Vorschlag zur Verbesserung für Teammitgliedersuche

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von alex1__1, 3. April 2015.

?

Sollten grundsätzliche Serverinformationen verpflichtend sein?

  1. Ja

    77,8%
  2. Nein

    22,2%
  1. alex1__1
    Offline

    alex1__1

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Wien
    Wunderschönen guten Tag,

    ich musste leider nun schon viel zu oft sehen, dass viele Serverbesitzer eine nur sehr ungenaue Stellenausschreibung posten. Daher möchte ich hiermit vorschlagen, dass nur Themen veröffentlicht werden, die zumindest die grundsätzlichen Informationen über den Server und das Gesuchte beinhalten. Damit meine ich neben den gesuchten Stellen vor allem das Konzept. Zumindest eine Richtung in die der Server führen soll, sollte verpflichtend sein. Das würde einiges erleichtern. Alternativ könnte man bei der Erstellung eines Themas einen zusätzlichen Button hinzufügen, bei dem man dann unter den Klassikern wie Minimales, Freebuild, RPG, usw... auswählen kann, was für einen Server man machen möchte.

    Ich hoffe Ihr versteht was ich damit meine!

    MfG und noch einen schönen Tag! :)
     
    #1
    Äpfelchen gefällt das.
  2. Majoox
    Online

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Das System mit dem Freischalten hatten wir schon mal. Das wurde bei den Anfangszeiten von XenForo damals eingeführt, jedoch irgendwann nicht mehr weiter gemacht. Eigentlich schade, da auch ich es gut fand das Themen, die nicht vollständig sind, gar nicht erst angezeigt wurden.

    Die Idee mit dem Button ist echt eine gute Sache. *like*
     
    #2
  3. Boeckiwissen
    Offline

    Boeckiwissen

    Registriert seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    33
    Vielleicht könnte man auch dafür sorgen dass Beiträge die ein Attentat auf die Rechtschreibung sind nicht zugelassen werden.
     
    #3
    Groove20 und AnonymusChaotic gefällt das.
  4. Endersocke
    Online

    Endersocke

    Meiner Meinung nach finde ich es unpassend, so etwas einzuführen. Punkte, wie z.B. mangelnde Rechtschreibung zeigen wie seriös ein Server ist. Wenn er eine schlechte Rechtschreibung hat, so wurde sich nicht viel Mühe gegeben. Ein entscheidender Punkt der Rechtschreibung, sind unter anderem auch das Alter des Serverinhabers.

    Ich denke wir sind uns alle einig, dass ein Server von einem 11 jährigem nicht so professionell und konzipiert, sowie strukturiert "arbeiten" kann, wie ein Server von einem z.B. 20 jährigem. Klar gibt es auch einige Ausnahmen - das möchte ich gar nicht abstreiten. Jedoch gehe ich in diesem Fall einfach einmal von der Allgemeinheit aus ;).

    Zudem können Beiträge, die vor Rechtschreibfehlern nicht mehr zu entziffern sind, über die "Melden" Funktion gemeldet werden. Die gemeldeten Beiträge (auch Servereinträge) werden dann von einem Teammitglied überprüft. Sollte sich die Meldung als zulässig deklarieren, so wird es weitere Schritte nach sich ziehen.

    Um auf die eigebrachte idee mit dem "Button" auch noch meinen Senf abzulassen: An und für sich ist die idee sogar nennenswert. Es gibt ja bereits bei der Servereintragung verschiedene Features, die man für seinen Server auswählen kann, wie z.B. Creative, PvP, SurvivalGames, .... . Von daher denke ich, dass die idee auch eingeführt werden könnte. Letzteres habe ich aber nicht zu entscheiden. Solche Fälle übernimmt die Administration und/oder die Techniker (z.B. @manf ).

    Zudem kann ich Dir meinem Stand zufolge versichern @alex1__1 , dass so viele Server wie möglich (wenn nicht sogar alle) vor der Freischaltung überprüft werden. Da wir aber alle nur Menschen sind, kann es auch einmal passieren, dass ein bis zwei Server auch mal unbemerkt durchschlüpfen. Selbiges gilt übrigens auch für das Forum. Man möge hierbei doch noch beachten, dass Servereinträge mit Rechtschreibfehlern auch zugelassen werden, wobei die Menge an Rechtschreibfehlern entscheidet.

    Eine Frage hätte ich noch an Dich @alex1__1 : Könntest Du Deine genannten Klassiker eventuell noch ergänzen? Dies würde uns bestimmt beim Planen und überlegen weiterhelfen.


    Sorry, dass es wieder einmal länger geworden ist :D
    Euer Helferlein

    Zudem wollte ich noch hinzufügen, dass ein gewisses Konzept, bzw. ein Teil von einem Konzept noch mit hinzugefügt werden sollte, wenn man schon eine Serverbeschreibung erstellt. Es möchte bestimmt niemand von uns auf einen Server joinen, über den er so gut wie keine Informationen hat.

    Ein gewisses "Skelett" an Informationen sollte somit auch vorhanden sein.
     
