• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Was wünscht man sich von neuen Servern im Jahr 2023

Leo G.

Minecrafter
Registriert
14 Mai 2020
Beiträge
1
Diamanten
207
Hallo,
ich habe mich in den letzten Tagen viel mit einer Frage gequält: Was will die deutsche Minecraft Community von Servern im Jahr 2023? Deshalb habe ich mir gedacht ich starte einfach mal eine kleine Umfrage und frage euch.

Um zu beginnen: Ich, für meinen Teil, bin derzeit vor allem an wirklich innovativen CityBuild-Servern interessiert. Allerdings finde ich zudem Minecraft-Server gut, auf welchen alte Spielmodi neu verarbeitet werden.

Also schreibt einfach eure Meinung als Antwort, wenn ihr Lust habt.

Viele Grüße
Leo
 

Xenonhead

Minecrafter
Registriert
4 Januar 2021
Beiträge
1
Diamanten
131
Hallo, ich betreibe seit anfang Januar einen Survivalserver.
Ich finde den Survival Aspect mit geschützten Grundstücken gut.
Nochdazu finde ich wichtig in der heutigen Zeit einen Server zu finden, an dem ein nettes und zuverlässiges Serverteam arbeitet und aud wünschen der Spieler eingeht.
Es muss nicht immer ein großes Netzwerk mit vielen Minigames sein. Einfach eine Welt und die Performace muss passen.

Viele Grüße
 
F

FauleSocke

Guest
Ich würde mich über mehr Slimefun Server freuen, davon gibt es leider nur eine Handvoll.
 

JxstNiko

Minecrafter
Registriert
6 März 2023
Beiträge
1
Diamanten
51
Minecraft
JxstNiko
Ich will einfach nur 'nen Server mit land-Claim, Wirtschaft/Jobs & wo automatische Farmen erlaubt sind, alle heulen immer spießig herum, Performance blabla dabei haben die Nichtmal-Ahnung haha... Leider finde ich da seit Monaten keinen guten...

// UPDATE Habe einen guten CraftAttack Server gefunden, die machen sich nicht viel draus :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Seelenretterin

Minecrafter
Registriert
27 April 2021
Beiträge
29
Diamanten
188
Minecraft
Seelenretterin
Ich will einfach nur 'nen Server mit land-Claim, Wirtschaft/Jobs & wo automatische Farmen erlaubt sind, alle heulen immer spießig herum, Performance blabla dabei haben die Nichtmal-Ahnung haha... Leider finde ich da seit Monaten keinen guten...
Also wenn du die Entwickler an der Tick Logik von dem Server spielen lässt und du den Server finanziell unterstützt, wenn die Redstone Anlagen mehr brauchen, dann müss man nicht rumheulen. Nur die meisten Server haben nicht mal einen Entwickler, der das kann und meist schlecht umgesetzte Plugins.
 

BeyondBlocks Bauteam

Minecrafter
Registriert
12 März 2023
Beiträge
16
Diamanten
29
Innovatives! Man muss umbedingt die Möglichkeit haben, sich mit Freunden zu verknüpfen, um gemeinsames zu schaffen. Eine offene Serverpolitik ist zu dem auch wichtig: Die Mitspieler wollen selber am Entstehungs- und Entwicklungsprozess beteiligt sein.

Und natürlich für die Augen... Es muss gut aussehen!
 

VanillaLongplayz

Minecrafter
Registriert
3 September 2023
Beiträge
12
Diamanten
51
Ich wünsche mir sehr einen Server, wo PVP deaktiviert ist und es keine Teleportation gibt, aber Spielerfallen erlaubt sind. Sprich man darf überall in der Welt Spielerfallen aufbauen. Egal ob TNT, Türen, Lava, Pfeile usw.

Citybuild hasse ich übrigens, 100% nur Freebuild. Dankee
 

Teayo

Redstoneengineer
Registriert
1 April 2015
Beiträge
49
Diamanten
198
Minecraft
Teayo
Ja was ich, Teayo *1, mir wünsche weiß ich gar nicht so genau.
Mittlerweile bin ich doch sehr desillusioniert und enttäuscht beziehungsweise deprimiert.

