Auf einem Debian 7.5 Root DNS Dienst einrichten

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Vakarian, 7. Juni 2014.

  1. Vakarian
    Offline

    Vakarian

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Pegasus Galaxie
    Minecraft:
    Camaro2009
    Hallo erstmal,


    wir haben für unser Projekt einen Root Server mit einer Debian 7.5 64 Bit minimal Installation.

    Da wir für unser Projekt nicht den Ganzen Root Server benutzen und noch über 50% der Rechenleistung nicht nutzen wollen wir für Clans ein paar Webspaces und Gamerserver sponsorn.

    Derzeit wird unsere Domain bei einen Externen Provider gehostet "domain.de"
    Die Subdomain "server1.domain.de" zeigt über Typ A auf die IP Adresse des Roots und ist auch der "fqdn" des Roots

    einen DNS dienst haben wir noch nicht am laufen.

    Wenn ich in IMSCP jetzt ein webspace anlege bekommt das webspace auch eine subdomain zu geordnet wie z.B v234.server1.domain.de , wenn ich diese Adresse jetzt im Browser anwähle bekommt ich "Die Seite kann nicht Angezeigt werden" ist ja auch klar da die Subdomain nicht automatisch beim Provider angelegt werden kann.

    Jetzt meine frage wie kann ich das am Besten Realisieren, hat jemand zufälligerweise eine gute schritt für schritt Anleitung parat ?

    PS: habe eine IPv4 Adresse und eine IPv6 Adresse zur Verfügung

    MfG
    Camaro2009
     
    #1
  2. ¯\_(ツ)_/¯
    Offline

    ¯\_(ツ)_/¯

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    ::1
    Dafür musst du einen Wildcard-Eintrag erstellen.

    Code (Text):
    1. *.domain.de A 1.2.3.4
    PS: Wenn iMSCP installiert ist, dann sollte der DNS schon laufen. ;)
     
    #2
  3. Legendary
    Offline

    Legendary

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    139
    Minecraft:
    HansWurst0815
    Ich bin mir nicht sicher, ob du hier von DNS oder Resolv-DNS (kurz rDNS) redest..
    Meinst du mit DNS Dienst die Domain Auflösung eures Servers zu anderen? Den könntest du simpel in der Resolv Konfiguration in /etc regeln.
    Du meinst eher rDNS, oder? Darauf weist der obige Beitrag hin.

    Und was genau meinst du mit Webspace? Einen Space/ Speicherplatz auf den eine Domain leitet oder das volle Programm mit Mailserver und co? Sollte es nur die reine Website ohne Mailserver sein, dann kannst du das ganz leicht mit Apache machen: einfach den Webserver auf die FTP-Nutzer verweisen und jede Domain als VirtualHost verweisen!
    Das habe ich nur knapp zusammengefasst - solltest du Interesse an der obigen Variante haben, erkläre ich dir dazu gerne mehr.
     
    #3