Konzeptdiskussion

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von [Dev] iTzSasukeHDxLP, 4. Dezember 2014.

  1. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Hallo liebe Community,

    ich arbeite schon seit einiger Zeit mit ein paar Freunden an einem Serverprojekt. Wir arbeiten unermüdlich an dem Konzept, was mittlerweile schon eine beachtliche Länge erreich hat:
    [​IMG]
    Es handelt sich dabei mehr um eine Ideensammlung, als ein ausformuliertes Konzept. Ich möchte im folgenden ein paar Ideen bzw. Pläne vorstellen und eure Meinung dazu hören. Was kann man besser machen ? Welche Ideen gefallen euch, welche nicht ? Wie würdet ihr was umsetzen ? Was würdet ihr hinzufügen ?

    Vorab zu den Hauptpunkten des Konzepts, damit man eine Art roten Faden hat:
    • Freebuild
    • Survival
    • Adventure
    • Citybuild
    • Reallife
    Aspekte aus all diesen Bereichen bündeln ihre Königsdisziplinen in unserem Konzept. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Freebuild, das mit Reallifeelementen gespickt wird und dazu mit den restlichen Punkten vermischt wird.
    Zusätzlich wird es allerdings auch drei vier 'kleine' Minigames aus eigener Küche geben, denn es soll ja nicht langweilig werden, außerdem haben sich ein paar wenige Spiele bisher mehr als bewiesen und wir werden auch in unserem Konzept nicht darauf verzichten. Zumindest die Survivalgames werden wir aufgrund des Wunsches unseres YouTubers (25151 Abos) einführen. Wir haben sehr gute Beziehungen zur YouTube Welt und können innerhalb kürzester Zeit sehr viel PR leisten und die Beziehungen reichen sehr weit, da sind wenige Grenzen gesetzt ;)

    Ich werde nur Standardsachen nennen und keine Features, die es nur bei uns gibt, da dieses bis zum Release geheim bleiben, der für ~ März 2015 geplant ist, aber ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

    Nachrichten:
    Wir setzen Normen und Vereintlichungen in vielen Bereichen, darunter auch das Nachrichtenformat. Der Server bekommt ein global angepasstes Nachrichtenformat, das gilt für:
    • Servernachrichten
    • Fehlermeldungen
    • Broadcasts
    • Automatische Nachrichten
    • Hilfemenüs etc.
    Was wird vereinheitlicht:
    1. Prefix
    2. Farbe
    3. Allgemein die Formatierung
    Dies sieht derzeit zum Beispiel so aus:

    Prefix:
    [​IMG]

    Farben:
    [​IMG]

    Hilfemenü:
    [​IMG]

    Servernachricht:
    [​IMG]


    Banner & Logos:
    Unsere Königsdisziplin - nicht. Es ist uns ein persönliches Ziel, keinen Grafiker anzuheuern, um für uns Sachen zu designen, sondern wir wollen uns dies selber beibringen. Ich will nicht verhehlen, dass wir in der Richtung bisher auf ganzer Linie versagt haben und auch so schnell keine Besserung in Sicht ist.
    [​IMG]


    Hierarchie:
    Ein verdammtes Problem, dem sich unser Hauptkonzeptentwickler bisher mehr oder weniger erfolgreich entzogen hat. Es gibt viele kleine Kiddyserver auf denen man schon mit 2s Spielzeit den SuperSafeHyperBaboAdminRang haben kann. Wir haben so etwas nicht und wollen es auch nicht einführen. Es hat sich in der Vergangenheit bewiesen, eine strenge Hierarchie innerhalb des Teams und auf dem Server allgemein zu etablieren. Dadurch wird Zuverlässigkeit und Zuständigkeit geklärt - Auch wenn natürlich immer Freiraum bleiben muss, da sonst irgendwann Unstimmigkeiten auftreten, was es zu verhindern gilt.
    Wir möchten so wenige Ränge wie möglich, aber es läuft immer wieder auf das gleiche hinaus.

    Wir haben bisher folgende Ränge geplant:
    • Serverleitung
    • Administrator
    • Moderator / Team
    • Ehrenmitglied
    • Spieler
    • Gast
    Auch wenn die Zusändigkeit mehr oder weniger selbstverständlich sein sollte, werde ich diese kurz anreißen.

    Serverleitung: Die Serverleitung ist dazu da, um das gesamte Team zu koordinieren. Sie verteilen die Aufgaben, zahlen die Server, geben die Richtung von Konzept und dessen Umsetzung vor und fungieren als übergeordnete Leiter und Verwalter aller Teammitglieder. Sie haben das letzte Wort bei Bewerbungen und besitzen ein Vetorecht, wenn es zu einer teaminternen Abstimmung kommt.
    Administrator: Diesen Rang haben alle inne, die an der Technik des Servers arbeiten und am Konzept arbeiten. Die Administratoren haben jeweils Aufgabegebiete, zu denen unter anderem Facebook, Teamspeak, Webseite und das Forum zählen. Sie unterstützen sich bei Bedarf untereinander aber konzentrieren sich dennoch auf ihr Aufgabengebiet.
    Moderator / Team: Der Moderator repräsentiert jedes Teammitglied, das kein Admin ist und nicht zur Serverleitung gehört. Der Name ist zwar immer der Gleiche, jedoch können die Rechte ja nach Aufgabengebiet variieren. Ausserdem sind die Moderatoren für die Durchsetzung der Regeln verantwortlich, was vorallem den Teamspeak, den Serverchat und das Forum angeht.
    Ehrenmitglied: Dieser Titel wird jedem zuteil, der sich um den Server verdient gemacht hat. Dazu zählen ehemalige Teammitglieder und Leute, die dem Server zum Beispiel durch Gebäude o.ä. unterstützt haben. Ein Verkauf erfolgt nicht und die Vergabe dieses Rang erfolgt ausschließlich durch einen Beschluss der Administration.
    Spieler: Dies ist der Rang für jeden Spieler, der sich freigeschaltet hat. Er hat Zugriff auf alle spielerischen Funktionen und kann unbehelligt, im Rahmen der Regeln, auf dem gesamten Server spielen.
    Gast: Diesen Rang besitzt jeder, der entweder noch nicht freigeschaltet ist, oder generell erst neu auf den Server gekommen ist.


