wollten da auch jeder zahlt :)
     
    #7
  8. SilberRegen
    Offline

    SilberRegen

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    576
    Minecraft:
    SilberRegen
    Mh, der Grundgedanke ist mit Sicherheit nicht verkehrt: Es gibt in der Tat sehr viele und oft sehr kleine/nicht so gut besuchte Server.

    Auch wir hatten schon mal die Anfrage, ob wir nicht mit jemandem unseren Server zusammenlegen wollen würden (was bei uns ein klares "Nein" als Antwort gibt), aber alleine die Konstellation des anderen Adminteams war mehr als fragwürdig. (Admin gegen Bezahlung finden wir eine etwas seltsame Praxis).
    Und irgendwo drängt sich immer die Frage auf: Warum haben diese Server so wenig Nutzer?

    Und aus eigener Erfahrung muss ich leider sagen, dass viele leider einfach schlecht geführt werden, von Leuten die keine Ahnung haben oder überfordert sind. Ich habe schon einige Server besucht, wo die Admins zwar die Befehle /kill, /ban und /kick aus dem ff beherrschten aber Plugins einrichten und auch benutzen war schon eine Herrausforderung... Oder wo jeder Admin wurde der nur laut genug danach schrie...

    Viele Server wären meiner Meinung nach besser dran, nicht Public zu sein und einige Admins besser bedient damit vielleicht nur einen kleinen privaten Server für ein paar Freunde laufen zu lassen, auch wenn man damit vielleicht nicht so toll angeben kann wie mit einem 100 Slot Public Server (auf dem 3 Leute spielen...)
     
    #8
  9. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Wobei auch die Frage sein sollte: Muss nen Server denn groß sein? Groß = Gut?

    Ich persönlich spiele lieber in den kleinen, familiären Runde, deswegen ist unsere Kiste zB recht klein und bleibt's auch.

    Wenn wer groß werden will, sollte zu erst mal nen (mittlerweile) außergewöhnliches Konzept geschaffen werden,
    sind die 3 4 Server klein und dennoch wenig besucht, bringt nen Zusammenschluss eh nur für kürzere Zeit was,
    und zwar solange wie die derweiligen User der 4 Server darauf spielen. (Manche gehen ja auch wieder flott)
    Denn zB. 4 Server = kurzeitig mehr User, aber dafür auch wieder nur ein Server, 1x Werbung etc.


    - Entweder ist der Server klein, aus Guten Grund und mag klein bleiben.

    - Ist der Server klein und bekommt auch net mehr User, bringt nen Zusammenshcluss eh wenig.

    - Wird nen neues Kozept erarbeitet, dass mehr User kommen, dann kann das nen Server auch alleine.

    Für wen also den Zusammenschluss?
    - 2 3 Admin's die es wirklich können, aber jeweils net genügen Zeit haben, ergo Arbeitsteilung
    - Server aus Zeit- oder Kostengründen netmehr alleine führbar -> Zusammenschluss
    - Jeweils gut besuchte Server, welche 1:1 identisch sind -> Zusammenschluss auch sinnvoll
     
    #9
  10. FischBoy13
    Offline

    FischBoy13

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    49
    Ich weis es ist schwierig ich wollt ja mal eure Meinung ;)
     
    #10
  11. anticreeperpartei
    Offline

    anticreeperpartei

    Registriert seit:
    28. November 2011
    Beiträge:
    29
    Minecraft:
    MMM_okc
    Werd ich auch mal meinen Senf dazugeben:

    Warum macht ihr nicht nen etwas größeren Server auf mit z.B. erstmal 40 oder 50 slots...

    Es sollten sich also 3 - 5 Serverteams zusammenfinden und sich auch gut miteinander verstehen (was ich hier noch als grösstes Problem erachte, was aber auch lösbar sein sollte :D)

    Jetzt macht ihr einfach folgendes: Auf den Server packt ihr das Plugin Multiworlds, Multiinv und Groupmanager (das konfiguriert ihr so, dass Admins nur Admins auf derer Welt sind)

    Jetzt müssen die Serverteams nur noch alle geld einzahlen, wer wie viel einzahlt ist dabei gleich, Hauptsache der Server bleibt online...

