Satireblatt minecraftnews.de - Alternative für Minecrafter gewinnt an Stimmen!

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 11. März 2016.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Besser spät, als nie, hier der Satireblatt Artikel vom Mittwoch:

    Link zum Beitrag: http://minecraftnews.de/2016/03/09/198/

    Berlin – Laut aktuellen Umrechnungen gewinnt die “Alternative für Minecrafter” (AFM) immer mehr an Sympathisanten.

    Vor einem halben Jahr entstand eine weitere, dezent rechts orientierte, Partei, die AFM. Gegründet wurde Sie von kleinen Kiddies mit einem Durchschnittsalter von 12 Jahren. Durch ihr professionelles Verhalten, welches sie trotz des geringen Durchschnittsalters an den Tag legt, gewinnt sie seitdem stark an Popularität.

    Man kann die AFM auch durchaus als dezent rechts orientierte Partei bezeichnen. Ihre Ziele sind unter Anderem: Aufgrund der hohen Flüchtlingszahl und des erhöhten Gewaltpotentiales soll Deutschland in PVP Zonen unterteilt werden. Die Bundesländer sollen dann zu genannten PVP Zonen werden. Auch fordert die AFM eine Abschaffung der Minecraft EULA in Deutschland und Steuerfreiheit für Minecraftserver.

    Der/die Vorsitzende der Partei (Aussehen und Stimme geben leider keinen Eindeutigen Hinweis, welchem Geschlecht diese Person angehört) Pauke Fretry blickt voller Stolz auf die wachsende Popularität der Partei in letzter Zeit hin, ist aber lange noch nicht zufrieden. “Ich persönlich bin auch dafür, dass auf Minecraftservern ein gesetzliches Mindestalter von 12 Jahren eingeführt wird, die ganzen kleineren 11 Jährigen nur scheiße bauen.”, sagt der/die 12 Jährige mit piepsiger Stimme.

    Aus Berlin wird das Ganze eher belächelt. Man sieht in der AFM keine ernsthafte Bedrohung. Frau Angie meint:”Das Internet ist für uns alle Neuland. Daher ist die AFM keine wirklich ernstzunehmende Partei.” Ganz recht hat sie damit nicht, denn die AFM hat nach aktuellen Umfragen deutschlandweit mehr als 1.000.000 Sympathisanten. Problem dabei könnte nur sein, dass davon genau 3 volljährig sind…

    Wir müssen also wohl noch ein paar Jahre warten, bis die Welt reif für DIE Alternative ist.

    DASPOOT, Berlin
     
    #1
    maybeto und Andi_54 gefällt das.