• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Spielmodus nachmachen

ocu

Minecrafter
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
11
Bewertungen
2
#1
Hey,

ich habe letztens mit einer anderen Person einen Spielmodus angefangen,
den sie sich ausgedacht hat. Nun hat dieses Person sich entschienden,
mein Team zu verlassen, jedoch stecken in dem Projekt mehrere Stunden
und auch Plugins die ich geschrieben habe drin. Die Person meinte,
dass ich den Spielmodus nicht machen darf und außerdem ist das verboten,
weil es ja der von ihm wäre.

Jetzt meine Frage:
Darf ich den Spielmodus trotzdem machen (evtl mit Hinweis: Idee von XY)
oder ist das verboten? Weil Bedwars, CityBuild und Freebuild machen ja
sozusagen auch alle nach.

Grüße
 

Avankziar

Redstoneengineer
Mitglied seit
12 Februar 2018
Beiträge
35
Bewertungen
24
Alter
25
Minecraft
Avankziar
#2
Schwierige Frage, ich würde sagen, die Idee gehört erstmal so halb ihm (Es ist da schwer zu differenzieren), jedoch was absolut er verlangen kann ist, dass du seinen Code nicht benutzten darfst, da es auf jeden Fall sein geistiges Eigentum ist.
 

SkeeZy

Kuhfänger
Mitglied seit
3 Oktober 2017
Beiträge
57
Bewertungen
13
Minecraft
BySkeezy
#4
Ich nehme an da ihr das ja zsm. gemacht(gecodet?) habt, gehört dir auch dein geschriebener Anteil des Codes, weshalb du ja einfach auf Basis deiner Arbeit den Modus auf deine Weise zuende schreiben kannst. Sofern vor allem nicht abgesichert oder nachweisbar ist, dass der Codeteil von deinem ehem. Partner ist kannst du theoretisch auch seinen Teil einfach verwenden, da ich nicht denke das er das irgendwo abgesichert hat ? Selbst wenn die Person den Spielmodus in einem eigenen Projekt anwenden möchte, könntest du ja gleiches von ihm fordern, nämlich dass er deinen Code nicht anwenden darf. Ich finde die meisten Leute versuchen eh einfach nur zu drohen, kommen damit aber nicht durch. Du kannst seine Idee vollkommen umsetzen aber sicherheitshalber den Code von ihm selbst nochmal programmieren.
 

Hadde-chan

Social Media Manager
Social Media
Showcase Teilnehmer
Mitglied seit
24 März 2013
Beiträge
124
Bewertungen
413
Alter
23
Minecraft
Hadde
#5
Es gibt kein Urheberrecht auf Ideen. Nur auf Werke wie Code, ggf. Namen/Marken. Eine Nennung des Erfinders ist auch nicht notwendig, aber der Anstand gebietet eigentlich, dass man es trotzdem tut.
In dem Fall muss ich dir dann doch mal widersprechen :3

Auch wenn für ein Urheberrechtlich geschütztes Werk erst mal eine Vollendung von Nöten ist, ist das Werk bereits in der Planung bzw der Erstellung geschützt durch das "Geistige Eigentum"

Geistiges Eigentum
Als geistiges Eigentum werden die Schutzrechte für Entwürfe, Erfindungen und Werke bezeichnet. Alternativ findet auch der Term „Immaterialgüterrecht“ Verwendung, der verdeutlicht, dass es sich dabei um nicht greifbare, geistige Güter handelt.

Der Schutz des geistigen Eigentums wird unter anderem durch folgende Gesetze gewährleistet:

  • Urheberrecht
  • Patentrecht
  • Markenrecht
Eine Idee ist immateriell und damit bereits geschützt. Wenn das Werk bereits angefangen wurde ebenfalls.

Vor allem aber bei Code ist es tatsächlich recht simpel. Solange du deinen eigenen Weg zur Umsetzung der Idee findest, ist es dein geistiges Eigentum. Verwendest du jedoch seinen Code teilweise oder komplett, begehst du eine Urheberrechtsverletzung.

Auf der anderen Seite ist das immer noch Minecraft. Es hat bisher auch niemanden interessiert, dass es über 100 Bedwars Plugins gibt. Die Beruhen alle auf der selben Idee, finden aber unterschiedliche Wege der Umsetzung.

Jedes dieser Plugins hat zwar die selbe Idee, findet aber immer eine andere Umsetzung. Was man da lediglich machen könnte wäre den Namen Bedwars schützen zu lassen. Eine klage in dem Bereich wäre auch soweit Sinnlos, dass die Klage eh abgewiesen würde, solange kein nachweisbarer wirtschaftlicher Schaden entstanden ist. Vor allem da ihr zusammen daran gearbeitet hat gehört dir mindestens die Idee, wenn auch nicht die Umsetzung. Für die Umsetzung musst du nun lediglich einen eigenen Weg finden.

Du siehst es ist tatsächlich schwer eine Idee zu schützen. Solange sie nicht umgesetzt ist erst recht, da das nachweisen tatsächlich sehr schwer ist.

Funfact: Haben zwei Leute auf der Welt gleichzeitig die selbe Idee und setzen sie gleichzeitig exakt gleich um, haben beide das Urheberrecht an dem Werk.

Mein Rat: Mach es einfach. Mach es auf deine Art und gib dem Werk deine persönliche Note

Da ich aber kein Anwalt oder Sonstiges bin und nur ein Rechtsmodul in der Uni hatte auch hier der Disclaimer:
Das ist keine Rechtsberatung oder sonstige art der Beratung im rechtlichen Sinne.0
 

Hunter1

Minecrafter
Mitglied seit
18 Februar 2019
Beiträge
1
#6
Hallo,
ich habe Rechtswissenschaften 4 Jahre lang studiert, und kann dir nur davon abraten dein Projket zu veröffentlichen.
Wenn du dein Team bezahlt hast, gehört das Projekt dir, habt ihr aber zusammen ohne Vergütung an dem Projekt gearbeitet dann gehört es euch beiden. In dem zweiten Fall darfst du es ohne Einstimmung nicht veröffentlichen auch nicht bearbeitet! Du darfst ihm das Projekt überlassen für eine Bezahlung, es aber nicht verwenden, so gesehen nutzlos.
Würde er vor Gericht gehen, würde er definitiv gewinnen denn bei Urheberrecht sieht jeder Richter rot, und ich bin jeden zweiten Tag im Gericht.
Kann dir also nur davon abraten es zu veröffentlichen oder irgendwie weiter daran zu arbeiten es lohnt sich nicht.
 
Allgemein
Help Benutzer
    iTz_Proph3t iTz_Proph3t: leider trotzdem falsche partei :D
    Oben