Server Betriebssysteme

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von CrafterDaniel, 28. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    Hey Leute ich würde gerne mal wissen was ihr für Betriebssysteme für eure Rootserver benutzt habe dazu eine kleine Umfrage erstellt
     
    #1
  2. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    Auf meinem läut aber kein Minecraft Server nur en Localer DNS Server und ein Apache2 Webserver
     
    #2
  3. Cabraca
    Offline

    Cabraca

    Debian 6 minimal als Wirt. In den VM's läuft einmal centOS 5 mit dem Minecraft-Server und Teamspeak, nen ArchLinux zum rumspielen und nem Ubuntu 11.10 (demnächst 12.04) mit svn,git, gitlab, etherpad und jenkins.
     
    #3
  4. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Haupt-OS ist ESX 4, darauf:
    Minecraft smt dessen DBs und kleiner 0815 Webserver -> Ubuntu Server 11 X64
    TS3, Filer, DBs, FTP, Shoutcast (nee nich für Webradio) und Co. Win 08 R2
     
    #4
  5. Blausonja
    Offline

    Blausonja

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    27
    Debian GNU/Linux 'Benütze ich Privat, in der Arbeit hab ich mit fast alle Arten von Server Software zu tun

    Abgestimmt für Debian GNU/Linux
     
    #5
  6. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    achja meine locale domain läuft auf nem win08 r2
     
    #6
  7. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    und auf debian ab heut noch FTP im local netztwerk
     
    #7
  8. minedeath
    Offline

    minedeath

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    105
    Auf meinen Homeservern läuft überall Ubuntu Server. Wird jedoch bald alles auf Debian umgerüstet.

    Auf den Root Servern in den RZ läuft bei mir nur Debian.


    Benj
     
    #8
  9. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    Debian == Stabilität :D

    Ich habe mal auf nem P4 en Debian System und einmal R2 laufen lassen mir ist der R2 in 10 minuten 2 mal abgestürzt :D
     
    #9
  10. #10
  11. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    #11
  12. CraftersHome
    Offline

    CraftersHome

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    76
    Amazon Linux

    Das Amazon Linux (wer kennt's? :D)

    Für Minecraft, die DBs, TS3 und Kleinkram, wenn mal schnell gebraucht (z.B. MCMyAdmin)
     
    #12
  13. CrafterDaniel
    Offline

    CrafterDaniel

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    258
    kenne ich jetzt garnicht ich kenne nur die oben in der umfrage genannten ServerSysteme.
    Selber nutze ich sie gerne als Systeme für Server (macht ja auch sinn :D)
     
    #13
  14. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Debian == Stabilität.

    Stimmt, was aber net heißt, dass die anderen OS weniger stabil sind ;)
    Ubuntu 11 basiert ja auf debian 6.

    Win R2 ist bei mir noch nie abgekackt, und wenn doch, dann wüsste ich ganz genau den Grund, beim Kollege im RZ laufen auch viele Kiste damit, ebenso null Probleme.
    Server OS sind halt keine Spiele-OS, das verwechseln einige gerne mal und konfigurieren sie zu tode.
    Bisher hatte ich nur Probs damals mit dem 2003 Enterprise, allerdings erst nach Updates, mit 08 R2 bin ich extrem zufrieden super OS
    (R1 fand ich aber Müll!)

    PS: ESX ist auch nen Linux, ich meine es basiert ebenfalls auf Debian, bin aber da net 100% sicher gerade.
     
    #14
  15. Zulu
    Offline

    Zulu

    Registriert seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    60
    Ich arbeite auch meistens Mit Debian & Ubuntu Server auch im RZ Windows server habe ich nur für Domäne Gruppenrichtlinien usw. Das kann Linux halt nicht. Hatte auch mal So ein Apple Server os Das ist aber sehr großer müll.
     
    #15
  16. hosting-core.de
    Offline

    hosting-core.de

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    160
    ich arbeite am aller liebsten mit Debian weil es einfach am besten läuft und ich noch nie Probleme damit hatte.

    Die idee mit ESXi ist im Prinzip gar nicht so schlecht wobei ich da nicht genau weis wie und ob der Performance leidet.

    Zu Win R2 kann ich auch nur sagen, dass es super läuft aber nicht für alles geeignet ist.

    mfg hosting-core.de
     
    #16
  17. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    ESXI frisst fast null Performance, allerdings muss man einige Sachen wissen, welche man in den ESX Kursen so lernt,
    Beispielsweise mit den CPU Kernen, passt man hier net auf, kann sich was in die Quere kommen, bzw. es wird pausiert und erst nacheinander abgearbeitet.

    ESXI gibt's aber künftig netmehr, nurnoch ESX lizenziert und unlizenziert, im Prinzip aber fast wie vorher,
    lizensiert wie ESX dann, Zugriff auf weitere Optionen und vor allem Redundanz und Vsphere Server.

    Toll ist halt: ESX auf den USB Stick, auf's Mobo gesteckt und davon gebootet.
    Was mir persönlich net gefällt: Die virtuellen Festplatten (außer für reine OS/VM jeweils, dafür richtig genial)
    und dass andere Dateisysteme nur kompliziert direkt eingebunden werden können (also ohne Virtuelle Platten machen zu müssen)
    Und dass PCI & USB PassThrough Hardwareabhängig ist (CPU + Mainboard, ergo immer Whitelisten abarbeiten vor'm ServerKauf.)
     
    #17
  18. hosting-core.de
    Offline

    hosting-core.de

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    160
    Ich habe bereits systeme auf ESXi 5.0 laufen aber nich habe noch nie minecraft ausprobiert weil das doch eine sehr Festplatten intensive Anwendung ist.
     
    #18
  19. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Habe jetzt noch net geschaut, aber ist das Update 1 für 5.0 draußen?
    Die Pappnasen unterstützen mit 5.0 jeden popeligen OnboardController, dann erst wieder die ganz dicken SAS Controller,
    die mittel-teuren dazwischen (200-500€) SATA Controller, zb von 3Ware werden net unterstützt, deswegen rennt noch 4.1 bei mir.
     
    #19
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.