Minecraft ässt sich nicht neuinstallieren! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Submarinebuilder, 6. August 2016.

  1. Submarinebuilder
    Offline

    Submarinebuilder

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    10
    Minecraft:
    Submarinebuilder
    Hallo. Als ich vorhin minecraft starten wollte, öffnete es sich nicht, sondern es erschien ein kleines fenster, wo stand, dass auf irgendwelche datein oder sowas nicht zugegriffen werden konnte. dan war da so ein knopf den ich gedrückt habe, und der launcher war gelöscht. ich vercuchte, minecraft neu zu installieren, was jedoch mehrmals scheiterte. im setup wizard von minecraft steht folgende fehlermeldung:" Error writing to file: C:\Program Files(x86)\Minecraft\MinecraftLauncher.exe. Verify that you have access to that directory"
    dann ist da so ein knopf wo "Retry" draufsteht wenn ich darauf klicke, wiederholt sich der vorgang. Was soll ich tun?
     
    #1
  2. stopfi
    Offline

    stopfi

    Registriert seit:
    6. April 2016
    Beiträge:
    154
    Du hast keine Zugriffsrechte auf den Ordner. Ich habe kein Windows, daher muss Dir jemand anders erklären, wie das in dem System funktioniert.
     
    #2
  3. XanXon
    Offline

    XanXon

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Das liegt an Avira, haben sich heute schon auf mehreren Seiten etliche Spieler drüber beschwert. Der Launcher wird seit dem letzten Avira-Update als Malware anerkannt, wodurch der Zugriff blockiert wird. Es hilft auch nicht, den Launcher wieder aus der Quarantäne zu entfernen .. bei mir hatte eine Deinstallation von Avira geholfen, seitdem klappt es wieder (danach Minecraft neu installieren). :)
     
    #3
  4. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Sowieso hilfreich, alle "Virenscanner" sind nutzlos fürs Gaming.

    Deswegen einfach generell drüber nachdenken das ganze in einer nackten VM laufen zu lassen, dann kommt da kein Virenprogramm.
     
    #4