Reason of Time [Postapokalyptisch | Survival]

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von FunDaReav, 9. November 2013.

?

Was haltet ihr vom Konzept?

  1. Es gefällt mir... ;)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Haben will! *-*

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Gefällt mir nicht... totaler Blödsinn!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Es ist sowieso nicht realisierbar...

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. FunDaReav
    Offline

    FunDaReav

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    [Projekt] Reason of Time - Wir erschaffen ein neues Minecraft

    Projekteigener TeamSpeak Server: ts.destinyofminecraft.com


    Vorstellung


    Es hat sich in diesem Jahr viel getan, als ich mit dem Schreiben von "After the Fallout" begonnen habe. Viel Gutes, aber auch Schlechtes ist geschehen,... aber die Veränderungen gefallen mir. Die Minecraft-Community wird langsam wieder kompetenter. Der Trend, einen Server haben zu müssen ist nurnoch unter den ganz Jungen verbreitet.
    Nach all dieser Zeit setze ich mich wieder an den Schreibtisch, und bastle an etwas neuem...

    ... an alle, welche mein Konzept kennen: Es wird keinen Server geben, der diesem Konzept folgen wird. Ich habe viel Feedback bekommen,... viele gute Rückmeldungen, aber auch negative.
    So werde ich das Konzept jetzt ganz umschreiben. Viele neue Sachen hinzufügen, und sogut wie alles verbessern. Auch wird das Szenario geändert. Es hat nichts mehr mit dem Fallout... dem Lande nach dem atomaren Krieg zu tun.
    Sondern: Was wäre, wenn der Spender all der Wärme und des Leben auf der Erde, anfängt Funken zu sprühen?



    Das Szenario


    Ohne die Sonne gäbe es auf der Erde kein Leben. Sie spendet uns Wärme und Licht... Leben und Energie.
    Oft kommt es vor, dass Sol etwas Energie ausstösst... einmal mehr, einmal weniger. Dies nennt man eine Sonneneruption.
    Nur, solche können für das Leben auf der Erde auch bedrohlich sein. Oder gar alles Leben auslöschen!

    Und so geschah es eines Tages... und naja...
    Ich glaube, ihr wisst schon auf was das alles herausläuft..!

    Nach dem grossen Ereignis gab es allerdings noch Überlebende. Die Zivilisationen vor der Eruption konnten genug Arbeit aufbringen, um sich auf einen nahen erdähnlichen Planeten zu retten,...
    Das Leben auf diesem wurde in vollen Zügen genossen, jedoch war Platz eines der grossen Probleme, und Kriminatlität entstand.
    Letztendlich wurde beschlossen, alle Verbrecher auf einen anderen Planeten zu schicken... abgeschottet von der Zivilisation!
    Entschieden wurde für den zerstörten Planeten Erde, welcher nach der langen Zeit seine Atmosphäre wiederherstellen konnte.
    Dieser wäre nun der perfekte Gefängnisplanet... so karg, ressourcen- und wasserarm. Fast ohne Möglichkeit, zu überleben!
    Und nun kommst du ins Spiel...


    Aufgaben und Ziele auf RoT



    Dein Leben beginnt nicht als Krimineller oder Ausgestossener. Du wirst Anfangs nicht gezwungen sein, auf einer lebensfeindlichen Welt zu überleben.
    Ganz und allein die Entscheidungen welche du ganz am Anfang fällst, führen dich zu deinem Schicksal!


    Nachdem du in der neuen Welt angekommen bist, werden deine Entscheidungen dir den Weg weisen. Du könntest entweder auf die kargen, leblosen Erde geschickt werden, oder bekommst die Möglichkeit, auf der neuen, wundervollen Welt dein Leben zu geniessen.
    Allerdings haben beide Schicksale positive, als auch negative Merkmale, welche später erläutert werden!

    Anfangs werdet ihr auf keiner der Welten bauen können. Ihr seid noch nicht geschult, und habt keine Möglichkeiten, oder gar eine Ahnung, wie man Blöcke setzt. Auch das Abbauen wird seine Tücken mit sich ziehen. Euer Ziel wird es am Anfang sein, so viele Informationen und Skills zu sammeln, wie möglich! Auch das erfolgreiche Abschliessen von Quests wird
    euch auf Lehrweg viel helfen.
    Jeder muss mal klein Anfangen, und sobald ihr dies alles geklärt habt, seit ihr bereit, ins Erwachsenenleben einzutauchen!
    Nur wie vorhin schon erklärt, wird nun das Schicksal seinen Lauf nehmen. Durch all das, was ihr am Anfang gemacht habt, wird eure Zukunft bestimmt. Nun ist die Zeit, wo sich herausstellt, wo ihr landen werdet.

    Nur seid nicht sauer, falls ihr auf dem kargen Gefängnisplaneten aufwacht. Dort gibt es viel, was ihr auf der schönen anderen Kugel nicht findet.
    Selbiges gilt jedoch auch für diesen!


