Kiddieserver und stolz darauf

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von AnonymusChaotic, 10. April 2014.

  1. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Hallo,
    Ich wollte mal unseren server vorstelen.
    Joint und spendet für uns, mit 50 Euro kriegt irr oP.

    Hallo, gehts noch? Diesen Leute sollten MC verboten werden, denken hier im Forum viele. Leider.
    Vielleicht ist das jetzt übertrieben, aber immerhin behaupte ich, dass viele Leute hier auch unseren Server auch noch als "Kiddie-Server" klassifizieren würden, obwohl wir uns doch tatsächlich Mühe gegeben haben. Wir haben versucht, die Tipps hier im Forum einzuhalten, alles zu beachten usw. Der Start ist einfach verdammt schwer.
    Danke erstmal an alle, die uns schon geholfen haben, sinnvolle Posts geschrieben haben, ...


    Doch darum geht es jetzt eigentlich nicht.
    Mit diesem Post möchte ich alle Personen hier kritisieren, die sich über neue Server aufregen, anstatt hilfreiche Kommentare zu posten, auf den Servern zu joinen und zu helfen, (falls die adresse in der Fußzeile steht ) oder auf andere Weise hilfreich zu sein.
    Jeder von uns hat ja mal klein angefangen, sich hochgekämpft, Plugins neu installiert, weil irgendwas nicht ging (heute würde man natürlich über einen solchen Fehler lachen und kiddieserver Schreiben) oder andere "dumme" Fehler gemacht.
    Damals wäre jeder über Hilfe froh gewesen, eine helfende Hand die ihn unterstützt, eine Art Mentor. Viele erfolgreiche server hatten das, da bin ich mir sicher.
    Darum mein Aufruf:
    Helft den Server (ownern), versetzt euch in deren Position!
    Gebt/baut ihnen einen schönen Spawn, helft bei der Umsetzung von Ideen, unterstützt bei Problemen.
    Einige von Euch haben sicher auch schon mit 8, 9, 10, 11, 12 oder 13 mit servern begonnen.
    Klar, ein plugin extra für einen 10 slot server zu schreiben ist schon viel Arbeit, aber was solls? Etwas kleines kann auch schon gute Dienste leisten :)

    Kurz noch was ich tue:
    Immer Hilfe per PN leisten,
    Versuchen, NICHT über junge Admins zu meckern :)
    Hilfe per pn, ts, skype, ... anbieten, ich helfe euch gerne, soweit ih das schon kann :)
    Ein Wiki erstellen, das alle wichtigen Infos für einen neuen Server enthält.
    Alles, was in meiner Macht steht.

    Kurzer Hinweis zum Schluss:
    Dieser Beitrag ist keinesfals als Werbung gedacht, auch wenn der Beginn ev. So aussieht ;)
    Wenn irgendwas stört entferne ich es sobald ich eine entsprechende pn bekommen habe.
     
    #1
    Kronos197 und Submarinebuilder gefällt das.
  2. MrPyro13
    Offline

    MrPyro13

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    829
    Minecraft:
    MrPyro13
    Hallo,

    Ich helfe auch oft. Doch auf einem Server wurde ich nach dem Bau von einem richtig geilen Spawn gebannt. Dann habe ich eine Zeit lang keinem mehr geholfen. Ich finde deine Vorgehensweise auch sehr lobenswert.
     
    #2
  3. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Danke für das Kompliment :)
    Es stimmt dass diese server dann oft angst kriegen dass am ihnen irgendwas tun können und dann bannen sie die leute.
    Die angst ist aber nicht ganz unbegründet, wir hatten auch schon so ***********, die dann alle welten gelöscht habem, nachdem sie erst mal etwas richtig geiles darauf gebaut haben, ganz einfach weil ein anderer architekt auch noch bei uns gebaut hat.
    Nie wieder kriegt wer op.... das konnten wir daraus lernen :)
    ...und dass unser server 90000 dateien und ordner hat.
     