    Serverressourcen:
    Wir gehen von vorneherein aus ganze und scheuen keine Kosten, um qualitativ hochwertige Hardware bieten zu können. Wir haben uns für einen Hetznerrootserver entschieden, der folgende Spezifikationen mitbringt:

    Intel® Xeon® E5-1650 v2 Hexa-Core Ivy Bridge-E inkl. Hyper-Threading-Technologie
    Arbeitsspeicher 128 GB ECC RAM
    Festplatten 2 x 240 GB SATA 6 Gb/s Data Center Series SSD (Software-RAID 1)
    Anbindung1 GBit/s-Port
    Bandbreite garantiert 200 MBit/s


    Webauftritt:
    Das ganze Team ist sich einig, dass der Punkt Webauftritt ohne Zweifel von zentraler Bedeutung ist und großer Sorgfalt und hoher Qualität bedarf. Eine ansprechende Webseite ist der Schritt, neue Spieler zu beginnen. Neben einem Forum werden wir auch einen Blog betreiben, auf dem das Team öfter einmal etwas schreiben wird. Die Artikel können und werden die unterschiedlichsten Themen haben. Beispiele dafür wären:
    • 3 Wege ein Kiddy loszuwerden
    • Kämpfernatur - Das Quiz
    • Serveralptraum - Niveau heute
    Unser Server richtet sich an eine eher ältere Spielergruppe, die bestenfalls ein wenig Satire, Ironie und schwarzen Humor besitzt. Solche Leute möchten wir bedienen und ihnen ein zuhause bieten. Der Blog ist eher als Belustigung gedacht, als wirklich ernst gemeint, obwohl manche Artikel auch ruhig einmal wahr werden dürfen.
    Gestützt wird die Webseite vorallem durch ein Woltlab Burning Board, das als zentraler Knotenpunkt für Informationsweitergabe, Konzepte und Communityevents, sowie Ankündigungen usw. benutzt wird. Die heutige Jugend ist [(leider)extrem] faul - dementsprechend ist auch unsere Webseite kompakt, informativ und klein gehalten. Das ist zwar schade, aber nötig, um dem sinkenden Niveau gerecht zu werden.
    Der Webauftritt wird ausserdem sehr eng mit dem Serverleben verknuepft.
    Das Forum ist essentiell für den gesamten Serverbetrieb. Es wird sehr eng mit dem Server verbunden, vorallem was Freischaltung und Spielerlebnis angeht. Man muss sich im Forum registrieren, um auf unseren Server spielen zu können, ausserdem wird erwartet, dass jeder Spieler, der auf dem Server spielt, sich im Forum kurz vorstellt.
    Das hat den einfachen Grund, das wir die Leute gerne kennen, mit denen wir spielen, außerdem wollen wir von Anfang an auf eine freundschaftliche und familiäre Community hinarbeiten.


    Teamspeak:
    Wie fast alle anderen Server werden auch wir einen Teamspeak bereitstellen, den wir nicht nur für TBS's nutzen werden, sondern auch für unsere User als Kommunikationsplattform. Unser Teamspeak wird bei einem renommierten Hoster gehostet, was verschiedene teaminterne Gründe hat. Er wird vorerst 50 Slots haben, von denen 20 schon jetzt dauerhaft belegt sind, da wir auch viele LoLSpieler und andere Freunde haben, die sich bei uns herumtreiben. Dies werden wir auch weiterhin stützen, da ein aktiver Teamspeak unserer Meinung nach sehr anziehend ist.
    Der Teamspeak wird über eine Subdomain erreichbar sein und auch ein paar nette Features mitbringen, die man sonst nur selten vorfindet :)


    Zentraler Markt:
    Ein Adminshop hat sich in der Vergangenheit als sehr zweischneidiges Schwert herausgestellt. Es ist zwar eine angenehme Art, Kapital der User sowie deren materiellen Besitz zu beeinflussen, jedoch muss ein Markt stets sorgfältig kalkuliert werden, um eine Inflation oder eine Deflation zu verhindern. Wir denken schon lange darüber nach, ob und wie wir einen Markt für die User ermöglichen und sind zu dem Schluss gekommen, dass ein Markt vorerst nur dann Erfolg haben kann, wenn wir die Ankaufpreise enorm hoch stellen und die Verkaufspreise ziemlich niedrig. Die Balance muss sich erst mit der Zeit herstellen, da wir noch nicht wissen, wie viel User farmen und verdienen, weswegen wir den Markt erst später effektiv in das Serverleben integrieren.


