PC-Konfigurationen für Intel + AMD

Dieses Thema im Forum "PC Bereich" wurde erstellt von ProudValley, 3. April 2016.

  1. ProudValley
    Online

    ProudValley

    Da in letzter Zeit vermehrt die Frage aufkommt, was man den z.B für Minecraft für einen PC braucht, dachte ich mir einfach mal erstell doch dazu ein Beitrag.
    Das habe ich nun vor die PC's sind auf P/L aufgebaut, was heißt das ich nur Hardware genommen habe, wo man für möglichst wenig Geld relativ viel Leistung bekommt.

    Office
    [​IMG]
    Ein paar Worte zum System
    Da es ja immer noch Leute geben soll die am PC nur Arbeiten wollen hab ich versucht ein brauchbares Office-System zusammen zu stellen.
    Beide Boards bringen alles mit was man braucht - VGA,DVI,HDMI und auch USB3 ist vorhanden.
    Sowohl die verbauten CPU's als auch die jeweils integrierten Grafikeinheiten sollten mit allen Aufgaben des Büroalltags fertig werden wobei AMD eindeutige Vorteile auf der Grafikseite hat, Intel dafür die etwas stärkere CPU bietet.

    Aktueller Preis:
    AMD: ~245€
    Intel: ~245€



    Sinnvolle Erweiterungen:

    Wenn man abschätzen kann daß generell nicht übermäßig viel Speicherplatz benötigt wird ist es durchaus Sinnvoll ganz auf eine klassische Festplatte zu verzichten und direkt komplett auf eine SSD zu setzen.
    Während Intel schneller Speicher Quasi egal ist reagiert gerade die Onboardgrafik von AMD extrem auf schnellen Speicher. Wer also ernsthaft versuchen möchte mit der Onboardgrafik zu spielen sollte in Speicher ab 1866mhz aufwärts investieren.


    AMD
    Board
    MSI A88XM-E35
    CPU
    AMD A6-6400K, 2x 3.90GHz, boxed
    Intel
    Board
    ASRock H81M-HDS
    CPU
    Intel Pentium G3250, 2x 3.20GHz, boxed

    Peripherie

    Ram
    G.Skill Value DIMM Kit 4GB, DDR3-1333
    Alternativ:Verfügbare 4GB DDR3 1333+1600 kits
    HDD
    Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
    Laufwerk
    Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
    Gehäuse
    Sharkoon MS140
    NT
    be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    Budget
    [​IMG]
    Ein paar Worte zum System
    Mit diesem System, sollte es bereits möglich sein Minecraft mit Shadern zu spielen oder andere Spiele auf mind. niedrige Einstellungen.

    Aktueller Preis:
    AMD: ~390€
    Intel: ~420€


    Sinnvolle Erweiterungen:


    AMD
    Board
    ASRock 980DE3/U3S3
    CPU
    AMD FX-4300, 4x 3.80GHz, boxed
    Intel
    Board
    ASRock H81M-HDS
    CPU
    Intel Core i3-4160, 2x 3.60GHz, boxed (BX80646I34160)

    Peripherie

    Ram
    Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600
    Alternativ:Verfügbare 2x4GB DDR3 1333+1600 kits
    Grafik
    Zotac GeForce GTX 750 Ti, 2GB GDDR5, 2x DVI, Mini HDMI (ZT-70601-10M)
    HDD
    Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
    Laufwerk
    Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
    Gehäuse
    Sharkoon VS4-S
    NT
    be quiet! System Power 7 350W ATX 2.31 (BN141)


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    500€
    [​IMG]
    Ein paar Worte zum System
    Die R9 270 weicht einer R9 370.
    Beim AMD-System musste der FX6350 dem FX6300 weichen.
    Im Intel Rechner bringt der Wechsel vom i3-4160 auf den 4170 100mhz mehr.
    Der i3 ist hier alternativlos, deswegen sind wir etwas weiter von der 500€-Grenze entfernt.

    Aktueller Preis:
    AMD: ~505€
    Intel: ~520€


    Sinnvolle Erweiterungen:


    AMD
    Board
    MSI 970A-G43
    CPU
    AMD FX-6300, 6x 3.50GHz, boxed
    Intel
    Board
    ASRock B85 Pro4
    CPU
    Intel Core i3-4170, 2x 3.70GHz, boxed (BX80646I34170)


    Peripherie

    Ram
    Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600
    Alternativ:Verfügbare 2x4GB DDR3 1333+1600 kits
    Grafik
    MSI R7 370 2GD5T OC, Radeon R7 370, 2GB GDDR5
    HDD
    Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
    Laufwerk
    Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
    Gehäuse
    Enermax Ostrog schwarz/weiß
    NT
    be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31




    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    600€
    [​IMG]
    Ein paar Worte zum System
    Da insgesamt Sparsamer kommt als erste Karte die GTX960 2GB ins System.
    Auf die Leistung reduziert ist die R9 380 ist aber ein gleichweriger Gegner.
    Je nachdem was man spielt und wie man es spielt liegt mal die eine, mal die andere Karte vorne.
    Bei Intel ist der i5 4460 nach wie vor alternativlos, dieser hat dann auch alleine den Mehrpreis gegenüber dem AMD-System zu verantworten.