    #3
  4. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    Ich denke auch, dass man durchaus Server, die mehr oder weniger Potential zeigen, unterstützen sollte. Somal eine breite Schicht an "schlechten" Servern anderen Servern Griefer und Hacker vom Hals hält, da solche "Spieler" bei kleinen und neuen Servern größere Erfolgschancen wittern.
    Dennoch bin ich zum Beispiel sehr gernervt, wenn kleinere Server abwerben, um sich eine Userschaft anzusammeln. Dabei stört mich weniger das Abwerben an sich, sondern die Tatsache, dass die Abwerberserver in grauenhaftem Zustand sind, und häufig ziemlich nichts bieten...
    Solchen Servern helfe ich nicht, ich verachte sie. Der Grund dafür ist recht einfach, wenn man Abwirbt, und ist tatsächlich besser als der Server, auf dem man abwirbt, dann hat der Server, auf dem abgeworben wurde dafür Sorge zu tragen, die Defizite nachzuarbeiten oder durch andere Angebote auszugleichen...
    (Dennoch verabscheue ich Abwerber)
    Allerdings mag ich auch den Begriff "Kiddyserver" nicht. Denn, wie fast überall sonst auch, haben wir hier einmal mehr eine ziemlich harte Verallgemeinerung.
    Um mal das Beispiel eines Kiddyservers zu zeigen, den ich als solchen auch lieber vom Netz genommen sehen würde:



    Auf selbem Server:
    http://abload.de/img/hihi3wtsp0.jpg. ==>Weil Chat nicht zum Lesen da ist, sondern damit er schön leuchtet
    (Keine Angst wegen den Serveradressen etc. Der Server ist nach mehrmaliger Beschwerde gegen den armen Sponsor vom Netz genommen worden.)

    http://abload.de/img/hihi1dys1f.jpg. ==> Man beachte den Preis für einen Moderatorenrang (ein Premiumaccount...)


    Nunja, ich finde solche Server sehr störend, erst recht, wenn deren Mitglieder durch unfassbare Frechheit, unfassbare Ausdrucksweise und nich unfassbarere Unfähigkeit auffallen.
    Im Gegensatz dazu gibt es Server, die von einem sehr jungen Team geleitet werden, die zwar Probleme mit den nötigen finanziellen Mitteln haben, aber ihre begrenzten Möglichkeiten voll nutzen und mit bewundernswerter Motivation einen Server aufbauen. In solche. Fällen stimme ich zu, dass Hilfe sehr nützlich sein kann und angebracht ist.
    Leider sind solche Server aber in der Minderheit und dementsprechend habe ich keine Beispiele, außerdem machen es Griefer und ähnliches Pack recht schwierig, bei einem solchen Server genug Vertrauen zu erzeugen, dass man tatsächlich die nötigen Rechte bekommt um zu helfen.
    Wobei das natürlich auch eine Eigenschaft ist, die für den Server spricht...

    Nunja, um zu einem Ende zu kommen: Eine Minderheit an Kiddyservern ist es durchaus wert, zu helfen und vorallem nicht abfällig zu werden. Leider kommt aber auch die Verallgemeinerung nicht von irgendwo, die Großzahl der Server (siehe obiges Beispiel) zeichnen sich unter anderem nur durch fehlende Motivation, fehlende Freundlichkeit un (Verzeihung) offensichtliche Unfähigkeit bis Dummheit aus. Diesen Servern wäre am Ehesten geholfen, wenn man den Eltern der betreffendem "Kiddys" einmal nahelegen würden, für was das Taschengeld draufgeht, und dann bei Möglichkeit ein bisschen Hausarest bzw. PC-Verbot aufgedrück wird, was allein durch die Ausdrucksweise (erneut, siehe obige Chatausschnitte) gerechtfertigt ist...
    LG. Fischi

    #Edit: Wohlgemerkt ist der Chatausschnitt aus der Minecraftlauncher-Console entnommen. Der Bann an sich ist darin natürlich nur als Disconnect gespeichert und wurde nachträglich hinzugefügt, Grund ist allerdings der tatsächliche, inklusive Rechtschreibung.
     
    #4
  5. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Ich habe auch etwas gegen diesen begriff, allerdings wird er hier kollektiv verwendet. Nebenbei fällt mir kein Ersatz ein.

    Die Ausdrucksweise ist definitiv ein Qualitätskriterium fur Server.

    Den chat fand ich persönlich nicht so schlimm...
    Da kenne ich schlimmeres :)
     
    #5