    Durchsetzen der Regeln:
    In diesem Punkt werden wir hart durchgreifen und anders gesagt 'keine Gefangenen machen'. Wenn jemand aus der Reihe tanzt, kommt ein Teamler und kloppt solange drauf, bis sich das ganze erledigt hat. Das hört sich nicht nur so an, wir werden wirklich brachial gegen Regelverstöße vorgehen, da sich auch in der Vergangenheit gezeigt hat, dass die Atmosphäre wesentlich ruhiger und angenehmer wird, wenn man zb an Griefern und Trollern ein Exempel statuiert und genau das werden wir tun.
    Unsere Regeln sind zwar klar und deutlich aber lassen immer einen gewissen Freiraum, der sich in der Vergangenheit für die User als angenehm herausgestellt hat, jedoch werden Verstöße umso härter sanktioniert.
    Verwarnt und sanktioniert wird mit Strafpunkten, die je nach Anzahl etwas auslösen. Dafür existiert auch schon ein grober Strafkatalog. Ob wir den so übernehmen ist noch unklar, da die Meinungen im Team hier sehr auseinandergehen.
    5 Punkte -> Kick
    10 Punkte -> 24 Ban
    15 Punkte -> 72h Ban
    20 Punkte -> Permabann


    Bewerbungen:
    Ein ständiges Nervthema. Jeder neunjährige, der etwas auf sich hält und seinen Eltern 20 Eure für einen Minecraftaccount abschwatzen konnte, will in seinem Leben endlich etwas reißen - Am besten auf einem Minecraftserver.
    Solche Giftzwerge sind so gut wie gar nicht totzukriegen, aber damit muss man wohl leben. Wir suchen eigentlich jederzeit Verstärkung und wann immer jemand kommt und sich als fähig erweist, nehmen wir ihn freudig in unserer Mitte auf. Wir gehen auf die Leute zu, die wir in unserm Team haben möchte - umgekehrt wird dies nur in Ausnahmefällen geschehen.


    Gameplay:
    Wir machen uns praktisch seit Monaten Gedanken darum, was wir unserem Server als besonderes Highlight mit auf den Weg geben, wenn wir ihn erbauen. Wir waren lange ratlos, haben aber schlussendlich eine Reihe von Ideen, Konzepten und Planungen zusammengeschmissen und ein paar Features geplant, die wir umsetzen möchten. Sie stammen vorallem aus dem Reallife Bereich, da diese bisher immer gut ankamen, da man oft nur die Hälfte erklären muss, denn Verstehen oder sinnentnehmendes Lesen sind nicht gerade die Königsdisziplinen der heutigen Jugend.

    Leben und sterben:
    Wenn man auf unserem Server stirbt, wird man in die Hölle gebracht, aus der man auch gar nicht so einfach wieder hinauskommt. In der Hölle wimmelt es von wilden Bestien und ruchlosen Räubern, die deine Seele schinden und verspeisen wollen. Es gibt nur drei Möglichkeiten, aus der Hölle zu kommen, nämlich:
    • Die Hilfe eines Engels
    • Bestechung eines Sensenmannes
    • Das dahingeben deiner Seele
    Option 1 & 3 sind eher selten, denn die Engel pflegen normalerweise keine Höllenbewohner zu retten und das dahingeben seiner Seele ist ein 'Spiel mit dem teufel' - wortwörtlich, denn du wirst deiner Seele beraubt und musst einen Sensenmann töten, was nicht gerade ein Zuckerschlecken ist, solange man dies ohne seine eigene Seele tun muss. Senseenmänner sind zudem extrem starke Krieger, die sich nicht einfach so um ihr Mittagessen (dich) bringen lassen.
    Selbige kann man natürlich auch mit Geld bestechen - sofern man auch welches besitzt, ansonsten muss man wohl sein Glück mit einem Sensenmann versuchen oder auf die Hilfe eines Engels hoffen, aber sich nicht darauf verlassen, denn dann ist man auch verlassen.


    Portale und Reisen:
    Wir fanden es weder kreativ noch angemessen, wenn wir, wie jeder andere 0815 Server Portale in die Gegend klatschen oder gar Tpa erlauben, um unsere User reisen zu lassen - Das ist bei uns, wie im echten Leben, ein wirkliches Abenteuer. Wir haben auch Portale, aber die funktionieren etwas anders, als man es vielleicht gewohnt ist.
    Wenn man in einen andere Welt möchte, oder weite Strecken zurücklegen möchte, muss man sich entweder einen Magier suchen und bestechen, damit er einen teleportiert, oder man muss wohl zu Fuß gehen und hoffen, dass es einen nicht umbringt, zu einem weit entfernten Portal zu laufen, dass eventuell in die richtige Gegend führt, denn das ist so eine Art Roulette, denn du weißt vorher nicht genau, wohin ein Portal führt. Wenn du Glück hast kommst du am Zielort an, wenn du Pech hast, ganz woanders und wenn du ganz viel Pech hast, landest du vielleicht auch mal in der Hölle.
    Wenn weder Magier noch Portal klappen, muss man entweder, mal wieder, auf die Hilfe eines Engels vertrauen, oder die Sache aussitzen, bis ein Magier kommt, der dich teleportieren kann. Das kann jedoch auch schnell mal etwas kosten, wenn man exotische Wünsche hat, aber eigentlich sind die Kerle immer gut drauf und helfen dir so :p



    Das war es erstmal, mehr sag ich nicht!;)
    - Sasuke
     
    #1
    Valgonir und h3inz3l gefällt das.
  2. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Da mehrere Leute (@manf) sich eine Fortsetzung gewünscht haben, werde ich dem Nachkommen und ein wenig weiter aus den Nähkästchen plaudern. Aus Sicherheitsgründen gibt es eine Zeichengrenze von 15000 Zeichen pro Beitrag, weswegen ich jetzt einen neuen anfange.