    Aktueller Preis AMD:~595€
    Aktueller Preis Intel:~635€



    Sinnvolle Erweiterungen:



    Intel
    Board
    ASRock B85 Pro4
    CPU
    Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed

    AMD
    Board
    Gigabyte GA-970A-DS3P
    CPU
    AMD FX-8320, 8x 3.50GHz, boxed


    Peripherie

    Ram
    Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600
    Alternativ:Verfügbare 2x4GB DDR3 1333+1600 kits
    Grafik
    MSI GTX 960 2GD5T OC, GeForce GTX 960, 2GB GDDR5
    HDD
    Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
    Laufwerk
    Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
    Gehäuse
    Enermax Ostrog weiß
    Netzteil
    be quiet! Straight Power E10 400W ATX 2.4



    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    750€
    [​IMG]
    Ein paar Worte zum System
    Die Grafikausgabe übernimmt jetzt die R9 390.
    Sie teilt zwar das Manko der höheren Stromaufnahme gegenüber der GTX970 mit ihrer Vorgängerin,
    durch die üppige Speicherausstattung bekommt sie aber von mir in der Preisklasse um 300€ den Vorzug.


    Sinnvolle Erweiterungen:



    Aktueller Preis Intel:~790€

    Intel

    Board
    ASRock H97 Pro4
    CPU
    Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed
    Ram
    G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-2133, CL10-12-12-31
    Alternativ:Verfügbare 8GB Speicherkits ab DDR 1866
    Grafik
    PowerColor Radeon R9 390 PCS+, 8GB GDDR5,
    HDD
    Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
    Laufwerk
    Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
    Gehäuse
    Enermax Ostrog weiß
    Netzteil
    be quiet! Straight Power E10 500W ATX 2.4

    Das wäre es für's erste die PC's werden stetig aktuell gehalten um euch maximale Leistung bieten zu können.
     
    #1
    jensIO gefällt das.
  2. Zeniite
    Offline

    Zeniite

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    14
    Minecraft:
    Zeniite
    Hey,
    grundsätzlich ist es gut, nur mMn. könnte man bei einem höheren Budget Skylake + DDR4 nehmen. :)

    LG
     
    #2
  3. Yellowphoenix18
    Offline

    Yellowphoenix18

    Registriert seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    YellowPhoenix18
    Hey,
    ich finde echt gut, dass du hier sowas machst, aber ich hätte ein paar Anmerkungen:

    1. Minecraft ist cpulastig, da Minecraft Bilder über die CPU rendert und die Grafikkarte nur als Ausgabe nutzt. Durch Optifine kann man das Ganze teilweise umlegen. Daher finde ich es fragwürdig eher eine Grafikkarte zu verbauen, als einen guten AMD FX-8350 der mit 4 richtigen Kernen a 4.0Ghz den 3 richtigen Kernen a 3.0Ghz weitaus überragt.
    2. Ich würde für Systeme, die nur auf Minecraft ausgelegt sind keine Intel-CPUs verwenden, da diese einen schlechten Multicore haben, wo AMD derzeit teilweise noch die i7er überragt. Minecraft kann auch MultiCore, was daher einen AMD-CPU eher ins Rennen bringt, als einen von Intel.
    3. Ich denke man könnte durchaus bessere Combis machen im Bereich 500€, Vorschlag wäre da:

    - AMD FX-8350 (169€)
    - Gigabyte GA-78LMT-USB3(59€)
    - GTX750TI (139€)
    - WD 1TB Blue (48,50€ )
    - Thermaltake Hamburg 530W (52, 50€ )
    - Sharkoon VG4-W(Gehäuse) (38€)

    Damit käme ich bei 506€ raus, hätte aber einen viel besseren PC für Minecraft!

    mfg YellowPhoenix18
     
    #3
    jensIO gefällt das.
  4. Zeniite
    Offline

    Zeniite

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    14
    Minecraft:
    Zeniite
    Hey,
    bist du dir sicher, dass Minecraft ganze 8 "Kerne" auslasten kann? Hab das nämlich noch nie gesehen.

