Satireblatt “Experiment Minecraft” wird beendet

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 17. April 2016.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Link zum Beitrag: http://minecraftnews.de/2016/04/17/experiment-minecraft-wird-beendet/

    [​IMG]
    Stockholm – heute hat Mojang bekanntgegeben, dass sie nach 5 Jahren das “Experiment Minecraft” beenden wollen.
    Vor mittlerweile fast 7 Jahren, am 17. Mai 2009 erschien Minecraft für den PC. Ein kleines Projekt eines kleinen schwedischen Softwareentwicklers, Notch. Einfach mal schauen, wie das so ankommt… Schon in der Beta Version 2011 spielten es Millionen Menschen weltweit, zur PC Version kamen dann auch noch Versionen für weitere Plattformen dazu (Android, IOS 2011, Xbox 360 (Xbox Live)i 2012, Raspberry Pi 2013, PlayStation 3 (PSN) 2013, PlayStation 4 (PSN), Xbox One (Xbox Live), PlayStation Vita (PSN), Windows Phone 2014, Windows 10 (Store-Version) 2015, Nintendo Wii U (eShop) 2015). Das Experiment erwies sich als weltweit erfolgreich, Wurde millionenfach verkauft, Machte Notch zum unglücklichen Milliardär, wechselte unter die Herrschaft von Microsoft und brachte auch ein paar inhaltliche Fehlgriffe wie die berüchtigte EULA hervor.

    Mittlerweile gehen die Spielerzahlen aber stark zurück. Kein Mensch will mehr Minecraft spielen, nur kleine Kinder, die sich auf PvP Servern sinnlos die Birne einschlagen. Auch die Minecraft Youtuber können mittlerweile machen, was sie wollen. Stellen die in eine, 15 Minütigen Specialvideo ein 5x5x3 Blöcke großes Cobblestone Haus hin, wird das Video auch millionenfach angeklickt. Inhalt interessiert nicht. Auch die gesamte Minecraft Community besteht mittlerweile eigentlich nur noch aus kleinen dummen Kindern. Alle anderen Leute wurden vertrieben, das Spiel interessiert keinen mehr, der etwas älter ist. Es ist ja auch nur ein primitives Spiel, in dem man andauernd nichts anderes macht, als Blöcke zu setzen oder zerstören, sowie vor Monstern wegzurennen. Auch die Grafik sieht aus wie von 1990. Kein Wunder, dass das Spiel mittlerweile längst überholt ist und von keinem mehr gespielt werden will.

    Aus diesem Grund hat der geldgierige Konzern Microsoft angekündigt, das “Experiment Minecraft” zum 7. Jahrestag, 17. Mai 2016, offline zu nehmen. Alle Loginserver werden ausgeschalten, ein Spielen ist zwar theoretisch noch im offline Mode möglich, allerdings spricht man da auf offizieller Ebene nichts an dazu. Dieser Schritt von Microsoft ist natürlich auch verständlich. Es ist ja kein Geheimnis, dass Minecraft Microsoft in den letzten Monaten durchwegs Verluste beschert hat. So sind nun wohl die Tage von Minecraft gezählt.

    Wir wünschen euch eine schöne Restzeit in Minecraft (falls das überhaupt irgendeiner unserer Leser noch spielt)

    DASPOOT, Stockholm
     
    #1
  2. Leamx
    Offline

    Leamx

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    1
    Nice, nice. Satire mit Niveau. Gefällt mir :D
     
    #2
  3. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    577
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Leider wahr! :D Naja außer der Punkt das es keiner mehr Spielt aber Inhaltlich stimmt das sogar :D
     
    #3