    Erfolge:
    Es gibt eine Menge Server, die ein pseudo ausgereiftes Levelsystem mit wahnsinnig vielen Quests, Nebenquests und sonstigem Zeug biete, die kein Mensch nutzt, kein Mensch braucht und auch kein Mensch will. Diese Systeme sind zudem meist primitiv, trivial geplant und umgesetzt. Wir haben versucht, das ganze zu vereinfachen und trotzdem einfallslos umzusetzen. Darauf haben wir besonders darauf geachtet, nicht zu verraten, wie, wann und wofür man die Erfolge überhaupt bekommt, da es ansonsten erfahrunsgemäß zu wahren "Jagden" kommt. Das ganze ist etwas mystisch und versteckt aufgebaut, was auch direkt Spannung und Neugier aufbauen soll, denn wer will nicht der Beste sein ? Richtig, keiner.
    Trotzdem werde ich ein paar Beispiele bringen:


      • Blutgeld - Töte einen gesuchten Verbrecher (Mobboss)
      • Kopfgeldjäger - Töte 5 Verbrecher
      • Händler - Kaufe etwas auf dem Markt
      • Kaufmann - Erwirtschafte 5000 <Währung>
      • Gemeinsam Schwerter ziehen - Tausche dein Schwert mit einem Freund
      • Gut bestückt - Besorge dir eine Rüstung
      • Blockjunkie - Baue 5000 Blöcke ab und setze sie wieder
      • Forensüchtling - Erreiche 100 Posts im Forum
      • Territorialexpansion - Setze mehr als 100000 Blöcke
      • Religiöser Fanatiker - Kauf dir eine Bibel in der Kirche

    Die Währung:
    Die Wirtschaft auf einem Server ist Alpha und Omega des gesamten Systems. Ist das ganze nicht gut balanced bricht innerhalb kürzester Zeit eine Infla- bzw. Deflation aus, was in der Regel den Server nachhaltig insachen Image und Gameplay beeinträchtigt. Tägliche Kontrollen und Korrigierungen von Preisen, Belohnungen und Kapital sind deshalb unbedingt nötig, wobei man aber darauf achten muss, "fair" zu bleiben und nicht mir nichts dir nichts Preise zu erhöhen oder zu senken.
    Die Erfahrung aus 3 Jahren Freebuildserver hat gezeigt, dass Spielerhandel grundsätzlich Dreck ist (Betrifft eigene Shops). Sie verkaufen und kaufen unüberlegt und sind insachen Wirtschaft eine Gefahr für sich und andere, weswegen es auch nur einen Adminshop geben wird, der streng überwacht wird.
    Nun zur eigentlichen Währung und einer Planung der Balance:
    Das ganze System basiert auf dem Preis eines Diamanten der bei genau '50' liegt. Aus Vorkommen, Besitz (wird vom Server Katalogisiert) wird immer wieder neu balanced. Baustoffe werden vom Adminshop nicht angekauft und Geld verdient man grundsätzlich nur durch Erfolge und Meilensteine (siehe unten), sowie durch Handel und sonstige Belohnungen (Events, Schatzkisten etc.).
    Grundsätzlich soll immer möglichst wenig Geld im Umlauf sein, da eine Deflation meistens sehr viel leichter zu korrigieren ist, als eine Inflation, sollte es zum Extremfall kommen, wovon man immer ausgehen muss, wenn man etwas derartiges plant.
    Eine weitere Idee, um eine Inflation zu verhindern ist eine Begrenzung des maximalen Besitzes von Geld. Sollte man als "normaler Spieler" einen bestimmten Betrag besitzen, so muss man zuerst in der Mainworld in einer Bank ein Konto eröffnen, um mehr besitzen zu können.


    Spielermeldungen und Enbannungen:
    Man sieht jeden tag auf dem Server mehrere Spieler, die Regeln verletzen bzw. dafür auch gebannt werden. Das System soll möglichst entlastend für das Team aufgebaut sein, was heißen soll, dass wir, wenn möglich, den Spielern nicht hinterherrennnen müssen, um Regelverletzungen aufzudecken. Es existieren im Forum bereits vorgefertige Bereiche:
    [​IMG]
    Diese werden entsprechend ihren Namen genutzt.
    Jetzt muss ich leider fast etwas herablassend werden. Wir gehen stets von einem sogenannten 'Dau' aus. Die Langform ist der 'Dümmste Anzunehmende User'. Auch diesen wollen und müssen wir gerecht werden. Dazu haben wir uns nach langer Überlgung doch noch dazu herabgelassen, Schablonen für bestimmt Bereiche im Forum anzulegen, die auf weRTLose weise lustig und verständlich sind, um uns und den Usern die Handhabung zu vereinfachen.
    [​IMG]
    [​IMG]

    nein, eine Vorlage für die Entbannungen gibt es nicht. Das ist damit zu begründen, dass wir in diesem Fall etwas individuelles von jeder Person sehen möchten, denn wer es nicht einmal schafft "Entschuldigung" zu sagen, der ist es in unseren Augen nicht wert, auf unserem Server zu spielen.