Die neue Serverliste von Mojang präsentiert von Gamersafer (https://findmcserver.com/servers)
ist für mich auch nicht so das wahre, also auf gut deutsch ein Reinfall für mich.
Die deutsche Community ist bis auf die üblichen großen Server dort nicht vertreten.
auch wenn die Serverliste im MinecraftLauncher so sehr beworben wurde.
Allerdings finde ich die Serverliste von Gamersafer im vergleich zu dieser Serverliste (minecraft-server.eu) besser,
aufgrund des Systems mit den Tags zum auswählen, bessere Sortiermöglichkeit mit Zufallssortierung und allgemein
sieht das auch moderner beziehungsweise für die heutige Zeit angepasster aus als hier.
Nur das Angebot in der Serverliste ist für mich defakto nicht vorhanden.

Vielleicht bringt es neue Erkenntnisse bei der Betrachtung wie ich vorgehe und einen Server suche.
Möglich das ich einfach falsch suche und deshalb bisher noch keinen passenden Server gefunden habe.
01. Oke also ich öffne diese Website "minecraft-server.eu"
02. Nach dem obligatorischen nervigen wegklicken des Cookie-Hinweises, geht mein Blick als erstes zum Abschnitt
"Neuste Server der letzten 48 Stunden"
03. Ich schau auf welchen Server gerade Spieler online sind, auf Servern wo gerade zum Zeitpunkt wo ich suche,
keine Spieler online sind, besuche ich nur mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit.
04. Als nächstes schaue ich zugleich auf die Spielerkapazität der Server.
Server mit geringer Spielerkapazität sind für mich im allgemeinen schon mal ansprechender.
Ich kann aber nicht begründen wieso, ist unbewusstes Verhalten / Wissen (Intuitives Wissen) von mir.
Server mit großer Spielerkapazität assoziiere ich mit Minispielen, vermutlich weil es mich
prägte als ich damals auf Gomme Bedwars gespielt hatte.
Heißt also wenn ich nach Überleben / Hardcore und bauen suche fallen die für mich schonmal kategorisch raus.
05. Dann lese ich mir die Serverkurzbeschreibung durch und erst danach den Servernamen, der sowieso für mich irrelevant ist.
Wenn ich in der Serverbeschreibung oder im Namen schon Citybuild lese denke ich sofort an Plotwelten und mein Interesse für den Server sinkt schonmal drastisch.
Freies bauen finde ich da viel ansprechender.
Auch Anarchie und Hardcore finde ich interessant doch Anarchie Server sind fast immer leer nie Spieler online und Hardcore Server gibt es kaum, beziehungsweise ich begrüße schon eine Wiederbelebungsmöglichkeit, zum Beispiel gegen Echtes Geld oder lange Warten als Bestrafung damit man sich anstrengt zu überleben. Doch solche Server habe ich bisher auf keiner Serverliste gefunden.
Doch HotDogWater auf GamerSafer aber das Konzept mit den Worldreset find ich auf Dauer dann doch nicht so dolle.
Die haben zwar noch einen Server mit Überlebenswelt aber nach einiger Zeit finde ich den Server doch nicht so berauschend,
ist halt ein englischer Server, keine deutsche Community. Und es läuft eh wieder auf das gleiche hinaus, bauen sich verbessern und so weiter.
06. Ich klicke nun auf den Servereintrag und überliege grob die Serverlangbeschreibung.
Gefühlt steht in der Serverlangbeschreibung fast immer sehr häufig das gleiche drin,

