Frage an alle Builder [Bitte lesen]

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von TheUsforcer, 6. November 2014.

  1. TheUsforcer
    Offline

    TheUsforcer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Minecraft:
    DasFussel
    Mal eine Frage an alle Builder in diesem Forum.
    Wer würde sich zumuten, Deutschland zu bauen?

    Gruß TheUsforcer -> Mario
     
    #1
  2. CaptAim
    Offline

    CaptAim

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Hamburg
    Minecraft:
    kinglibero
    Was heißt Deutschland bauen ?
    Willst du eine Karte bauen sprich mit Höhenmetern und alles Farblich eingefärbt oder nur die Form nachbauen ?
    MfG
     
    #2
  3. TheUsforcer
    Offline

    TheUsforcer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Minecraft:
    DasFussel
    Eigentlich recht Detailgenau. Das heißt jetzt nicht auf den Meter genau, aber alle bekannten Städte sollten schon vorhanden sein und Orte.
     
    #3
  4. CaptAim
    Offline

    CaptAim

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Hamburg
    Minecraft:
    kinglibero
    Also nicht so eine Map mit 3D Elementen :
    [​IMG]

    Sondern schon eine " flache Map " mit Straßen von Stadt zu Stadt, allerdings nur großes Städte enthalten und die kleinen nicht gebaut. ?
     
    #4
  5. TheUsforcer
    Offline

    TheUsforcer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Minecraft:
    DasFussel
    Die Map wäre schon was. Aber ich finde die höhen sollten schon da sein, also keine reine Flatmap.
     
    #5
  6. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    Erstmal wäre es schon mehr als beeidruckend (und würde ewig lange dauern) auch nur einen Landkreis eines Bundeslandes beispielsweise per WorldPainter zu modellieren/terrarformen.
    Ganz Deutschland zu terrarformen würde nur auf Kosten des Details und der Genauigkeit oder des Maßstabs überhaupt erst möglich sein. Ich würde empfehlen, sich ersteinmal eine Großstadt als Projektziel zu nehmen. Ist diese beendet, kann man leichter abschätzen, wie viel Aufwand welche Größenordnung hat. Es könnten die wichtigsten Großstädte folgen, vielleicht bald wirklich ein Kreis, bestimmt ist es möglich ein ganzes Bundesland zu konzipieren und zu planen, die Umsetzung würde aber enorm lange dauern. Ganz Deutschland braucht ein enormes Team, brilliante Konzeption und Planung, jahrelange Vorbereitung und kompetente und geordnere Umsetzung.
    Als enormes Team betrachte ich nebenbei 200-400+ Architekten, was einen ungefähren Eindruck gibt, was die Koordination an zusätzlicher Arbeit bedeutet.
    Zeitlich kommt das alles natürlich auf die Aktivität und Effektivität jedes Einzelnen und enorm auf die Koordination und vorausblickende Planung an. Ausschlagspunkt für die Dauer des Projekts ist aber allem voran das Maß an Detail.

    Dazu würde ich persönlich meinen, dass ich eine originalgetreue und genaue Großstadt weit mehr schätze als ein undetailiertes, schlecht abgeschätztes und (ein bereits von Anfang an geplant) unvollständiges Deutschland.

    Würde ich mal ernsthaft versuchen, eine Dauer abzuschätzen, die das Terrarforming und Detail besitzt, dass ich bei einem solchen Projekt als Minimum ansehen würde, wäre selbst bei einem 200+ Team von fähigen Architekten ein Jahrzehnt anzunehmen, um Deutschland als Minecraftprojekt in einen halbwegs ausreichenden Projektzustand zu bekommen, um es überhaupt einmal in Form von Videos oder Bildern als Deutschland-in-Minecraft-Projekt zu veröffentlichen.

    Es gibt zwar viele mögliche Methoden, ein solches Projekt zeitsparender, arbeitssparender und schlauer umzusetzen, die mir einfallen würden, nichtsdestotrotz halte ich es für wenig erfolgversprechend.