    Nur als grobe Idee, wenn ihr weitere Ausführung haben wollt einfach anschreien... äh anschreiben

    Habe sowas schon mal gemacht und hat echt gut geklappt, wir hatten zum Schluss nen 100 Slots-Server, der musste dann aber leider irgendwann offline gehen, weil die Teamleader nicht mehr die Zeit (also im unter Gamern verfluchte Reallife) hatten

    Grüße

    Vom Owner des Fightingminers - Server (www.fightingminers.de)
     
    #11
  12. tengu1990
    Offline

    tengu1990

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    134
    An sich ne super idee

    ich würde da auch gerne mit mischen nur
    würde ich niemand an mein root lassen

    und wir spielen auch noch auf 1.1
    da wir Spoutcraft benutzten
    und auf unsere cracked spieler rücksicht nehmen ( spoutcraft cracked gibt nur für 1.1 zurzeit )

    ich glaube niemand würde das wirklich mit machen !
    und ich würde auch niemand freiwillig auf mein root server lassen
    und ihm dazu die rechte geben selbst wenn er bezahlt !

    also wie sollt sich jemand auf die idee einlassen
    nur auf 1.1 zuspielen und noch dazu auf cracked user rücksicht zunehmen
    :D selbst ich wunder mich das ich das tu !
     
    #12
  13. SilberRegen
    Offline

    SilberRegen

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    576
    Minecraft:
    SilberRegen
    Dieser Meinung stimme ich absolut zu. Aber die Chance, dass es irgendwo mal genau passt ist nicht besonders groß.
    Ferner gibt es, wie Jobsti bereits sagte, auch durchaus Spieler die kleine Server bevorzugen , ebenso Admins. Ich selber würde zum Beispiel keine Großserver managen wollen mit zig Spielern die alle was wollen. Dafür werde ich einfach zu schlecht bezahlt (nämlich gar nicht XP) und ab einer gewissen Größe wir aus so einem Hobby dann doch recht schnell sehr viel Arbeit.
     
    #13
  14. Cabraca
    Online

    Cabraca

    Ich denke das meiste wurde hier schon besprochen.

    Zum einen der finanzielle Aspekt. Wenn man sagt, dass jeder seinen Teil beisteuert ist das ja schön und gut. Der Vertrag liegt dann aber bei einem allein.
    Angenommen von den (beispiel) 5 Servern die zusammengelegt werden springen 2 wieder ab. Damit fällt 40% der Finanzierung weg.
    Derjenige der den Vertrag unterschrieben hat muss zusehen wo er das geld herbekommt. Somit muss der Vertragspartner immer sichergehen, dass er
    auch alles aus eigener Tasche bezahlen kann weil er sonst stress bekommen könnte. Und wenn ich ehrlich bin traue ich den Kindern, die hier
    relativ oft posten nicht zu, sowas auf längere zeit durchzuziehen.

    Des weiteren kommt dann der Sicherheitsaspekt dazu. Wenn es x Admins gibts haben im idealfall auch y Leute Zugriff auf den Server. Da man die Leute alle nicht persönlich kennt geht man als Vertragspartner hier ein enormes sicherheitsrisiko ein. Ich weiß, dass ich in der Hinsicht paranoid bin. Trotzdem ist es für mich nicht gerade toll wildfremden leuten zugriff auf den Server zu geben für den ich geradestehe falls was schief läuft. Das fängt bei OP-Rechten an (/stop wuhu), geht über MySQL zugriff bis zu FTP zugang.

    Zu guter letzt die Personen und Konzepte. Zum einen muss man sehen, dass die Konzepte zumindest im groben Rahmen zueinander passen, genauso wie die Spieler. Wenn meine Spieler mehr auf den Survival-Aspekt aus sind bringt es mir nichts wenn ich mit nem Citybuild-Server fusioniere. Es wird im schlimmsten fall so kommen, dass 50% der Spieler abspringen und sich nen neuen Server suchen. Somit hat man x kleine Server fusioniert um dann trotzdem nen kleinen Server zu haebn ... macht in meinen augen keinen Sinn.

    MFG Slapp
     
    #14
  15. IchHalt
    Offline

    IchHalt Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    1.262
    Die Idee finde ich grundsätzlich gut. Die Probleme die ich sehe, sind sozialer Natur.
    Gedankenexperiment:
    Ihr seid 5 Admins (von 5 ehemaligen Servern) alles läuft gut. D.h. die Arbeiten sind geteilt, jeder weis was er zu tun hat und tut das auch. Jeder Admin ist gleichberechtigt. Die Regeln sind festgelegt und werden von den Admins durchgesetzt. Die Serverkosten werden in einer Weise aufgeteilt, die alle Admins für Fair halten. Alleine ein solches Szenario zu schaffen, dürfte wohl schon sehr schwer sein. Vor allem mit jungen Admins.