Mit sehr häufig den gleichen Schlüsselwörtern,
"Nettes Team", - Warum muss man das erwähnen, das ist meine standardmäßige Erwartungshaltung
"Community", - Ja ach ne, leeres Wort, hat keine Aussagekraft
"Farmwelten", - Mein Interesse sinkt, es gibt also unendliche Ressourcen, die Ressourcen einer Welt sind nicht begrenzt.
Die Minecraft Welt ist riesig und es gibt den /teleport Befehl, einfach bestimmte Bereiche ausweisen in der gleichen Welt, wo Ressourcen abgebaut werden und woanders wird gebaut. Ich habe das Konzept mit separaten Farmwelten noch nie verstanden.
Das Ressourcen begrenzt und endlich sind macht es doch auch spannend und interessant für mich.
"Spezielle Features", - Toll wieder leeres Wort, ja was genau ? Beschreibt es doch ganz grob oder mit Bild oder externen Link.
"Eigene Plugins", - Ja davon gehe ich doch standardmäßig aus das man den eigenen Server selbst am besten anpassen kann.
Wobei ich hier aber vermute das meine Sichtweise darauf verzerrt sein kann, aufgrund eigener Erfahrungen bei diesen Punkt.
"Wir sind seit ...", - Ja schön seit 1743 da muss ich an Lebensmittel denken, es hat zwar grob die Aussagekraft das der Server beständig ist und mit höherer Wahrscheinlichkeit bestehen wird, was mir ein Gefühl der Sicherheit gibt, was ich gut finde aber im allgemeinen finde ich diese Floskel doch nun eher abturnend.
"Familärer ...", - Gleiches wie bei nettes Team. Ich gehe doch davon aus das die Community nett und hilfsbereit ist
und nicht so seriöse beziehungsweise suspekte Spieler vom Serverteam entsprechend bearbeitet werden.
Es muss ja kein Ban sein, weil das wäre wie die Todesstrafe die Höchststrafe, mit bearbeitet meine ich eher Ermahnung, Sanktionierung, den Spieler versuchen in die Community zu integrieren. Stichwort Resozialisierung.
"Adminshop", - Unbegrenzte Ressourcen
"Ränge", - Ja kann man machen aber wenn es zu viele Ränge sind, finde ich es unübersichtlich und auch schon abstoßend.
Im allgemeinen finde ich ein Server ohne Ränge oder wo Ränge kaum eine Rolle spielen besser, das schafft Gleichheit und das Gefühl bei mir, eher zur Community mit dazu zu gehören, kein Pyramiden-System von Top zu Down.
"DDos-Schutz", - Das ist doch nicht mein Problem, sondern euers.
"Support", - Wie schon bei nettes Team und Familiär, das ist etwas was ich grundlegend erwarte, das muss man nicht extra nochmal bewerben und hervorheben.
"ständige Verbesserung des Servers" - Auch das erwarte ich grundlegend das man den Server weiter entwickelt und der Community Anpasst, wobei das auch so ein Märchen ist was nie passiert. Gut ein klein bisschen hat dieses Argument schon seine Berechtigung und zwar der Vermittlung das es Konservativ ist und der Server auch nach Jahren noch wieder zu erkennen ist, wenn man Ihn später wieder besucht. Aber das ist vernachlässigbar.

Daher ist meine Erwartungshaltung dort noch neue weitere interessante Informationen zu lesen sehr gering.
Seltenst lese ich mal eine ehrliche Serverlangbeschreibung mit harten Fakten
07.
Nachdem ich den Abschnitt "Neuste Server der letzten 48 Stunden" abgegrast habe, schwenkt mein Blick nun zur Seitenleiste,
zum Abschnitt "Aufstrebende Server", wo nochmal 5 neue Server gelistet werden. Dort klicke ich jeden Servereintrag an,
und mach das was ich in Punkt 03 bis 06 beschrieben habe.
08. Ist ein Server weiter interessant für mich geblieben, kopiere ich mir den Discord Einladungslink des Servers
und besuche zuerst den Discord Server des Servers.
Warum diese Serverliste es bis Heute nicht hinbekommen hat, für Servereintrags-Ersteller einen Listenauswahl Option zu geben als Social Media Platform Discord auszuwählen, statt Teamspeak ist mir schleierhaft. Ich habe so den Eindruck das hat nichts mehr mit Rückständigkeit dieser Serverliste zu tun, sondern mit Ignoranz gegenüber dem Wandel. Die Leute hier sind bestimmt alle mit Teamspeak groß geworden und nicht mit Discord.
09. Auf dem Discord Server zum Minecraft Server schaue ich mir den allgemeinen Aufbau an, wenn der zu überladen ist mit sehr vielen Kanälen, Kategorien und sonstigen Kram sinkt mein Interesse.
10. Im Gegensatz zum Minecraft Server (Spielerkapazität) finde ich auf Discord Servern eine hohe Server Mitglieder Anzahl ansprechend.
11. Dann schaue ich mir die Ankündigungen, Neuigkeiten an sowie ein bisschen den Informationsteil an.
Hier kommt es mir auf den Inhalt an was angekündigt wurde.
Die Ankündigungsfrequenz (Datum Nachricht) ist für mich erst beim zweiten Blick von Relevanz.
12. Hat mich der Discord Server zum Minecraft Server nicht verschreckt und mein Interesse bleibt also hoch,
kopiere ich mir nun die Minecraft Server Adresse und besuche den Server.
Sehr häufig und (negativ wertend)-Erwartungsgemäß erscheine ich
bei einen riesigen groß dekorierten Spawn mit vielen Schwebeschriften.
Nun gut, ein gut dekorierter Spawn ist wohl Geschmackssache, ich lege da beim Spawn keinen großen Wert drauf.
13. Obligatorisch werden die Regeln die eh immer gleich sind und das Verhalten gebieten, was ich standardmäßig erwarte überflogen und akzeptiert. Regeln später durchlesen und erstmal Server erkunden, was er bietet ingame, life, das gibt es seltenst.
Server mit Whitelist besuche ich gar nicht erst, den Aufwand mach ich mir nicht, soll man doch einen Bereich für Neulinge haben und mit Spielern die sich bewährt haben, wo ist da das Problem ?
Auch Server mit Freischalten senken mein Interesse. Wenn der Server bisher von der Serverbeschreibung nur mäßig interessant war,
verlasse ich wieder. Nur bei Servern mit größeren Interesse, da mach ich mir den Aufwand der Freischaltung und lass es über mich ergehen, turnt aber schon stark ab. Wenn die Freischaltung nur ein Klick auf ein (sehr leicht erreichbares) Schild oder im Chat ist, dann ist das für mich nicht weiter tragisch, aufwendigere Freischaltungen turnen mich stark ab. Da verlier ich in der kurzen Zeit schnell das Interesse für den Server.
14. Häufig chatte ich im Minecraft Chat zuerst mit Spielern die gerade online sind und erkundige mich nach deren Eindruck vom Server, beziehungsweise wenn Serverteammitglieder online sind, frage ich ein bisschen über den Server und gleiche ab mit dem was in der Serverbeschreibung steht und gehe auf ein paar Punkte genauer ein.
15. Nebenbei schaue ich mir am Spawn das Angebot des Server nochmal an, sofern ein Spawn vorhanden ist.
Ansonsten fange ich nun an zu überlegen ob der Server der richtige für mich ist, was aber bisher (in letzter Zeit [Monate]) nie der Fall war.

