vServer oder root

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von GermanUbuntu, 3. Juli 2013.

  1. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Hallo Leute,

    Ich möchte mir bald einen Root oder vServer mieten doch bin mir nicht sicher welchen!
    Die beiden gibt es:


    vServer
    CPU: Sechs Kerne, 3.2 GHz
    RAM: 16gb
    800 GB Speicherplatz
    100 Mbit/s-Port
    UNLIMITED Traffic !**
    Ubuntu 12.04
    von
    https://contabo.de


    Root-Server
    CPU: Intel quad Core l3360(2,83Ghz)
    RAM: 8gb
    100mbit/s-Port
    1000gb Traffic
    Ubuntu-12.04
    1tb Festplatte
    von
    ip-interactive.de


    Was findet ihr besser?
    Das soll auf dem Server passieren
    TeamSpeak-3(ca. 15 User)
    2xMinecraft-Server
    vServer(um die 300mb - 500mb ram)
    WebServer(nur für SpaceBukkit)
     
    #1
  2. Sn0wBlizz4rd
    Offline

    Sn0wBlizz4rd

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    424
    Minecraft:
    Sn0wBlizz4rd
    Ich würde den vServer wählen ;)
     
    #2
  3. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Ganz klar den vServer...

    Traffic immer schauen dass es unlimited ist

    Der Preis von 30 Euro geht auch bei so einer Leistung
     
    #3
  4. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    ja

    Ich werde nicht mehr als 1tb verbrauchen

    +

    30€/Monat für einen Root Server ist eig. recht gut
     
    #4
  5. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Kenn auch niemand der soviel für 2 MC Server und WebSpace+Ts braucht oO
     
    #5
  6. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Weil?

    Weil?

    Nein!

    Weil nen Webspace mieten zu einfach ist?

    Wenn du dir bei den dir vorliegenden Angaben nicht sicher bist würde ich dir empfehlen dich mal in die Materie und die Angebote genau einzulesen. Dann wirst du sehr schnell merken was davon besser ist.
     
    #6
  7. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Also

    Beide Anbieter haben was gutes und was schlechtes
    z.b bei Contabo

    keine Extra IP`s bei den vServer´n aber 16gb ram und nen recht guten CPU

    aber bei IP-Interactive
    8gb ram und CPU ist auch nicht der Intel Xeon E5 CPU ^^(der ist okay :))
    - keine Domain
    + Root Server mit eigener Hardware



    Was findest du besser? Ich finde den root besser bin mir da aber nicht sicher
     
    #7
  8. BlueFreakLP
    Offline

    BlueFreakLP

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Du hast schon die Einrichtungsgebühren bei 1 Monat Vertragslaufzeit gesehn? 29,99 Einmalig... Ich empfehle dir VServer nicht 100%. Wenn du kleine Minecraft Server von bis zu 60 Spielern betreibst sollte alles im rahmen liegen. Ich habe mich Jahre lang bei den verschiedenste Anbietern mit VServern rumgeschlagen. Probleme wie, einer macht Backups lastet die ganze Leitung aus. Festplatte zu Langsam usw. Alles war dabei und das bei 6 Verschiedenen Anbietern. Konnte kein Anbieter finden der auch wirklich alles an versprechen hielt. Lasst euch bitte nicht sowas erzählen. VServer sind für sachen wie zb. WebServer, VoiceServer Optimal. Aber Gameserver bitte nicht. Dann ein Root Server.
    Und wo wir schon bei den Punkt sind, hast du denn schon kentnisse mit Linux? Falls nicht solltest du dir eine Virtuelle Maschine auf deinen PC am besten mit Debian anlegen ohne GUI. Du haftest bei solchen Servern komplett. Solltest du vergessen ein Systemupdate einzuspielen und jemand hackt ihn und betreibt iLegale sachen wie Downloads, DDOS musst du haften! Klar sind die Server eine Billigere Lösung als Gameserver usw. einzeln. Aber man muss schon kucken. Hat man die Zeit? Kennt man sich aus?
     
    #8
  9. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Mein name sagt doch alles?

    Mein Name?(Ja auch ohne GUI)
    Zeit Habe ich
    vServer sind nicht immer schlechter als Root

    z.b
    Root Server mit
    1,5ghz CPU und 1gb Ram 10mbit Anbindung keine eigene IP(Täglicher Switch)

    oder

    vServer mit
    Intel Xeon E5 128gb ram 1gb Anbindung 30 Feste IP`s
    (vServer bekommt 8 Kerne)

    Was ist wohl besser?

