Welche CPU ist besser geeignet?

Dieses Thema im Forum "PC Bereich" wurde erstellt von GermanUbuntu, 24. Januar 2014.

  1. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Hallo Leute,

    Welcher CPU ist besser für dieses Vorhaben geeignet:
    - minecraft-server
    - MySQL
    - WebServer
    - php5
    - BungeeCord
    - Linux Ubuntu

    4 Kerne(Intel Xeon X5355 Quad Core CPU 2.66GHz)

    oder

    2 Kerne(Intel Xeon 5160 Dual Core CPU 3 Ghz)
     
    #1
  2. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Mehr Leistung hat ziemlich sicher der Quadcore. Würde auch den Quadcore nehmen. Weil 2 Kerne für minecraft und web ist fast n bisschen wenig, wenn du richtige auslastung hast.
     
    #2
  3. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Ja

    Ja das meine ich zwar auch aber mc benutzt(leider) nur einen Kern da bringen mir 3Ghz vlt mehr
     
    #3
  4. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Das hab ich mich auch schon gefragt!
    4-Kerne mit 3,6GHz oder doch 8-Kerne mit 2.4GHz
    -Umso mehr GHz desto besser?
    -Werden von bukkit wirklich nur 2 oder sogar nur 1 Kern benutzt?
     
    #4
  5. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Ja

    Ja leider benutzt bukkit/minecraft nur 1nen Kern...
    Darum ist 3,6Ghz besser finde ich
     
    #5
  6. Jonaslp
    Offline

    Jonaslp

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    Jonascheck
    Java/Bukkit

    Soviel ich weiß kann Java/Bukkit mehr als nur einen Kern benutzen. Wenn ein Kern zu 100% ausgelastet ist dann wird der nächste beansprucht.
    ueberlast.png
     
    #6
  7. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Hmm

    Also Java kann natürlich mehr als einen Kern benutzen(wenn das Programm so gecodet ist)
    Bei Bukkit bin ich mir nicht sicher ob sie mehrere Kerne benutzen...
     
    #7
  8. Jonaslp
    Offline

    Jonaslp

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    Jonascheck
    Doch Bukkit kann mehrere Kerne benutzen. Ein Bukkitserver hat meinen Root zu 100% ausgelastet.

    Hier Screenshot:
    ueberlast.png
     
    #8
  9. c-eAgle
    Offline

    c-eAgle

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    38
    Minecraft:
    ceagle2
    So funktioniert Multi-Threading leider nicht. Es wird seitens des Programms festgelegt, was jeweils ein Thread für Aufgaben erfüllen soll, und diese laufen dann weitestgehend nebeneinander her - der in meinen Augen wichtigste Aspekt von Minecraft, die Tick-Berechnung, verwendet einen einzelnen Thread. Theoretisch wäre es sicherlich denkbar, das Ding so umzuschreiben, dass die unterschiedlichen Aspekte der Tick-Berechnung auf mehrere Threads verlegt werden - allerdings wäre so nicht mehr unbedingt eine exakte Tickrate messbar. Jedenfalls: so wie es damit bisher ist, wäre es durchaus sinnvoll, dass ein einzelner Kern der CPU soviel Leistung wie möglich bringt, damit die im Einzelthread ablaufende Tick-Berechnung mehr davon hat. Durch Sachen wie Spigot und diverse Plugins lassen sich jedoch gewisse Aspekte von Minecraft auf mehrere Threads verlegen - etwa der Netty-Code in Spigot, welcher das Versenden von Chunkdaten auf mehrere Threads verteilt und dies unabhängig von dem serverseitigen Tickberechnungs-Thread tut.

    Allerdings sind auch Garbage Collections zu bedenken - diese profitieren durchaus sehr stark von mehreren Kernen. Es ist zwar auch mit Single-Threading möglich, sie so zu optimieren, dass kein StopTheWorld-Event die Tick-Berechnung von MC stört: ein Tick alle 50ms, und soweit der jeweilige Tick innerhalb dieser Zeit berechnet werden konnte UND zu der Zeit auch ein StopTheWorld-Event (z.B. Minor Collect oder CMS-Mark-Phase) käme, dann sollte beides zusammen eben in unter 50ms ablaufen, um keine für die Spieler spürbaren Lags zu haben. Die ganze GC-Optimierung wird definitiv einfacher, wenn mehr Kerne zur Verfügung stehen, zumal manche GC-Aspekte, die simultan (Concurrent) ablaufen, vom Prinzip her die MC-Tickrate kurzzeitig runterziehen können, auch wenn es keinen Komplettstillstand gibt.

    Denke, da muss man einfach abwägen. Ich persönlich würde lieber einen Quadcore mit über 3 GHz je Core nehmen als einen Octacore mit unter 3 GHz je Core, da vier Kerne für die GC-Sachen meiner Erfahrung nach mehr als ausreichen und man so dann doch mehr Leistung für die MC-Tickberechnung hat. Wobei ich sagen muss, dass mich die CPUs mit 4 GHz in manchen Rootservern da schon reizen würden... *lechz* ;)
     
    #9
  10. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Also soweit ich weiß, gibt es teilweise Plugins für Spigot/Bukkit, die surchaus Multi_Threading fähig sind. Wie weit das aber geht und wie viel das bringt aknn ich nicht sagen. Es kommt jetzt heri ganz darauf an, wie groß dein Server ist und wie gut deine Homepage besucht ist. Wenn deine Homepage gut besucht ist und evtl. etwas komplizierter ist, wäre der Quadcore evtl. besser, da die MySQL Datenbank (die ja auchnoch für den Server benutzt wird evtl.) dann doch auch etwas Leistung braucht, wie der Webserver an sich dann auch. Auch wäre es hier beim Minecraftserver dann besser, wenn man Multi-Threading fähige Plugins hat. Falls dies alles oder das meiste nicht der Fall ist, wäre der Dualcore stärker zu empfehlen.
     
