Hilfe bei den Permissions belohnung als Admin ...

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von TeamVenomClan, 21. Dezember 2013.

  1. TeamVenomClan
    Offline

    TeamVenomClan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2013
    Beiträge:
    48
    Hallo liebe Community,

    Ich besitze ein Minecraft Bukkit Server mit 50 Slosts, 6GB Ram und einen TS3 Server mit 50 Slots. Ich habe leider ein Problem mit den Rechten (Permissions). Ich besitze das Plugin PermissionsEx und ich habe es mehrmals versucht die richtigen permissions einzutragen aber es gibt immer wieder Probleme, mal die mal das. Von daher bräuchte ich eine Person die sich damit sehr gut auskennt und mir es machen kann und als Gegenleistung wird er als Admin oder Co-Admin eingestuft und in der kommenden Homepage als Partner eingetragen. Ich habe ca. 25 Plugins. Im Minecraft Server gibt es Grundstücke zum kaufen sowie Hungergames (Survival Games),Hide and Seek (Suchen&Verstecken), Deathcube, Spleef, PvP Arenen und vieles mehr. Natürlich suche ich auch Member, alle Member haben eine Chance aufzusteigen. Also Sie sind 1 Woche lang in einer Probezeit (Trial) und nach der Probezeit wird im Clan entschieden ob der Member aufsteigt oder nicht (als Moderator, Supporter...) . Unser Clan heißt TeamVenom und wir sind zur zeit 15 Leute im Clan.

    Skype: kingg_osman

    Ich würde mich freuen wenn ihr euch meldet

    MfG Buckzor
     
    #1
  2. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Das gehört eigentlich ins Suche Forum. Du Suchst ja jemanden Für dein Team, oder?
     
    #2
  3. Lukas TutorialCenter
    Offline

    Lukas TutorialCenter

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Rostock
    Minecraft:
    TutorialCenter_
    Evtl. hälst du HIER mal ausschau nach einem Developer ;-)

    LG. :)
     
    #3
  4. Calib0ur
    Offline

    Calib0ur Gesperrt

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    72
    Minecraft:
    CubeyHD
    Kenne mich gut damit aus

    Moin ich habe auch einen eigenen Server mit pex und bei mir klappt das Recht gut heiße auf mc
    typiex und würde dir gerne helfen
    Skype:tomcrafter158
     
    #4
  5. Juliplayer00
    Offline

    Juliplayer00

    Registriert seit:
    30. November 2013
    Beiträge:
    56
    Minecraft:
    Juliplayer00
    Hey,

    habe mehrere Server, laufen alle super mit PEX, ich könnte dir auch helfen. Schick mir einfach ne PN.

    Gruß
    Julian
     
    #5
  6. DBX12
    Offline

    DBX12

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    DBX12
    Erst mal ein kleines Veto von mir. Developer sind Menschen, die Plugins programmieren (mit Java, nicht mit config.yml;)), daher bist du mit denen an der falschen Adresse. Ein Brötchenverkäufer ist noch lange kein Bäcker.
    Du kannst das Problem sogar selbst in den Griff bekommen, aber es kostet dich evtl. einen halben bis ganzen Tag Lebenszeit (je nach Umfang). Geh deine Plugins von A-Z durch und schau, wer was können muss und was man nicht können soll. Dazu sollt jedes vernünftige Plugin eine Anleitung bzw. Dokumentation haben. In Zukunft setzt du bei jeder Plugininstallation die Permissions sofort. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es meistens besser ist, die permissions.yml neu aufzusetzen.

    Also frohes Schaffen und gutes Neues :)

    DBX12
     
    #6
  7. Lukas TutorialCenter
    Offline

    Lukas TutorialCenter

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Rostock
    Minecraft:
    TutorialCenter_
    "Erst mal ein kleines Veto von mir. Developer sind Menschen, die Plugins programmieren (mit Java, nicht mit config.yml), daher bist du mit denen an der falschen Adresse. Ein Brötchenverkäufer ist noch lange kein Bäcker."

    Du hast damit schon vollkommen recht. Es ist eine Sache der Auslegung. Wenn du ein PlugIn aber schreibst, dann musst du doch automatisch eine Konfigurationsdatei erstellen, damit das Programm, bzw das PlugIn weis, was es überhaupt ausgeben soll, bzw. mit welchen Werten es arbeitet. So kann ein Developer durchaus eine Konfigurationsdatei bearbeiten ;-).

    Und... Ohne den Brötchenverkäufer könnte der Bäcker Brote backen bis er schwarz wird. Er wird sie nicht los.

    LG. ,-)
     
    #7