Server, aber kein Geld --> Warum haben wollen?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von C64, 8. Mai 2013.

  1. C64
    Online

    C64

    Moin,

    in letzter Zeit fällt mir wieder auf, dass Hinz und Kunz einen Server betreiben muss, aber nicht eine müde Mark in der Tasche hat. Daraufhin wird nach einen Sponsor gesucht, was sich anhand des (fehlendes) Konzeptes und anderen negativen Beilagen sich als sehr schwierig gestalten dürfte.

    Die Frage: Warum einen dicken Server anschaffen, wenn man (meist) nichtmal die Basisgrundlagen beherrscht? Und warum glaubt heute jeder, dass einer das einem in den Hintern steckt?

    Was _normalerweise_ ein Sponsor davon haben will: Durch die bereits vorhandende Community einen entsprechenden Umsatz erzielen oder mindestens den Bekanntheitsgrad steigern, welches bei 10 Usern eher unmöglich ist.

    Mich würde echt interessieren, was in Euren Köpfen so vor sich geht bzw. warum Server mieten, wenn man die Kohle nicht hat?

    Gruß
     
    #1
    GuardofHerobrine gefällt das.
  2. Groove20
    Offline

    Groove20

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    137
    Minecraft:
    Groove20
    ja das frage ich mich auch immer wieder...
     
    #2
  3. MiCrJonas
    Offline

    MiCrJonas

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.069
    Endlich mal jemand, der zu diesem Thema einen Beitrag macht.... Ich kann es selber nicht verstehen! Kein Geld -> Kein Server. Und um z.B. mit seinen Freunden zu spielen, reicht auch ein Hamachiserver. Und: Wer nicht genug Geld hat, ist meistens noch sehr jung (Weniger Taschengeld) und hat deshalb auch zu wenig Ahnung. (Ich muss zugeben, ich hatte früher auch mal nen Server und keine Ahnung. War nicht so super :p ) Ok, das hat jetzt aber nichts mehr mit dem Thema zu tuen...
     
    #3
  4. Wild Child
    Online

    Wild Child

    Es gibt genügend Minecraftspieler, welche einfach nicht die genügenden Mittel haben, einen Minecraft-Server zu mieten. So ein Root ist teuer und diese ganze Nitrado-Scheiße kann man ja sowieso in die Tonne kicken^^

    Der Mensch ist ein Individuum, jeder ist anders. Ihr könnt nicht behaupten, dass jene Leute, welche kein Geld für einen Minecraftserver haben, nicht die Skills haben, einen Minecraftserver zu leiten/aufzubauen//etc.

    Gruß,
    Wild Child!
     
    #4
  5. Felix4294
    Offline

    Felix4294

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Nürnberg
    Minecraft:
    Felix4292
    Nitrado ist für den Anfang garnicht verkehrt , aber falls man etwas professionenlles auf die Beine stellen möchte braucht man meistens einen Root , den sich die Kiddys sowieso nicht leisten geschweige denn bedienen können.
     
    #5
  6. Wild Child
    Online

    Wild Child

    Wenn ich das Wort "Kiddys" schon lese >_<# Wann begreift ihr denn eigentlich, dass das Alter im Kopf zählt? Ich habe vor Kurzem erfahren, dass ein Typ, mit dem ich Minecraft spiele, 24 Jahre alt ist, ich hielt ihn für 9 -> Auf Grund seines Verhaltens. Ebenso habe ich Erfahrungen in der anderen Richtung gemacht.

    Ich weiß ja nicht, wie alt du bist - aber stell dir vor, du willst wirklich deine Leistungen bringen, kennst dich gut mit FTP etc. aus und bist 12 Jahre jung. Wie würdest du dich fühlen, würden alle auf deinem Alter rumhacken und dich als "unfähiges Kleinkind" (Kiddy) bezeichnen??