    #10
  11. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Okay

    Heißt ich sollte lieber einen CPU mit 4 kernen a 3Ghz benutzen?
     
    #11
  12. c-eAgle
    Offline

    c-eAgle

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    38
    Minecraft:
    ceagle2
    Schau am besten, was dir von den Prioritäten her am wichtigsten ist, und entscheide auf dieser Basis:

    - Höchste Tickrate in Minecraft? -> der Dualcore mit mehr GHz je Core
    - Einzige Ausnahme dazu: eine Vielzahl an multithreading-fähigen Plugins, in dem Fall -> der Quadcore mit weniger GHz je Core
    - Schnelleres Chunk-Loading via Netty bei Spigot -> der Quadcore mit weniger GHz je Core
    - Höhere GC-Performance und somit weniger erforderliches GC-Finetuning? -> der Quadcore mit weniger GHz je Core
    - Geringfügig bessere Leistung bzgl. Website und MySQL? -> der Quadcore mit weniger GHz je Core

    Ich selbst würde, wenn wirklich nur diese zwei CPUs zur Auswahl stehen, den Dualcore bevorzugen, da mir persönlich die Tickrate die höchste technische Priorität bei einem Minecraft-Server hat. Wieviel RAM hätte das System insgesamt? Denn wenn du genug hast, lässt es sich dadurch in gewisser Hinsicht ausgleichen, dass Garbage Collections durch weniger Kerne länger dauern, wenn man im Falle eines GCs, welcher die alte Generation großteils auf Concurrent-Wegen leert, das Risiko auf Full Collects zu senken gedenkt.
     
    #12
  13. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Das System

    Das System hätte zu viel ram :p
    16gb
     
    #13
  14. c-eAgle
    Offline

    c-eAgle

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    38
    Minecraft:
    ceagle2
    16 GB sind schon vernünftig bei diesem Vorhaben - davon könntest du gute 10-12 GB für deinen Minecraft-Server verwenden, sofern die GC-Parameter sinnvoll gewählt sind. Am besten mal ein paar Tage im Vergleich testen, ob auf dem System der CMS-GC oder der G1-GC besser abschneidet, und auf dieser Basis dann die GC-Parameter weiter optimieren. Die Trigger-Werte für Concurrent- bzw. Mixed-Collects setzt du dann einfach bei rund 50-70% an (wo es bei 4+ Kernen auch mit 85-90% zurechtkäme), um durch den vorhandenen RAM einen großen Zeitpuffer zu haben, damit die Concurrent- bzw. Mixed-Collects verlässlich durchlaufen und insofern Full-Collects vermieden werden.
     
    #14
  15. bestoflouser
    Offline

    bestoflouser

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    13
    Quad läuft glatt... Dual ist uncool... Boa ich glaube ich werde Rapper
     
    #15
  16. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    wohl eher nitrado moderator -.-
     
    #16
  17. bestoflouser
    Offline

    bestoflouser

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    13
    Nee ich arveite eher mit leistungsstarker Hardware
     
    #17
  18. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    lieber bestoflouser,
    ich bin mit deinem Post nicht einverstanden, da es nichts zum Thema beitragt. Du hast lediglich einen Spruch ohne jegliche Begründung herausgehauen. Es wäre schön wenn du zu deiner Position ein bisschen erläutern würdest, damit du nicht wie ein Spamer wirkst.
    Zudem solltest du Nitrado nicht unterstellen, dass sie minderwertige Hardware benutzen, da sie ihre Hardware ganau richtig auf ihre Nutzer abgestimmt haben. Bitte entschuldige meine vorsche Antwort, ich wollte dich nicht als Moderator demütigen, da du bestimmt mehr potenzial besitzt.

    Liebe Grüße Neo :*
     
    #18
  19. Bl4ckFavi0r
    Offline

    Bl4ckFavi0r

    Registriert seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Cuntucraft
    Minecraft:
    Bl4ckFavi0r
    Ich würde sagen, Quad Core mit 3.6 GhZ :))
     
    #19
  20. bestoflouser
    Offline

    bestoflouser

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    13
    Hallo neo!

    Also, zuerst einmal gesagt: Ich habe nichts gegen Nitrado, finde auch, dass sie gut für Serverneulinge sind, denke aber auch, dass man für das selbe Geld auch einen vServer mit besseren Qualifikationen mieten könnte. Narürlich muss man da auch was einrichten und mit Linux arbeiten können. Außerdem bietet der vServer noch weitaus mehr Möklichkeiten und Vorteile gegenüber Nitrado, als da wären z.B. ein TS3 ohne Zuustzkosten, eine Website auf dem selben Server, mehrere Server auf einem vServer uvm...

    Kommen wir aber eigentlich wieder zur ursprünglichen Frage zurück. Ich persönlich würde immer zu mehr Kernen tendieren, da man mit ihnen ein besseres Multitasking realisieren kann. Außerdem kommt es auch nicht immer auf die Taktungsgeschwindigkeit an, da eher die Anzahl an "Rechneneinheiten" pro Kern eine Rolle spielt:

    Vgl: Zwei Singelcore CPUs, eine mit 2 Millionen Rechneneinheiten und 2Ghz, und eine mit 4 Millionen Recheneinheiten und 1Ghz. Wie man sieht, können beide CPUs gleich viele Rechenoperationen pro Sekunde durchführen.

    Check mal die CPUs auf http://cpuboss.com/

    Kann ich nur empfehlen.

    MFG bestoflouser
     
    #20