    Es kommt halt darauf an was du bestellst
     
    #9
  10. BlueFreakLP
    Offline

    BlueFreakLP

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Das ist nicht das Problem... Ich kann nur aus meinen Erfahrungen sagen, dass du immer nicht die 100%ige Leistung haben wirst, wenn du mal einen Root mit genau 1:1 den gleichen Daten vergleichst. Es ist einfach öfters so das jemand die Festplatte auslastet usw. Da bist du dann auch mit betroffen. Dies merkst du zwar nicht wenn du nix großes am Laufen hast, aber wenn du viele Spieler hast und merkst upps meine Festplatte macht nicht mehr mit ist zu Langsam..
     
    #10
  11. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    #11
  12. Living-Bots
    Offline

    Living-Bots Verifiziert

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Bremen
    Minecraft:
    NickPicks
    Finger weg. Der Anbieter hat massig negative Bewertungen. Vergleiche die "cloud" Rootserver mal mit deren Dedicated Preisen. Dann kannst du dir ausrechnen wie gut die sein können
     
    #12
  13. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Hmm

    Der hatte mir das mall erklärt
    ^^

    Das sind halt Server mit wenig Platzverbrauch und Stromverbrauch darum sind die so günstige!

    Was sollen die den max. machen?
    Mir einen Falschen Server bringen oder länger als 24h brauchen und dann bekommen die auch ne Anzeige
     
    #13
  14. Living-Bots
    Offline

    Living-Bots Verifiziert

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Bremen
    Minecraft:
    NickPicks
    Der Stromverbrauch hängt aber nicht von der Größe des Servers ab. Wenn er i7-920 verbaut hat er automatisch mehr Stromverbrauch als heutige moderne CPU's. Den Stromverbrauch von Ram und HDD wird er kaum runter bekommen.

    Als Beispiel der Stromverbrauch vom i7-920: circa 159 Watt Spitzenstrom / 67 Watt im Idle
    Stromverbrauch vom E3-1230v2: circa 97 Watt Spitzenstrom / 41 Watt im Idle

    Und daran lässt sich nichts ändern. Ebenfalls verbraucht ein Ramriegel immer gleich viel Strom genauso wie HDD. Es sei denn du teilst sie bei der virtualisierung mit anderen und somit auch die Leistung.
     
    #14
  15. GermanUbuntu
    Offline

    GermanUbuntu

    Hmmm

    Da habe ich mall eine frage :)

    Wie viel zahlt ihr für eure Root Server wo ihr die vServer anbietet
    (Will nur ein Gefühl bekommen wie viel das kosten kann)
    Dazu zählt Housing, Anbindung + Feste IP und Stromverbrauch



    EDIT

    Noch eine Frage
    Wäre es klüger einen Server zu kaufen und dann dazu ein Housing

    Sowas brauchen wir
    - 64gb ram - ???
    - AMD fx-6300
    - 1gb Anbindung
    - Unlimited Traffic
    für
    200€/Monat
    (Server kaufen wir ^^)

    oder zu mieten?
     
    #15
  16. Living-Bots
    Offline

    Living-Bots Verifiziert

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Bremen
    Minecraft:
    NickPicks
    Die Hostsysteme die ich Momentan einsetzen bestehen aus:

    CPU: Intel Xeon E5-1650
    Ram: 64 - 128 GB Kingston ECC reg 1600
    HDD: 4x 500 GB WD VelociRaptor Sata III 10.000 U/Min im Raid 10
    SSD: 1x 120 GB Samsung 840
    Chassi: Supermicro SC813MTQ-350CB
    Mainboard: Supermicro X9SRL-F

    Kosten: 2500 - 3000€ je nach Tagespreis und Ram


    *edit*
    Der Server den du da gepostet hast ist Schrott und zu teuer
     
    #16
  17. BlueFreakLP
    Offline

    BlueFreakLP

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Habe derzeit nen kleinen Server mitn i5, 16 GB Ram und ner WD Black mit 500 GB. Zahle bei 50€ im Monat..
     
    #17
  18. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Ich hab derzeit ein Xeon E3 mit 32GB DDR3-1600 Ram und 2x 500GB HDD und bezahle rund 60€ im Monat. ;)
     
    #18
  19. ChunkNorris
    Offline

    ChunkNorris

    Ich hab n vServer mit 2 Kernen und 4GB. Worum gehts hier eigentlich?
     
    #19