    Grrrrrr....Gruß...
    Wild Child! :)
     
    #6
  7. Groove20
    Offline

    Groove20

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    137
    Minecraft:
    Groove20
    Hatten wir nicht irgendwann mal den unterschied zwischen "Kinder" und "Kiddys" festgelegt?
    Außerdem ist ein Root-Server heutzutage nicht mehr so teuer wie früher. Für einen Mc-Server brauch man ja kein HighEnd Server. da kriegste auch schon was ausreichendes für 20€/mon und was das bedienen angeht ist alles nur lernsache. Ein 14 jähriger kann genauso lernen einen Root einzurichten wie ein 30 jähriger.
     
    #7
  8. Wild Child
    Online

    Wild Child

    Dein letzter Satz gefällt mir ganz besonders:)
     
    #8
  9. Felix4294
    Offline

    Felix4294

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Nürnberg
    Minecraft:
    Felix4292
    Mal abgesehen davon das man mit 14 Jahren bei den meisten Hostern garkeinen Root Server mieten darf , aber mal im Ernst die wenigsten in dem Alter können einen Root Server verwalten. :rolleyes:
    und die meisten wissen nicht mal wie viel Ärger so ein ungesicherter Server machen kann , die Eltern werden sich freuen!

    Das es dennoch ''Kinder'' gibt die sowas können will ich garnicht bestreiten aber leider zeigt die Realität oft etwas anderes.


    Und wo hast du bitte einen Root Server gesehen der 20€ kostet und kein crap ist?
     
    #9
  10. C64
    Online

    C64

    Kann ich nur mit großem Vorbehalt bestätigen.
    Es ist nunmal so, dass junge Leute die Tragweite von Problemen in der IT nicht erkennen, woher auch; Sie wissen es einfach nicht.
    Bis auf _Ausnahmen_ läuft das Selbststudium nur so lang, bis man es geschafft hat, die Serversoftware von Minecraft (vllt. auch noch FTP und TS3) zum Laufen zu bringen, dann ist ende im Gelände.

    Es gibt so verdammt viele Facetten in der Servertechnik die man zusätzlich kennen muss, dass ich einfach nicht glaube, dass ein junger Mensch dafür die Zeit aufbringt.

    Wie gesagt, es gibt Ausnahmen (in diesen sich logischerweise jeder sich selbst einschreibt) die das wirklich im Griff haben. Aber ich sehe es hier im Forum, dass absolute Basics vollkommen fehlen (hö es gibt "manpage", was ist grep, wie bekomm ich den log von "screen" raus, usw ?) ....
     
    #10
  11. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Das ist doch mall Toll

    Genau, Root-Server mit eigener Hardware sind billig? :D
    Hast du gerade gesagt 80€ sind wenig? Ja?
    dann schenk mit doch im monat 30€

    Also mir ist das egal... auch wen die Leute 14 sind...
    Da kann man den ihr System doch besser angreifen!


    Einer der 14 ist kann keinen Root Server "gut" einrichten

    Das denken sich die Jugen Menschen
    Was kommt woll auf einen root-linux-server?

    - Desktop
    - Java 6
    - Lamp <---
    - MySQL mit phpmyadmin
    - apache2
    - DNSMasq
    - SSH
    - TS

    was fehlt hier? Sicherheit...
    Man braucht auch sicherheit

    Wenn die Jungen Menschen sich einen root zusammen stellen könnten würde das kommen:
    Intel 8 Kerne
    64gb ram
    100mbit anbindung
    5tb Traffic
    6 Ips
     
    #11
  12. theshadowMan
    Offline

    theshadowMan

    Registriert seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    137
    Ort:
    auf dem mars :-)
    Minecraft:
    TheSh4dow14
    es gibt kinder die einen sehr große Server leiten zb. Craft** deren owner is nach dem was ich gehört habe erst 14-15

    - - - Aktualisiert - - -

    wenn du schon so über 14 jährige herziehst dann mach ned so viele Rechtschreibfehler.
    ein 14 jähriger kann genauso einen Root einrichten.
    jedoch sinkt die Chance dass jemand sowas kann umso weniger jahre er/sie/es auf diesem Planeten verweilt :D
     
    #12
  13. C64
    Online

    C64

    Btt

    Mal als Erinnerung:

    Es geht nicht primär darum, ob jemand für einen Serverbetrieb was taugt.
    Sondern, warum Leute sich Server erbetteln statt ebenfalls kostenfrei wo mitzuspielen.
     