    Die zwei Welten




    Der tote Planet | Erde

    Vor vielen tausend Jahren wurde das Magnetfeld der Erde durch eine Sonneneruption stark beschädigt, und jegliches Leben ausgelöscht.
    Die Überreste der Zivilisation zeigen die letzten Geschehnisse auf der Erde, welche von tot und trauer geprägt waren.
    Nun hat die Erde ihr "Schutzschild" wiederhergestellt, und wird wieder bewohnbar.

    Auf dem Planeten findet man grösstenteils Wüsten, oder gigantische Gebiete aus kargem Land.
    Wasser findet man nurnoch sehr schwer, da durch den Feuersturm alle Gewässer der Erde verdunstet sind. Eventuell besteht die Chance, dass man diese Oasen des Lebens im Untergrund findet, jedoch verschlingt die Suche sehr viel Arbeit und Geduld.
    Ruinen der alten Städte und Überbleibsel des Lebens vor hunderten von Jahren sind noch vorhanden, und beherbergen viele Schätze und Anderes, was es zu finden gibt.

    Die Erde ist im Gegensatz zu seinem Gegenpol "wieder" sehr ressourcenreich. Gold und andere Erze gibt es im Überfluss. Allerdings findet man solche erst, wenn man lange genug sucht, seine Instinkte einsetzt und schon fast Schweiß blutet.

    Jedoch ist die Welt sehr Lebensfeindlich, und lässt den Nahrungsanbau kaum zu. Vorallem wegen dem fehlenden Wasser.
    Wer sich auf diese Aufgabe stürtzt, wäre ein mutiger Abenteurer, welcher dem Tode ins Auge sieht.


    Welt des Lebens | Elysion

    Auf dieser Welt ist das Überleben ein Kinderspiel. Es gibt gigantische Gewässer und monströse Wälder.
    Die Lebewesen sind sehr reichhaltig. Überall könnte etwas Essbares sein. Nichts ist auf dieser Welt unmöglich, solange man bei einem bestimmten Stadium der Entwicklung bleibt.
    Dank diesem Planeten konnte ein Teil der Menschheit überleben, und neue Zivilisationen aufbauen. Jedoch blieb man in dem Forschungsstadium, welcher noch auf der Erde erreicht wurde, stehen.
    So gesehen ist es ihnen nicht mehr möglich, Welten für Rohstoffe zu besiedeln, da die Reisen zu lange dauern würden.

    Regenwälder, verwieste Landstriche, Seen, Flüsse, viele Meere... all das gibt es auf Elysion. Der Name kommt von der griechischen Mythologie, welcher das Paradies beschreibt.
    Leben breitet sich hier sehr schnell aus. Auch wächst Nahrung an fast jedem Ort, und der Anbau dessen geht auch leicht von Hand.
    Der Mensch hat hier gelernt, friedfertig mit den Mitbewohnern umzugehen, und gezielt auf bestimmte Aufgaben einzugehen, da es kaum mehr Sorgen gibt.

    Das Negative an diesem Lebensraum ist es jedoch, dass es an vielen Ressourcen fehlt. Entweder wurden diese schon längst abgebaut, oder wurden nie in den steinigen Tiefen gefunden.
    Auch das Vorankommen in dieser Welt ist sehr schwer, da so gut wie alles zugewachsen ist.

    Nach langer Zeit hat der Mensch wieder damit begonnen, sein Gebiet auszuweiten... die alte Erde wurde wieder besiedelt. Jedoch nicht nur wegen des Ressourcen!



    Das Schicksal

    Du bist trägst die Verantwortung über alles was du tust! Du hast die Möglichkeit, dein Leben zu verändern!



    Es wird mehrere Wege geben, welche du einschlagen kannst, allerdings kannst du sie nicht auswählen.
    Pro Welt gibt es zwei verschiedene Anfängerstaten!

    Auf der Post-Apocalyptischen wären es Verbrecher und Abenteurer.
    Auf Elysion Bürger und Bettler.
    Jeder Status hat seine eigenen Vorteile und Nachteile. Der eine hat es da, der andere wo anders leichter.
    Auch die Eigenschaften und Fähigkeiten des Spielers am Anfang hängen von diesen Staten ab.

    Jedoch gibt es für alle nur ein Ziel: Überleben!
    Und jenes wird nicht sehr einfach vonstatten gehen!



    Der Gefangene


    Am Anfang muss er versuchen, sich Vorräte für die grosse Flucht zu erarbeiten.
    Jene wird aber nicht einfach sein, da es viele, sehr gefähliche Hindernisse gibt.

    Sobald er die Freiheit erlangt hat, kann er mit seiner Stärke sein Überleben für den Anfang sichern!
    Trotz seiner Stärke ist er sehr langsam... schlecht in dieser kargen Welt.



    Der Abenteurer


    Von der neuen Welt auf die karge Erde verfrachtet, um nach Rohstoffen und Schätzen zu suchen.
    Ausgebildet, schnell zu sein, und lautlos zu töten.
    Suche dein Überlebenskit in den verschiedenen Aussenposten zusammen, und du wirst überleben!
    Jedoch wird die Reise viele Gefahren bergen!