    #4
  5. alex1__1
    Offline

    alex1__1

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Wien
    @Helferlein :)

    ad. Rechtschreibung:
    Ob jemand die deutsche Sprache vergewaltigt oder nicht, ist bei einer Stellenausschreibung eigentlich irrelevant. Ich finde das muss jede Person selbst entscheiden, ob sie sich dann bei solch einem Server bzw. Serverbesitzer bewirbt. Aber natürlich sagen Rechtschreibung und Grammatik viel über jemanden aus. Sehe ich bspw. einen Post eines 18 jährigen der der deutschen Sprache genauso mächtig ist wie ein Volksschüler, dann heißt das für mich eigentlich nur, dass er entweder bei seinem Alter lügt oder, dass Deutsch nicht seine Muttersprache ist. Letzteres sollte man nicht verurteilen.

    ad. Klassiker: Mit Klassikern meine ich vereinfacht gesagt jedes Konzept das sich mit einem Wort ausdrücken lässt, also z.B.: Freebuild, Citybild, RPG, Wirtschaft, Real-Life, PvP, Kreativ, Minigames, usw... Würde so ein zusätzlicher Button eingeführt werden, wäre es schon bei den aufgelisteten Themen einfacher herauszufinden ob eine Stellenausschreibung für mich in Frage kommt oder nicht.

    ad. Konzeptverpflichtung: Zumindest ein gewisser Leitfaden, an dem sich ein Server orientiert müsste meiner Meinung nach verpflichtend sein. Ein verpflichtendes Konzept im Post fällt mit Einführung des von mir vorgeschlagenen Buttons allerdings weg, da dieses dann ja schon in der Themenüberschrift zu lesen ist.


    Abschließend möchte ich sagen, dass meine Idee, egal in welcher Form sie eingeführt wird, das Forum bzw. speziell die Suche nach Teammitgliedern benutzerfreundlicher gestalten würde und in den meisten Fällen auch viel Zeit erspart.

    Mit freundlichen Grüßen Alex, ich wünsche noch einen schönen Osterabend! :)
     
    #5
    Daniel gefällt das.
  6. Daniel
    Online

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    So, mein Senf zu diesem Thema fehlt ja noch:

    Ich teile die Meinung von Alex, dass uns die Rechtschreibung herzlich wenig angeht. Ich selbst bin zwar ein skrupelloser Verfechter der deutschen Sprache und ihrer grammatikalischen Richtlinien, jedoch liegt es nicht in unserem Interesse oder unserer Pflicht, Themen aufgrund ihrer schlechten Rechtschreibung nicht freizuschalten. Die Wahrscheinlichkeit ist auch einfach zu groß, dass viele User, die es einfach nicht besser können, aus welchen Gründen auch immer, hierdurch benachteiligt werden.

    Wir haben bereits Präfixe, die die gesuchten Teamstellen herausstellen. Mithilfe einer XenForo-Erweiterung ist es auch möglich, mehrere Präfixe auszuwählen, weshalb man hier durchaus über eine Ergänzung der Präfixe mit Hinblick auf die gängigen Serverkonzepte nachdenken kann. Die Sortierung mittels eines Buttons oder anderer Komponenten könnte dahingegen jedoch sowohl aus technischer als auch rechtlicher Sicht schwierig werden, da es eine Veränderung/Anpassung der XenForo-Software erfordert.

    Ähnlich wie bei der Rechtschreibung vertreten wir jedoch auch beim Inhalt die Auffassung, dass der Threadersteller selbst dafür verantwortlich ist und es nicht in unserem Aufgabengebiet liegt, die Qualitätserhöhung seines Gesuches zu erhöhen. Wir filtern dennoch natürlich regelwidrige Inhalte und Einzeiler (im übertragenen Sinne) raus. Es existieren ebenso bereits Richtlinien/Orientierungshilfen für die Struktur der Themen, jedoch sind diese offiziell nicht verbindlich.

    MfG
     
    #6
  7. alex1__1
    Offline

    alex1__1

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Wien
    Ob mit Präfixen oder Buttons ist ja egal, Hauptsache man erkennt um was für einen Server es sich handelt. ;)

    @Daniel Gibt es einen bestimmten Grund, warum Ihr keine bestimmte Struktur offiziell verbindlich macht? Denn ich denke, wenn zumindest ein Satz über Konzept und 1 Satz über Aufgabenbereiche des Teams verpflichtend wäre, würden diese ganzen Posts schon ganz anders aussehen!

    MfG
     
    #7
  8. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Das sehe ich auch so.

    Jeder 14jährige kann einen Text mit hundert Wörtern schreiben, zumindest wurde das bei uns in der Schule längst verlangt.

    Und in die hundert Wörter Infos über Konzept und Server zu packen kann wohl auch nicht so schwierig sein.

    Anzudenken wäre auch ein Defaultinhalt, der eine Gliederung vorschlägt und darauf hinweist, dass gewisse Informationen da sein müssen. Die Inhalte liest glaube ich jeder, wenn sie ausreichend kurz sind...

    Mindestwortanzahl würde ich auch begrüßen, wie bei den Servern :)
     
    #8
  9. Das ist nicht bei jeder Schulform - vorallem in Deutschland vorgeschrieben.

    Es gibt eine entsprechende Richtlinie in den Richtlinien dazu.
     
    #9