    Spielerzahlen pushen:
    Der Titel hört sich gemein und hinterhältig an, ist aber die beste Bezeichnung für die Methoden, die wir verwenden, um die Spielzeiten und Spielerzahlen auf einem höheren Level zu halten. Das hat den Grund dass ein größerer Server auch schneller wächst. Wir betrügen nicht, sondern nutzen ;)
    Wir haben uns folgendes ausgedacht, um lange Onlinezeiten attraktiv zu machen:

    1. Vergütung von Onlinezeit
    2. Freundesbonus
    3. Voten
    Vergütung von Onlinezeit:
    Schon in der Vergangenheit hat es sich als äußerst effektiv erwiesen, Onlinezeit durch Geld oder Items zu vergüten. Diese Belohnungen dürfen allerdings auch nicht zu groß sein, da es sonst auch zu "Jagden" kommt und wir wollen ja nicht, dass uns böse Eltern anrufen, wir würden ihre Kinder zu sabbernden Suchtlappen erziehen.
    Wir hatten an 10 'Geld' / Stunde gedacht. Dementsprechend musst du lächerliche 5 Stunden spielen und bekommst einen Diamanten "geschenkt".
    Wichtig ist auch, dass wir versuchen müssen, AFK Zeit nicht oder sehr gering mitzuzählen. Wie genau das abläuft ist noch nicht klar.

    Freundesbonus & Voten:
    Voten ist ein essentielles Mittel um Fame zu werden und neue Spieler anzuziehen. Noch besser ist es natürlich, wenn man auch noch etwas von der ganzen Geschichte hat, denn es ist immerhin harte Arbeit, seinen Spielernamen abzuschreiben und ein viele überforderndes Captcha zu lösen. Noch besser ist es natürlich, wenn deine Freunde auch noch etwas von der Votegeschichte abbekommen.
    Wenn man votet und dabei online ist, so bekommen alle deine Mitspieler in der gleichen Welt wie du eine sehr geringe Belohnung ( < 10 Geld ), aber es ist immerhin etwas. Dadurch soll auch angeregt werden, dass Spieler sich gegenseitig zum Voten bringen, denn fast nichts ist besser, als eine sich selbst motivierende Community.


    Minispiele:
    Eines unserer meist verhassten Themen. Viele Leute lieben Minispiele und obwohl wir ein Freebuildserver sind haben wir uns von unseren YouTubern dazu überreden lassen, ein paar Minispiele anzuschaffen, welche dann auch aufgenommen und publiziert werden(Das waren die Auflagen).
    Wir haben uns ein paar wenige Spiele herausgesucht, die wir als vertretbaren Tabubruch in unseren Konzept ansehen. Sie wurden auf Basis von Bekanntheit und Beliebtheit ausgewählt.

    1. Mobarena
    2. <Geheimer Name>
    3. Paintball
    4. (evtl. 1v1)
    5. SuperEpicUnbeatablePremiumAntiLangeweileGame
    Mobarena:
    Ein Spiel, das das ganze Team schon sehr lange und gerne regelrecht gesuchtet hat, weshalb wir da nicht herumkamen und es einfach mit hineinehmen mussten.
    Das Prinzip ist einfach aber lustig. Es gibt in einem gewissen zeitlichen Abstand Wellen von Mobs die du mit vorher gewählten Kits (Ritter, Wächter, Heiler, Schütze, Berserker) plätten musst. Zwischendurch kommen Bosse und natürlich gibt es auch geringfügige Belohnungen für das Töten der Bosse. Gleichzeitig ist die Mobarena der einzige Ort auf dem Server an dem man einen Netherstern für ein Leuchtfeuer bekommen kann. Das ist natürlich kein Kinderspiel und erfordert ein sehr geschicktes Einsetzen deiner Kits und den damit verbundenen Fähigkeiten.

    <Geheimer Name>:
    Der Name ist natürlich schon endgeil, aber es kommt, wie war es bei uns anders zu erwarten, noch mindestens drei mal so gut. Es handelt sich hier um unsere Version der Survivalgames. Wir mussten das hineinnehmen, da es die Hauptforderung unserer YouTube war. Jedoch stimmten wir überein, dass das Konzept der Survivalgames mehr oder weniger ausgelutscht ist. Deshalb haben wir entschieden unsere eigene kleine aufgepeppte Version herauszubringen, die wir mit diversen Gemeinheiten, Gimmicks und anderen Sachen spicken, um die Sache interessant zu machen. Diese werden wir jedoch frühestens nach der Alpha bekanntgeben, da die Minispieler nicht Teil der Alpha sein werden.
    In diesem Fall kann man nur sagen:

    Paintball:
    Ein genauso wie die Survivalgames altbekanntes und bewähtes sowie ausgelutschtes Konzept, das von uns völlig umgestellt und durcheinandergeworfen wird, um die Spannung zu steigern. Hier kann ich etwas mehr verraten. Es wird eine Art Battlefield werden, sprich es gibt besondere Waffen, Aufgabe und so weiter. Ein 08/15 Crackshot Server in cool sozusagen.