    Er triumphiert ganz klar mit Geschwindigkeit und Ausdauer.
    Ist jedoch nicht allzu stark, und reagiert schlechter auf Umwelteinflüsse.



    Der Bettler


    Dein Leben ist von Leid und Elend geprägt.
    "Töten oder getötet werden", so wurdest du erzogen!
    Lasse dich nicht bei deinen Taten erwischen, um an deine Anfängerssachen zu gelangen.

    Dieser Charakter ist an schwierige Lebensumstände gewohnt, und lässt sich nur schwer klein kriegen.
    Er hat Vorteile beim Auskommen mit wenigen lebenswichtigen Ressourcen, wie Wasser und Essen!
    Seine Schwächen liegen im kämpfen, da er nicht sonderlich stark ist. Er ist auch nicht allzu schnell.



    Der Bürger


    Total verwöhnt und sich sicher, dass ihm nie etwas passiert.
    Ganz klar ein kleiner Sitzpisser!
    Er fühlt sich auf seinem Grundstück sicher, nur Geld ist seine grösste Sorge!
    Arbeite, und Kaufe das wichtigste! Du wirst es brauchen.

    Der Standard Char! Er ist weder zu schnell, zu stark, oder zu abgehärtet!
    Ihm fehlt es an nichts, jedoch muss er bald mit dem Training anfangen!​



    Wirtschaft und Währung



    So, wer von euch wollte nochmal eigene Wirtschaftszonen und die Abschaffung der Admin-Shops?
    Du? Und Du? Ach, du auch?


    Nun kriegt ihr euren kleinen Leckerbissen. Sonst wär das alles doch extrem langweilig!
    Aber: Ich beziehe mich jetzt einmal nur auf die Map der zerstörten Erde. Man will die Überraschungen ja nicht verderben.

    So! Wie wird alles Economische auf dieser Map funktionieren?
    Ganz einfach: Sie wird in verschiedene Gebiete eingeteilt, wo von der einen Sorte viele, und von der Anderen wenigere Vorkommen vorzufinden sind.
    Das alles hängt mit vielen kleinen, und einigen grossen Biomen zusammen, welche auf dieser "10.000 x 10.000" Blöcke grossen Welt vorkommen.
    Beispielsweise findet man im Gebirge (!wirklich alpenänliche Gebirge!) mehr Edelsteine wie z.B. Smaragde und Diamanten, in den grossen Tälern jedoch eher Erze wie Eisen und Kupfer.
    Auch werden die Vorkommen jeglicher Erze auf ein Minimum heruntergestuft, um die Besten der Besten Ressourcen wirklich wertvoll zu halten!

    Und wie wird man für das alles aufkommen können? Richtig, mit Goldmünzen, welche eben aus Goldbarren hergestellt werden.
    Das Verfahren zur Herstellung wird auch bestimmte Fähigkeiten, und eine spezielle Maschine benötige, welche man nur mit dem (in Umlauf gebrachten) Geld kaufen kann.
    Dann fehlen dir noch Lizenzen, und... ach, vergiss es einfach! Man muss sowieso auf der wundervollen Welt Elysion sein, um eine Möglichkeit zu bekommen, Münzen zu prägen.
    Und von den Steuern will ich erst garnicht anfangen zu reden!

    Und dann kommen noch die langen, langen Reisen dazu, um den Rohstoff "A" zu Basis "B" zu bringen... viel Spass noch demjenigen, welcher als erster die Möglichkeit zum Spielen hat...!

    Aber: Haupsache du kriegst auf irgendeine Art und Weise Geld! Egal ob durch ehrliche Arbeit, oder Mord und Betrug!



    [HR][/HR]



    Ich habe vor das Konzept weiter auszubauen, und wie geplant "After the Fallout" in dieses hier einschmelzen zu lassen.
    Dank der Möglichkeit, Forge verbunden mit Bukkit zu nutzen, ist das erstellen eines customMod-Servers nicht allzu schwer...
    dafür aber zeitaufwendig.

    Projekteigener TeamSpeak Server: ts.destinyofminecraft.com

    Homepage: DestinyOfMinecraft-Homepage
    Forum: DestinyOfMinecraft-Forum

    Modpack für RoT: DestinyOfMinecraft
    Momentaner Status des Projektes: Closed Alpha 0.1.5



     
    #1
  2. Sabius268
    Offline

    Sabius268

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    Das Konzept hört sich richtig gut an! :D Falls du noch einen (Mit-) Programmierer brauchst, ich würde gerne helfen.
     
    #2
  3. FunDaReav
    Offline

    FunDaReav

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Aufbau des Servers wieder aktiv.
     
    #3
  4. FunDaReav
    Offline

    FunDaReav

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Homepage/Forum online.
    Modpack "Alpha" Version released.

    Wird wohl noch sehr lustig die Geschichte ^^
     
    #4