    #13
  14. MegaGaming
    Online

    MegaGaming

    Server gibt es genung

    Ich stimm dir echt zu LachCraft


    Die leute soll mal arbeiten gehen dann kann man sich ein server leisten Server kostet halt viel geld und muss auch benutz werden !
     
    #14
  15. Groove20
    Offline

    Groove20

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    137
    Minecraft:
    Groove20
    Kinderarbeit ist aber in Deutschland verboten :p
     
    #15
  16. ChristianG
    Online

    ChristianG

    Zeitungen austragen oder beim Nachbarn Rasenmähen ist wohl drin.
     
    #16
  17. Groove20
    Offline

    Groove20

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    137
    Minecraft:
    Groove20
    Damit monatliche Kosten decken ist aber schwirig, das sind eher Arbeiten die man macht wenn man auf etwas spart.
    Es ist sowieso komisch warum sich minderjährige überhaupt Server mieten können, ist das rechtlich überhaupt zulässig?
     
    #17
  18. Smuil
    Online

    Smuil

    Klar, solange es im Rahmen ihres Taschengeldes bleibt....(Taschengeldparagraph oder ähnliches gibt es ja)


    und sie kaufen sich ja schließlich eine PSC (die sie sich auch kaufen dürfen) und tauschen diese gegen den Server...
     
    #18
  19. neo2012
    Offline

    neo2012 Gesperrt

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    379
    Ort:
    An einem Ort weit weg von diesem Dreck
    Minecraft:
    bubbleblubbla
    Ich selbst habe zwar nie um einen Server "gebettelt", allerdings habe ich mich schon einmal durch Sponsor-Foren gelesen. Der Gedanke, der Glaube ich bei Vielen, wie auch mir, bei dem Lesen der Threads durch den Kopf schwirrte war:"es gibt fremde Leute die tatsächlich MEINEN Server bezahlen würden?". Vielleicht hätte ich zu diesem Zeitpunkt auch einen erbärmlichen Thread geschrieben "suche Server-Sponsor", wenn mir nicht der nächste Gedanke durch den Kopf geschossen wäre "Merk dir eins; NICHTS ist umsonst, alles hat einen Hacken" dieser Gedanke wurde durch meine bisherigen Erfahrungen verstärkt, was letzten Endes dazu führt das ich bei Nitrado mietete. Ich denke wenn man noch keine derartigen Erfahrungen gemacht hat oder noch nicht begriffen hat, das "sponsern" nicht "schenken" heißt, es dann einfach probiert, was letzten Edes zu einem Thread führt, der viele Leute einfach nur nervt, stört oder auch verärgert.

    Vielleicht ist es auch einfach das Problem das zu viele einen Server haben wollen?!
    Ich stelle zudem die These auf:
    "Einen Server zu leiten oder zu besitzen, wird viel zu sehr verherrlicht und fälschlicher Weise mit Macht verbunden"

    Meine Begründung:
    Auf Youtube gibt es ja bekanntlicher Weise, zahlreiche Videos, die zeigen wie einfach es ist, seinen eigenen Server zu machen und wie toll es einfach ist, einen Server zu haben. Ich kenne allerdings keins in dem erwähnt wird, dass man für das, was auf seinem Server passiert verantwortlich ist oder es Risiken und Pflichten mit sich bringt, wenn man einen öffentlichen Server betreibt
     
    #19
  20. MegaGaming
    Online

    MegaGaming

    Oder server erlaubt erst ab 16 mit ausweisskontole ! 3 Monate vorraus zahlung !
     
    #20