    1v1:
    Wer das nicht kennt hat was falsch gemacht.

    SuperEpicUnbeatablePremiumAntiLangeweileGame:
    Der neueste Punkt in unserem Konzept. Wir nennen dieses Spiel statt 'SuperEpicUnbeatablePremiumAntiLangeweileGame' auch gerne 'SEUPALG'. Es handelt sich aus eine Umsetzung von verschiedenen Rollenspielen in Minecraft. Maßstab ist dabei LoL und auch andere, die wir allerdings weder genau festgelegt haben, noch verraten wollen, denn dieser Spielmodus ist so geheim, dass wir ihn selber noch nicht einmal ganz kennen.
    ->




    Sooooo das wars auch erstmal wieder, wiel ich sonst wieder gefährlich nah an die Zeichengrenze komme!:)

    Bis denne
    Sasuke
     
    #2
  3. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Nach ziemlich langer Überlegung haben wir uns entschieden, einen weiteren Teil unseres Konzepts, bzw. ein konkretes Gameplayelement zu publizieren. Dieses Element unterscheidet sich in Aufbau und Sinn etwas von den bisherigen.
    Dieses Feature wird auch vom sonstigen Gameplay getrennt, da es sich erstmal nur um ein Experiment handelt.

    Es handelt sich dabei um ein Element, das man teilweise in anderen RPG's vorfindet, aber unseres Wissens nach in der Minecraftwelt noch unangetastet ist. Dabei handelt es sich um ein relativ komplexes System, welches es möglich macht, Dämonen und eventuell auch Engel zu beschwören.
    Das hört sich im ersten Moment sehr konfus an, ist aber, wenn es richtig eingebaut wird, eine ziemlich spannende Geschichte.
    Vorab muss man sagen, dass sich dieses Feature wahrscheinlich nicht in unserer Alpha enthalten ist, da es vorerst sorgfältigst balanced werden muss, da man, wenn man es nicht einschränkt, eine Menge 'Unfug' anstellen kann.

    Unsere Vorstellung von Dämonen
    Wir haben uns vorerst gefragt, wie wir uns Dämonen in Minecraft genau vorstellen. Einerseits sollen sie nicht zu monoton wirken, andererseits ist es schwierig, ihre Gestalt, ohne Modifikation variabel zu gestalten. Ein Wither zB hat etwas 'Dämonenhaftes' an sich, ist aber auf Dauer langweilig, da es laut unseren Plänen mehrere verschieden Dämonen(-arten) geben soll.
    Jeder Dämon bekommt einen Namen, eigene Fähigkeiten und Bedeutungen für die Spieler. Zusätzlich hat jeder eine individuelle Beschwörungs- und Bindungsformel, mehr dazu im Beschwörungsteil.
    Dämonen sind Wesen aus der Unterwelt, sprich aus der Hölle. Sie haben eine Hierarchie und besitzen je nach Rang bestimmte Fähigkeiten, die sie unter bestimmten Bedingungen auch einsetzen. Es gibt eine Anzahl an 'normalen' Dämonen und sogenannte 'Dämonenfürsten', welche wesentlich mächtiger sind als rangniedere Dämonen und diese auch teilweise als Sklaven einsetzen können. Sprich wenn du einen sehr mächtigen Dämon beschwörst kannst du auch mehrere 'Fliegen' mit einer Klappe schlagen.

    Liste der fertigen Dämonen
    Wir haben uns von gewissen Serien inspirieren lassen. Die folgende Liste könnte manchen bekannt vorkommen. Manche Namen stammen aus Serien wie Supernatural oder Filmen/Büchern wie Chroniken der Unterwelt. Die Namen unterliegen jedoch keinem Copyright, weswegen wir sie auch verwenden können.
    Wir haben eine eigene 'kleine Skriptsprache' entwickelt, ähnlich wie Denizen, die es möglich macht, Dämonen zu 'erstellen'. Wir wollen später rasch neue Dämonen ergänzen, zB als Osterspecial oder ähnliches, weswegen wir das System sehr variabel halten.

    Dämonenfürsten:
    1. Luzifer
    2. Lilith
    3. Azazel
    4. Alastor
    5. Abbadone
    Dämonen:
    1. Laszar
    2. Ezekiel
    3. Bartimäus
    4. Asandriar
    5. Leszender
    6. ...
    7. ... ( Geheim )

    Beschwörung
    Wie schon erwähnt kann man mit Dämonen auch eine Menge Unfug anstellen, weswegen wir auch versuchen, das Beschwören von Dämonen einigermaßen schwer zu gestalten, da es auch kein Alltagszustand werden soll, von Dämonen zerbombt zu werden.
    Um eine Dämon zu beschwören braucht man folgende Sachen:

