[TUT] Programmierer sind arrogant und cool? (aka. "Warum man nicht so schnell Programmierer wird?")

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von ShareLock, 11. Juli 2015.

  1. ShareLock
    Offline

    ShareLock

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    70
    Diskussionen sind ja wieder in der letzten Zeit sehr gefragt, und wie manche Personen es im Forum vielleicht mitbekommen haben, so liebe ich Diskussionen. Ich liebe es ja einfach andere Personen in eine Diskussion zu verleiten. Provokativ und offen.

    Wenn man so einige Zeit in diesem ( oder anderen Foren, in denen ich aktiv bin, jedoch unter anderem Namen, damit mich dieses NSA nicht so schnell erkennt - Nein Spaß, die wissen doch eh alles von mir und meinem Taschenrechner, mit dem ich ins Internet gehe..) Forum aktiv ist, merkt man, dass täglich neue "Experten" geboren werden. Ich rede hier nicht von den Experten, denen wir beispielsweise die Finanzkrise verdanken [Danke Boulevard Medien für eure großartige Hilfe]. Ich rede von derartigen Experten, die meinen, sie könnten alles, jedoch brauchen sie nur eine klitzekleine Hilfe.

    PART I - Wie ist man als Programmierer so richtig schön Arrogant und Cool?
    Aka: Fallbeispiele von Experten.

    Arrrrgg... Gut. Ich habe mich wieder gesammelt. Sicher, es wird einige geben, denen man nicht helfen kann. Sie werden für immer unbelehrbar bleiben, aber fangen wir mal mit einigen Spezialfällen der Vergangenheit an:

    Fall A: "Ich habe bereits einige Jahre in Sprache S programmiert, aber irgendwie kriege ich das [Problem] nicht hin." (S steht nicht für Shit sondern für eine beliebige Programmiersprache).

    "Falsche" Reaktion: *Facepalm*
    "Richtige" Reaktion: Das kann nicht sein. Wenn du wirklich programmieren kannst, dann ist das Umstellen auf eine neue Sprache kein Problem. Sicherlich wird es einige Probleme bei unterschiedlichen Semantiken geben (Vergleiche Assembler mit Java). Im Endeffekt wird aber die Sprache in simple Maschinenbefehle umgewandelt (Ob direkt darin übersetzt oder ob es interpretiert wird, ist hierbei vollkommen irrelevant).

    Fall B: "Ich will ja nur Bukkit Plugins schreiben. Das hat bis jetzt auch funktioniert, aber irgendwie will es jetzt nicht mehr."

    "Falsche" Reaktion: *Facepalm* *Facepalm* *Facepalm* *Facepalm*
    "Richtige" Reaktion: *Facepalm* *Facepalm* *Facepalm* *Facepalm*

    "Angemessene" Reaktion: Es ist wichtig, ja es IST wichtig, dass man die Grundlagen kennt. Programmieren ist nur das lösen von Problemen. Wenn dir also die Grundlagen zum Programmieren fehlen, dann solltest du aufhören damit oder zu mindestens nicht anderen Personen auf die Nerven damit gehen. Gründe dafür entnehme man bitte Part 2, der auf die oben genannten Fragen wieder eingeht. Leider ist es heutzutage durch jedes Tutorial von irgendeinem keinen, unreifen Kind, dass meine es "könne" Programmieren. Ich habe noch keinen deutschen Youtuber gesehen, der wirklich programmieren kann und dafür ein Tutorial macht. - Aber man kann mich ja gerne widerlegen. - Wo war ich? Ach ja: Es ist auch wichtig zu wissen, dass das lernen der Grundlagen gar nicht so schwer ist. Zum Programmieren braucht man vielleicht 5h. [Das war die Zeit, die ich brauchte um mir C damals beizubringen]. Jetzt kann man eine Sprache. Schön. Aber wie schreibe ich denn, wenn ich die Sprache kann? - Am besten gar nichts produktives. Man sollte nur eben seine Fähigkeiten üben. Die nächsten Schritte umfassen dann größere Themen, wie beispielsweise Programm-Design (Keine UIs sondern Strukturen im eigenen Programm). [....]*

    Fall C: "Google hilft nicht, ich habe schon alles probiert"
    "Falsche" Reaktion: *Schmerzen im Knie*
    "Richtige" Reaktion: Du verwendest die falschen Suchbegriffe. Denk nochmal nach.

    PART II - Können diese Nüsse(Programmierer) nicht einfach alle ihre Klappe halten? Ich will doch nur lernen!
    Aka: Was ist eigentlich so falsch an den Experten?

    Sicherlich fragen sich jetzt einige unwissende oder fachfremde (Kurz: alle, die keine Programmierer sind) : "Wo ist das Problem?" oder "Warum sollen diese nicht auch lernen zu programmieren?" oder "Lass sie doch. Alle die helfen wollen, sollen helfen und du ignorierst sie einfach" (okay, das ist natürlich keine Frage).

    In diesem Zusammenhang rede ich sehr gerne von Ausnutzen. Keine der oben genannten Fälle hätten notwendigerweise um Hilfe fragen müssen. Dank der modernen Technologie sind diese meistens einfach zu faul. Selbst basisches Debuggen (Fehlersuche) ist zu viel für diese Leute.

    Dazu kann ich nur folgendes:
    1. Es ist ja nicht zu viel verlangt, dass jemand die Grundlagen erlernt.
    2. Überprüft eben die Ausgabe des Programms und deren Zwischenwerte.

    Sollte man das nicht tun, so sollte man nicht anderen diese Aufgaben übernehmen lassen. Das ist ja wohl das mindeste, was man tun kann.

    PART III - Was ist denn dat für ein Thema?!
    Aka: Was diskutieren wir hier eigentlich

    Ich will nicht hier einen noch größeren Text schreiben, als ich ohnehin schon getan habe, aber es ist für einen sinnigen Dialog wichtig, dass auch andere Ihre Meinung sagen und deswegen möchte ich hiermit - nach lesen dieses Beitrages - den Dialog eröffnen.

    PART IV - Ich bin echt das letzte
    Aka: Danksagungen (Von unwichtig zu ganz wichtig)

    Ich bedanke mich besonders bei meinen Eltern, die mich zum missfallen der meisten Menschen, die mich kennen, erzogen haben.
    Ich bedanke mich sehr bei meinen Fans, die mir vielfach durch das drücken von "Gefällt mir", mein virtuelles bestes Stück vergrößern.
    Ich bedanke mich bei allen Personen, die ich kritisieren konnte, da ich dadurch ein sehr fröhlicher Mensch bin.
    Ich bedanke mich sehr bei all meinen Mitbewohnern in meiner damaligen WG im Studentenheim.
    Ich bedanke mich bei @GerFisch für eine Diskussion mit einem - endlich - würdigem Gegner.
    Ich bedanke mich beim Autor des großartigen Tutorials, der mir einen einzigartigen Stil gezeigt hat, den ich unbedingt ausprobieren musste.
    Ich bedanke mich sehr bei mir selbst, da ich immer für mich Zeit hatte.

    PART V - Jetzt sei doch endlich mal still!
    Aka: Fazit

    Zuerst einmal danke fürs lesen und danke für die Aufmerksamkeit. Ich freue mich auf eine nette Diskussion oder aber zu mindestens auf eine polarisierte Meinung vom Pöbel und ja, der hier verwendete Stil ist eine Parodie auf einen anderen Beitrag, den ich nicht weiter nennen möchte und ich verwende an einigen Stellen Spuren von Sarkasmus, Hohn, Spott, Insidern und Ironie.

    * Dieses Thema ist zu lang um es auszuführen. Suche dir einen gutes X-Beliebiges Buch zu diesem Thema.

    Mit freundlichen Grüßen​
     
    #1
    pasce1998, Shadow3097, GerFisch und 8 anderen gefällt das.
  2. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Du hast meine volle Zustimmung :D Hart aber fair.
     
    #2
    Eisphoenix gefällt das.
  3. Vanityra
    Offline

    Vanityra

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Heidelberg
    Minecraft:
    Vanityra
    Versuche doch einmal 4 Leerzeichen statt Tabs. Das zugrunde liegende Format YAML mag Tabs auch nicht. [Die meisten Editoren unterstützen es, dass tabs durch X Leerzeichen ersetzt werden (z.B. Notepad++)]

    Wie es scheint ist nämlich das Event nicht gecancelt.
    ---

    Anmerkung: Skript schreibt nicht in YAMLs und Tabs sind vollkommen richtig.
     
    #3