Faction Server - Verteilung der Machtverhältnisse

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von MuSc1, 3. Oktober 2016.

  1. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Hallo Leute,

    habt ihr Erfahrungen mit einem Factions/Towny Server? Das derzeitige Problem was ich auf meinem Server habe ist, dass es eine Fraktion gibt, die quasi alles mit einem Handschlag zerfetzen könnte. Das Konzept des Servers ist eigentlich, dass wir als Serverteam nur in Cheater Fällen eingreifen und generell nur Fragen beantworten und Hilfen geben. Sonst sollen alle Spieler normal Spielen und nach dem Motto " der bessere frisst den schwächeren " handeln.

    Das derzeitige Problem - wie oben beschrieben - ist halt, dass eine Nation derzeit halt sehr mächtig ist. Für Neulinge gibt es also kaum eine Chance eine Fraktion zu eröffnen, da sie direkt angst haben müssen, dass sie überrannt werden. Auch eine andere Fraktion die neutral sein möchte, wird ständig von Angriffen heimgesucht. Nun ist es so, dass die stärkeren schon ausgeprägtes " Ich weiß wo meine Grenzen " sind haben und nicht willkürlich alles zerstören und Neulingen auch viel helfen und diese nicht töten, dennoch ist es schon schwer dort ein gleiches Level an Macht herzustellen.

    Was habt ihr für Tipps? Hattet ihr auch mal so ein Problem?

    Liebe Grüße,

    Curry :)
     
    #1
  2. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Also vorab ich habe und hatte noch nie einen Faktion Server:

    Ich würde an eurer Stelle nicht eingreifen. Ich weiß ja nicht wie das Klima auf dem Server ist aber ich würde die Community einfach spielen lassen. Irgendwann wird sich schon was andern: Die Mitglieder einer Nation machen einen Aufstand gegen ihren "Führer" oder irgendetwas anderes.

    Die die derzeit an der Macht sind haben ihre Macht wahrscheinlich auch nicht hinterher geschmissen bekommen. Es muss anspruchsvoll sein an Macht zu kommen
     
    #2
  3. SaschaMC
    Offline

    SaschaMC

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Nürnberg
    Minecraft:
    SaschaMC
    Hey Curry :)

    Sag Deinen Usern einfach mal versuchen sollen im Hintergrund zu aggieren. Irgendwo eine base suchen wo man ungestört bauen kann und dort leute rekrutieren. Wenn genug leute vorhanden sind einen Gegenangriff starten.


    Mit freundlichen Grüssen
    Sascha

    P.s. Höhlen sind toll
     
    #3
  4. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Ja das Klima an sich ist gut, wie gesagt die die stark sind, machen den Server ja nicht dahingehend kaputt, dass sie direkt jeden Neuling töten. An sich ist das Klima echt toll, aber wenn User sich ne Fraktion aufbauen, Krieg wollen, sich verschätzen und ausgeschaltet werden, macht das die Leute natürlich Mad.
     
    #4
  5. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Tja dann sind sie selber schuld :troll::troll::troll:
     
    #5
  6. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Das Problem, es wird dann Leute geben die sich benachteiligt fühlen etc.
    Und wenn du ihnen dann erklären willst, dass es im Mittelalter keine Nato gibt, drohen sie damit samt der Stadt den Server zu verlassen. Ich bin aber der Meinung, dass man genug Roleplay Verständnis und Ideenreichtum an den Tag legen kann um selbst eine solche Nato oder Untergrundorganisation zu gründen, aber das wollen sie ja nicht, weil sie ja neutral, einfach bauen möchten. Aber keiner von beiden kommt auf die Idee einen Friedensvertrag aufzusetzen und wenn doch, was ist wenn er gebrochen wird?

    Der Struggle is real :D
     
    #6
  7. XanXon
    Offline

    XanXon

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Dann stellt sich mir natürlich die Frage, wieso sie dann überhaupt auf einen (Semi-)PvP Server gehen, anstatt sich einen Survival/Citybuild-Server zu suchen. Wenn die Spieler mit falschen Erwartungen den Server betreten, dann werden sie auf lange Sicht nicht glücklich damit werden - da kann das Serverteam machen, was sie wollen. Es scheint einfach nicht deren Konzept zu sein.

