Vserver Domian erstellen

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von MTRX, 1. Januar 2016.

  1. MTRX
    Offline

    MTRX

    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Guten Tag,
    Ich Frage mich kann man auf ein Vserver eine Domain erstellen. Das Betriebssystem Debian 7.6 (64 Bit) basical.
    Wenn man ein Domain erstellen kann mir bitte den mir erklären ???
     
    #1
  2. Vazug
    Online

    Vazug

    Vorweg: Ich bin kein Profi, aber es gibt bestimmt jemanden, der mich hier verbessern kann.
    Eine Domain hat nicht wirklich was mit dem Server zu tun.
    In vielen Server-Paketen (Root oder V) ist bereits eine Domain enthalten, ansonsten kann man bei anderen (oder derselben) Firma sich eine Domain für wenig Geld (je nach Anbieter und Endung 5-1200€/Jahr, Standard-Domains wie .de im unteren Bereich (ca. 5-20€/Jahr) kaufen.
    Oft hast du bei dem Domain-Paket direkt Nameserver dabei, du kannst einfach deine Server-IP eingeben, ein bisschen warten und gut ist.

    Ich denke, dass mein Beitrag unvollständig ist. Profis, bitte ergänzen und verbessern. :D

    LG Nana
     
    #2
  3. utopano
    Offline

    utopano

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    rob_utopano
    Hey,
    nun ich bin zwar auch kein Profi habe aber auch einen VServer mit Domain. (von myvirtualserver.com)
    Du hast das eigentlich schon ganz gut erklärt. Letzten Endes kannst du dir überall eine Domain holen
    achte darauf das du wenn du eine .de Domain möchtest deine Telefonnummer bei der Denic
    Zuständig für die .de Domains angeben musst. Kostet bei myvirtualserver zum Beispiel für 1 Jahr 4.99 Euro
    Du bekommst dann automatisch das DNS Management dazu sodass du nur noch die IP austauschst und schon kann
    es los gehen.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen
    Liebe Grüße
    Rob
     
    #3
  4. Vazug
    Online

    Vazug

    Nicht nur die Telefonnummer - alle angegebenen Daten bei einer .de-Domain werden an die Denic weitergeleitet und ist für jeden sichtbar, der ein simples Captcha absolvieren kann.

    Je nach Anbieter und Endung kann dies auch woanders eingesehen werden - es gibt extra Organisationen, die helfen, die persönlichen Daten zu verstecken.
     
    #4
  5. LUMASERV
    Offline

    LUMASERV

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Es gibt viele Hoster, die vServer und Domains vermieten. Bei einigen kann man auch direkt den vServer mit einer Domain verbinden oder aber der Anbieter stellt dir das direkt ein.
     
    #5
  6. ChisleLP
    Offline

    ChisleLP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    91
    Minecraft:
    ChisleLP
    Entschuldigung wenn ich mich rein schleiche, Denn ich will kein neues Thema erstellen mit genauso frage, Kann man die eigene Domain auch auf Home-server einrichten? Hab gerade mal Home-Server eingerichtet mit genug Prozessor und Ram usw. der Läuft auf Minecraft ohne Probleme. Nun kann man auch noch eigene Domain erstellen? :X
     
    #6
  7. Asgarioth
    Offline

    Asgarioth

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Asgarioth
    Sowas ist möglich.

    Am einfachsten ist zwar, einen Dynamic DNS Dienst zu nutzen (z.b. DynDNS, Selfhost, etc.). Die sind genau dafür da, wechselnde IP-Adressen über Hostnamen erreichbar zu machen.

    Möchtest Du deine eigene Domain benutzen wird es etwas komplizierter, da Du jede Änderung Deiner IP-Adresse auch dem DNS-Server mitteilen musst, damit die Anfragen nicht ins Leere bzw. woanders hingehen.

    Manche DNS-Provider bieten Dir Domaindienste inkl. einer "DynDNS" Funktion an, d.h. Du hast die Möglichkeit Updates der IP-Adresse schnell zu veröffenlichen, wie bei den Diensten ohne eigene Top Level Domain.

    Alternativ kannst Du, wenn Du eine Domain besitzt (z.B. mit Webspace) und Dein Provider Dir die DNS-Verwaltung für die Domain erlaubt, einen CNAME Record erstellen, der auf einen Hostnamen bei einem DynDNS Provider verweist. D.h. Du würdest erst einen solchen Dienst einrichten (z.B. meinname.dyndnsprovider.irgendwas) und danach einen CNAME Record erstellen, der z.B. daraus mc.meinedomain.de macht und auf meinname.dyndnsprovider.irgendwas zeigt.

    Ich hoffe, der Überblick hilft Dir schon mal weiter.

    Grüße,
    ~Asgarioth
     
    #7
  8. LUMASERV
    Offline

    LUMASERV

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Grundsätzlich ist es natürlich möglich einen Minecraftserver auf einem Homeserver zu betreiben, wenn ausreichend CPU-Leistung, RAM und Festplatte zur Verfügung steht.
    Oftmals ist allerding das Problem die Anbindung. Die meisten Internetverbindungen für zuhause haben einen Upload von nicht mehr als 2 Mbit pro Sekunde, da dieser in der Regel nicht übermäßig beansprucht wird. Viele Hoster geben zu einem Minecraftserver eine Anbindung von 1000 Mbit / Sekunde, was natürlich deutliche schnellere Verbindungen gewährleistet.
    Parallel dazu ist der Ping bei normalen Internetanschlüssen nicht immer der beste. Auch hier ist ein weiterer Vorteil von Hostern, dass diese schnelle Pings durch gute Standorte garantieren.
    Zuletzt bleibt noch das Problem mit DDoS-Angriffen. Die wenigsten Anbieter bieten einen DDoS-Schutz, auch diesen geben einige Hoster bei Minecraftservern kostenlos dazu.

    Eine Domain kannst du dir bei vielen Hostern mieten, diese kostet in der Regel nicht mehr als 15 € jährlich, eine .de kostet in der Regel nur etwa 6 €. Diese kannst du mit deinem Minecraftserver, egal ob Homeserver oder Server bei einem Hoster, verbinden.
     
    #8
  9. Asgarioth
    Offline

    Asgarioth

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Asgarioth
    Nach Sinn oder Unsinn, einen Server daheim aufzusetzen hat keiner gefragt...

    Die Aussage ist falsch, da die im der Regel erforderliche Aktualisierung einer dynamischen IP-Adresse nicht möglich ist, wenn der Hoster keine entsprechende Schnittstelle bietet und der DNS-Server diese Änderung nicht ausreichend schnell übernimmt und propagiert.
     
    #9
  10. LUMASERV
    Offline

    LUMASERV

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Es ist richtig, dass dies nicht überall möglich ist. Es gibt aber auch Anbieter, die die Änderungen an den DNS-Einstellungen umgehend übernehmen, sodass die neue IP-Adresse schnell bei den Benutzern erreichbar ist.
    Grundsätzlich ist es aber so, dass es in der Regel kurz dauert bis eine neue IP-Adresse bei einer Domain hinterlegt ist, auch wenn DynDNS verwendet wird.
     
    #10
  11. Asgarioth
    Offline

    Asgarioth

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Asgarioth
    Genau das steht in meiner eraten Antwort.

    Aber zwischen wenigen Sekunden und Minuten bis Stunden ( je nach vom Hoster gewählten und weitergegebenen Cachezeit) liegen halt Welten...
     
    #11