Minecraft 1.7.6

Dieses Thema im Forum "Ankündigung" wurde erstellt von [Dev] iTzSasukeHDxLP, 10. April 2014.

  1. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Es ist soweit, die 1.7.6 unsere Lieblingsspiels wurde realeased und ich bin sicher ihr interressiert euch absolut brennend für alle Änderungen und so weiter, die Mojang vorgenommen hat.


    Die wohl groesste Aenderung wurde an unseren allseitsgeliebten Skinservern vorgenommen, die genauso viel Uptime hatten wie ein Laptop unter Wasser. Es freut mich, euch mitteilen zu koennen, dass Mojang nach seinem Aprilscherz doch noch die Energie aufgebracht hat, die Server einmal zu ueberarbeiten. Sie sollten, so behauptet man zumindest, eine deutlich hoehere Uptime bzw. "Funktionalitaetszeit" haben, als vorher. Also freut euch drauf, dass Steve bald eine Seltenheit wird.


    Noch besser ist, dass ihr euren Minecraftlauncher nach der 1.7.6 nicht mehr restarten müsst, um euren wunderschönen geklauten skin euren Freunden zu praesentieren.


    Der Server Traffic wird dadurch auch etwas beeinflusst.


    Der naechste Punkt ist mir ein Dorn im Auge, jedoch ist er mindestens genauso wichtig, wie das Skinzeugs, aber es wird trotzdem nicht ganz so erfreulich.


    Mojang hat nämlich angefangen, eine Unzerstützung für die Namensänderung, die in der 1.8 kommen wird, zu implementieren. Es ist zwar derzeit noch nicht möglich, seinen Namen zu aendern, aber die Vorraussetzungen sind bereits, zumindest ansatzweise, vorhanden.

    Naehere Infos gibt es in den alten News!


    Ausserdem kam es zu kleineren Aenderungen fuer die Ressourcepacks, Texturepacks, oder wie immer man sie nennen will. Diese lassen sich serverseitig nun gezielt an und abschalten. Das wird spaeter wichtig, wenn die ModAPI entwickelt wird, bzw. Falls sie entwickelt wird. Denn einen bestimmten Termin oder eine Versionenankuendigung gab es noch nicht.


    Das waren auch eigentlich die wichtigstens Fakten.


    Bis denne :)
     
    #1
  2. Mrcookie008
    Offline

    Mrcookie008

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    380
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    xCookieZz oder Mrcookie008 (Beides Premium)
    Schöne und übersichtliche Erklärung :)

    Ich finde das, was Mojang aus Minecraft gemacht hat einfach nur Mist, das letzte sinnvolle Update war für mich die 1.5, alles danach ist schlicht und ergreifend unnötig. Heute Handelnde Dorfbewohner, morgen Quest. Minecraft wird mehr oder weniger zu einem RPG Spiel.


    Dinge, die in Minecraft sowieso wieder entfernt werden können, da sie keiner nutzt:

    - Dorfbewohner Handel (Schlechte Angebote)
    - Pferde (Sind eher unnötig geworden, da Minecraft mittlerweile nurnoch ein Multiplayer Spiel ist)
    - Viele weitere, kleine Dinge

    Aber ich schweife ab, jedenfalls finde ich das mit dem UUID Zeug einen schlechte Erneuerung, kann ich dir nur zustimmen..


    LG.
     
    #2
  3. Naja es gibt viele verschiedene Dinge die da sind. Allein die Technik Modifikationen bieten da etwas anderes, als RPG ;)

    Das ist ein nützliches Feature für Server. Viele Adventure Maps benötigen diese.


    Viele Spiele sind ein Multiplayer Spiel. Aber da finde ich Pferde doch gerade super. Mehr Dinge, die für die verschiedensten Dinge (RPG, Minigames, Mods) benutzt werden können

    Die wären?

    Man kann sich nun umbenennen. Auch Platformen, wie Steam( Valve ) benutz dies schon lange. Spiele wie GarriesMod und Half-Life wissen auch nur eine UUID vom Spieler, da ist der Name Irrelevant.
     
    #3
  4. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Das mit den UUID"s hat durchaus positive Aspekte. Man kann es nicht ändern, von daher sollte man sich auf die guten Sachen konzentrieren. Den rest sehe ich wie manf
     
    #4