    1. Seinen Namen
    2. Seine Rune
    3. Seine Beschwörungsformel
    4. (S)eine Bindungsformel
    Man braucht, wenn man einen Dämon beschwören will zuerst einmal seinen Namen, sonst geht janischt. Zu jedem Dämon gehört eine bestimmte Rune, welche man in den Boden bauen muss. Dies kann ein simpler Kreis, aber auch ein komplexes Pentagramm werden. Dies variiert je nach Rang, Bedeutung und Fähigkeiten des Dämons, den man zu bechwören sucht.
    Sobald man die Rune aufgezeichnet hat, muss man die Beschwörungsformel in ein Buch schreiben. Die Beschwörungsformel setzt sich aus mehreren Worten zusammen. Wir sind keine Sprachwissenschaftler, aber versuchen das Ganze etwas 'kryprisch' klingen zu lassen.
    Die Formel muss man sich im Spielverlauf erarbeiten.
    Mit der Beshwörungsformel allein ist es jedoch nicht getan. Ohne eine Bindungsformel wird der Dämon Amok laufen und eventuell auch seinen Beschwörer umbringen.
    Eine zusätzliche Floskel wird daher an die Beschwörungsformel angehangen. Jede Rune hat eine Art 'Zentrum'. Auf diesem Block wird das Buch mit der Formel verbrannt. Wenn alles korrekt ist (Formeln + Rune), wird der Dämon gerufen und kann seine Fähigkeit einsetzen.
    Dies wäre zB:

    1. Ein Diebstahl
    2. Ein Angriff (Mord ?)
    3. Eine Sprengung
    4. Herstellen einer Waffe
    5. etc.
    Nachdem der Dämon seine Fähigkeit eingesetzt hat, verschwindet er automatisch wieder, die Rune verschwindet und alles ist beim Alten.









    Was ist eure Meinung dazu ? Ist das etwas Neues ? Etwas, dass es wert ist, getestet zu werden ?
    Sonstige Fragen ?
     
    #3
    Valgonir gefällt das.
  4. MrPyro13
    Offline

    MrPyro13

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    829
    Minecraft:
    MrPyro13
    Klingt sehr sehr sehr interessant :D
    Ich will drauf spielen ... unzwar jetzt! :p
     
    #4
    Valgonir gefällt das.
  5. Valgonir
    Offline

    Valgonir

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    96
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    Valgonir
    Erstmal Respekt das du so viel schreiben kannst ;3.
    Außerdem habe ich beim lesen das Gefühl das ihr euch viele Gedanken darüber gemacht habt, was mich persönlich freut. Nicht jeder macht sich die Mühe und nicht jeder Server wird dann erfolgreich. Im Allgemeinen klingt das für mich ganz interessant :).
    Mfg. Sasuke11
     
    #5
  6. Clymber
    Offline

    Clymber

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    162
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymber
    Klingt an sich sehr gut nimmt euch doch ein Beispiel aus ein paar "dunklen Kreaturen" aus Hexxit? Da ist doch auch so ein unsichtbarer Kopfloses etwas :) ?
     
    #6
  7. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Wir möchten das ganze völlig ohne etwaige Modifikationen auf der Clienteebene vollbringen. Heutzutage ist die Usability bei Modpacks etc. einfach nicht mehr gegeben und um ein großes Publikum anzusprechen, müssen wir hierauf zurückgreifen. Ausserdem laufen zwei drei kleine teaminterne Wetten, ob wir das hinrkiegen, so entstanden auch eigentlich die ersten gedanken an dieses Projekt: In einer Wette. Daraus hat sich dann das hier entwickelt.

    Das hier ist Brainstorming. Wir wissen noch nicht genau, wie genau wir das alles umsetzen, aber wir machen uns natürlich schon beim Schreiben Gedanken über die technische Umsetzung. Die ganzen Texte sind sind weitesgehend vorgeschrieben und müssen nru stark überarbeitet werden, um sensible Daten wie Passwörter etc. zu entfernen. Im Orginal sind diese Texte mit hunderten Kommentaren durchzogen und kommentiert, die die genaue Umsetzung auf technischer und auf Konzeptebene erläutern.

    Tja, da musst du dich etwas in geduld üben. Uns fehlt es an dem richtigen Personal, alles sofort und auf der Stelle umzusetzen. Uns fehlt es vorallem an Architekten. Wir haben zwar Architekten, aber alles was wir bauen geht sehr weit auseinander. Wir streiten uns seit Monaten, in welchem Stil genau, wie detailliert und wo wir bauen. Aktuell haben wir eine ausgezeichnete Worldpaintermap, die aber noch bebaut werden muss. Wann immer wir einen Anfang wagen sind wir unzufrieden, egal wie schnell wir mit der Planung fertig sind, die Umsetzung wird noch ein klitzekleines Weilchen in Anspruch nehmen.
     
    #7
  8. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Uuuuund nächste Runde. Wir hätten gern eure Meinung zum Patensystem (siehe ganz unten).

    Auslagerung von Diensten:
    Die Möglichkeiten an unserem Projekt teilzuhaben sollen, so der Plan, den wir aufgestellt haben, möglichst weit gefächert sein, um:

    • Eine große Reichweite zu garantieren
    • Erreichbarkeit und Usability zu gewährleisten
    • Unsere Community besser zu vernetzen
    • Eine gemeinschaft zu schaffen, die möglichst verfügbar ist (Natürlich bleibt es nur ein Hobby :p)
    Zwecks dessen haben wir uns eine Reihe von Funktionen, Features und Sachen zurechtgelegt. Wir haben lange überlegt und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir mit relativ wenig Aufwand doch eine Menge erreichen können.

