Frage Welche Rechtsform für den Server ?

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Ordust, 18. August 2016.

  1. Ordust
    Offline

    Ordust

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    11
    Minecraft:
    Ordust
    Hallo zusammen,

    da ich einen Server eröffnen möchte, auf dem ich Premiumranks anbiete, muss ich ja bekanntlich ein Gewerbe anmelden.

    hätte ich mal besser in der Schule aufgepasst würde ich mir diese Frage vermutlich selber erklären können :D

    Ich habe nun vor ein Gewerbe anzumelden, da ich ja eine Dienstleistung (Ranks) verkaufe. Nun stellt sich mir die Frage welche Rechtsform ist hier die beste ?

    Ich würde gerne eine Rechtsform nehmen wie die OHG, bei der ich kein Eigenkapital brauche, jedoch muss ich dort mit meinem Privatvermögen haften.

    Gibt es denn eine Rechtsform bei der ich weder Eigenkapital brauche noch mit meinem Privatenvermögen hafte ? Und ich natürlich trotzdem handeln darf ?

    Es ist ja nicht davon auszugehen dass wir mit dem Server gewinn machen, deswegen wird die "Firma" da auch nichts dran verdienen oder sogar minus machen, wenn überhaupt können die laufenden kosten gedeckt werden.

    Kann mir da jemand einen schlauen tipp geben ?
     
    #1
  2. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Kleingewerbe und fertig. Für eine Gesellschaftsgründung bräuchtest du übrigens mindestens eine weitere Person.
    Da haftest du grundsätzlich auch mit deinem Privatvermögen, brauchst aber kein vorgegebenes Startkapital. Im Kleingewerbe hast du einen Freibetrag von 24.000€ für die Gewerbesteuer, falls du nicht mehr als 17.500€ im Jahr (und voraussichtlich nicht mehr als 50.000€ im Folgejahr) umsetzt, kannst du von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen und musst keinen Jahresabschluss/kein EÜR vorlegen. Dann musst du auch keine Umsatzsteuer berechnen, kannst aber natürlich auch keinen Vorsteuerabzug geltend machen.
     
    #2
    Matthias gefällt das.
  3. Ordust
    Offline

    Ordust

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    11
    Minecraft:
    Ordust
    Achso, ein "Kleingewerbe" ist einfach ein "Kleingewerbe" ohne rechtsform oder wie ?
     
    #3
  4. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Du bist dann einfach ein Einzelunternehmen (ein nicht-kaufmännisches). Kostet je nach Gemeinde 20-40€, die Gewerbeanmeldung, und damit ist eigentlich alles geregelt. Bekommst vom Finanzamt dann ein Erfassungsformular, ist aber an sich nicht viel zu regeln.
     
    #4