    Da du allerdings nicht nach Meinungen diesbezüglich gefragt hast mal eine diskrete Antwort auf deine Frage:
    Zumuten: Eigentlich ja, da es allerdings aus obigen Gründen höchstwahrscheinlich entweder ein Misserfolg, oder nur so ein halb-getreues Prjekt wird, eher nein, weil es sich am Ende als verschwendete Zeit herausstellen würde.
    Das soll natürlich keine direkt auf dein Projekt bezogene Verunglimpfung sein, solltest du eines starten, sondern meine Gedanken zu einem solchen Projekt und der Grund, warum ich es mir am Ende doch nicht zumuten würde,
    LG. Fischi
     
    #6
    Daniel gefällt das.
  7. TheUsforcer
    Offline

    TheUsforcer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Minecraft:
    DasFussel
    Da gebe ich dir Recht Fischi. Die frage entstand rein aus meiner Neugier. Aber wenn es das gäbe, in voller Detailgröße, wäre das mal ein Hingucker.
     
    #7
  8. PRIVUS
    Offline

    PRIVUS

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    193
    Kommt ganz auf den Maßstab und Detailtreue an. Hohe Qualität bräuchte ein riesiges Team.
     
    #8
  9. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Wie schwierig das ganze sein würde könnte uns @AnonymusChaotic sagen. Er hat doch derzeit ein Projekt am Laufen in dem sie Wien nachbauen und schon das scheint unglaublich viel Arbeit zu sein.

    Zutrauen würde ich es mir nicht.
     
    #9
  10. TheUsforcer
    Offline

    TheUsforcer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Minecraft:
    DasFussel
    Ja ich kenne sein Server, sieht auch sehr gut aus. Ja das ist viel Arbeit. Besonders in dem Detail.
     
    #10
  11. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Es gibt schon eine Erdmap mit gleichen Maßen (10GB), diese wurde aber glaube ich nicht selbst erstellt sondern von irgendeinem Programm, da das sonst viel zu viel Aufwand wäre auch mit WorldPainter. Vielleicht mal danach googeln.
     
    #11
  12. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    Oder nach Heightmaps von Deutschland suchen und über WorldPainter importieren :p
     
    #12
  13. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Dass man Deutschland in Minecraft nachbauen kann, bezweifle ich nicht. schließlich hat auch schon mal jemand die Erde nachgebaut: http://derstandard.at/1356427010783/Spieler-baut-die-Erde-in-Minecraft-nach

    Dass das allerdings auch sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln, denn die Map der Erde sieht nicht wirklich nach etwas aus,
    der Maßstab und die Höhenunterschiede, die ja von etwa 9000 Block höhe auf Minecrafthöhen geschrumpft werden müssen führen zu weitgehend flachem, mit der Vegetation nicht proportionalem Geländeaufbau.
    Mit Heightmaps, soweit vorhanden, lässt sich das sicher schnell reproduzieren.

    Will man dann aber auch noch regionstypische Vegetation, beispielsweise unterschiedliche Waldtypen für unterschiedliche Höhenlagen, könnte (und würde) es schnell zur Sisyphusarbeit werden. Wenn dann auch noch große Felswände, wie in den Alpen zuhauf vorhanden, Sanddünen der Küste, Flüsse ... mitgebaut werden sollen, ist das ein Fulltimejob für etwa hundert Architekten über mindestens ein Jahr hinweg.

    Soweit zur Landschaft.

    Will man dann noch Gebäude hinzufügen, könnte die geschätzte Zahl der benötigten Architekten schnell den vierstelligen Zahlenbereich schneiden. (um innerhalb eines Jahres fertig zu werden)

    Auch wir haben anfangs gedacht, ganz Österreich nachbauen zu können, mit etwas Unterstützung ev. auch mehr. Fehlanzeige.

    Jetzt mühen wir uns mit Wien ab, glücklicherweise kam mittlerweile Unterstützung hinzu. Ohne einen Architekten, der den Nachbau in einem technischen Zeichenprogramm vorkonstruiert und dann mittels MCEdit einbaut (DrJosephMosch) hätten wir vermutlich nicht mal einen Radius von 700m um das Stadtzentrum bebauen können.


    Von daher rate ich eher an, sich bei einem laufenden Nachbau-Projekt anzuschließen (Zum Beispiel uns ;) ).

    Hier kann man auch mit reinen Baukenntnissen mitwirken und muss kein tieferes technisches Verständnis der Zeichensoftware mitbringen.

    Wer mitmachen will und über halbwegse Baukenntnisse verfügt, ist übrigens herzlich willkommen!



    Edit im Nachhinein (22.12.14):
    Größenmäßig könnte es aber auch möglich sein, schließlich schaffen die das auch
     
    #13