grrrr Sonderzeichen in UTF-8

Dieses Thema im Forum "Programmierung" wurde erstellt von Paulomart, 28. März 2014.

  1. Paulomart
    Offline

    Paulomart

    Registriert seit:
    3. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    C:/Eclipse/Workspace/
    Minecraft:
    Paulomart
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Sonderzeichen unter Linux.

    Auf meinen 2 Root Servern habe BukkitServer mit einen Plugin, dass eine Config.yml von einer Webseite herrunterlädt. Hinter der Webseite steht ein phpscript der einfach
    Code (Text):
    1. readfile("config.yml");
    macht. Die config.yml Datei ist mit UTF-8 ohne BOM kodiert.
    In der Config verwende ich mehrere Sonderzeichen wie "錰".

    Das Problem besteht darin, dass auf den einem Root alle Sonderzeichen verfügbar sind und auf den anderen nunmal nicht. Dort habe ich einfach dieses Zeichen: http://pic.paul-h.de/m

    Wenn ich auf den Server, wo es nicht funktioniert "locale" in Putty eingebe bekomme ich folgendes:

    Code (Text):
    1.  
    2. bla:~$ locale
    3. LANG=de_DE.UTF-8
    4. LANGUAGE=de_DE:en_US:de_LU:de_CH:de_BE:de_AT
    5. LC_CTYPE="de_DE.UTF-8"
    6. LC_NUMERIC="de_DE.UTF-8"
    7. LC_TIME="de_DE.UTF-8"
    8. LC_COLLATE="de_DE.UTF-8"
    9. LC_MONETARY="de_DE.UTF-8"
    10. LC_MESSAGES="de_DE.UTF-8"
    11. LC_PAPER="de_DE.UTF-8"
    12. LC_NAME="de_DE.UTF-8"
    13. LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8"
    14. LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8"
    15. LC_MEASUREMENT="de_DE.UTF-8"
    16. LC_IDENTIFICATION="de_DE.UTF-8"
    17. LC_ALL=
    18.  

    Hat vielleicht jemand eine Idee? :)
     
    #1