1. Achtung Gast: Es ist verboten Beiträge zu erstellen, dessen einziger Zweck eine Kontaktanfrage sind. Die Themenersteller sind für Kontaktmöglichkeiten verantwortlich Es ist immer möglich unsere Unterhaltungsfunktion zu verwenden Diese Meldung verschwindet mit 250 Beiträgen.
  2. Hallo Gast, Minecraft ist ein Spiel und das soll es auch bleiben. Um Minecraft spielen zu können ist es nicht nötig anderen Spielern deinen echten Namen, deinen Wohnort oder dein Alter zu verraten. Fast alle Minecraftspieler sind Leute wie du die einfach nur bisschen Zeit in Minecraft verbingen wollen um Spaß zu haben. Es gibt jedoch auch ein paar wenige, die gezielt versuchen dich nach diesen Informationen zu befragen in der Hoffnung dass du ihnen antwortest. Gib diesen Personen keine Möglichkeit dir gefährlich zu werden in dem du dich an die einfache Regel hältst deinen Wohnort weder öffentlich noch in privaten Nachrichten oder Skype zu nennen und auch persönlichen Treffen nicht zustimmst! Sollte dich dennoch jemand hartnäckig danach fragen, informiere uns über unser Kontaktformular.

Stelle gesucht

Dieses Thema im Forum "Suche Stelle als Teammitglied" wurde erstellt von Lorenz531, 23. März 2015.

  1. Lorenz531
    Offline

    Lorenz531

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    BlockLab
    Lieber Leser,
    in diesem Thread werde ich mich kurz vorstellen und meine Anforderungen aufzeigen. Falls du mir einen passenden Posten in deinem Team anbieten kannst, bitte ich um Rückmeldung via E-Mail (blocklab@abwesend.de), PN oder eine Antwort in diesem Thread.

    Über mich:
    Ich bin Lorenz, 14 Jahre jung und komme aus Bayern. Ich besuche die 8. Klasse eines Gymnasiums. Man kann mich über Skype, per E-Mail oder über Teamspeak erreichen.
    Minecraft und ich:
    Minecraft spiele ich seit der 1.5, wo ich erstmal dem Singleplayermodus versessen war und hab mich nach einem knappen halbem Jahr auf Multiplayer eingelassen habe. Dann habe ich erstmal sehr aktiv nur auf einem einzigen, meiner Meinung nach immer noch sehr gutem Server gespielt, wurde dort später auch als Supporter ins Team aufgenommen und machte vor ca. einem Jahr meine ersten Erfahrungen mit einem eigenen Bukkit Server. Dieser lief nicht so gut, da ich vor allem meine Freunde ins Team aufnahm und sie einen großen Hang dazu hatten, Schwachsinn zu machen und ineffizient zu arbeiten. Ich konnte sie aber auch schlecht degradieren, da es ja meine RL Freunde sind. Vor ein paar Monaten hab ich den Server dann auslaufen lassen und spiele seitdem mal hier, mal dort.
    Meine Anforderungen/Was ich suche:
    Einen Server (kein Feed-The-Beast, Hexxit oder ähnliche Modpacks), der Folgendes erfüllt:
    • Owner hat geistiges Alter von mindestens 14 Jahren
    • Nicht auf Spenden angewiesen (Man muss nicht spenden um ins Team zu kommen, der Server bleibt auch ohne "Finanzspritze" langfristig bestehen)
    • Freunde werden nicht, nur weil sie RL Freunde des Owner/Admins sind, Admin/OP
    • Owner hat gute Minecraft/Bukkit Erfahrung
    • Kein zu großes (im Vergleich zu "normalen Spielern") Team
    • Mindestens 20 Slots
    • Minigame oder Citybuild ist mir egal, allerdings bin ich im Citybuild besser bewandert
    • Server ist einigermaßen gefüllt (circa 50% sind schon hin und wieder mal online, aktive Stammspieler, keine Tage an denen so gut wie gar keiner online ist)
    • Teamspeakserver (Kein Muss)
    Was ich biete:
    Ich kann relativ gut bauen, war schon mal Supporter aber auch Owner, bin also für alle Positionen theoretisch geignet (Ich persönlich denke, dass ich mich als Supporter/Moderator/Admin jedoch besser mache). Je nachdem was dein Team noch sucht kann ich mich also anpassen oder zum Beispiel auch als Architekt Fragen beantworten. Wenn du dir nicht sicher bist, ob ich auf deinen Server komme, schreib mich einfach mal an, dann können wir schauen ob ich dir (in diesem Fall als Admin) helfen kann, deinen Server zu leiten.
    Fazit:
    Geübter 14-Jähriger sucht Posten also Admin/Mod/Supporter oder Architekt, will dafür aber auch im Serverteam anerkannt werden und mitbestimmen können beziehungsweise auch eine Meinung haben dürfen, die als solche anerkannt wird.​
     
    #1
    Suppenhuhn24 und AnonymusChaotic gefällt das.