• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Welches Konzept würdet Ihr für ein Server-Start Up in 2021 empfehlen?

Seblublaaa

Minecrafter
Registriert
4 Dezember 2020
Beiträge
22
Diamanten
163
Hey ich wollte von Euch wissen, welches (recht casual) Konzept Ihr für einen neuen Minecraft Server am besten fändet.
Ich persönlich tendiere zu Citybuild oder RPG. Wie findet Ihr das?

LG :)
 

MinenFarmer

Minecrafter
Registriert
19 März 2021
Beiträge
4
Diamanten
154
Da gebe ich Glorin Recht. Es ist dein Server, also sollte dir das Konzept gefallen. Wenn du dahinter stehst und dich für das Konzept interessierst, dann ist das Konzept egal. Und die Einzigartigkeit ist wichtig. Sonst gehst du in der Masse von Server unter. Aber die Einzigartigkeit kommt von selber, wenn du in den Server deinen Charakter und deine Interessen einfließen lässt.
Wenn du dich schlussendlich für ein Konzept entschieden hast, kannst du ja mal Bescheid geben. Ich wäre neugierig :)
 

Chrisliebär❤️

nur echt mit ❤️
Moderator
Registriert
19 Mai 2014
Beiträge
1.672
Diamanten
726
Die Frage, die man sich stellen sollte ist nicht "Was gab es noch nie?" sondern "Welchem Mehrwert kann ich bieten, den niemand anderes bieten kann?" Frag dich, warum ich bei dir spielen sollte und beantworte die Frage ehrlich, nicht mit leeren Phrasen wie "einzigartig", "modern", "revolutionär" oder (mein Favorit) "selbstentwickelte Plugins". Und zu glauben, dass die Spieler auf beliebten Servern keinen Geschmack haben, macht euch blind und verhindert, dass ihr den Erfolg anderer Server richtig analysieren könnt.
 

Kovpad810i

Minecrafter
Registriert
21 März 2021
Beiträge
4
Diamanten
203
Die Frage, die man sich stellen sollte ist nicht "Was gab es noch nie?" sondern "Welchem Mehrwert kann ich bieten, den niemand anderes bieten kann?" Frag dich, warum ich bei dir spielen sollte und beantworte die Frage ehrlich, nicht mit leeren Phrasen wie "einzigartig", "modern", "revolutionär" oder (mein Favorit) "selbstentwickelte Plugins". Und zu glauben, dass die Spieler auf beliebten Servern keinen Geschmack haben, macht euch blind und verhindert, dass ihr den Erfolg anderer Server richtig analysieren könnt.

Sehr guter Punkt. Ich denke, dass ein neuer Server längerfristig Erfolg haben wird (Erfolg im Sinne dessen, dass er dich glücklich macht - ob das abhängig ist von Zahlen oder anderen Dingen liegt natürlich an dir), wenn du selbst auf etwas richtig Lust hast und es dir gelingt, diese Lust auf andere überspringen zu lassen. Du musst von der Sache so überzeugt sein, dass da etwas andere anstecken kann, was sie auf dem Server hält. Ich glaube, das muss eben nicht zwingend "revolutionär" sein, sondern vor allem, weil du selbst derb Bock auf die Sache hast.
 

Majoox

Ehemaliges Teammitglied
Ehem. Teammitglied
Registriert
6 Mai 2014
Beiträge
1.123
Alter
24
Diamanten
247
Minecraft
Excrushr
Diese Diskussion wurde schon häufiger geführt. Einbringen möchte ich einen Aspekt, der meines Erachtens nach oft unter den Tisch fällt. Wenn wir von praktisch gezwungener "Einzigartigkeit" sprechen, befinden wir uns auf einer Spannweite, in der es zwei Extrema gibt. Einerseits Server, die kompetenziell mangelhaft innerhalb einer Nacht- und Nebelaktion zusammengeklöppelt wurden; andererseits Server, welche sich konzeptionell derartig abheben und radikal alles anders machen wollen, dass man diesen tatsächlich eine Einzigartigkeit zusprechen könnte. Losgelöst von der Tatsache, dass Letzteres häufig in kaum zu bewältigende Arbeit ausartet, sind diese Konzept häufig "zu gut". Kaum ein Spieler möchte sich vor Spielantritt eine mehrseitige Dokumentation über alle Eigenheiten des Servers durchlesen, welche wohl oder übel essenziell für das Spielverständnis sind. Interessantes Beispiel ist der Minecraftserver Hypixel, welcher im Hinblick auf die Realisationsmöglichkeiten ein eigenes Spiel namens Hytale entwickelt. In diesem Fall wurde der Rahmen des Möglichen innerhalb von Minecraft gesprengt. Aufgrund dessen muss ich immer wieder schmunzeln, wenn ich neue RPG-Server mit einer Fülle an potenziellen Klassen und Fähigkeiten sehe. Zwar kann man das Spiel durch Modifikationen erweitern, dies scheitert jedoch bereits an der Aufforderung, dass die Spieler diese herunterladen müssen.

Worum geht es jetzt? Es geht darum, den Spagat zwischen "zu einfach" und "zu komplex" hinzubekommen. Einzigartigkeit ist nicht damit verbunden krampfhaft Dinge aus dem Ärmel zu schütteln, um quantitativ mehr anbieten zu können als die anderen. Oft reicht es das Wenige besonders gut zu machen.

Ein Konzept fällt und steht vor allen Dingen mit der Lancierung und der Akquisition. Der erste Punkt hat Bestandteil, mit welchen Strategien etwas öffentlichkeitswirksam etabliert werden kann. Die Akquise hat zur Aufgabe, wie man die bloßen Zuschauer zu potenziellen Spielern (ferner Stammspielern) umwandeln kann. Es gibt zahlreiche Methoden, die mit diesen Stichworten verbunden sind - vor dem Hintergrund, dass das hier zu viel wird spreche ich die Empfehlung aus, externe Quellen zu bemühen.

Worum geht es jetzt? Zu überlegen, was aktuell und damit temporär angesagt ist, lässt einen genau so schnell in der Versenkung verschwinden, wie besagter Trend aufgekommen ist. Der Aspekt der Zielgruppenanalyse ist bislang ebenfalls zu flach gefallen - wer sein Publikum nicht kennt, kann kein maßgeschneidertes Konzept anbieten. "Citybuild und/oder RPG?" ist in diesem Fall eine bedenkliche Äußerung, wenn man bedenkt, dass dies zwei eigenständige Genres; Zielgruppen; Konzepte sind.

Individuelle Fragen zum Abschluss: Zu welcher Zielgruppe gehöre ich selbst? Was präferiert man selbst? Wo könnte es Stellschrauben geben, an denen ich nur leicht drehen muss, um etwas bestehendes so zu optimieren, dass ich selbst eine Daseinsberechtigung bekomme?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben