Aktueller Anlass: "Zensur", Sticheleien und Provokationen im Chat

Dieses Thema im Forum "Ankündigung" wurde erstellt von LachCraft, 25. Dezember 2015.

  1. LachCraft
    Offline

    LachCraft Administrator

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Erndtebrück
    Minecraft:
    LachCraft
    [​IMG]

    Guten Abend.

    Wenn man schon mit Wahrheit und solchen Kleinigkeiten rumwirft, sollte man selbst Hüter dieser sein. Es wurden und werden Nachrichten entfernt, die hier unpassend sind, in verschiedener Hinsicht.

    Allgemeine unpersönliche Kritik ist kein Thema. Diese wurde auch soweit ich das nachlesen kann nicht gelöscht.
    Wenn jemand eine Kritik zu einem Teammitglied oder anderen Personen abzugeben hat, dann kann er diese gerne uns/mir mitteilen, ich selbst trage sowas anonym weiter. Aber im Chat hat das nichts verloren. Zankereien untereinander kann grundsätzlich per PN abgehandelt werden.

    Aber die sinnlosen provokativen Sticheleien, egal von wem, finde ich auch nicht okay. Das hat auch nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, sowas kippt nur die Stimmung in der Com und bringt am Ende andere Leute dazu, noch mitzumischen.
    Auch das beliebte Wort "Zensur" wird wohl falsch verstanden und eingesetzt. In jeder Community werden störhafte Meldungen entfernt.
    Auf der anderen Seite wird doch keiner gezwungen, sich hier aufzuhalten. Wenn jemanden hier einfach nur alles ankotzt und jeden doof findet: "Warum bist du dann noch hier!?". Andernfalls darf man sich auch gerne zusammenreißen, was bei einigen auf Grund des Alters durchaus verpflichtend sein darf.

    Ich hoffe, dass das verständlich war, bei Rückfragen einfach eine Meldung an mich oder drunter.

    Frohe Weihnachtsfeiertage :)
     
    #1
    DASPOT, jensIO und Kazero gefällt das.
  2. Cyrox
    Online

    Cyrox

    Wenn ich mir anguck wie teilweise harmlose Diskussionen einfach gelöscht werden dann kann ich den Vorwurf der Zensur schon irgendwo verstehen.

    Und zu den nicht Harmlosen sachen: Ihr bietet aber auch soviel Angriffsfläche :D
     
    #2
  3. LachCraft
    Offline

    LachCraft Administrator

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Erndtebrück
    Minecraft:
    LachCraft
    Hallo Cabraca

    Dazu habe ich leider eben kein Beispiel vorliegen. Wahrscheinlich ist das was "internes von anderen Servern" oder was weis ich :)
    Wenn du da was Konkretes hast schau ich mir das gerne an.

    Das ist durchaus wahr.
    Allerdings ist es ein Unterschied, einem eine Veränderung anzuraten oder lieber im unteren Niveau rumzupieksen.
    Zudem sollte man als "reifer Erwachsener" die Größe besitzen, den jungen Teammitgliedern die Chance zu geben, sich zu entwickeln.

    Gruß
     
    #3
  4. Cyrox
    Online

    Cyrox

    Klar müssen jungen Teammitgliedern ne change gegeben werden. Aber ich erwarte auch von euch dass ihr diese Anlernt.
    Es bringt nix ständig gesprächsfetzen im Chat zu haben bei denen nicht mal die beteiligten mehr wissen was das bedeuten sollten oder worauf sich was bezog.

    Außerdem: Wer mit 16+ sich im Internet aufhält sollte sich bereits ein dickes Fell zugelegt haben. Vor allem als Moderator.
    Wer auf Provokationen unnötigerweise eingeht ist selber Schuld wenn er einen Flamewar erntet.
     
    #4
  5. LachCraft
    Offline

    LachCraft Administrator

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Erndtebrück
    Minecraft:
    LachCraft
    In diesem Prozess sind wir, in Vergangenheit mehr oder weniger erfolgreich, aber auf jeden Fall mit dem Ziel, es für die Zukunft nachhaltiger zu vollziehen.

    Das ist nachvollziehbar.

    Das ist wieder Ansichtssache. Das Fell wird man erst mit der Zeit anlegen können, aber der Weg sollte natürlich klar sein; Gerade im Umgang mit Menschen.

    Völlig richtig.
     
    #5
  6. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    573
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Teammitglieder sind immer Vorzeuge Menschen eines Projektes egal welcher Art. Diese müssen geschult werden mit Provokationen umzugehen. Können sie das nicht, sind sie in meinen Augen fehl am platz.
     
    #6