    Irgendwann kommt es zwischen zwei (oder mehr) Admins zu streit. Jetzt müssen die anderen Admins entweder den Streit so schlichten dass ein Kompromiss geschlossen wird, mit dem beide zufrieden sind, oder sie stellen sich auf die Seite eines der Admins. Wenn kein Kompromiss geschlossen werden kann, oder sich die Admins in zwei Lager spalten, kommt es zwangsläufig zu weiterem Streit im Team. Ein Teil der Admins könnte sich, vom rest lösen. Wer darf jetzt den Server behalten? Wahrscheinlich der, der den Server gemietet hat. Egal, ob dieser nun in der kleiner Gruppe ist, oder in der größeren Gruppe ist. Die Verbleibenden Admins müssten sich dann sehr schnell damit beschäftigen, wie man den Server reorganisiert. Unter Umständen ist ein TS-Server mit abgewandert, die Homepage oder eine Domain ist plötzlich nicht mehr im Besitz der "verbleibenden"-Admins. Jetzt muss unter Zeitdruck eine Lösung gefunden werden (die nächsten Mietkosten kommen bestimmt).

    Jetzt muss das oben genannte Szenario (mit weniger oder evtl. neuen, zusätzlichen neuen Admins) wiederhergestellt werden. Unter Zeitdruck denk ich eine unmögliche Aufgabe.
     
    #15
  16. anticreeperpartei
    Offline

    anticreeperpartei

    Registriert seit:
    28. November 2011
    Beiträge:
    29
    Minecraft:
    MMM_okc
    Ich verstehe ja alle Eure bedenken, aber ich denke das jeder hier in der Runde es kapiert, dass man ehrlich zueinander sein muss, sonst würde ja auch unsere Gesellschaft zusammenbrechen...

    Aber: Dagegen gibt es ja Regeln manchmal halt auch Verträge, dass alle einhalten was sie versprochen haben warum sollte man es nicht mal über einen kürzeren Zeitraum (was weiss ich vllt. 1 Monat?) ausprobieren -> nur AUSPROBIEREN, wenn es nicht klappt mein Gott dann lässt man die Idee halt wieder fallen... Auch kein Weltuntergang

    Hinsichtlich der Bedenken mit den ops -> das kann man inzwischen doch schon recht gut kontrollieren, es würde (jetzt zum Beispiel nach meiner Idee) halt nur 1 OP mit Adminrechten geben der aber auch nicht die permission hat jemanden anders op und admin zu machen, was man ja inzwischen schon recht gut einstellen kann wie ich finden o_O
    Und den Rest? den machen halt die Moderatoren! Es wird über plugins abgestimmt, die man auf dem Server haben will und von denen jeder was hat... Und plugins kann man manchmal ja auch für manche Welten deaktivieren...

    Es gibt für alles eine Lösung

    Hinsichtlich Vertrag ist man mit unter 16 eigentlich schon vertragsfähig? ich war bin mir da nich ganz so sicher aber ich glaube in gewissem kleinen rahmen schon o_O


    However: If you never try, you'll never know!
     
    #16
  17. Cabraca
    Online

    Cabraca

    Jeder unter 18 darf nur Verträge schließen, die ihn nicht über längere Zeit binden.
    Sprich du darfst dir im MediaMarkt ne Festplatte kaufen, aber keine Handyverträge oder Serververträge schließen, da dort laufende Kosten entstehen.
    Deshalb wäre das, wenn man so eine Fusion vertraglich regelt, nur zwischen volljährigen Admins machbar.

    MFG Slapp
     
    #17
  18. Intercraft
    Offline

    Intercraft Gesperrt

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    181
    Ich bin der meinung jaaaa aber partner dann nur in dem sinne 2 server und beide tuhen sich werben :D
    ich bin aber der meinung es geht nur wenn sich die 2 server admins bzw. owner kennen weil wer will mit einem nen server aufmachen den er net kennt ? :D aber sonst fine ich die ide gut bei servern die 4-16 slots haben und nicht so viele spieler
    (spielst du nicht auf dem server wo aboutminecraft ein waprr etc hat )
    ich suche gerne immer partner server
    mfg Intrercraft
     
    #18
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.