    LG

    /EDIT: Deine Version wäre zwar ein PC, nur ohne RAM kann man schlecht einen PC starten und den FX 8350 mit dem Boxed-Kühler laufen zu lassen ist wie ein startender Airbus. Außerdem lohnt sich der 8350 mMn. nicht, da man den billigeren 8320 zu einem 8350 übertakten kann.
    Aber soweit ich weiß sind Intels für MC wegen der deutlich höheren IPC besser.
     
    #4
  5. ProudValley
    Online

    ProudValley

    Kommt im nächsten Update, wo ich dann auch mehr PC's für mehr Budget hinzufügen werde.

    @Yellowphoenix18
    Was du da erzählt hast ist völliger Schwachsinn, der FX 8350 ist 1. Sehr stark veraltet 2. Kann Minecraft auch nicht mithilfe von Optifine 8 Integer Kerne auslasten, noch dazu ist dieser Prozessor sowas von ineffizient.
    Sobald die neuen Broadwell-E Prozessoren erscheinen wird es hier mehr PC's geben und manche Prozessoren werden durch Skylake ersetzt.
     
    #5
  6. Yellowphoenix18
    Offline

    Yellowphoenix18

    Registriert seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    YellowPhoenix18
    So, erstmal: Ja, die FX-Prozessoren sind alt^^ Aber nicht schlecht!
    Bewies mal hier:
    [​IMG]
    Habe dazu das Ganze Setup mal mit einem i7-4770k getestet und dort weniger FPS gehabt(Weiß grade nicht mehr genau wie vile, hatte das früher mal getestet^^)

    Und ja, klar kann man einen FX-8320 übertakten, damit verfällt aber die Garantie. Ich denke das ist auch nicht gerade das, was die Leute hier haben wollen^^

    Und ja, ich habe den RAM vergessen, sry^^


    Aber schlussendlich kann man sagen: AMD/Intel sind jeweils Entscheidungen der Personen. Intel ist ein paar ticken vorran, AMD ist trotzdem beim rendern besser.

    Ich muss aber schlussendlich auch sagen, dass AMDs günstiger sind. Mal sehen, was AMD-Zen bringt, ich denke damit lassen sich dann auch endlich vernünftige günstige Pcs zusammen stellen.


    Schlussendlich sei gesagt, dass mein vorheriger Thread auch nicht dich angreifen sollte, was ich denke, was du dachtest. Ich wollte da nur einemal meine Meinung einbringen^^
     
    #6
  7. Malfrador
    Online

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    412
    Minecraft:
    Malfrador
    Es ist nicht repräsentativ, wenn man solche Vergleiche beim ansehen des Himmels und mit wahrscheinlich heruntergestellter Grafik macht. Das dann die FPS höher sind, ist logisch.

    Vergleich:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #7
    ProudValley gefällt das.
  8. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    655
    Was zur Hölle hast du denn da bitte geraucht? Ich weiß echt überhaupt nicht wie man auf so eine Annahme kommen kann. Minecraft rendert natürlich mit der GPU und nutzt dafür OpenGL. Sorry, dass ich sonst nix zum Thread beitragen kann, aber das konnte ich echt nicht so stehen lassen. Optifine optimiert übrigens vor allem die Objektallokationen von Minecraft, weil das eine Speicherhure ist und in jeder Sekunde etwas 200 MB Objekte wegwirft, der Entwickler hat das sogar mal ein bisschen zusammengefasst. Ich wüsste nicht mal ob Minecraft für den Gameloop überhaupt multithreaded arbeitet. Maximal die Garbage Collection wird daraus Vorteile ziehen.
     
    #8
    Eisphoenix und Malfrador gefällt das.
  9. Yellowphoenix18
    Offline

    Yellowphoenix18

    Registriert seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    YellowPhoenix18
    Muss wohl mal ein alter Thread gewesen sein, wo ich das aufgeschnappt habe^^ Weiß nicht mehr warum, aber Minecraft war spweit ich weiß generell ein CPU-Fresser, aber irgendwoher hatte ich das mal mit dem Rendering, woher weiß ich grade nicht mehr, muss aber schon von früher sein^^
     
    #9
  10. ProudValley
    Online

    ProudValley

    Da mir Leute wie du ziemlich auf'm Keks gehen, bitte ich dich darum meinem Thread fern zu bleiben, da dieser nicht dafür gedacht ist das Leute wie du hier aufkreuzen und erstmal Bullshit erzählen ;-)

    #back2Topic
    Solltet ihr Fragen haben, so wendet euch doch bitte an mich.
     
    #10