Zusammengefasst als Fazit, ein kleiner Server, mit ehrlicher Serverbeschreibung, harten Fakten, keine Luftwörter, Vanilla, Hardcore, Datenpakete, Überleben, Anarchie, Freies bauen, Spieler-Direkt-Handel, wo der Server nur den Ort und die Methoden zur Verfügung stellt. Discord, aktive Spieler, künstliche absichtliche Verknappung der Spielerkapazität, chatten im Minecraft Chat, keine Whitelist, kein Freischalten, Regeln die man einfach überspringen kann, man mal ehrlich, wer liest sich die AGBs die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Beispiel von dieser Serverliste durch, bevor er diese nutzt ? Keiner ! Das interessiert doch kein Schwein.
Events, etwas woran man sich erinnert, was wirklich mal anders ist.

Ich habe Aufgegeben auf Youtube ist die Minecraft Community weiterhin sehr groß, die deutsche Minecraft Community sehe ich zwar auf Youtube aber sie ist natürlich kleiner und hier bei Servern sehe ich sie nicht wirklich, beziehungsweise ich sehe Sie nicht mehr Heute. Also Schlussfolgere ich daraus dass das Schiff (die deutsche Community damit gemeint) sinkt und man muss halt sehen wann der Zeitpunkt gekommen ist um von Bord zu gehen und sich ein neues Schiff (anderes Spiel [Widelands]) zu suchen.
Und wenn ich mir so grob die Aktivität dieses Forums zu dieser Serverliste anschaue, naja bestätigt sich mein Eindruck,
das läuft sich aus ins leere. Naja aber Glückwunsch an alle die bis hier hin sich alles durchgelesen haben,
falls dieser Post nicht vorher gelöscht wurde, wovon ich mit geringer Wahrscheinlichkeit ausgehe.
Ich habe ja schon damals mal eine Verwarnung erhalten, wegen hervorholen von inaktiven Themen.
Wird hier bestimmt auch wieder sein, naja wenn jemand mich kontaktieren möchte, aus welchen Grund auch immer, dann per direkt Nachricht unter meinen Profil, ansonsten für eine generelle Antwort, natürlich logischerweise unter diesen Thema antworten.

*1 Falls mein Account auf dieser Website gelöscht wird, damit nachvollziehbar bleibt, wer diesen Post geschrieben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben