Bukkit als Auslaufmodell

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von AnonymusChaotic, 23. März 2014.

  1. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Ich habe mir kürzlich die neuen Features von Minecraft durchgelesen und werde das Gefühl nicht los, dass Bukkit langfristig als Auslaufmodell enden wird.
    Das ganze begann mit der Implementierung von Commandblocks in 1.6 (glaub ich),
    ging dann mit den /summon-Commands weiter und jetzt kommen mit 1.8 zahlreiche neue Features wie:
    Anzeigetafeln (Erweiterung der Funktionen)
    /clone /fill und /testforblock als Worldedit-Ersatz
    /gm 3 als besseres Vanish
    der GUI -Code, um Vanilla attraktiver zu machen?
    die Barriere als neuer, unsichtbarer, unzerstörbarer Block statt halben Eisentüren und diversen amderen trickreichen Lösungen.
    NBT Tags als coole Erweiterung
    ...

    Nun fehlen nur noch GS-definier Möglichkeiten und ein geldsystem und ich steige auf Vanilla um :)
    Was denkt Ihr, ist Bukkit langfristig als Auslaufmodell definiert?
     
    #1
  2. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Ehm... nein, erst wenn sie dann die Möglichkeit einbauen auch Plugins zu installieren.
     
    #2
  3. Kolola
    Offline

    Kolola

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Dor Ham
    wo sie ja schon stark dran arbeiten --> PluginAPI
     
    #3
  4. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    In einer vorhergehenden Version des Artikels hatte ich das ja drinnen, aber dann hat sich mein Browser aufgehängt und es war weg ;(
     
    #4