    Was könnte man aber nun dennoch unternehmen, damit Neuankömmlinge nicht direkt vertrieben werden.
    • Je nachdem, wie ihr die Welt eingegrenzt habt, könntet ihr neuen Spielern einen zufälligen Startpunkt zuweisen - Plugins dafür müsste es bereits im Internet geben. Dadurch kommen sich Alt- und Neuspieler nicht anfangs direkt in die Quere und Neulinge haben Zeit, sich eine Grundausstattung zuzulegen. Möglicherweise müsst ihr die Weltgrenzen dann größer- oder kleiner setzen, damit Neulinge zwar noch ihre Ruhe haben, sie aber nicht erst stundenlang laufen müssten, um mit anderen interagieren zu können.
    • Desweiteren könnte man eine Art "Noobschutz" einrichten. Hierfür müsste man, sofern noch nicht geschehen, zum Fraktionssystem ein Stufensystem hinzufügen, durch den die Fraktionen nach und nach an Level gewinnen. Fraktionen können sich nur dann gegenseitig vernichten, wenn sie beispielsweise +/- 2 voneinander abweichen. Das würde generell zu einem ausgeglichenerem PvP führen, schränkt die Spieler aber natürlich auch ein. Wie ihr das Stufensystem aufbaut (nach welchen Kriterien z.B. XP gesammelt wird), bleibt dabei euch überlassen.
    • Vergrößert die Weltgrenzen und sorgt dafür, dass die dortige Landschaft attraktiv erscheint - man also gerne dorthin umziehen und bauen möchte. Die Elite hat dann schöne Landschaften zum bauen und die Newbies wieder mehr Platz zum anfangen.
    • Richtet Arenen ein, auf denen die Fraktionen - wie damals bei den Rittern - ihre Streitigkeiten bei Turnieren entscheinen können. Kleine Belohnungen sorgen dafür, dass die Großen sich gegenseitig dort verprügeln, während (kluge) Newbies die Zeit lieber zum Aufrüsten nutzen können. Turniere sind generell bei vielen PvP-Spielen sehr beliebt, wieso also nicht das PvP temporär auf nen anderen Ort verlegen und damit quasi kurzzeitig für eine Verschnaufpause in der Fraktion-Welt sorgen? Keine Ahnung, wie euer Spawn aussieht, aber das könnte man doch echt zu eine Art zentraler Turnierplatz umfunktionieren, dann wär das sogar in die Welt integiert.
    Ich persönlich für eine Mischung aus den zufälligen Startpunkten und der Erweiterung der Weltgrenze bevorzugen. Mal angenommen, ihr habt die Welt jetzt ringförmig eingegrenzt, dann wär das jetzige Gebiet Ring 1 und die Erweiterung mit den schönen Landschaften für die Elite Ring 2. Die zufälligen Startpunkte würde ich dann nur im inneren Ring 1 ansetzen, so dass Newbies nur im Bereich um den Spawn herum spawnen, während die Elite im äußeren Ring 2 dann iwann angesiedelt ist. Wenn ihr als Serverleitung dann noch ein freiwilliges Turnier anbietet, dann hätten Anfänger definitiv genug Zeit zum Verschnaufen.
    Wichtig: Alle Änderungen sollten freiwillig für die Spieler sein, also nur attraktiv genug, damit sie es selbst nutzen, ihr solltet es ihnen aber nicht aufdrücken.

    Vielleicht konnte ich euch mit den Ideen ein wenig auf die Sprünge helfen, würde mich freuen! :)
     
    #7
    MrJack_15 und SaschaMC gefällt das.
  8. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Ja sowas haben wir. Wir nennen das, das Weltgericht. Hier kann man die andere Partei anklagen, wenn es sich um ( so nennen wir es ) internationale Streitigkeiten geht. Hier werden dann Strafen verhängt. Zusätzlich kann man den Täter zum Gerichtskampf bringen. Hier entscheidet das Opfer, wer gegen den Täter antreten soll. Der Gewinner bekommt dann eben die eigentliche Strafe, während der Verlierer leer ausgeht :D

    Das ist eigentlich generell ein Grundsatz. Dass alle Nationen ihre internen Angelegenheiten selbst klären und internationale Streitfälle, vor dem Weltgericht geklärt werden.
     
    #8
  9. Baummitnüssen
    Offline

    Baummitnüssen

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    111
    Was ist überhaupt ein Factions/Towny Server ? erklär mal pls ,)
     
    #9
  10. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Factions ist einfach ein Plugin, wo du eigene Städte gründen kannst, sie erweitern kannst und auch andere einnehmen kannst :)
    Und Towny ist das gleiche, bloß weniger umfangreich wie Factions :)
     
    #10
    MrJack_15 gefällt das.
  11. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    576
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Ist das nicht aber auch der Sinn eines Solchen Servers? Ich meine wo ist das auf der Realen Welt anders? Die reichsten und wirtschaftlich stärksten Länder sind die erfolgreichsten. So ist das dort auch, entweder man schließt sich den starken an, oder man hält dagegen und versucht diese zu Schwächen.

    Alternativ könnte man darüber nachdenken gewisse Bonus-Effekte auf Neu-angelegte Fraktionen zu gründen. Oder bestimmte Bonus Effekte auf schwächere zu geben.

    Oder man denkt darüber nach das System umzuwerfen das z.B. Fraktionen 1 nur die Fraktion 2 angreifen kann wenn mindestens genau so viele Spieler Online sind. Das würde dieses Typische "Rush"-System einfach umgehen.
     
    #11
    DJKhaled und MrJack_15 gefällt das.
  12. Malfrador
    Offline

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    411
    Minecraft:
    Malfrador
    Ich spiele seit vier Jahren auf einem Factions-Server. Solche Situationen kommen vor, gehen aber wieder vorbei - und wenn es nur durch Inaktivität des Anführers ist, Streit, etc. Umso größer ein Reich ist - ob in echt oder Minecraft - umso mehr Stellen gibt es, an denen es auseinanderfallen kann. Warte einfach, sie werden mit der Zeit schwächer werden.
     
    #12
  13. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    576
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Der Serverbesitzer und das Serverteam ist es wahrscheinlich auch relativ egal, ich als Spieler hätte auch keine Lust auf einem Server zu spielen wo nur ein Clan oder eine Gilde existiert mit 50 Mitgliedern die dich sofort permanent kloppen wenn du Ihnen nicht beitrittst.

    Ich finde die Idee mit den Buffs von mir eigentlich genau passend für Einzelspieler Gilden oder generell kleinere Gruppierungen
     
    #13
    MrJack_15 gefällt das.
  14. MuSc1
    Offline

    MuSc1

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Minecraft:
    MuSc1
    Naja, wir haben eine geheime Organisation von einem Admin, der als normaler Spieler quasi agiert. Der leitet den Geheimdienst vom Server und regelt das Rollenspiel mäßig, dass er dann schwächeren Parteien mit Rüstungen und Geld versorgt :D
     
    #14