    Android App:

    Wir haben vor, bzw. es geplant und bereits den Grundstein dafür gelegt, eine mobile App zu entwickeln. Diese wird wahrscheinlich ohne irgendeine Art von Baukasten entstehen und von uns allein angeboten werden. Wir haben uns gegen eine IOS Version entschieden, weil apple Dreck ist
    weil wir in Android eine höhere Reichweite haben und wir bisher auch niemanden haben, der irgendwelche Erfahrungen mit der Programmierung von IOS hat.
    Also zurück zur App. Unsere APP wird eine Art mobiles Interface sein, die fast auf alle Instanzen unseres Servers zugreifen kann. Dazu zählen unter anderem:
    • Der Ingamechat
    • (Das Forum(Ähnlich tapatalk))
    • Das Economysystem
    • Eine Statsitik
    • (Eine Dynmap)
    Diese App wird später im Playstore erhältlich sein. Einige Features wie der Ingamechat werden natürlich beschränkt sein. Um zB den chat zu nutzen, muss man sich verifizieren (Unterbindung eventuellen Spams). Dies wird zB über das Forum oder per Mail erfolgen. Eventuell wird es auch, wie für das Forum, einen ingame-Registrierungsbefehl geben. Ebenso ist noch nicht klar, wie und ob wir die Dynmap umsetzen, da diese sich bisher noch nicht als allzu hilfreich für die Nutzer erwiesen hat. Bisher war sie immer nur ein sinnloser Leistungsfresser, der nicht genutzt wurde.


    Eastereggs
    Wie jeder andere 0815 Server werden auch wir Eastereggs einbauen. Dies gilt für gebäude und natürlich auch für andere System (Commands, Gameplay etc.). Eastereggs, die man verrät, sind schlechte Eastereggs, deshalb werde ich euch auch die, die wir schon haben nicht verraten, das wäre ja auch langweilig. Trotzdem hielt die Serverleitung es für sinnvoll, etwas über die Natur und Art unserer Eastereggs zu erzählen.

    Jeder Mensch steht auf Eastereggs, Witze, Gimmiks, Idiotien und anderes Zeug; solange diese sinnvoll und 'unterhaltsam' (für jeden), statt potenziell tödlich sind. Damit meine ich z.B. Lavafallen, Monster, Explosione und so weiter; Kurz alles, was einen Spieler mehr als 'unterhält'.

    Unsere Eastereggs bestehen hauptsächlich aus Witzen, die auf die verrücktesten Arten und Weisen eingebaut wurden (Nur Schilder mit nem Witz -> langweilig). Außerdem auch vielen sehr kleinen Sachpreisen und 'halt so Zeug, das lustig ist'. Dies können Gebäude, aufgepeppte Monster und Eigenarten sein.


    Paten
    Für jede gruppe auf dem Server gibt es einen festen Pate, der in diesem Fall einen Ansprechpartner darstellt. Je nach dem, über wen oder was ihr euch beschwert ist es manchmal besser, sich im 'Geheimen' an einen Pate zu wenden, statt die Adresse aus unserm Impressum zu nehmen, ein Erschießungskommando aus Söldnern zusammen zustellen und der Adresse einen Besuch abzustatten und ordentlich Rabatz zu machen. Die Gäste und Spieler werden je 2 - 3 Paten haben, diese Paten sind nicht Teil des Serverteams, sondern User, denen ein besonderes Vertrauen entgegengebracht wird.

    Diese Paten werden jeden Monat von den Usern gewählt. Die Serverleitung stellt jeden Monat 5 Kandidaten, von denen die User wählen dürfen. Dabei darf jeder Spieler (Nicht die Gäste) abstimmen. Jeder Spieler hat 5 Stimmen, die er entweder positiv oder negativ äußern darf.

    Beispiel:

    Kandidaten:
    • Hans Dieter
    • Detlef
    • Franz
    • Kasimir
    • Dexter
    Es nehmen 30 Spieler an der Abstimmung teil.
    Spieler 1 kann dann zb sagen:

    • Hans Dieter -> + 2
    • Detlef -> +- 0
    • Franz -> -1
    • Kasimir -> -2
    • Dexter -> +-0
    Er würde zweimail 'Ja' zu Hans Dieter, einmal 'Nein' zu Franz und zweimal 'Nein' zu Kasimir sagen.

    Eine solche Wahl dauert immer drei Tage. Wer am Ende dieser drei Tage die meisten positiven Stimmen hat, gewinnt die Wahl. Die Wahlzettel werden per Mail an patenwahl@*zensiert*.de eingereicht und von zwei Admins ausgewertet und von einem Moderator gegengezeichnet. Es werden ausschließlich die Sieger und ihre positiven Stimmen veröffentlicht - NICHTS anderes.
     
    #8
    Eisphoenix gefällt das.
  9. TheUrps123451
    Offline

    TheUrps123451

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Ort:
    City 17, irgendwo in Europa
    Minecraft:
    TheUrps123451
    Also du hast es jetzt verkackt bei mir! Denn ich will hier und jetzt auf dem Server spielen :'(
     
    #9
  10. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Da bist du nicht der Erste :D Wenn das so weiter geht ist bereits eine pre-Alpha im Gespräch, aber da gibt es ca. 17000 Probleme, von daher wird da vorerst nur GEduld helfen, tut mir Leid :)
     
    #10
  11. Clymber
    Offline

    Clymber

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    162
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymber
    17 000 Probleme sind doch noch recht wenig :D Andere haben 60 000 :p
     
    #11
  12. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Aber die lösen sie nicht alle, so wie wir :p

    #Back2Topic
     
    #12
    Valgonir gefällt das.